Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

26. Apr 2013, 19:42

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7368
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dein Vorhaben war scheinbar recht komplizert - aber Besonderheiten dauern halt etwas länger. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Apr 2013, 09:21

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12825
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich hab jetzt beim letzten Gang zum Friedhof mal darauf geachtet. Es gibt dort einige Keltische Kreuze sehr alten Datums.l


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Apr 2013, 12:18

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2012
Beiträge: 2506
Alter: 75
Wohnort: Meckl.-Vorpommern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Keltische Kreuze habe ich auf unserem Friedhof noch nicht entdeckt.Ist aberdass es eine sehr schöne Idee ist.

Ich lese aber immer wieder auf Grabsteinen, dass Menschen beim Tod ihres Partners ihren eigenen Namen bereits mit auf den Grabstein haben meißeln lassen, mit Geburtsdatum.
Ich finde das auch irgendwie makaber. Ich möchte nicht schon einige Jahre vor meinem Tod meinen Namen auf einem Grabstein lesen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Apr 2013, 12:28

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12825
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das möchte ich auch nicht. :nein


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Apr 2013, 14:06

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7368
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich auch nicht!
Das sieht auch nach ewiger Bindung aus, kann doch sein, dass die/der Hintebliebene noch einmal einen Partner findet. :weißnix


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Apr 2013, 14:10

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7368
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
Nun gab es noch ein Problem zu lösen.

Das Kreuz, so wie der Künstler es geplant hatte, widersprach den Friedhofsregeln der Stadtt Baden-Baden.

Es war zu hoch!


Ich wusste nicht, dass es auf Friedhöfen so strenge Regeln gibt. :weißnix


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Apr 2013, 17:38

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64865
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es gibt da oft sogar sehr strenge Regeln! :???:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Dez 2013, 16:29

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76873
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Bild


Gerade freue ich mich, dass ich dieses Bild wiedergefunden habe.

Ich hatte schon befürchtet, es sei mitgelöscht worden, als eine Internet-Firma einmal alle meine Bilder von meinem Garten und von Russland gelöscht hat.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Sep 2014, 11:44

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76873
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun ist dieses Bild anscheinend doch von einer Internet-Firma gelöscht worden. :cry:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Nov 2014, 12:26

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Larix hat geschrieben:
Nun gab es noch ein Problem zu lösen.

Das Kreuz, so wie der Künstler es geplant hatte, widersprach den Friedhofsregeln der Stadtt Baden-Baden.

Es war zu hoch!

Ein Orts-Termin wurde anberaumt.

Der Künstler fertigte ein Modell des künftigen Kreuzes, um es auf dem Friedhof dann einer eigens angereisten Kommission vorzustellen.

Selber war ich an jenem Termin leider verhindert.

Der Künstler berichtete mir anderntags davon.

More later. :wiwi


Und nun erst kommt der Bericht des Künstlers. Es war so:

Die angereisten Kommission war richtig begeistert von dem Kreuz gewesen.
Ja, so und nicht anders solle das Kreuz werden!

Es hätte nur noch gefehlt, dass die Kommission gefordert hätte:

"Machen Sie das Kreuz doch ruhig noch etwas höher!"

:)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Nov 2014, 13:02

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und hier nun noch etwas Info zum Wort "makaber". :torte

Zitat:
von französisch macabre → fr im 19. Jahrhundert entlehnt; Abkürzung von danse macabre „Totentanz“,

weitere Herkunft unsicher, vielleicht mit arabisch (maqâbir) „Gräber, Friedhof“ oder hebräisch (m(e)qabber) „begrabend“ verwandt

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Mai 2018, 20:51

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachdem derzeit wieder so viel von Kreuzen die Rede ist, habe ich auch an meine Geschichte gedacht.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Mai 2018, 20:55

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Anemone hat geschrieben:
Ich lese aber immer wieder auf Grabsteinen, dass Menschen beim Tod ihres Partners ihren eigenen Namen bereits mit auf den Grabstein haben meißeln lassen, mit Geburtsdatum.
Ich finde das auch irgendwie makaber. Ich möchte nicht schon einige Jahre vor meinem Tod meinen Namen auf einem Grabstein lesen.


Das finde ich allerdings auch sehr makaber! :shock:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Nov 2018, 20:00

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jetzt in der Allerheiligen-Zeit habe ich dieses Kreuz auch wieder gesehen.
Und ich sehe es auch sonst immer mal wieder im Laufe des Jahres.
Und es ist wohl immer noch eines der schönsten Kunstwerke auf dem Friedhof meiner Heimat.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Nov 2018, 20:05

Offline
 Re: Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Soeben habe ich den Titel geändert.
Nun heißt es: Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ
Davor hieß es: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Nov 2018, 20:15

Offline
 Re: Wie der Waldbaum einmal ein keltisches Kreuz in Auftrag gab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13652
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Und es ist wohl immer noch eines der schönsten Kunstwerke auf dem Friedhof meiner Heimat.


Da kannst du stolz drauf sein, dass du so was Schönes hast anfertigen lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Nov 2018, 20:24

Offline
 Re: Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ja, ich gebe gerne zu, dass ich da auch ein klein wenig stolz darauf bin. :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Nov 2018, 12:06

Offline
 Re: Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Habe ich schon erzählt, wie dieses Grabkreuz hier im Städtchen angesehen wird?
Einer der Honoratioren hier, also einer, dessen Wort etwas zählt, sagte, es sei das schönste Kunstwerk auf dem ganzen Friedhof.

Und der Künstler selber sagte, für alles Geld der Welt würde er das gleiche Grabkreuz nicht noch einmal machen. Ein wahrer Künstler eben. Ein Künstler schafft eben Einzelwerke - und keine Massenanfertigungen.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Nov 2018, 12:13

Offline
 Re: Wie ich für meine Mutter ein Grabkreuz machen ließ
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59218
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Noch etwas:

Eine Frau aus dem Städtchen wollte auch solch ein Grabkreuz dieser Art bestellen.
Sie ging mit einem Foto "meines" Kreuzes zu einem anderen Steinmetz hier in relativer Nähe.
Da sagte dieser Steinmetz: "Von diesem Kreuz hätten Sie uns kein Foto bringen müssen. Wir kennen es gut. Alle Steinmetze in der Gegend kennen es. Aber wir können so etwas nicht machen, keiner von uns ..."

Dieses Kreuz ist nun also sogar eine kleine Berühmtheit in Fachkreisen.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker