Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

11. Sep 2018, 20:08

Online
 Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -

Zitat:
Luxemburg - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg will am Dienstag entscheiden, ob dem Chefarzt einer katholischen Klinik nach einer Scheidung und anschließenden Wiederheirat gekündigt werden darf. Der Rechtsstreit beschäftigt die Gerichte schon seit Jahren. Ein Überblick über den Fall und die bisherigen Entscheidungen:


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was meint ihr zu diesem Fall?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Sep 2018, 20:20

Offline
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Ichtys
Registriert: 09.2018
Beiträge: 679
Wohnort: In der Mitte Deutschlands
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
Schwierig. Aus meiner ganz persönlichen Sicht ist eine Kündigung nicht vertretbar. Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, dürfen Katholiken sich nicht scheiden lassen, und wenn doch, nicht mehr heiraten. Wenn ich also katholisch bin, und mir dann noch einen kath. Arbeitgeber suche, muss ich mich an die kath. Regeln halten.

Anderes Beispiel: Wenn ich eine Vorstrafe wegen Scheckbetrug oder Einbruch habe, und mich trotzdem bei einer Bank bewerbe und auch eingestellt werde, muss ich mich nicht wundern, wenn ich gekündigt werde, wenn das raus kommt.

_________________
Sage niemals "nie".


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Sep 2018, 20:27

Online
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jana1960 hat geschrieben:
Wenn ich also katholisch bin, und mir dann noch einen kath. Arbeitgeber suche, muss ich mich an die kath. Regeln halten.



Vielleicht, wenn ich Papst werden möchte :cool:
Aber auch dann nur: Vielleicht! :cool:

Wenn es aber um ärztliche Leistungen geht, sollte es egal sein, ob der Arzt in zweiter Ehe geheiratet hat.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Sep 2018, 20:27

Offline
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19850
Alter: 58
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das Privatleben hat aber eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun.

Es sollte nur nach den Qualifikationen beurteilt werden.

Ein Chefarzt muss auch kein Vorbild für seine Patienten sein, sondern er soll sie heilen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Sep 2018, 20:38

 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es war bei uns auch so, dass Aerzte in katholischen Privat- Kliniken,die meist vom Kloster geführt wurden..bei der Einstellung, auf Herz und Nieren geprüft wurden. :nick

Das ist nun aber längst Vergangenheit. Das Richter-Gremium wird auch sicherlich so entscheiden.Fatal aber,er wird wohl die Stelle nicht mehr antreten wollen oder können. :denk

Richtig, die Katholiken "dürften" nicht scheiden,oder wieder heiraten :weia ...aber es befolgt kaum jemand.


go to top Nach oben
  
 

11. Sep 2018, 20:42

Online
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Medo hat geschrieben:
Richtig, die Katholiken "dürften" nicht scheiden,oder wieder heiraten :weia ...aber es befolgt kaum jemand.


So ist es. :nick
Die Katholiken sind ja nicht solche Lämmer, die den Chef-Katholiken aufs Wort folgen. :nein
Wie Leute manchmal meinen, wenn sie persönlich keine Katholiken kennen. :cool:

LG von einem katholischen Baum! :weihnbm

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Sep 2018, 20:44

Online
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Btw: Katholisch heißt "all-umfassend!" :nick :thumbsup
Nicht: engstirnig. :nein
Also - so ischt no au wieda - gell! :-D

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2018, 20:50

Offline
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 20247
Alter: 38
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
EuGH-Urteil - Kündigung wegen Wiederheirat kann Diskriminierung sein

Zitat:
EuGH gibt Chefarzt recht

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts wandert der Fall ans Bundesarbeitsgericht zurück. Und die obersten Arbeitsrichter erinnern sich an Beschäftigungsgrundsätze in der EU, legen den Fall zur Auslegung dem EuGH vor. Die Luxemburger Richter stellten nun fest, dass die Kündigung eine verbotene Diskriminierung aufgrund der Religion darstellen könne. "Die Anforderung an einen katholischen Chefarzt, den heiligen und unauflöslichen Charakter der Ehe nach dem Verständnis der katholischen Kirche zu beachten, erscheint nicht als wesentliche, rechtmäßige und gerechtfertigte berufliche Anforderung", erklärte der EuGH.

Ein Urteil mit womöglich weitreichenden Folgen für das kirchliche Arbeitsrecht. Danach ist dann wieder das Bundesarbeitsgericht gefordert, das die Entscheidung des EuGH in deutsches Recht umsetzen muss. Gut möglich auch, dass dann nach einem neuerlichen Spruch der obersten Arbeitsrichter nochmal das Bundesverfassungsgericht angerufen wird. Wie dann der spezielle kirchliche Sonderweg hierzulande weitergeht, könnte spannend werden. Denn es könnte zu einer Diskrepanz zwischen der Rechtsprechung des deutschen Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs kommen. Aber das ist noch Zukunftsmusik.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Richtig so! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 17:33

Online
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das schreibt die Ärzte-Zeitung:

Zitat:
EuGH-Urteil
Wiederheirat für katholischen Chefarzt kein Kündigungsgrund

Die Kündigung eines katholischen Chefarztes durch ein katholisches Krankenhaus wegen erneuter Eheschließung nach Scheidung kann eine verbotene Diskriminierung wegen der Religion darstellen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 18:03

 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Dieser Gerichtsentscheid,finde ich in Ordnung! Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun. :nick


go to top Nach oben
  
 

13. Sep 2018, 18:28

Online
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 83447
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
:thumbsup

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Sep 2018, 18:48

Offline
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19850
Alter: 58
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ein gutes Urteil.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Sep 2018, 04:31

Offline
 Re: Kündigung von Chefarzt nach Scheidung -
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: die lebende Tote
Registriert: 06.2016
Beiträge: 5788
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
stimmt, ein gutes Urteil, aber ob ich dort noch arbeiten wollte, ist eine andere Frage


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker