Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Kulturkampf im Klassenzimmer

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

12. Sep 2018, 13:03

Offline
 Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Zitat:
Eine Wiener Lehrerin klagt die "Politik des Schweigens" in der Integrationsfrage an.

Susanne Wiesinger ist seit 30 Jahren Lehrerin, war neun Jahre lang Personalvertreterin der sozialdemokratischen Lehrergewerkschaft und unterrichtet nun in einer Neuen Mittelschule in Wien-Favoriten. Für Aufregung sorgte sie, als sie öffentlich die Probleme im Integrationsbereich in Schulen anprangerte. Jetzt veröffentliche Wiesinger ein Buch mit dem Titel "Kulturkampf im Klassenzimmer" - darin erhebt die Pädagogin schwere Vorwürfe gegen die Politik, die tatenlos zusieht, wie die Zustände immer schlimmer werden. Sie erzählt, dass die Scharia für immer mehr Schüler das leitende Wertesystem im Alltag ist und liberale Werte in den Hintergrund treten. Doch lautet die Devise des Wiener Stadtschulrats: Die Integration funktioniert gut. Wer es aber seitens der Lehrerschaft wagt, Kritik zu äußern, wird als pädagogisch unfähig und islamophob dargestellt.

„Der offizielle Lehrplan ist an Schulen mit einem hohen Migrationsanteil nicht mehr einzuhalten. Mit Notenwahrheit hat diese Leistungsbeurteilung nicht mehr viel zu tun. Würden wir ehrlich benoten, hätte die Stadt Wien nicht nur ein Schulplatzproblem, sondern ein gewaltiges Imageproblem.“




ganzer Bericht hier


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2018, 17:44

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16334
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
vampir hat geschrieben:
Zitat:
Eine Wiener Lehrerin klagt die "Politik des Schweigens" in der Integrationsfrage an.

Sie erzählt, dass die Scharia für immer mehr Schüler das leitende Wertesystem im Alltag ist und liberale Werte in den Hintergrund treten. Doch lautet die Devise des Wiener Stadtschulrats: Die Integration funktioniert gut. Wer es aber seitens der Lehrerschaft wagt, Kritik zu äußern, wird als pädagogisch unfähig und islamophob dargestellt.


ganzer Bericht hier


Beinahe wollte ich da in Wirklichkeit lesen: Die Inklusion funktioniert gut.

Eigentlich müsste dann auch stehen, statt Integration: Inklusion, Inklusionsfrage bzw. Inklusionsbereich


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2018, 19:00

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Dazu passt auch das sehr gut, man merkt halt schon, was die eigentlich von uns halten und zu den Mädchen zu sagen sie soll Leggings anziehen damit sie nicht so aufreizend ist, finde ich ist der verkehrte Weg

Quelle


Zitat:
16-Jährige verließ nach erstem Tag Schule

Schon nach dem ersten Tag in der Handelsschule Stockerau hatte Lisa genug: Sie wurde wegen ihrer Herkunft beschimpft und gemobbt. So reagiert der Landesschulrat.

Freundlicher hat sich Lisa (Name geändert) den Schulstart in der HAS Stockerau (Korneuburg) vorgestellt. „Lisa und ein anderes Mädchen waren die einzigen Österreicher in der Klasse. Das andere Mädchen verließ nach zehn Minuten weinend die Klasse“, erzählt Oma Waltraud K. (63) im „Heute“-Gespräch.

In der zweiten Stunde ging es um organisatorische Sachen, wie das Schwimmen an jedem Montag. „Nicht zu freizügig, hieß es von der Lehrerin, Schwimm-Leggings wären gut“, so die Oma. Auch „Scheiß-Österreicherin“ soll Lisa genannt worden sein. "Als Verabschiedung sozusagen, am Ende des ersten Schultages", so Waltraud K. Die Konsequenz: Lisa schloss nach nur einem Tag mit der HAS ab...



und die dürfen weiter in die Schule gehen für nichts, denn aus denen wird auch nie etwas werden....


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2018, 19:15

Online
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13618
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Unser Nachbarssohn war auch in der Handelsschule und dort waren nur er und noch ein Österreicher, die anderen waren alle Ausländer.

Er blieb 1 Klasse, dann hat er die Schule verlassen.

Die Methoden die es an dieser Handelsschule in Stockerau gibt, finde ich nicht gut.
Schwimm-Leggins kenne ich gar nicht und finde ich unnötig.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2018, 19:19

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16334
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
vampir hat geschrieben:
Quelle

Zitat:
In der zweiten Stunde ging es um organisatorische Sachen, wie das Schwimmen an jedem Montag. „Nicht zu freizügig, hieß es von der Lehrerin, Schwimm-Leggings wären gut“, so die Oma. Auch „Scheiß-Österreicherin“ soll Lisa genannt worden sein. "Als Verabschiedung sozusagen, am Ende des ersten Schultages", so Waltraud K. Die Konsequenz: Lisa schloss nach nur einem Tag mit der HAS ab...



Schwimm-Leggings? Da ist man vom Burkini nicht mehr weit entfernt... :shock: :cool:


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 04:25

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
ja und ich befürchte, wir haben in den kommenden Jahren dann keinen Bikini mehr sondern den Burkini


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 18:33

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16334
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Und, das alles lässt eure schwarz-blaue Regierung einfach so durchgehen? :denk


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 18:47

Online
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13618
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
So streng ist unsere Regierung ja nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 21:02

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76874
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
vampir hat geschrieben:
ja und ich befürchte, wir haben in den kommenden Jahren dann keinen Bikini mehr sondern den Burkini


Und danach Burka und Nikab. :shock:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Sep 2018, 09:42

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Viele denken sich nur immer unsere Regierung ist so streng, aber die lässt noch immer viel zuviel durchgehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Sep 2018, 09:55

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 2068
Alter: 76
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Es gab aber auch Zeiten,wenn ich mich an die Schulzeit zurückerinnere......

- Keine Skihosen für Mädchen,auch wenn der Schnee knietief war,Hosen sowieso waren den - -- - Männern vorbehalten.
- Ohne Schürze...durfte man nicht in die Schule
- Kurzärmel im Sommer mussten bis zum Ellenbogen reichen.
- Kleider mussten angemessene Länge haben
- Dürftig kleidet auf der Strasse,wurde sanktioniert

Ein paar Beispiele und das ist eigentlich gar nicht so lange her :nene
Meiner Meinung nach,hat man das Mass noch nicht gefunden :denk

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen (Ulrich Schaffer)


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Sep 2018, 10:08

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76874
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In Schottland gab es auch strenge Vorschriften für Kleidung in der Schule - sogar für die Lehrerinnen!

Ich frage mich, wie es da heute ist?

Ob man dort inzwischen auch mit Kopftuch oder gar vollverschleiert aufkreuzen darf?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Sep 2018, 10:18

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Zitat:
Ein paar Beispiele und das ist eigentlich gar nicht so lange her


stimmt, aber wollen wir das wieder so?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 07:28

Online
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13618
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Christian Klar, Direktor einer Schule mit hohem Ausländeranteil in Wien-Floridsdorf, über kulturelle Konflikte, klare Regeln und die Grenzen des Akzeptablen

Direktor über Islam in Schule: "Konsequenz wird als Rassismus ausgelegt"

Direktor über Islam in Schule

Wenn ein Direktor nicht konsequent sein darf, dann sind ihm die Hände gebunden.

Das kann es aber auch nicht sein.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 11:24

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Graz schaut auch nicht besser aus

Lehrer klagt an: "Diese Wiener Verhältnisse gibt es in Graz ganz genauso!"


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 13:38

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1156
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Schulen haben doch schon lange ein Problem mit den verschiedenen Kulturen, mit den vielen Asylanten ist es aber vermutlich noch schlimmer geworden. Langsam Zeit sich umzustellen, Religion gehoert z.B. nicht in die Schule, kann abgeschafft werden. Vielleicht sollte man, wie in England, Uniform anschaffen. Man muss sich einfach langsam umstellen, die Kulturen gehen nicht weg und am Ende schadet es allen wenn man sich nicht anpasst.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 15:22

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich persönlich finde es auch furchtbar, das hier erwachsene Männer mit kindern in die Schule gehen, weil sie Analphabet sind, der Älterste ist hier 25, sagt er, aber ausschauen tut er wie 35 oder 40
Sie tun was sie wollen und stören den Unterricht und wird ihnen Einhalt geboten? Nein wird ihnen nicht.

ein Lehrer hat gesagt wenn sein Kind hier in die Schule gehen würde, würde er es herausnehmen und genau so schaut es aus, die die können geben ihre Kinder in eine Privatschule und die anderen können schauen wo sie bleiben


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 15:36

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1156
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Erwachsene druecken da die Schulbank in der normalen Schule? Als Erstklaessler oder wie? :shock: Das geht ja gar nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 16:43

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4393
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Nicht in der Volks/Grundschule, sondern mit 13 ....14 Jährigen


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 18:17

Offline
 Re: Kulturkampf im Klassenzimmer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1156
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist auch nicht viel besser. Die sollen auf eine Abendschule fuer Erwachsene. Die Kinder in der Schule muessen sich eh schon den Auslaendern anpassen und lernen daher weniger, wenn jetzt auch noch Erwachsene dazu kommen die auch noch stoeren, lernen sie doch bald gar nichts mehr.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker