Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Hochzeitsessen - vegan

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

14. Jul 2018, 09:52

Online
 Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Auf einem anderen Forum war die Rede davon.

Eine Veganerin schrieb: "Wenn ich mal heirate, so gibt es beim Fest nur veganes Essen. Und wenn das den Gästen nicht passt, ist es mir wurscht!"

Ich dachte, ich schreibe zum Guten, wenn ich so schreibe: "Ich meine, keiner sollte den anderen zu etwas zwingen. Man soll Veganer nicht dazu zwingen, nicht-vegan zu essen, und man soll Nicht-Veganer nicht dazu zwingen, vegan zu essen."

Ich dachte, dem könnte man zustimmen.

Statt dessen aber fiel alles über mich her, mit Beiträgen wie diesen: "Kannst du Blödmann nicht mal an einem einzigen Tag im Jahr auf dein Fleischfressen verzichten?"

Das kann ich schon! Aber das war doch aber gar nicht das Thema, finde ich.

Was meint ihr dazu? :wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:00

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11875
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich bin nur Vegetarierin.

Wenn ich als Veganerin heiraten würde, so würde ich natürlich ein ganz normales Hochzeitsmenü mit Fleisch, ... für die Gäste bestellen.
Nur die Leute die auch Veganer oder Vegetarier sind, bekämen ein veganes Menü.

Ich würde das so machen damit niemand enttäuscht und frustriert ist und um Ärger und Streitigkeiten zu vermeiden.
Es sollen doch alle Gäste das Fest genießen und fröhlich sein und Spaß haben.

Man bekommt doch auch großzügige Hochzeitsgeschenke und da muss man schon den Gästen ein gutes Essen nach ihrem Geschmack anbieten.

Ich finde das von dieser Veganerin ziemlich unsensibel und egoistisch. Mit der Einstellung kann das Fest nicht gelingen.

Als ich geheiratet habe, haben die Gäste auch alle Fleisch gegessen und ich nicht. War gar kein Problem.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:04

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 3535
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich esse gerne Vergetarisch, bin aber nicht vegetarisch, ich mags halt, aber vegan nein, außer ich esse Obst, das sit dann vegan :totlach

Aber bei einer Hochzeit nur einseitig Essen zu reichen, finde ich verkehrt, und das man dann als Blödmann bezeichnet wird, das ist echt starker Tobak, also diese Hochzeit wäre dann für mich gestrichen und wenn ich eine reine vegane Hochzeit will, dann darf ich nur Veganer einladen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:06

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ Waldveilchen und Vampir :wiwi

Dem kann sich gut zustimmen! :thumbsup

----------------

Ich sehe es so: Ich kann durchaus als Gast auch vegan essen.

Aber als Gastgeber würde ich so denken: "Es sollen sich doch alle meine Gäste möglichst wohl fühlen hier. Ich möchte niemanden zu etwas zwingen, weder in die eine noch in die andere Richtung."

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:15

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich hab jetzt mal gegoogelt nach dem Thema:

Zitat:
Als M und ich uns entschlossen haben zu heiraten, war es klar, dass es nur veganes Essen geben würde. Bei den Gästen führte das eher zu Schulterzucken, nach all den veganen Jahren und den zahlreichen tierfreien Kuchen, die ich den meisten vorgesetzt hatte, hatten sie auch nichts anderes erwartet.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

"tiefreie Kuchen!"

Ich dachte erst mal: Sind denn sonst Hunde und Katzen im Kuchen verbacken! :shock: :mrgreen: :teufel

Aber es darf für Veganer ja auch kein Ei und keine Milch im Teig sein. :cry:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:41

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 890
Alter: 76
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Jedem..wie er mag! Ich wäre sicherlich nicht dabei. :nein

Neulich war ich eingeladen.
Zur Vorspeise gab es Advcocado mit Gorgezola :teufel ( Gruusig :-D )
Hauptspeise,Vollkorn-Nudeln an Tomatensauce,Blumenkohl-Gratin ( ohne Bechamel 1 Käse ) Salat
Dessert: Fruchtsalat aus Dose .Es war nicht der Hit...für mich :weia

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen ( unbekannt)


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 10:47

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11875
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mir hätte es schon geschmeckt.

Nur Fruchtsalat aus einer Dose mag ich nicht. Der sollte schon aus frischem Obst gemacht werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 12:09

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12676
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe letztens ein paar Kilo an einem Wochenende abgenommen. Es war ein langes Wochenende mit einem Kirchenkreis. Sehr schön. Nur wurde vegan gekocht und das von einer Köchin die keine Ahnung von veganer Küche hatte. Das kann nämlich auch schmackhaft sein. Schmeckte aber nur fad. Und leider gab es keine Pommes- Bude an der Ecke.
Ich lebe weder vegan noch vegetarisch. Aber probiere gern etwas aus. Und wenn es gut gemacht ist, dann schmeckt es auch.
Und bei einer Hochzeit muß ich an alle denken die da kommen sollen. Und wenn jemand die Gäste mit den Worten "Friß oder stirb" einlädt, würde ich die Betreffende sowieso aus meiner Freundesliste streichen.
Solch ein Verhalten ist egoistisch und unmöglich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 12:51

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4879
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn mich aber jemand zur Hochzeitsfeier einlädt, weiss ich ja wie die so ticken. Die Personen sind mir dann ja nicht wildfremd. Also muss ich damit rechnen, dass die sich so ernähren, wie es ihnen passt.. Es ist ja ihr Tag.
Man kommt ja nicht nur wegen dem Essen.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 14:17

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11875
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Da hast du auch recht, billy. Man kann sich als Gast auch anpassen.

Was wäre wenn man auf eine islamische Hochzeit eingeladen wird und dort gibt es nur orientalische Spezialitäten zu essen - dann müsste man sich auch denen anpassen und halt nur das essen was einem schmeckt, und das andere stehen lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 16:07

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
billy hat geschrieben:
Also muss ich damit rechnen, dass die sich so ernähren, wie es ihnen passt.


Da herrscht ein Missverständnis.
Ich verbiete ja doch nicht dem Hochzeitspaar, dass es sich vegan ernährt.
Und ich selber kann auch durchaus mal vegan essen.

Was mir nicht gefiel, das war der fanatische Tonfall.
Also etwa so: "ICH esse vegan, und dann müssen alle anderen in Sichtweite das gefälligst auch tun! Und ob es ihnen schmeckt oder nicht, das ist mir wurscht!"

Ich meine, so eine Haltung sollte man nicht zeigen gegenüber seinen Gästen.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 16:09

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Alpenveilchen hat geschrieben:
Und bei einer Hochzeit muß ich an alle denken die da kommen sollen. Und wenn jemand die Gäste mit den Worten "Friß oder stirb" einlädt, würde ich die Betreffende sowieso aus meiner Freundesliste streichen.
Solch ein Verhalten ist egoistisch und unmöglich.


So denke ich auch. :nick
Zum Glück habe ich das noch nie so erlebt in der Realität. :nein

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 16:25

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In jenem Thread in jenem Forum geht es übrigens immer noch weiter mit boshaften-fanatischen Angriffen auf alle "Fleisch-Esser". So als wären das alles minderwertige Menschen. Es ist dieser Fanatismus, der mich abstößt.

Ich selber schreibe dort nix mehr. Es wird aber immer noch indirekt auf mich Bezug genommen: "dieser Fleisch-Esser" - so als gäbe es sonst keine.

Dabei ist jenes Forum keineswegs ein Veganer-Forum. Es gibt dort sicher jede Menge Nicht-Veganer.

Aber in jenem Thread haben nun die Veganer die Lufthoheit errungen und geben sich ständig gegenseitig reicht. Und niemand wagt mehr, irgendwas anders zu posten dort.

Ich auch nicht mehr! :-D

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 16:50

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Veganer können auch anders und toleranter denken:

Zitat:
Wir entschieden uns letztendlich gegen unseren ersten Impuls, da sich in den Gesprächen herauskristallisierte, dass es nicht klug ist, seine Gäste in dieser Frage zu bevormunden, indem man ihnen die eigene Ideologie aufpresst.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Man sollte wirklich nicht seine Mitmenschen in Grund und Boden verdammen, weil sie Kuchen essen, der auch mit Ei und Milch gebacken wurde.

Das ist eine Art von Fanatismus, der den gutmenschlichen Fanatismus noch übertrifft!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 16:55

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11875
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sommerlärche, in diesem Forum behandelt man dich nicht gut. Das ist nicht tolerant von den Veganern.

Eine andere Sichtweise:

Wenn ich Veganerin bin und ich würde mich auf meiner eigenen Hochzeit nicht wohl fühlen, weil die anderen Leute Fleisch essen, so würde ich eben nur eine kleine Hochzeit mit Veganern feiern und mit der engsten Familie das besprechen ob sie an diesem Tag nicht auch mal vegan essen wollen. Ich glaube man kann sich das schon vorher ausmachen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 17:00

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Wenn ich Veganerin bin und ich würde mich auf meiner eigenen Hochzeit nicht wohl fühlen, weil die anderen Leute Fleisch essen, so würde ich eben nur eine kleine Hochzeit mit Veganern feiern und mit der engsten Familie das besprechen ob sie an diesem Tag nicht auch mal vegan essen wollen. Ich glaube man kann sich das schon vorher ausmachen.


So ist es OK!
Der Ton macht die Musik.
Wenn man aber irgendwo voller Verachtung von den "Fleischfressern" spricht, so kann man da nur wegbleiben.

Und es geht ja nicht nur um Fleisch. Es geht auch um Eier und Milch und Honig und Butter und Käse und und und ….

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 20:09

Offline
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4879
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sommerlärche, du könntest aber zur Not auch einen Landjäger in den Sack nehmen. :wiwi :wiwi

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 20:25

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nein, darum geht es nicht.
Ich MUSS nicht immer Fleisch essen.
Ich möchte nur nicht, dass ich als minderwertiger Mensch gelten soll, weil ich nicht rein vegan lebe.
Schwarzwälder Kirschtorten sind für jene Veganer ja genauso schlimm wie ein Wienerschnitzel.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 20:27

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das habe ich nun irgendwo anders gelesen:

Zitat:
Stellen Sie sich mal vor, sie wären eine Spinne in diesem Land und 90% der Damen jagen Ihnen mit Zeitung, Paral oder Schuh hinterher. Dieser weinerliche Weltverbesserungsfaschismus ist genau das, was den Foristen hier so auf den Zeiger geht. Machen Sie doch bitte, was Sie wollen, aber tun Sie nicht so, als wären sie deshalb moralisch den anderen gegenüber überlegen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das hat mir richtig gut getan!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2018, 20:31

Online
 Re: Hochzeitsessen - vegan
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62076
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Übrigens, das habe ich heute zu Mittag gegessen: Bibbeleskäs mit Grumbiere! :essen
Vegetarisch, aber halt leider nicht vegan. :nein
In den Augen mancher Veganer wohl ein todeswürdiges Verbrechen! :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker