Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ] 

20. Apr 2012, 12:35

 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?

Igeline hat geschrieben:
.....
Es hat uns einen reichen Nutzen eingebracht, dieses Märchen von Christus
Papst Leo X 1475-1521

Quelle:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Deine Quelle, Igeline, ist auf jeden Fall beeinflussend und überflüssig. Mit der Frage, ob sie gefährlich ist, hat sich sogar schon der Verfassungsschutz beschäftigt. Bei Wikipedia ist auch einiges nachzulesen:

Zitat:
kreuz.net ist ein deutschsprachiges, anonymes Blog mit religions- und kirchenbezogenen Texten sowie rechtsextremen, antisemitischen und homosexuellenfeindlichen Inhalten, das sich im Untertitel als Plattform für „katholische Nachrichten“ beschreibt. Die Website ist kein Angebot der römisch-katholischen Kirche; sowohl die deutsche und österreichische Bischofskonferenz wie auch die Redaktion von Radio Vatikan (als offizielles Medium des Heiligen Stuhls) distanzierten sich wiederholt von kreuz.net. Die Website ist auf den Bahamas registriert, der Server laut deutschem Verfassungsschutz in Kanada


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

(Eine äußerst unsaubere Quelle :ähh )


go to top Nach oben
  
 

20. Apr 2012, 21:29

Offline
 Re: Re:
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10490
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Igeline hat geschrieben:
Mit Mutter Theresa hast Du imho kein gutes Beispiel gewählt:
Kritik an der Arbeit Mutter Teresas [Bearbeiten]

Als Hauptkritikpunkte werden angeführt:

* Leicht heilbare Patienten wurden vom Sterbehaus nicht immer in ein Krankenhaus eingewiesen, ...[8]


ja denkst Du, diese Spitäler häätten auch nur einen einzigen dieser Obdachlosen aufgenommen -- für Gottes Lohn?

Igeline hat geschrieben:
* Die Patienten mussten im Sterbehaus vielfach auf primitiven Feldbetten in großer Zahl auf engstem Raum vegetieren und auch die Nahrungsversorgung war nicht immer im nötigen Umfang gewährleistet;


Hast Du zum Beispiel Geld gespendet, damit sie mehr kaufen konnten/können?

Igeline hat geschrieben:
etliche der dem Orden gespendeten Häuser waren ursprünglich gut ausgestattet, wurden aber auf Anordnung Mutter Teresas auf äußerste Schlichtheit und Armut umgestaltet (u. a. wurden vorhandene neuwertige Matratzen entsorgt und es wurde nicht oder kaum geheizt).


Behauptet dieser Pseudorecherchierer!

Es wurden nicht Häuser gespendet, sondern Geld für den Kauf von Häusern. Das Sterbehaus in Calcutta ist ein ehemaliger Tempel. Genau das liegt vielen gläubigen Indern auf dem Magen. Es wurmt sie, dass dort Obdachlose, Ausgestossene usw. gepflegt werden, anstatt dass man sie ihr Karma leben lassen würde. Niemand hat je daran gedacht, diese in Kliniken zu behandeln -- schliesslich ist es ihr Karma, schlecht und krank leben zu müssen!

Igeline hat geschrieben:
* Die Vergabe von Schmerzmitteln wurde untersagt. Laut Mutter Teresa sei durch das Leid eine besondere Nähe zu Jesus Christus erfahrbar. Schmerzen und Leiden seien daher positiv zu bewerten. In einem Interview sprach sie beispielsweise davon, die Schmerzen einer Krebspatientin seien „der Kuss von Jesus“.[11]

Quatsch!
Das mit dem Interview stimmt.
Trotzdem hat sie von uns (=Schweizer Spenden) immer wieder mit Dank Schmerzmittel, Antibiotika und auch Nahgrungsmittel entgegen genommen -- und für die Patienten auch verwendet.

Igeline hat geschrieben:
* Viel weitgehender ist die Kritik, die der indische Autor Aroup Chatterjee in seinem Buch The final verdict (Das endgültige Urteil) anführt. So bezweifelt er in einem Interview, dass die Hilfstätigkeit in Kalkutta überhaupt stattgefunden habe („36.000 Kranke, die sie von der Straße aufgesammelt habe. Ich fand keinen einzigen Menschen, dem das passiert ist

War der überhaupt einmal da?

Igeline hat geschrieben:
Krankenwagen des Ordens sind zum Fahrdienst für die Nonnen umgebaut worden, und bei Hilferufen verwies der Orden auf die Ambulanz von Kalkutta.“)


Phantasie hat der Herr, das muss man ihm lassen!
Der Orden hatte nie Krankenwagen.



Igeline hat geschrieben:
* Sterbende wurden oft ohne deren Einverständnis katholisch getauft.

Darum haben wir unsere Tochter mit dem Hinweis bekommen, sie sei Hindu! :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Apr 2012, 21:41

Online
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76266
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
etliche der dem Orden gespendeten Häuser waren ursprünglich gut ausgestattet, wurden aber auf Anordnung Mutter Teresas auf äußerste Schlichtheit und Armut umgestaltet ...


Umgekehrt hätt es ein Geschray gegeben: "Seht, welch ein Luxus!"

Man kann's den Leuten halt nicht recht machen.

Ich verweise auf Johann Peter Hebel: "Ein seltsamer Spazierritt"

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2012, 08:22

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Man muss das Gute um sich herum aussäen,
ohne sich zu beunruhigen, ob es wächst.

Hl. Therese von Lisieux

Das ist, finde ich, ein wichtiger Grund, meine Religion zu leben.

Gefährlich wird es nur dann, wenn man nicht bei sich bleibt und sich über andere erhebt und deren Lebensweise angreift und versucht, mit radikalen Mitteln zu ändern oder sich darüber lustig macht.

Oft bedarf es einer längeren Auseinandersetzung mit den Glaubensinhalten einer Religion, um sie auch wahrlich zu verstehen.

Man muß nicht alles verstehen im Leben - aber man kann respektieren, daß es anderen vielleicht wichtig ist und dann einfach mal schweigen, anstatt sich über Personen, ihre Glaubensansichten oder ihre Ausdrucksweise in Arroganz zu erheben und darüber lustig zu machen.

Jeanndarc

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2012, 08:28

 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist sehr weise gesprochen! Bild

Ich mag dieses, sich lustig über andere machen, auch nicht.


go to top Nach oben
  
 

4. Mai 2012, 08:45

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Meist ist Überheblichkeit und Sichlustigmachen ein Zeichen dafür, daß man selbst eher unsicher ist.

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2012, 14:30

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich habe diesen Thread noch einmal von Angang an ueberflogen und muss den Mitgliedern meine Bewunderung ausdruecken.
Es ist das erste Forum, welches ich in Erinnerung habe - von nicht wenigen, die ich kannte -
wo in einem Thread so viel vernuenftige, weltoffene Ansichten ausgedrueckt werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2012, 12:18

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3569
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum, ich kenne Menschen, die dort gearbeitet haben.
Fakt ist, dass
Mutter Teresa manche Häuser umgestalten liess, indem sie eher unnötige Luxusgüter verkaufen und von dem Geld Medikamente besorgen liess.
Und ja, manche Patienten wurden dort nicht medizinisch behandelt--weil sie in einem Stadium waren, wo eine medikamentöse Behandlung nichts mehr bewirkt hätte,stattdessen wurden die Schmerzen gestillt und ihnen so ein menschenwürdiges Sterben ermöglicht, was in Indien bei den Ärmsten der Armen sonst oft nicht der Fall ist.

Waldbaum hat geschrieben:
Zitat:
etliche der dem Orden gespendeten Häuser waren ursprünglich gut ausgestattet, wurden aber auf Anordnung Mutter Teresas auf äußerste Schlichtheit...umgestaltet ...


Umgekehrt hätt es ein Geschray gegeben: "Seht, welch ein Luxus!"

...


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2012, 13:55

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Es ist immer leicht, auf dem Sofa lümmelnd vor dem Fernseher, wohlgenährt und mit einer Tüte Chips in der Hand die Welt verbessern zu wollen :wink:

Fakt ist, daß Institutionen wie Kirchen, die den Menschen "ins Gewissen reden" und ihnen vor Augen halten, daß es in der grenzenlosen Spaßgesellschaft eben doch Grenzen gibt, nicht gerne gelitten sind.

Mutter Theresa war weder politisch interessiert, noch verfolgte sie ein politisches Ziel. Mutter Theresa hat den Ärmsten der Armen eine Stimme gegeben und sie in ihrem Leiden begleitet.

Es ist westliche Arroganz, darauf hin zu weisen, daß man den Ärmsten der Armen doch modernste, medizinische Behandlungen hätte zur Verfügung stellen müssen. Womit und wovon, frage ich?

Mutter Theresa ist auch dafür kritisiert worden, Zweifel an ihrem Glauben gehabt zu haben. Das ist normal, eine "Nacht des Glaubens" erleben sehr viele Gläubige und auch viele Heilige.

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2012, 16:46

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3569
Geschlecht: männlich
 Profil  
Jeanndarc hat geschrieben:
...
Mutter Theresa ist auch dafür kritisiert worden, Zweifel an ihrem Glauben gehabt zu haben. Das ist normal, eine "Nacht des Glaubens" erleben sehr viele Gläubige und auch viele Heilige.


natürlich!
Übrigens hat ein Mensch die Erlebnisse und Erfahrungen, die er während dieser Zeit der "Dunklen Nacht" gemacht hatte, in einem Buch veröffentlicht-es war der Heilige Johannes vom Kreuz.
Mutter Teresa hat den Kranken mit den Mitteln geholfen, die ihr zur Verfügung standen--und dafür danke ich ihr von Herzen -- und wer das kritisiert, sollte sich in Indien mal die sterbenskranken Bettler anschauen, die in der Gosse liegen (wörtlich!). weil die meisten Hindus ihnen nicht helfen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mai 2012, 09:12

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
So ist es, Frodo.

Die indische Gesellschaft ist keine Gesellschaft der Barmherzigkeit, sondern eine strenge Klassengesellschaft.
Arme Menschen sind die "Parias", die Unberührbaren.

Zitat:
Man muss das Gute um sich herum aussäen,
ohne sich zu beunruhigen, ob es wächst.
Hl. Therese von Lisieux

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Aug 2013, 16:09

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Simplificator
Registriert: 08.2013
Beiträge: 53
Wohnort: Wałbrzych (Poland)
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Unklare Fragen ergeben stets unklare Antworten... :denk

_________________
Was ist der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst? Meine Schulbildung war kostenlos, deine umsonst.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Aug 2013, 16:33

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Das sind interessante Fragen! Auch ich denke oft darüber nach.
Nur um jetzt tiefer darauf einzugehen bin ich zu müde, muss erst einmal darüber schlafen.


Ja, das Thema ist ein weites Feld. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Aug 2013, 00:35

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Simplificator
Registriert: 08.2013
Beiträge: 53
Wohnort: Wałbrzych (Poland)
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
...umso wichtiger ist es, sinnvolle und klare Fragen zu stellen...

_________________
Was ist der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst? Meine Schulbildung war kostenlos, deine umsonst.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Aug 2013, 08:28

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
ruven hat geschrieben:
Ich habe diesen Thread noch einmal von Angang an ueberflogen und muss den Mitgliedern meine Bewunderung ausdruecken.
Es ist das erste Forum, welches ich in Erinnerung habe - von nicht wenigen, die ich kannte -
wo in einem Thread so viel vernuenftige, weltoffene Ansichten ausgedrueckt werden.


Nun, das wollen wir doch einmal festhalten. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Aug 2013, 23:50

 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Also ich hätte da gerne RELIGION von GLAUBEN unterschieden.

Ich kann ganz viel Religion machen, aber dabei keine Beziehung zu Gott pflegen.

Warum ist der Mensch überhaupt religiös?

Die Bibel sagt, weil Gott eine Sehnsucht nach IHM in unser Herz gelegt hat.

Prediger 3,11
Er hat alles vortrefflich gemacht zu seiner Zeit, auch die Ewigkeit hat er ihnen ins Herz gelegt
— nur dass der Mensch das Werk, das Gott getan hat, nicht von Anfang bis zu Ende ergründen kann.

Und diese Sehnsucht will ausgelebt werden.
Unsere Sehnsucht ist dann gestillt, wenn wir Gott in unser Leben bitten.
Das ist meine Erfahrung.

...und das ist das Ende von Religion und der Anfang einer Liebesbeziehung, die in die Ewigkeit mündet.

Marylin


go to top Nach oben
  
 

31. Aug 2013, 05:02

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Es ist das erste Forum, welches ich in Erinnerung habe - von nicht wenigen, die ich kannte -
wo in einem Thread so viel vernuenftige, weltoffene Ansichten ausgedrueckt werden.




Weise Worte von Ruven. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2015, 21:10

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15692
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Gefährlich wird eine Religion eigentlich nur dann, wenn man es mit irgendwelchen Fanatikern zu tun hat!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 01:10

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15692
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Oder, mit irgendwelchen Fundamentalisten...


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 08:43

Offline
 Re: Ist Religion gefährlich, überflüssig, beeinflussend?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Prinz
Registriert: 07.2018
Beiträge: 170
Alter: 30
Geschlecht: männlich
 Profil  
Sie kann gefährlich werden, wenn der Ausübende damit Herrschaftsansprüche stellt und die Freiheit der Mitmenschen einschränken möchte. Das geht doch mit dem Gedanken los, der eigene Glaube sei einzig richtig. Und zwar für alle.

_________________
Viele Grüße
von Sam


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker