Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

18. Nov 2016, 22:19

 die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
wenn ich Kiwi in die Suchfunktion schreibe, kommt fast nur Politik
daher mache ich mal hier ein neues Thema, es sei denn es gibt ihn schon

Ich habe seit vielen Jahren eine Kiwi, welche auch viel Obst trägt. Einiges weiß ich mittlerweile schon:
Das man eine Weibliche und Männliche daran erkennt das die eine linksherum wächst und die andere Rechtsherum ( was aber nur bei der Abschaffung interessant ist, wenn man keine selbstbefruchtende hat)

Eine Männliche befruchtet locker 3 Weibliche

Das man sie so spät wie möglich ernten soll, wenn der erste Frost "drüber gegangen " ist, da die Blätter die Früchte schützen

Ich hab aber vergessen, wie lange man sie nach der Ernte noch liegen lassen soll, bevor sie die Süße haben und dann auch schmecken

Hat jemand zufällig eine und hat Erfahrungen damit
Ich weiß , es gibt Google mit vielen Videos, aber es wird sehr viel unterschiedliches geschrieben


go to top Nach oben
  
 

18. Nov 2016, 22:39

Offline
 Re: Kiwi
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Meine Schwester hat zwar Kiwi-Pflanzen :nick - aber ich habe wenig Erfahrung damit. :nein

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Nov 2016, 22:42

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dort ist die Kiwi auch Thema: :nick

umfragen/kiwi-woran-denkt-ihr-dabei-t6613.html?hilit=Kiwi :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Nov 2016, 22:49

 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ah, du hast meine Überschrift geändert :-D

Da steht aber auch nicht, wie es nach der Ernte weiter geht :oops:


go to top Nach oben
  
 

18. Nov 2016, 22:50

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich gebe die Frage mal weiter! :wiwi

Sicher weiß jemand hier Bescheid. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Nov 2016, 22:52

 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich weiß das vor einiger Zeit im Fernsehen ein Bericht gewesen ist ( daheim und unterwegs) da hab ich das auch mit dem unterscheiden gelernt, leider kam Besuch wie es " zur Ernte" kam :weia


go to top Nach oben
  
 

18. Nov 2016, 22:53

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich habe eben mal nachgelesen:

Zitat:
Großfrüchtige Kiwisorten sollte man möglichst lange hängen lassen, damit sie reifen und ihr volles Aroma entwickeln.Leichte Nachtfröste, wie sie bereits im Oktober auftreten können, schaden in der Regel nicht, denn die Früchte vertragen leichte Minusgrade (bis -4°C) und in Hausnähe, wo sie häufig geschützt stehen, war es auch bisher noch nicht so kalt.


Mehr dazu - auch über die Zeit nach der Ernte:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Nov 2016, 22:54

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6488
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gestern bekam ich eine ganze Tüte Kiwi von meiner Schwägerin geschenkt. Sie schmecken schon. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Nov 2016, 23:02

 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Oh
Meine sind noch säuerlich
will zwar morgen den Rest noch ernten, im Notfall gibt es wieder nur Marmelade, da hilft dann der Zucker :essen


go to top Nach oben
  
 

19. Nov 2016, 01:02

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6488
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vielleicht liegt es daran, dass wir im sonnigen Süden wohnen. :weißnix


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jun 2018, 22:00

Online
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13161
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Kaum zu glauben, aber die Kiwi gibt es erst seit 1974. Die Frucht ist natürlich älter, erste Beschreibungen gehen zurück ins China des 12. Jahrhunderts.

Aber Neuseeland, heute der größte Exporteur, begann den kommerziellen Anbau erst in den 40er-Jahren – da wurde die Frucht noch „Chinesische Stachelbeere“ genannt.

In den 70er-Jahren dachte die Handelsorganisation über einen griffigeren Namen nach, „Melonette“ war in der engeren Wahl, aber da wurde der Bezug zu Neuseeland vermisst. Gesucht war ein Maori-Wort. Und so kam man auf „Kiwi“.

Wie die Kiwi zu ihrem Namen kam

Interessant!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jun 2018, 23:32

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1121
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wusste ich gar nicht! :nein

Bei der Kiwi-Frucht denke ich immer an den drolligen federstachligen Vogel...wahrscheinlich, weil ich diesen schon als kleiner Bub kennengelernt und bestaunt habe... :nick

Wissenschaftlich latinisiert (vom Griechischen her) heißt die Kiwi-Pflanze Actinidia - Strahlen-Griffel -, wegen der vielen am Fruchtknoten radialstrahlig angeordneten Narben, die schon vor dem Öffnen der Blüten gut erkennbar sind.

Der Name "Stachelbeere" passt eigentlich insofern nicht, als diese Liane keinerlei Stacheln entwickelt, allenfalls bei gewissen Arten eine weiche Behaarung. Allerdings ist die Kiwi-Frucht geschmacklich mit der echten Stachelbeere (Ribes) erstaunlich identisch, sodass deswegen der Name durchaus gerechtfertigt ist. :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2018, 00:30

Offline
 Re: die Kiwi-Pflanze - oder: die Chinesische Stachelbeere
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6488
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gestern wurde ich mit einer Kiwi-Pflanze überrascht.

Eigentlich mag ich solche Überraschungen nicht, man muss ja auch einen geeigneten Platz haben.

Unser Garten ist zwar sehr groß, trotzdem weiß ich noch nicht wohin mit ihr. :denk


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker