Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Thema: die Bienen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] 

2. Jul 2010, 15:27

 Thema: die Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Da gibt es anscheinend einen Zusammenhang zwischen dem Bienensterben und der Mobilfunkstrahlung.

Sollen wir auf das Handy verzichten, um den Bienen das Überleben zu sichern?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich wäre gleich bereit auf mein Handy zu verzichten.

Wenn diese Mobilfunkstrahlung für Tiere nicht gesund ist, dann ist sie das für uns Menschen offenbar auch nicht.

Habt ihr in eurer Nähe einen Handymast stehen? Ich zum Glück nicht.


go to top Nach oben
  
 

2. Jul 2010, 15:30

 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hier nicht (Mast).
Aber Bienensterben.

Ich sehe einen ganz anderen Zusammenhang (außer diesem virus):
Der genmanipulierte Raps, der hier angebaut wird.
In den ist ein Insktizid "eingebaut", das besonders für Bienen tödlich ist.

Und kein Mensch wacht auf und tut was dagegen.
Da die Rapsernte auf sicherem Halm steht ( d.h. sie hat garantierte Abnehmer) und zusätzlich subventioniert wird, fällt es schwer, Proteste zu mobilisieren.

Schaurig!


go to top Nach oben
  
 

2. Jul 2010, 15:36

Offline
 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich habe diese Antennen auch schon lange in Verdacht. Es wird zugegeben, dass sie bis auf 6m Entfernung gefaehrlich sind. Wer garantiert, dass nicht mehr? Die Wissenschaft ist seit meinem Erscheinen auf dieser Erde zu imer neuen Erkenntnisen gekommen, was heisst, dass sie alte Theorien, die als endgueltig galten, umwarf.
Wusstet Ihr dass Spinat nur eine sehr geringe Menge Eisen enthaelt? Popeye glaubt noch immer an Spinat.
In meiner Kindheit hatte jedes respektable Schuhgeschaeft einen Roentgenapparat. Das Kind steckte den Fuss mit dem Schuh unten hinein und Mutti, Verkaeuferin, Oma und Tante sahen sich eindringlich von oben an wie der Schuh passte. Es stellte sich spaeter heraus, dass die Dinger auch leck waren und staendig Strahlen aussandten, was die Verkaeufer den ganzen Tag gefaehrdete. Gluecklicherweise wurden Krebskrankheiten dadurch verhindert, dass die Menschen damals von so manchem anderen starben bevor es zum Krebs kam, unter anderem auch am 2. WK


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2010, 15:45

 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, beim Spinat war es eine Kommaverschiebung.

Aber der Rest dessen, was Du schreibst, ist grausig!!!!
Da möchte man ja depressiv werden!

cyparis


go to top Nach oben
  
 

2. Jul 2010, 15:49

Offline
 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Siehe den "Wunderapparat".
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jul 2010, 09:00

 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Nach meinem Wissensstand ist eine bestimmt Milbenart für das Bienensterben verantwortlich und auch eine bestimmte Sorte Lindenbaum - was nicht ausschliesst, dass die anderen von euch genannten Gründe nicht auch eine wichtige Rolle spielen...


go to top Nach oben
  
 

4. Jul 2010, 09:41

 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, die Varroa-Milbe.

Aber ich mache - zumindest in unserer Region - den genmanipulierten Raps dafür verantwortlich.
Da insektizid, geht auch die Vogelpopulation zurück.
Circulus vitiosus


go to top Nach oben
  
 

4. Jul 2010, 16:36

 Re: Mobilfunkstrahlung und das Bienensterben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Man versucht, immer strahlungsärmere Handymasten und Handys herzustellen, um den Schaden einzugrenzen. Denn ganz ehrlich - ich könnte nicht mehr ohne Handy.
Wenn meine Eltern mich nach Mainz bringen und zu lange nach Wiesbaden brauchen, kann ich schnell mal anrufen und fragen, ob alles in Ordnung ist. Dann verlaufe ich mich ständig - und ohne Handy könnte ich oftmals niemanden mehr nach dem Weg fragen. Ganz viele solche Geschichten, bei denen ich ohne das Ding einfach nur aufgeschmissen wäre :(


go to top Nach oben
  
 

4. Jan 2012, 03:32

 Thema: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Erst "mad-cow-desease", nun "mad-bee-desease":

Parasitäre Fliege bedroht Honigbienen

Eine neu entdeckte Fliegenart könnte erklären helfen, warum in den USA seit einigen Jahren massenhaft Bienenvölker zugrunde gehen.

Die Parasiten nisteten sich in den Honigbienen ein, schreiben Wissenschafter um Andrew Core und John Hafernik von der San Francisco State University (USA) im Fachjournal „PLoS ONE“. Die Insekten verlassen daraufhin ihren Bienenstock, brechen zu einem wilden Rundflug auf und sterben.

weiter:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

8. Jan 2012, 03:03

 Re: Bienensterben durch parasitäre Fliegen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Schrecklich! Hoffentlich kommen diese parasitären Fliegen nicht auch zu uns.


go to top Nach oben
  
 

8. Jan 2012, 09:57

Offline
 Re: Bienensterben durch parasitäre Fliegen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 11.2009
Beiträge: 1242
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wenn uns die Bienen wegsterben sollten wäre das ganz übel… :shock:

Ob die menschheit in der Lage wäre, die arbeit der fleißigen Bienen zu ersetzen? :denk

_________________
__________________________________________________________
Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters
(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jul 2012, 05:08

 Thema: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Auf den Seiten des HOBOS-Projektes kann man Alles über Bienen erfahren - incl. webcam:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

19. Mär 2013, 05:54

 Re: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Die EU plant ein Teilverbot von Pestiziden, die Bienen schaden können.

Während Imker von einem „Meilenstein für den Bienenschutz“ sprechen, warnt die Agrarindustrie vor drastischen Ernterückgängen, die in „keinem Verhältnis zum tatsächlichen Risiko“ stünden.

Pestizid-Verbot freut Imker und ärgert Bauern und Argrarindustrie

Ich finde es sehr gut, dass endlich einige Pestizide verboten werden.
Das Überleben der Bienen ist wichtig auch für unser Überleben.
Ob die Agrarindustrie etwas mehr oder etwas weniger Profit macht, ist nicht wichtig.


go to top Nach oben
  
 

19. Mär 2013, 08:12

Offline
 Re: Bienen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76877
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ohne Bienen keinen Honig - und das wäre schade!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2013, 15:58

 Re: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich finde es auch gut, dass wenigstens einige Pestizide verboten werden. Ich sehe nicht wie es den Bauern schaden koennte. Es sind ja nicht alle verboten, sie duerfen weiterhin Pestizide verwenden. Vielleicht denken sie dann auch um und nehmen natuerliche Mittel.


go to top Nach oben
  
 

22. Mär 2013, 16:30

Offline
 Re: Bienen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76877
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Leider drohen den Bienen auch noch andere Gefahren. :ähh

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2013, 17:54

Offline
 Re: Bienen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10489
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Ohne Bienen keinen Honig - und das wäre schade!


wenn das alles wäre!
Ohne Bienen auch kein Obst! Und noch viel mehr kein....


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2013, 18:38

Offline
 Re: Bienen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10489
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben


Albert Einstein

Vielleicht ist es nicht gar so heftig und wir haben ein wenig länger Zeit.
Grundsätzlich hat er aber das Problem richtig gesehen.

80% der Pflanzen - darunter fast alle Nutzpflanzen für uns Menschen - werden fremdbestäubt. Wiederum 80% der Arbeit machen die Bienen.

Wie wird es weiter gehen, wenn keine Bienen mehr da sind? Wie lange werden wir mit den rEserven leben können. Werden wir schnell genug Ersatz für die Bienen finden?

Den Honig werden wir aber nicht einmal mit Ersatz herstellen können.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Apr 2013, 12:42

 Re: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich hab selber Bienen, ist wirklich nicht mehr einfach, sie durchzubringen...
Das ist nur Hobby, weil es mehr kostet, als man für den Honig bekommen würde...
Aber es ist ein schönes Hobby, kann ich nur empfehlen...
Marylin

PS: Ich denke auch nicht, dass es für die Bienen Ersatz gibt, weil mit den Bienen ja auch der Ersatz Schaden nimmt...
In China wird die Obstbaumbestäubung schon von Menschen per Hand erledigt - gruselig. :nein


go to top Nach oben
  
 

10. Apr 2013, 12:48

 Re: Bienen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Imkerei ist ein schönes und interessantes Hobby.

Wo hast du deine Bienenstöcke stehen? Im Wald oder auf der Wiese?
Und welchen Honig hast du da? Wald-Honig oder Blütenhonig oder sonst einen speziellen Honig?


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker