Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ] 

10. Jan 2019, 11:00

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1788
Alter: 38
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
würmeling hat geschrieben:
Meine Orchideen darben vor sich hin. Die kriegen keinen Dünger. Werden sie mal gegossen, dann nur mit Regenwasser. Alle 2-3 Jahre werden sie ausgetopft, abgeklopft, von abgestorbenen Wurzeln befreit und mit frischem Substrat versorgt. Das reicht.

Sehr wichtig: Orchideen brauchen durchsichtige Töpfe, denn die Wurzeln wollen Licht haben und liefern damit den Pflanzen Nährstoffe.

durchsichtige töpfe ? okay das ist mir neu ...danke dann weis ich was ich zu tun hab

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jan 2019, 11:56

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 2042
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Das habe ich mir schon fast gedacht. Übertöpfe sind für Orchideen tödlich. Die Orchideen lassen überall ihre unordentlichen Luftwurzeln herumwurschteln und denken sich auch was dabei. Man lässt ihnen den Spaß und versucht nicht, die Wurzeln in den Topf zu stopfen. Dann wird es ihnen gut gehen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jan 2019, 19:00

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2013
Beiträge: 2054
Alter: 71
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meinen Orchideen geht es gut, drei blühen und zwei treiben Blütenstengel aus. Stehen in lichtdurchlässigen Übertöpfen, werden jeden Sonntag gegossen und einmal in Monat gebadet,Dünger ab und zu,

_________________
CARPE DIEM


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jan 2019, 04:57

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 16101
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Deine Orchideen blühen sicher sehr hübsch, Nordlicht.

Ich habe nur eine einzige kleine Orchidee und die steht in keinem Übertopf.
Sie blüht alle paar Monate.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jan 2019, 12:43

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 2042
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Noch eine Gefahr für Phalaenopsis: Schildläuse. :shock:

Da macht man mal das Fenster auf und denkt an nichts Böses...Und peng! sind sie da, die bräunlichen linsenförmigen Schurken an den Blattunterseiten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Feb 2019, 13:58

Offline
 Re: Wie geht es euren Zimmerpflanzen? Welche habt ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 16101
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Tatsächlich ist der beliebte Drachenbaum als giftig einzustufen, wenn auch nur als leicht giftig. Die Folgen reichen von körperlichen Beeinträchtigungen wie Übelkeit und Erbrechen bis hin zur Zersetzung von lebenswichtigen roten Blutkörperchen. Allerdings nur, wenn man den Drachenbaum in wirklich großen Mengen zu sich nimmt, was höchst unwahrscheinlich ist.

Erhöhtes Risiko bei Kindern, Allergikern und Asthmatikern

Nicht zu unterschätzen ist dagegen die Gefahr, wenn Kleinkinder und Kinder zum Haushalt gehören. Aufgrund ihres geringen Körpergewichts und ihrer Neigung, sich die verschiedensten Dinge in den Mund zu stecken, besteht in der Tat ein Risiko, insbesondere weil Kinder heftiger auf die giftigen Saponine des Drachenbaums reagieren. Die typischen Symptome sind:

Übelkeit
Schwindel und Kreislaufstörungen
kalter Schweiß
Erbrechen
Erhöhter Speichelfluss
Durchfall

Bei empfindlichen Menschen kann der Drachenbaum schon bei Berührung, zum Beispiel beim Gießen, eine allergische Reaktion auslösen

Ebenfalls gefährdet durch den Drachenbaum sind Allergiker und Asthmatiker, die unter Umständen nicht nur auf den Verzehr, sondern auch auf Hautkontakt oder die bloße Anwesenheit der Zimmerpflanze im gleichen Raum reagieren. Bei ihnen können Hautreizungen wie Rötungen oder Ausschlag sowie Atembeschwerden auftreten.

Wie giftig ist der Drachenbaum?

Ich habe gar keinen Drachenbaum daheim.
In meiner letzten Arbeitsstelle musste ich einige Drachenbäume betreuen.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop