Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

12. Aug 2018, 17:11

Offline
 Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 64240
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dieser Studentenprinz verlor wirklich sein Herz in Heidelberg an eine Wirtstochter

Zitat:
Als Nummer 52 von insgesamt 77 Kindern könnte man leicht in der Masse untergehen – auch wenn es sich beim Vater um einen leibhaftigen König handelt. Prinz Rangsit Prayurasakdi, Fürst von Chainat und 52. Kind des thailändischen Königs Chulalongkorn, hat allerdings bleibende Spuren hinterlassen: Er war nicht nur Prinzregent des heutigen Königs Bhumibol, sondern reformierte auch die medizinische Ausbildung in Thailand. Die Grundlage dafür legte Rangsit von 1905 bis 1912 mit einem Studium an der Ruperto Carola. Und 1912 heiratete er in London die aus Ladenburg stammende Tochter einer Pensionswirtin Elisabeth Scharnberger, mit der er zwei Söhne und eine Tochter hatte.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wie ich gestern gesehen habe, hat meine Heimatzeitung, die Badischen Neuesten Nachrichten, diesen Prinzen als Rätselfrage für ihr Sommerrätsel gestellt.


Ich hab von dieser schönen Geschichte schon vor langer Zeit erfahren.

Es ist doch eine schöne Geschichte aus dem badischen Land, nicht wahr?

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2018, 20:18

 Re: Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Eine interessante,wunderschöne Geschichte :thumbsup :knuddel:


go to top Nach oben
  
 

12. Aug 2018, 20:41

Offline
 Re: Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 19270
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Eine romantische Liebesgeschichte! :love4


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2018, 21:14

Offline
 Re: Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 64240
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Wirklichkeit ist besser als jenes Lied:

Zitat:
Ich hab' mein Herz in Heidelberg verloren,
In einer lauen Sommernacht.
Ich war verliebt bis über beide Ohren
Und wie ein Röslein hat ihr Mund gelacht.
Und als wir Abschied nahmen vor den Toren
Beim letzten Kuss, da hab ich's klar erkannt:
Dass ich mein Herz in Heidelberg verloren.
Mein Herz, es schlägt am Neckarstrand.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Aug 2018, 22:51

Offline
 Re: Dieser Studentenprinz verlor in echt sein Herz in Heidelberg
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 64240
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Beliebt in den USA ist auch die Operette: "The Student Prince"

Zitat:
Wie später das Musical The Sound of Music (1959) schuf The Student Prince ein altertümliches Wunsch-Europa als amerikanische Bühnenfantasie. Es erzählt die Geschichte eines fiktiven deutschen Thronerben (Kronprinz Karl Franz) aus dem Operettenstaat Karlsberg, der bei seinem Studium in Heidelberg die Freiheit kennenlernt. Dass sich der Prinz unstandesgemäß in die Wirtstochter Kathie verliebt, verursacht Komplikationen, und so wird diese Beziehung der Staatsräson geopfert. Dies wurde in den USA, einem Staat, der die Überwindung von Standesgrenzen zum Ziel hatte, als exotischer Reiz wahrgenommen, ähnlich wie später im Musical The King and I.


Das Schlussduett „Deep in My Heart“ wurde zum Inbegriff des amerikanischen Operettenschlagers und zum Gegenstand zahlreicher Neudichtungen und -vertonungen bis hin zu Britney Spears. Der Chor „Drink! Drink! Drink!“ der Heidelberger Studenten wurde besonders populär, weil sich die USA zur Zeit der Uraufführung mitten in der Alkoholprohibition befanden.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Oscar Wilde:
Man umgebe mich mit Luxus. Auf das Notwendige kann ich verzichten.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker