Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Zimt im Garten

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

9. Jun 2019, 01:36

Offline
 Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 7530
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ausbrobiert habe ich die Tipps mi dem Zimt noch nicht, ist aber ein Versuch wert.


Zitat:
Zimt dagegen ist ein natürliches, unschädliches und auch günstiges Hausmittel. Nicht ohne Grund wird Zimt von Gartenprofis hochgeschätzt. Wofür dieses Wundermittel zum Einsatz kommt und was es in unseren Gärten bewirken kann, erfahren Sie im Folgenden.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 06:58

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 3186
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Das liest sich ziemlich begeistert, doch ich bin skeptisch. Aus eigener leidvoller Erfahrung habe ich gelernt, Ameisen in Ruhe zu lassen - auch wenn die wehrhaften Krabbler noch so unsympathisch erscheinen.

Sachlicher Fehler: Weißer Belag auf Blättern ist kein Schimmel, sondern Mehltau. Das ist eine ganz andere Kategorie. Auch ist die Interpunktion hilfsbedürftig. Das kommt nicht sehr seriös herüber.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 07:15

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19270
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich könnte es mal bei meiner Stockrose ausprobieren.

Die ist auch schon wieder krank.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 07:28

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 3186
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Vielleicht ist ihr Standort zu trocken. Oder?

Nach meinen Erfahrungen tritt in solchen Fällen Mehltau bei Kulturpflanzen häufig auf. Mit ordentlich Bewässerung kommt das oft wieder hin. Viel Erfolg!


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 07:47

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19270
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nein zu trocken ist es sicher nicht. Ich gieße täglich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 08:00

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 3186
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Nun, vielleicht hilft dann der Zimt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 20:47

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1955
Wohnort: North Carolina
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ameisen im Garten sind gut, nur im Haus will ich sie nicht. Ich muss mal anfangen etwas Zimt Öl ins Putzwasser geben, das hilft ja fuer viele Insekten und desinfektiert auch.

Das mit den Stecklingen finde ich auch gut, das muss ich beim naechsten Mal versuchen. Ich kaufe immer einen Wurzelbooster, da ich viele Pflanzen von Stecklingen ziehe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2019, 21:21

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 7530
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich könnte es mal bei meiner Stockrose ausprobieren.

Die ist auch schon wieder krank.


Meine Stockrosen sind auch immer vom Schimmelpilz (Echter Mehltau) befallen.

Im letzten Jahr musste ich alle entfernen. :ähh :cry:

Ich werde es auch ausprobieren.

Ameisen sind für den Garten gut, aber sie "züchten" sich auch Blattläuse.
Da möchte ich sie vertreiben.

Erst heute habe ich wieder gesehen, wie Ameisen sich an den Johannisbeeren zu schaffen machen - sie schleppten Blattläuse mit sich herum. :shock:


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jun 2019, 03:43

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1955
Wohnort: North Carolina
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Also ich habe das mit dem Blattläuse züchten noch nie mitbekommen. Noch vor zwei Monaten hatte ich sehr viele Blattläuse an meinen Rosen und die sind jetzt alle weg. Ich habe viele Ameisen gesehen, ich weiss sonst nicht wer die alle beseitigt hat. Marienkaefer habe ich hier leider wenige bis keine. :cry:


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jun 2019, 06:25

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19270
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vom Blattläuse züchten habe ich noch nie was gehört.

Ich denke die Ameisen fressen die Blattläuse auf.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jun 2019, 07:50

Offline
 Re: Zimt im Garten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 3186
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Nein. Die hegen und pflegen sie. Blattläuse geben als Verdauungsendprodukt ein zuckerhaltiges Sekret ab. Ameisen mögen das und kitzeln die Blattläuse mit den Fühlern, bis sie ihr "Pipi" machen.

Insekten und deren Larven, die keine Leckerlis als Schutzgeld anbieten können, werden gnadenlos weggeputzt.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker