Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

6. Mär 2012, 11:29

Offline
 Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Davon wird kaum jemand jemals mal gehört haben.

Oder?

Zitat:
Heute habe ich sehnlichst gewünscht, Eure Hoheit wären auf der Spielbahn dabei gewesen, wo Ihr ungeheuerliche Schläge hättet sehen können ... "

Dies ist ein Bericht über eine moderne Golfpartie; die Erfolgsmeldung stammt aus dem 16. Jahrhundert. Damals spielte man in Mitteleuropa mit der gleichen Begeisterung Baille-Maille, auch Pallamaglia oder ähnlich genannt - meist allerdings nur kurz „Mail". Der stolze Spieler von 1575 war übrigens kein geringerer als der Komponist Orlando di Lasso, und

„Eure Hoheheit" war der spätere Bayernherzog Wilhelm V., auch der fasziniert von Baille-Maille.

Seit dem späten Mittelalter wurde das Maille-Spiel, das am ehesten mit dem heutigen Croquet zu vergleichen ist, in den meisten Residenzen und Reichsstädten gespielt, gleichermaßen beliebt beim Adel wie den Patriziern. Ob reiche Handelsherren, Fürsten oder Rokokodamen - alle waren begeistert beim „Ballschlagen." Gespielt wurde mitunter um enorme Geldsummen, was schließlich zu Verboten führte. Zwar scheinen die Einsatze daraufhin zurückgegangen zu sein, doch die Freude am Mail belieb ungebrochen - bis ins beginnende 19. Jahrhundert


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2012, 11:51

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12941
Alter: 72
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe davon auch noch nie gehört. Wobei mir Croquet natürlich ein Begriff ist. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2012, 11:55

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich weiß davon auch erst seit heute! :-D

Warum - dazu später mehr! :wiwi

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2012, 12:52

 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich habe davon auch noch nie gehört.


go to top Nach oben
  
 

6. Mär 2012, 13:18

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das glaube ich gerne! :nick

Sicher hat in ganz Deutschland kaum jemand von diesem Sport gehört! :nein

Aber wir hier - wir im Widuwald - wir gehören nun zu den Priviligierten! :torte

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2012, 13:33

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Auch die berühmte Pall Mall in London hat damit zu tun! :wiwi

Zitat:
Gespielt wurde auf speziellen Mailbahnen. die mit feinem Sand bedeckt und meist von Schatten spendenden Blumen - vorzugsweise Linden - eingesäumt waren. Einige dieser Bahnen haben sich als Alleen erhalten, etwa der über 500 Meter lange „Lindendom" im Hofgarten von Ansbach.

Die meisten überflüssig gewordenen Spielbahn-Alleen hat man jedoch abgeholzt. Vereinzelt weisen noch Straßennamen auf die ehemaligen Mail­Bahnen hin - so in Paris, in London, in Hamburg, Karlsruhe oder Esslingen.

Londons prächtige Pall Mall wurde sogar Namen gebend für die weltweit aus dem Boden gestampften Malls. Doch wer weiß heute, dass die modernen Einkaufszentren ihren Na­men von einem ehemaligen königlichen Spielplatz vor den Toren des Buckingham Palace erhalten haben?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2012, 18:18

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Paille-Maille = Baille-Maille ....

Zitat:
Paille-Maille war populär in Italien, Frankreich und Schottland und breitete sich im 17. Jahrhundert auch nach England, Holland und Deutschland aus. Der Name Paille-Maille bezeichnet nicht nur das Spiel, sondern auch den Holzschläger und die Bahn, auf der gespielt wurde. Viele Städte und historische Parks haben immer noch lange gerade Straßen oder Promenaden, die sich aus diesen Spielbahnen entwickelt haben. Zwei dieser Straßen in London sind Pall Mall und The Mall, in Hamburg-Altona gibt es heute noch die Palmaille. Auch im Schlosspark Pillnitz in Dresden gibt es eine Maille-Bahn⊙51.01210813.863931[1] und in Esslingen am Neckar deutet der Name des Stadtparks Maille auf das frühere Ballspiel an diesem Ort hin.

Als das Spiel aus der Mode kam, haben sich einige dieser Pall Malls zu Einkaufsmeilen entwickelt - daher auch die heutige Bezeichnung von Einkaufszentren in den USA als shopping malls. Andere haben sich in begrünte, schattige Promenaden verwandelt, die oft auch heute noch malls genannt werden.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Mär 2012, 00:31

Offline
 Re: Baille-Maille, ein vergessener Freizeitsport
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 67575
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Auch Esslingen hat einmal eine Maille gehabt:

Zitat:

Der Name der Grünanlage deutet darauf hin, dass das ebene Gelände zwischen Ross- und Wehrneckarkanal ursprünglich für das im 17. Jahrhundert beliebte Paille-Maille-Spiel genutzt wurde; auch noch im 19. Jahrhundert wurde die Maille für Turnspiele genutzt. 1828 fand hier außerdem das erste Sängerfest Württembergs statt.

Auf einem Stadtplan aus dem Jahr 1739 sind bereits ein Wegenetz und eine Allee auf der Maille verzeichnet. In den Jahren 1751 und 1752 wurden entlang der Wege systematisch Kastanien, Linden und Nussbäume gepflanzt, um 1900 wurde außerdem noch eine Platanenallee angelegt.

Aus dem Jahr 1868 stammt ein Denkmal für Karl Pfaff, das nahe der Inneren Brücke aufgestellt wurde. Die Bronzebüste, die auf einem Sandsteinsockel steht, wurde von Ernst Rau geschaffen. Ein weiteres Denkmal wurde 1895 zu Ehren Theodor Georgiis aufgestellt.




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop