Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Schnee - eine Betrachtung

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

23. Dez 2011, 21:29

Offline
 Schnee - eine Betrachtung
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2011
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Viele Menschen freuen sich dieser Tage über den Schnee. Viele nervt er, manche hassen ihn, aber nur wenige betrachten ihn genauer, etwas durch das Mikroskop. Jene, die es tun, erwartet eine wahre Wunderwelt. Keine Schneeflocke ist so wie die andere. Jede einzelne ist ein filigranes Kunstwerk, unvergleichliche, zarte, vergängliche Schönheit.
Nur ganz wenige Menschen haben sich je gefragt: „Warum ist das so? Was steckt dahinter, welcher Bauplan, welcher Sinn?“ Und wenn der Schnee dahin schmilzt, sind auch sie dahin, all die ungezählten, nie gesehenen, nie bewunderten kleinen Einzigartigkeiten.

Sie werden wieder zu dem, was sie waren, zu Wasser, noch alltäglicher als Schnee, noch weniger von den Menschen beachtet, die es wohl hoch schätzen, es dankbar trinken und nutzen, doch allzu selten seine Ästhetik bewundern, die Einzigartigkeit des Wassertropfens, seine klare, schlichte, funkelnd Licht brechende Magie.
Ja, auch Wassertropfen sind einzigartig, jeder einzelne von ihnen!

Wissen sie denn, liebe Menschen, was Wasser ist, was es WIRKLICH ist? Es ist die Quelle des Lebens auf der Erde, Motor des Lebens, stets sich verwandelndes, variierendes und doch immer gleiches, immerzu wiedergeborenes, ewiges Leben. Wasser ist Unsterblichkeit.
Manche Wissenschaftler meinen, es wäre mehr, viel mehr.
Sie meinen, es wäre nicht nur Quelle und Motor des Lebens, sondern auch sein Bewahrer, Behüter, sein Archivar, sein Avatar. In den Wassern der Erde, so meinen sie, in seinen winzigen, nie geschauten, nie durchschauten Quantenstrukturen sei alles gespeichert, was lebt und was je an Leben war, von der winzigsten Alge bis zu den dahin gegangenen menschlichen Seelen.
Jeder Gedanke, der je gedacht wurde, jede liebe oder auch böse Erinnerung wäre in diesem ungeheuren Speicher aufbewahrt, vermuten manche.

Und wäre es verwunderlich? Wäre es nicht ungleich verwunderlicher, die allmächtige Natur würde etwas verschwenden, das sie sich unter so großem Aufwand erarbeitete wie die unwiederbringliche Erfahrung der Lebewesen, ihrer Kinder, die sie schuf?

Was also sehen wir wirklich, wenn wir sie betrachten, all diese zart filigranen Schneeflocken, jede anders, jede einzigartig, genau so wie die Seelen all der Menschen, die scheinbar von uns gingen? Sind sie eben genau das? Sind es kleine, sichtbar gewordene Monumente von Freude, Leid, Hass und Liebe, die Quintessenz von dem was war und die Verheißung für das, was sein wird?

Wissen sie, dass die Kristalle schwingen? Sie schwingen und geben dabei Töne von sich, leise, feine, unglaublich zarte Musik.
Sie klingt weit jenseits der Wahrnehmung menschlicher Ohren, und doch …

Wenn ihr das nächste mal durch tief verschneite Wälder stapft oder über prächtig weiß funkelnde Wiesen, dann haltet ab und zu inne und lauscht. Lauscht nicht mit euren Ohren, sondern mit euren Gefühlen, eurer Seele.

Und dann werdet ihr sie vielleicht hören,
die Stimmen jener, die von euch gingen,
vereint im Chor mit allem was war, was ist und was je sein wird …
Die all umfassende Musik des Lebens.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Dez 2011, 22:22

Online
 Re: Schnee
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 80765
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es lebe der Schnee! :thumbsup

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jan 2019, 09:18

Offline
 Re: Schnee - eine Betrachtung
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 68078
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Derzeit ein aktuelles Thema! :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker