Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Teich und Kois

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

31. Jul 2009, 14:03

Offline
 Teich und Kois
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wie ihr ja schon aus meiner Vorstellung wisst besitze ich einen kleinen Teich.
Mit Goldfischchen.

Ich überlege dort Kois anzusiedeln, hat da jemand Erfahrung von euch mit den Fischen?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 09:56

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja :wink: was willst du denn wissen?

Ganz wichtig ist, der Teich gross genug ist


go to top Nach oben
  
 

1. Aug 2009, 13:28

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Pet hat geschrieben:
Ja :wink: was willst du denn wissen?

Ganz wichtig ist, der Teich gross genug ist


Oh ist hier ist ja doch jemand der antwortet. Ich hatte schon Sorge dass dieses Thema völlig uninteressant ist.

Der Teich ist schon groß, ca. 8m lang, 3m breit.
Tiefe etwa 1,60.

Hast du Kois?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 13:48

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sonnenblümchen, unser Nachbar ist Boilehrer und hat selber einen Teich, allerdings nur mit Fröschen.

Ich denke aber, dass er auch von Fischen was versteht :mrgreen:

Soll ich ihn mal fragen, wenn ich ihn erwische? (jetzt ist er aber noch für 3 Wochen weg).


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 16:19

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Dieses Jahr kommen sowieso keine neuen Fischle mehr rein, es reicht also noch in drei Wochen :wink:

Vor Fröschen hab ich Muffe, Froschkonzerte sind nett, aber nicht morgens um 5 :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 16:32

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sonnenblümchen hat geschrieben:
Dieses Jahr kommen sowieso keine neuen Fischle mehr rein, es reicht also noch in drei Wochen :wink:

Vor Fröschen hab ich Muffe, Froschkonzerte sind nett, aber nicht morgens um 5 :mrgreen:


Die Fröschlein sind weit genug entfernt von unserem Schlafzimmer. :mrgreen:

Ausserdem kommt der Zeitungsträger noch bevor die Frösche mit dem Konzert anfangen. Der ist viel schlimmer mit seinem Mofa :evil:


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 17:50

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Unser Zeitungsmensch hat ein Auto, ein klitzekleines, aber auch nicht leise.

Trotzdem, Frösche sind die Hölle.
Also auf Dauer.

Hast du schon mal einen Ochsenfrosch gesehen? Da wirds dir Angst und Bange :shock:


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 19:08

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sonnenblümchen hat geschrieben:
Unser Zeitungsmensch hat ein Auto, ein klitzekleines, aber auch nicht leise.

Trotzdem, Frösche sind die Hölle.
Also auf Dauer.

Hast du schon mal einen Ochsenfrosch gesehen? Da wirds dir Angst und Bange :shock:


Ii, Ochsenfrosch?

Scheue frage:
wo bist denn Du zu Hause?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 19:49

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich kann vom Berg übern See in die Schweiz schauen, das muss zunächst reichen.
:wink:


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 19:59

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sonnenblümchen hat geschrieben:
Ich kann vom Berg übern See in die Schweiz schauen, das muss zunächst reichen.
:wink:

absolut!

Ich dachte, Du bist weiter weg.

Gibt es dort wild Ochsenfrösche oder sind die vielleicht ausgesiedelt worden?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 21:02

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4766
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
Gibt es dort wild Ochsenfrösche oder sind die vielleicht ausgesiedelt worden?


Die Biester gibt es im Südwesten wohl schon sehr verbreitet.
Und die fressen alles was kleiner ist als sie! :shock:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 21:36

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Fraya hat geschrieben:
Wildkatze hat geschrieben:
Gibt es dort wild Ochsenfrösche oder sind die vielleicht ausgesiedelt worden?


Die Biester gibt es im Südwesten wohl schon sehr verbreitet.
Und die fressen alles was kleiner ist als sie! :shock:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Im Südwesten :evil:

Da scheint die Grenze eine natürliche Barriere zu bilden. Hier bei uns jedenfalls haben wir noch keinen Ochsenfrosch gesehen. Aber vielleicht bin nur ich blind.

Frage mal den Bio-Lehrer-Nachbarn nach den Ferien.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 22:07

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7344
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe auch noch keinen gesehen, obwohl ich oft im Taubergießen bin. (Altrheinarme)

Werde mal speziell darauf achten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2009, 22:40

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Sonnenblümchen hat geschrieben:
Ich kann vom Berg übern See in die Schweiz schauen, das muss zunächst reichen.
:wink:

absolut!

Ich dachte, Du bist weiter weg.

Gibt es dort wild Ochsenfrösche oder sind die vielleicht ausgesiedelt worden?


Wilde, frei lebende gibt es sowieso nur am Rhein glaube ich. Die sind von den Staaten irgendwie zu uns gekommen. Und die machen Heidenlärm und fressen ALLES :shock:

Edit:steht alles in dem Link von Fraya, ich habs erst hinterher angeklickt.

Gesehen hab ich sie am Rhein, Riesendinger. Sowas will ich nicht im Garten :roll:


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 05:51

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bei mir gibts Ochsenfroesche und ja die sind sehr laut. :roll:

Zu den Kois kann ich nicht wirklich viel sagen, nur dass sie groesser als Goldfische werden und daher mehr Raum brauchen. Das Wasser muss auch sauberer sein, daher ist ein guter Filter notwendig. Sonst ist aber, soviel ich weiss, die Pflege wie bei Goldfischen.


go to top Nach oben
  
 

2. Aug 2009, 07:49

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sonnenblümchen hat geschrieben:
Pet hat geschrieben:
Ja :wink: was willst du denn wissen?

Ganz wichtig ist, der Teich gross genug ist


Oh ist hier ist ja doch jemand der antwortet. Ich hatte schon Sorge dass dieses Thema völlig uninteressant ist.

Der Teich ist schon groß, ca. 8m lang, 3m breit.
Tiefe etwa 1,60.

Hast du Kois?


wow, geile Grösse.

Ja, aber nur noch einen. Ich hatte früher mal 3. Du musst damit rechnen, dass Kois den Goldfisch-Nachwuchs frühstücken (aber keine Sorge, es kommen noch genug durch). Wasser muss sehr gut sein. Reine Koi-Teiche sind sogar gekachelt, Kois fressen gern an Wasserpflanzen rum und gründeln viel. Sind aber recht einfach im Halten. Und bei der Grösse hast du schon mal gar kein Problem, die werden sicher richtig riesig.


go to top Nach oben
  
 

2. Aug 2009, 08:33

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 07.2009
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Soo riesig müssen die nicht werden :-D . Welche Pflanzen hast du in deinem Teich?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 11:34

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10477
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sonnenblümchen, gestern hat dieser Lehrer schnell nach Hause telefoniert, habe ihm kurz Deine Wünsche erwähnt.

Hier schon mal paar Antworten.
Die Masse des Teiches sind gross genug. Man müsse vor allem darauf achten, dass genug Wasser Platz drin hat, denn es darf auch im härtesten Winter nicht vollständig zufrieren, die Fische brauchen unter der Eisdecke noch genug Platz zum Schwimmen.

Über die Qualität hat er in etwa das Gleiche gesagt wie Pet.

Da die Haltung von Kois eine halbe Wissenschaft sei, rate er dir an, dazu Literatur zu kaufen. Es gebe gute Bücher in Tierhandlungen.

Von Kois würde er Dir aber abraten. Die Fische seien sehr heikel und anfällig für Krankheiten. Die Gefahr, dass man mit ihnen zum ständigen Besucher beim Teirarzt werde, sei ziemlich gross. Es hätten sich bereits ganze Tierpraxen auf die Behandlung von Kois spezialisiert.

Er hat einen Kollegen, der habe in seinem Teich Fische, die sehr ähnlich aussehen würden, einfach ein bisschen kleiner. Vor allem aber seien sie weniger anfällig für Krankheiten.
Wenn Du Dir den Kauf von Kois noch überlegen möchtest, würde er den Namen dieser ähnlichen Fische (er hat ihn auf die schnelle durchs Telefon nicht gewusst) suchen und auch fragen, wo man sie kaufen könne.

Die Ansprüche an den Teich seien gleich wie bei den Kois, und auch die Haltung sei in etwa gleich, nur etwas einfacher und die ärztliche Betreuung weniger kostspielig.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mär 2011, 03:30

Offline
 Re: Teich und Kois
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 65377
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Womöglich kommt der Koi sogar aus der Donau? Ist er ein Donau-Schwabe? :-D

Zitat:
Die Herkunft der Koi ist nicht eindeutig geklärt. Sie sollen aus der Donauregion, dem Schwarzen Meer, dem Kaspischen Meer, dem Aralsee, der heutigen Volksrepublik China, Japan oder aus Korea stammen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mär 2011, 14:50

Offline
 Re: Teich und Kois
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3152
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist jetzt schon ein alter Strang, aber dennoch. Ich wuerde auch von Kois abraten, denn nicht nur werden sie SEHR gross, sie produzieren auch viel Abfall, deswegen ist der bessere Filter notwendig.

Wir haben Goldfische mit schoenen Schwaenzen, auch welche die weiss und rot sind, absolut problemlos.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker