Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Männer und Farben

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] 

21. Apr 2012, 06:34

 Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Die Socke blitzt immer öfter in einem sengenden Feuerrot, einem lieblichen Dotterblumengelb oder einem reiseprospekthaften Reisfeldgrün unter der männlichen Hose hervor.

Mitteleuropäische Männer mögen es eher gedeckt - Warum das Verhältnis zwischen Männern und Farben schwierig ist, und was die Socke damit zu tun hat

Es gehört zu den Eigenheiten der männlichen Artgenossen, dass sie ein schwieriges Verhältnis zu Farben haben. Während sich viele männliche Bewohner des Tierreichs in den leuchtendsten Farben präsentieren, um auf diese Weise auf ihre Schön- oder auch Geilheit aufmerksam zu machen, liebt es der mitteleuropäische Mann eher gedeckt.

Ein dumpfes Asphaltgrau, ein schattiges Borkenbraun, ein verschmutztes Donaublau oder ein verwaschenes Nachtschwarz: Das sind die Farben, die des Mannes Stand und Würde in unseren Breiten am besten unterstreichen. Wer etwas auf sich hält, und vielleicht noch nebenbei eine Versicherung verkaufen möchte, der macht bei Farben jedenfalls keine Experimente. Davon ausgenommen war und ist nur die Krawatte. Sie ist Tummelplatz für all jene männlichen Exzentrizitäten, die ansonsten mühevoll in Schach gehalten werden.

Farbauslebzonen des Mannes

Wenn man so will, sind Krawatten die Farbauslebzonen des Mannes - also das, was bei Businessfrauen der Schal ist; oder bei Psychotherapeuten die bunte Brille. Neuerdings bekommt die Krawatte aber ernstzunehmende Konkurrenz von einem Kleidungsstück, das eigentlich für seine Bodenständigkeit bekannt ist, nämlich der Socke.

Sie blitzt immer öfter in einem sengenden Feuerrot, einem lieblichen Dotterblumengelb oder einem reiseprospekthaften Reisfeldgrün unter der männlichen Hose hervor. Und das nicht nur bei englischen Gentlemen oder geckenhaften Adeligen, die darauf schon länger stehen. Nein, die Socke ist auf dem besten Weg, die Farben, die ihr im Laufe der Geschichte abhandengekommen sind, wieder zurückzuerobern. Den Männern kann das nur guttun.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das ist tatsächlich so. Die europäischen Männer scheuen Farben.


go to top Nach oben
  
 

21. Apr 2012, 07:15

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In der Tierwelt sind die Männchen immer besonders schön und auffällig, haben viel intensivere Farben als die Weibchen.

Bei den europäischen Menschen ist das meistens umgekehrt.
Die Frauen schmücken und stylen sich sehr auffallend, während sich die Männer sehr dezent geben.


go to top Nach oben
  
 

21. Apr 2012, 07:44

Offline
 Re: Männer und Farben
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5213
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... hab mich auch schon gefragt, warum europaeische Maenner wie graue-braune Maeuse herumlaufen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Apr 2012, 08:21

Offline
 Re: Männer und Farben
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Laufen denn amerikanische Männer anders rum? :weißnix

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Apr 2012, 08:22

Offline
 Re: Männer und Farben
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
mohnblume hat geschrieben:
... hab mich auch schon gefragt, warum europaeische Maenner wie graue-braune Maeuse herumlaufen.


Ha no - die Schweizergarde ist aber gaaaaanz schöööööön farbig! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Apr 2012, 17:21

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Aber im Alltag laufen die Herren der Schöpfung am liebsten wie graue Mäuse herum.

So als wollten sie nicht auffallen. :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

21. Apr 2012, 17:36

Offline
 Re: Männer und Farben
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 03.2012
Beiträge: 360
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vielleicht ist Maus-Grau die Tarnfarbe unserer Männer - damit wir sie nicht gleich finden, wenn wir einen Auftrag für sie haben ... :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Apr 2012, 05:54

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Vielleicht haben Männer nicht so ein gutes Farb-Empfinden.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 06:17

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Was meint ihr zu Männern die ständig total in Schwarz gekleidet gehen, weil das ihre persönliche Note ist?


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 08:26

Offline
 Re: Männer und Farben
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11144
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Vielleicht haben Männer nicht so ein gutes Farb-Empfinden.


Tarnfabe! :mrgreen:

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Apr 2012, 08:30

Offline
 Re: Männer und Farben
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Was meint ihr zu Männern die ständig total in Schwarz gekleidet gehen, weil das ihre persönliche Note ist?



Vielleicht sind das Goten? :cool:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Apr 2012, 08:44

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es gibt auch schwarz gekleidete Männer, die keine Goten,... sind, deren Markenzeichen einfach das Schwarz ist.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 09:08

Offline
 Re: Männer und Farben
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 03.2012
Beiträge: 360
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Vielleicht sind das Goten?


Meinst du damit Gothik-Szene?

Die laufen doch alle schwarz geschimkt und schwarz gekleidet herum ...

Wer läuft denn sonst noch so rum?

Also wenn Männer einen schwarzen Anzug tragen, dann ist doch das Hemd entweder weiß oder in einer dezenten Farbe. Das finde ich in Ordnung. Gut gekleidete Männer haben was ...


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Apr 2012, 12:43

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldveilchen hat geschrieben:
Es gibt auch schwarz gekleidete Männer, die keine Goten,... sind, deren Markenzeichen einfach das Schwarz ist.

So ein Exemplar Mann habe ich hier im Haus. :nick


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 12:45

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Seit wann geht denn dein Mann ganz in Schwarz? Schon längere Zeit?

Wird das nicht langweilig und deprimierend mit der Zeit?
Außerdem ist Schwarz ein heikle Farbe, jedes Härchen sieht man darauf.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 12:58

Offline
 Re: Männer und Farben
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Reisebayer
Registriert: 09.2011
Beiträge: 940
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hm, naja, Farben in der Bekleidung sind ja eben eine Frage des persönlichen Geschmacks. Man kann es eh nie allen recht machen, und so trägt man eben das, was einem persönlich am besten gefällt. Ich selber trage auch meistens schwarze T-Shirts oder Pullover. Nicht jedem mag das gefallen, aber würde ich bunte Sachen tragen, dann würden sich wieder andere darüber amüsieren, und es hieße, der läuft herum wie ein Papagei....

Welche Farben bzw. welche Kleidung würdet Ihr denn den Männern empfehlen?

_________________
读万卷书,行万里路。
(Lies zehntausend Bücher, geh zehntausend Meilen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Apr 2012, 13:00

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hallo Waldveilchen,

Das ist nicht mein Mann. :nein

Das ist mein Sohn.
Er hat irgendwann in der Spätpubertät damit angefangen, als er auch seine Kleider selber einkaufte.
Heikel ist die Farbe nicht sonderlich, die T-Shirts werden sowieso täglich gewechselt, schwarze Jeans sind genauso robust wie blaue.
Wir haben eben häufig schwarze Wäsche; dafür gibt es spezielles Schwarzwaschmittel.
Das einzige, was mich eine Zeitlang genervt hatte, waren die Socken:
Niemand, der das nicht selber mitgemacht hat, kann erahnen, wie viele verschiedene Tönungen die Farbe Schwarz haben kann. :wut
(Inzwischen hat er sich 50 Paar gleiche schwarze Socken besorgt, da ist es egal, welche mit welcher Socke eine Koalition eingeht.)

Nein, das ist nicht langweilig, er hat die T-Shirts mit verschiedenen Aufdrucken.
Und deprimierend ist es auch nicht, dafür sind die Aufdrucke und auch mein Sohn viel zu fröhlich.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 13:06

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
sappralot hat geschrieben:

Welche Farben bzw. welche Kleidung würdet Ihr denn den Männern empfehlen?


Ich würde jedem Mann dringend empfehlen, die Farbe zu tragen, in der er sich wohlfühlt.
Auch der beste Tipp läuft ins Leere, wenn der Betreffende sich sichtlich unwohl fühlt in seinen Klamotten.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 13:14

 Re: Männer und Farben
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ah, das ist dein Sohn der in Schwarz geht.

Mein 20jähriger Sohn trägt auch nur schwarze Socken und ich muss die waschen. Aber sortieren tu ich sie nicht. Ich werfe sie einfach in seinen Schrank. Da gibt es tatsächlich unzählige Schwarz-Schattierungen. Schrecklich.

Ich finde Männern stehen dezente Farben sehr gut. Natürlich keine Knall-Farben.


go to top Nach oben
  
 

23. Apr 2012, 16:27

Offline
 Re: Männer und Farben
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Reisebayer
Registriert: 09.2011
Beiträge: 940
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Valentine hat geschrieben:
Ich würde jedem Mann dringend empfehlen, die Farbe zu tragen, in der er sich wohlfühlt.


Aber wenn ich mich nun mal in Schwarz, Grau und Weiß am wohlsten fühle? Quietschbunte Farben trage ich nicht besonders gern... Und andere gedeckte Farben (beige, braun) werden einem dann auch gern wieder als langweilig angekreidet.

Ich glaube, hier kann man es sowieso niemandem recht machen...

_________________
读万卷书,行万里路。
(Lies zehntausend Bücher, geh zehntausend Meilen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pat und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker