Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

16. Sep 2018, 20:17

Offline
 Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16319
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Von dem Namen Coudenhove-Kalergi konnte man hier schon was lesen, nun stelle ich den Namensgeber des Coudenhove-Kalergi-Preises mal vor:

Zitat:
Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi (bis 1919 Graf, auch: Richard Coudenhove-Kalergi;[1] * 16. November 1894 in Tokio; † 27. Juli 1972 in Schruns, Österreich) war ein japanisch-österreichischer Schriftsteller, Philosoph, Politiker und Gründer der Paneuropa-Union. Zudem war er der erste Träger des Karlspreises.


Zitat:
Der Erste Weltkrieg brachte Coudenhove-Kalergi zur Politik: „Den ersten Weltkrieg empfand ich als Bürgerkrieg zwischen Europäern: als Katastrophe erster Ordnung.“[4] Er entwickelte die visionäre Idee von „Pan-Europa“, die zum Thema seines Lebens wurde. Sein Vorschlag, ein Paneuropa zu schaffen, erregte 1922, als Kalergi gerade 28 Jahre alt war, internationales Aufsehen.

1923 schrieb er auf Schloss Würting in Oberösterreich sein programmatisches Buch „Pan-Europa“. Im Jahr 1924[1][4] gründete Coudenhove-Kalergi die Paneuropa-Union, die älteste europäische Einigungsbewegung. Im Lauf der Zeit gehörten dieser Albert Einstein, Thomas Mann und Otto von Habsburg ebenso an wie Spitzenpolitiker wie Konrad Adenauer, der französische Außenminister und Friedensnobelpreisträger Aristide Briand, der tschechoslowakische Außenminister Edvard Beneš und der französische Ministerpräsident Edouard Herriot. Die österreichische Sektion führten der damalige Bundeskanzler Karl Renner und dessen Stellvertreter Ignaz Seipel an. Coudenhove-Kalergi war damit Vordenker der heutigen europäischen Idee und des europäischen Selbstverständnisses und der europäischen Identität. Prinzipien eines Europa im Sinne Coudenhove-Kalergis waren Freiheit, Frieden, Wohlstand und Kultur, die noch heute das Selbstverständnis Europas kennzeichnen.

Seit 1922 war Coudenhove-Kalergi Mitglied der Wiener Freimaurerloge Humanitas,[5] die sich in erster Linie karitativen Aufgaben widmete, für soziale Reformen einsetzte und die pazifistische Bewegung für ein besseres Verständnis zwischen den Völkern unterstützte.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 20:20

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16319
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Merkel wurde also auch mit dem Coudenhove-Kalergi-Preis ausgezeichnet, wie es da heißt:

Kalergi-Plan: Die Abschaffung der europäischen Völker wird alternativlos herbeigeredet – Merkel erhielt 2010 Kalergi-Preis

Zitat:
Im Kalergi-Plan wird seit 1922 die Abschaffung der europäischen Völkervielfalt angedacht, eine "Alternativlosigkeit" des Planes wurde herbeigeredet ... und Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde 2010 mit dem "Europapreis" der "Coudenhove-Kalergi Stiftung" ausgezeichnet.


Weiter, auch mit Video dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 20:54

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke, Nestor, dass du dieses Thema eröffnet hast. :thumbsup

Ich hatte auch schon daran gedacht, aber habe mich nicht getraut.
Es ist doch eine sehr düstere Sache.
Aber ich finde man sollte darüber Bescheid wissen, um die Geschehnisse in der Politik richtig einordnen zu können.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2018, 21:10

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 1006
Alter: 65
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nestor hat geschrieben:
Merkel wurde also auch mit dem Coudenhove-Kalergi-Preis ausgezeichnet....

Helmut Kohl, ihr einstiger „Ziehvater“ bekam ihn auch. ( 29. April 1991)
Waldveilchen hat geschrieben:
Es ist doch eine sehr düstere Sache.

:nick

_________________
Basi sasa, mambo matatu yanadumu:
imani, tumaini na upendo.
Lakini lililo kuu kati ya haya ni upendo.
1 Wakorintho 13,13


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Sep 2018, 05:41

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Erst Frau Merkel hat angefangen den Kalergi-Plan so richtig umzusetzen.

Wahrscheinlich ist die Zeit jetzt reif dafür.

Das werden wir in einigen Jahren noch viel mehr zu spüren bekommen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Sep 2018, 08:41

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76876
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Coudenhove-Kalergi war der Sohn des k. u. k. Geschäftsträgers in Japan Heinrich von Coudenhove-Kalergi und seiner japanischen Frau Mitsuko Aoyama (1874–1941), die einer Kaufmannsfamilie entstammte. Sein japanischer Name dort war Eijirō, daher in Japan auch Eijirō Aoyama (青山 栄次郎, Aoyama Eijirō) genannt.

Väterlicherseits hatten die brabantischen Coudenhoves den Adelstitel für die Teilnahme am Kreuzzug 1099 erhalten und konnten lückenlos zurückblicken auf den am 3. März 1259 verstorbenen Vorfahren Gerolf. Der Name Kalergi stammt von dem gleichnamigen byzantinisch-kretischen Adelsgeschlecht (mit Nebenlinie Calergi in Venedig).


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Üsterreichisch-japanisch - und auch byzantinisch-kretisch - eine interessante Mischung! :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Sep 2018, 16:30

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Coudenhove-Kalergi schrieb 1925 in seinem Buch „Praktischer Idealismus“:

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein.
Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen.

Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. “

Richard Nicolaus Graf von Coudenhove-Kalergi

Und diese Ideologie haben die heutigen Politiker als Hintergrund.

Es ist kaum vorstellbar und doch ist es so.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Sep 2018, 05:49

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist fast 100 Jahre her, dass Coudenhove-Kalergi dieses Buch geschrieben hat.

Da möchte man doch meinen, dass es veraltet ist und für unsere heutige moderne Gesellschaft keine Bedeutung mehr hat.

Aber nein, die Politiker halten sich an diesem alten Kram fest und tun gerade so, als ob das das Mass aller Dinge wäre und bemühen sich es umzusetzen. :weia


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Nov 2018, 00:44

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16319
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ey, sagt bloß nicht, dass folgendes alles im Coudenhove-Kalergi-Plan mit drin ist: :wiwi

Merkel wird CDU-Chefin (2000) - Sie verweichlicht die CDU, macht sie sozialdemokratischer/liberaler, also, rückt sie in die Mitte, so dass es den Anschein hat, als wäre die CDU eine zweite SPD - Die Stärke der CDU/CSU 2013 bei der Bundestagswahl (über 41 %), und, die seitdem regierende GroKo mit der SPD (in der Legislaturperiode 2013 - 2017 fiel ja bekanntlich die Flüchtlingskrise in Europa 2015, und Merkel sprach den legendären Satz aus "Wir schaffen das")


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Nov 2018, 04:56

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das steht nicht im Coudenhove-Kalergi-Plan drinnen.

Das ist das was man im Sinne dieser Philosophie bisher gemacht hat.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Nov 2018, 07:04

Offline
 Re: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13608
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Coudenhove-Kalergi-Plan, der Hooton-Plan, die Freimaurer, die Illuminaten, ....

Es ist eigentlich alles das selbe. Es hat nur immer wieder andere Namen.

Der Teufel hat viele Gesichter - es ist und bleibt aber der Teufel.
Man kann es nennen wie man es will, es ist dasselbe.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker