Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Jordanien

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] 

16. Jan 2010, 13:39

Offline
 Jordanien
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Im letzen Mai habe ich eine Gruppenreise durch Jordanien gemacht und noch heute fasziniert mich das Lands und die Menschen. Ein Tag war ich in Israel/ Jerusalem.
Wenn ihr wollt berichte ich davon und zeige euch ein paar Fotos. Wer von euch hat dieses Land schon bereist.

Ilona :wiwi

Bild

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jan 2010, 13:43

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4763
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Hallo Ilona! :wiwi

Ich warte schon gespannt auf deinen Bericht! :trippel

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jan 2010, 13:45

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10468
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ilona, ich habe Dich vemisst!
Schön, dass Du wieder da bist :knuddel

Ich freue mich schon auf Deinen Bericht :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jan 2010, 16:37

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
1. Tag
Wie versprochen beginne ich heute mal einwenig von meiner Reise zu erzählen.
Es war eine Gruppenreise mit vollen Programm. Die Maschine von Hamburg International flog in 4.30 h von Erfurt nach Amman. Das war sehr angenehm und die Zeit verging wie im Flug, wenn man bedenkt, dass man so schnell im Morgenland ist.
Den Flughafen in Amman hätte ich mir größer vorgestellt, doch man merkt sofort, dass man im Orient ist, wenn man die Menschen sieht. Männer in weißen Gewändern und Aktentaschen. Frauen ganz in schwarz gehüllt. Und alles ist orientalisch gestaltet, die Fenster mit Bögen und Zeltbespannung im Flughafen ...so wie bei den Beduienen.
Sogar einen Gebetsraum gibt es im Flughafen.
Ein Blick auf die Rollbahn..es sieht schon sehr nach Wüste aus. Nach lästigen Kontrollen dann endlich die Begrüßung mit dem deutschsprachigem Reiseleiter und in ca. 50 min mit dem Buss erreichten wir unser Hotel
"Amman Cam Palace" in einer feinen Wohngegend der Stadt.
Amman hätte ich mir viel kleiner vorgestellt. Es ist eine riesige Stadt mit goßen Straßen, Brücken, Autobahnen und viel Verkehr mit wenig Beschilderung. Aus den 7 Hügeln sind inzwischen sicher 13 geworden.
Viele Banken und auch 2 Türme, fast so wie sie in NewYork standen. Insgesamt eine weiße Stadt, die zu den 10 saubersten der Welt gehört...( laut Reiseleiter)
Das Hotel war sehr nobel und unser Zimmer sehr groß und alles top sauber. Ich musste natürlich gleich den Blick aus dem Fenster einfangen. Und nach dem Kofferauspacken wagten wir gleich einen Sprung in den Pool, der allerdings sehr kalt war... Das Klima in Amman ist sehr angenehm. Die 30 Grad Hitze spürt man kaum , weile es eine trockene Wärme ist und es weht immer ein kühler Wind. 19 Uhr geht die Sonne unter, es kühlt sich ab und nach Sonnenuntergang geht man zum Essen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jan 2010, 22:01

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4763
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Danke Ilona! :supi

Nimm uns weiter mit auf deine Jordanienreise! :wiwi

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Jan 2010, 03:38

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73383
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
*singt* :wiwi

Zitat:
Arabische Fassung

'Asha al Maleek
'Asha al Maleek
Samiyan Maqamuhu
Khafiqatin Fil
Ma'ali A'lamuhu.


Englische Übersetzung

Long live the King!
Long live the King!
His position is sublime,
His banners waving in glory supreme.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Jan 2010, 12:17

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die jordanische Küche ist lecker. Ein Essen beginnt mit vielen Vorspeisen, Salaten, Fleischbällchen und man
ißt dazu frisch gebackenes Fladenbrot. Eigentlich ist man schon von der Vorspeise satt. Dann kann man noch
gegrilltes Fleisch, Hähnchen, Hackfleisch vom Rind und Lamm probieren. Dazu trinkt man schwarzen Tee mit
Minzeblätternen. Wenn man will kann man noch von den vielen köstlichen Süßspeisen probieren und einen
arabischen Kaffee mit Kardamon dazu trinken. Das Nachtleben von Amman
ist gewaltig, viele junge Menschen auf den Straßen und Taxis ohne Ende. Man fährt Taxi für 1 Dinar ( 1 Euro)
ca 1/4 h. Das ist sehr preiswert. Die Jordanier sind nicht aufdringlich und ich konnte getrost ein Taxi benutzen und habe mich sogar auf Englisch mit dem Fahrer unterhalten. Man wird immer und überall Willkommen geheißen. Da können wir Deutsche uns noch eine Scheibe abschneiden...

So ging mein 1. Tag zu Ende, mit vielen neuen Eindrücken und ich war sehr gespannt, was die nächsten Tage wohl bringen werden.

BildBild

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Jan 2010, 14:21

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sehr interessant dieser Reisebericht von Jordanien! Und schöne Bilder! :-D

Ilona, hast du den Königspalast auch gesehen? Die Königin Rania gefällt mir ja sehr gut - die schönste Königin der Welt!


go to top Nach oben
  
 

17. Jan 2010, 15:13

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
2. Tag

Heute sollte es nach dem Frühstück eine Stadtrundfahrt in Amman sein. Fahrt zum Zitadellenhügel, Besichtigung des Archäologischen Museums, Römisches Theater, Weiterfahrt zu den Wüstenschlössern, der Burg Azrag in Azrag inmitten der Wüste im Osten Jordaniens. Lawrence von Arabien schlug 1917 sein Lager dort auf und man kann das Lawrence -Zimmer noch besichtigen. Dort standen auch Granatapfelbäume, die jetzt blühen und sehr schön aussehen. Leider war mein Akku leer und ich konnte an diesem Tag keine weiteren Bilder machen,
Weiterfahrt zum westlich von Azrag gelegenen Bade und Jagdschlösschen aus dem 8. Jahrhundert. Es war ganz schön heiß und wir waren froh, dass der Bus gut klimatisiert war und wir im Bus immer gekühltes Wasser kaufen konnten.
Am frühen Nachmittag Weiterfahrt zum toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Die heiße Wüstenluft läßt das aus dem Jordan herfließende Frischwasser so rasch verdunsten, dass es kaum Lebenwesen gibt, dafür aber jede Menge Mineralien. Ich war sehr gespannt und man kann es sich kaum vorstellen 400 m unter dem Meeresspiegel zu sein.
Um ins Wasser zu kommen, waren ein paar Hürden zu überwinden. Eine tolle Anlage mit Pool und Restaurant, Toiletten und Duschen , Umkleideräume für Männer und Frauen. Also raus aus den Sachen und rein in den Badeanzug und runter zum Wasser. Es war sehr diesig und das Wasser sah ölig aus, nichts bewegte sich.
Es ist sehr flach am Anfang und wohltemperiert. Ich lief langsam rein und als ich eine Schwimmbewegung machen wollte, das ging mein Hinterteil in die Höhe und automatisch dreht man sich auf den Rücken.
Die Beine gehen nach oben und man könnte im Wasser wirklich Zeitung lesen.
Man darf das Salzwasser nicht an die Lippen und in die Augen bekommen. Mit den Armen konnte ich mich vorwärts bewegen und es war ein himmlisches Gefühl so dahin zugleiten. Allerdings zu weit raus durfte es nicht sein, da wurde man sofort zurückgepfiffen. So etwa 1/4 h habe ich es ausgehalten, dann gut geduscht und den schönen Pool nochmal genutzt.
Nach der Umkleideprozedur lief schon wieder der Schweiß und erst im gekühlten Bus konnten wir relaxen.
Im Hotel gab es dann noch leckeres Abbendbrot und wir gingen früh zu Bett, denn der nächste Tag begann sehr früh und sollte sehr anstrengend werden.
Bild
Bild

Wir haben in einer Woche ganz Jordanien bereist und den Königspalast leider nicht gesehen. :wiwi

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Jan 2010, 15:48

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4763
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ilona hat geschrieben:

Leider kann ich keine Bilder mehr hinzufügen. Kann man das ändern????


Versuch es noch mal! Ansonsten bitte über einen Bilderhoster! :wiwi
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2010, 19:02

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Kann mir jemand helfen??? :weia

Ich weiß nicht wie ich das mit dem Bildhoster machen soll. :wiwi

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2010, 19:05

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
3. Tag

Tagesausflug nach Jerusalem

6.30 Uhr ca. 1.5 h Fahrt zum Grenzübergang Sheikh Hussein. Dann Grenzkontrolle und ein Reiseleiter aus Israel begleitete und den Tag. Das heisst bis Jerusalem waren es nochmal 1.5 h. So gegen 10 Uhr kamen wir dann am Ölberg an.
Von dort hat man einen schönen Blick auf den Felsendom und die Klagemauer.
Anschließend Fahrt zur Klagemauer und von da aus zu Fuß die Via Delarosa, den Leidensweg Jusu, der wohl mehr zum Basar geworden ist, dann zum jüdischen Viertel, Besichtigung der Grabeskirche, der Ort vom
letzten Abendmahl und das Grab von König David.
Alles im Eildurchlauf, denn 17 Uhr mussten wir wieder am Bus sein. Und wir waren ja nicht die einzigsten Touristen. Ich sehe noch den Pabst vor der Klagemauer, einsam und allein. Ich hatte Not überhaupt bis vor zu kommen. Links die Männer, rechts die Frauen.
Trotzdem hatte ich viele schöne Erlebnisse. In der Grabeskirche schenkte mit ein Geistlicher einen
Rosenkranz aus Holz und an der Klagemauer liegt nun auch ein Zettelchen von mir..
Die Heimfahrt war noch turbulent, denn man wollte uns an der Grenze nicht zurück lassen. Irgendwelche
Unklarheiten, Stempel in den Pässen, ließen Stunden vergehen, bis wir endlich wieder mit unserem Reiseleiter Omar nach Amman ins Holel fuhren. Inzwischen war es 23 Uhr.

[URL=http://img16.imageshack.us/i/jordanien15.jpg/]Bild
Bild
[/URL]Bild

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2010, 20:31

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4763
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ilona hat geschrieben:
Kann mir jemand helfen??? :weia

Ich weiß nicht wie ich das mit dem Bildhoster machen soll. :wiwi


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
:wiwi

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2010, 23:45

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke Fraya, ich glaube jetzt pack ichs. :wiwi

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2010, 01:53

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7345
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke Ilona, für deinen tollen Bericht und die schönen Bilder. :knuddel


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2010, 04:37

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sehr interessant und schön der Bericht und die Bilder!!!! :thumbsup
Das Baden sieht lustig aus. Da könnte auch ich, als Nichtschwimmerin, nicht untergehen. :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

20. Jan 2010, 12:04

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tag 4

Heute sollte es nach Um Qais, eine römische Ruienstadt in der Nordwestecke Jordaniens gehen, an der Stelle der antiken Stadt Gardara. Von Plateau über dem Jordantal reicht der Blick nach Nordwesten über die israelische Grenze zum See Genezareth, über den Jesus einst gewandert sein soll und man hat einen herrlichen BlicK auf die Golanhöhen. Alles geniesst man von einer Cafeterasse aus am Eingang zu den Ausgrabungsfelder.
[URL=http://img685.imageshack.us/i/jordanien28.jpg/]Bild
[/URL][URL=http://img69.imageshack.us/i/jordanien29.jpg/]Bild
[/URL]Bild

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2010, 15:13

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4763
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Man kriegt richtig Reiselust! :thumbsup

Wie lange dauerte denn die Reise und wie groß war eure Gruppe? :)

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2010, 16:31

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 11.2008
Beiträge: 453
Alter: 68
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Reise dauerte eine Woche und die Gruppe war 30 Mann, alles Thüringer :-D :wiwi

_________________
Die dauernde Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit ... Platin


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2010, 18:05

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73383
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ilona hat geschrieben:
Die jordanische Küche ist lecker. Ein Essen beginnt mit vielen Vorspeisen, Salaten, Fleischbällchen und man
ißt dazu frisch gebackenes Fladenbrot. Eigentlich ist man schon von der Vorspeise satt. Dann kann man noch
gegrilltes Fleisch, Hähnchen, Hackfleisch vom Rind und Lamm probieren. Dazu trinkt man schwarzen Tee mit
Minzeblätternen. Wenn man will kann man noch von den vielen köstlichen Süßspeisen probieren und einen
arabischen Kaffee mit Kardamon dazu trinken. Das Nachtleben von Amman
ist gewaltig, viele junge Menschen auf den Straßen und Taxis ohne Ende. Man fährt Taxi für 1 Dinar ( 1 Euro)
ca 1/4 h. Das ist sehr preiswert. Die Jordanier sind nicht aufdringlich und ich konnte getrost ein Taxi benutzen und habe mich sogar auf Englisch mit dem Fahrer unterhalten. Man wird immer und überall Willkommen geheißen. Da können wir Deutsche uns noch eine Scheibe abschneiden...

So ging mein 1. Tag zu Ende, mit vielen neuen Eindrücken und ich war sehr gespannt, was die nächsten Tage wohl bringen werden.

BildBild


Gerade bekomme ich großen Appetit! :essen

:wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop