Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Neues aus der Türkei

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 256 Beiträge ] 

13. Mai 2018, 23:49

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
BRIEF AUS ISTANBUL :
Erdogan spricht vom Verlieren

Zitat:
„Tamam“, es reicht! Wenn das die Wähler sagen, will Erdogan seinen Platz räumen. Vor der Doppelwahl im Juni geraten die AKP-Anhänger in Panik.


Zitat:
Die Türkei erlebt am 24. Juni voraussichtlich den größten Bruch ihrer Geschichte. Erdogan setzt uns bei den vorgezogenen Wahlen zwei Wahlurnen vor, um nicht noch mehr Stimmen zu verlieren. Für eine werden wir den ersten Präsidenten der Türkei mit beinahe sultanischen Befugnissen wählen, bei der zweiten entscheiden wir, wer in das Parlament kommt, das dem Sultan den Großteil seiner Kompetenzen übertragen muss.


Mehr dazu, auf zwei Seiten: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mai 2018, 01:28

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Erdogan ist da keinen Deut besser, als die iranischen Hardliner, Hamas, Hisbollah etc. :???: :nein

Erdogan vergleicht Israels Vorgehen mit Nazi-Methoden

Zitat:
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht zwischen der Grausamkeit der Nazis und der Brutalität der Israelis in Gaza "überhaupt keinen Unterschied".


Zitat:
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das gewaltsame Vorgehen Israels gegen Palästinenser in Gaza mit Methoden der Nationalsozialisten im Dritten Reich verglichen. „Zwischen der Grausamkeit, die vor 75 Jahren in Europa an den Juden begangen wurde, und der Brutalität, der unsere Brüder aus Gaza heute ausgesetzt sind, besteht überhaupt kein Unterschied“, sagte Erdogan am Freitagabend bei einem Sondergipfel islamischer Staaten in Istanbul. „Die Kinder der Menschen, die im Zweiten Weltkrieg in Konzentrationslagern auf jede erdenkliche Weise gefoltert wurden, greifen heute leider mit Methoden, die denen der Nazis quasi in nichts nachstehen, unschuldige Palästinenser an.“


Zitat:
Bei einer Großkundgebung unmittelbar vor dem Gipfel der Organisation für islamische Kooperation (OIC) rief Erdogan Muslime weltweit dazu auf, nach dem Vorgehen Israels in Gaza Geschlossenheit zu zeigen. Israelis forderte er auf, sich gegen die Politik ihrer Regierung zu stellen. „Ich hoffe, dass ein Volk, das Holocaust-Opfer ist, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht billigen wird, die ihr eigener Staat an einem anderen Volk begeht.“ Bei dem Gipfel sagte er: „Was Israel tut, ist Banditentum, Brutalität und Staatsterror.“


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Oder, was meint ihr zu Erdogans Aussagen? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mai 2018, 01:32

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Und, das auch noch, zu allem Überfluss: :shock: :weia

Türkei: AKP-Politiker zeigen bei Abstimmung über Israel Hitlergruß

Zitat:
Hitlergrüße im türkischen Parlament? Bei einer Abstimmung in der Nationalversammlung zur Aufrechterhaltung von Handelsverträgen mit Israel haben mehrere AKP-Politiker offenbar den Nazigruß gezeigt.

Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur Bianet. Der Antrag im Parlament wurde bereits am Dienstag als Reaktion auf die tödliche Militäraktion des israelischen Armee im Gaza-Steifen eingebracht.


Zitat:
Besonders widersinnig: Die Abgeordneten der Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan lehnten es trotz ihrer Provokation ab, die Verträge mit Israel aufzukündigen. Die türkische Regierung forderte aber den israelischen Botschafter und den Generalkonsul zur Ausreise auf.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2018, 20:51

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wahlkampf in der Türkei
"Hauptsache, die AKP verschwindet"

Zitat:
In der Türkei finden in knapp vier Wochen die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Die pro-kurdische HDP ist in Diyarbakir die stärkste Partei. Ihr Ziel: ein Ende der AKP-Regierung.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Attacke gegen Herausforderer : Erdogan: Blut meiner Brüder klebt an Händen von Demirtas

Zitat:
Der Wahlkampf in der Türkei wird immer schmutziger: Bei einer Kundgebung beschimpfte Staatschef Erdogan seinen inhaftierten Herausforderer Demirtas – und drohte ihm. Die Antwort via Twitter folgt prompt.


Zitat:
Demirtas teilte am Sonntag über Twitter mit: „Es hat sich abgezeichnet, dass die AKP die Wahl verlieren wird. Das ist der Grund dafür, dass sie mich in einem immer aggressiveren Ton zur Zielscheibe machen.“ Am Samstag hatte Demirtas sich über Twitter direkt an Erdogan gewandt und geschrieben: „Jeden Tag diffamierst Du mich auf den Plätzen und im Fernsehen. Hier sind mir Hände und Arme gebunden. Trotzdem redest Du weiterhin hinter meinem Rücken. Aber denkst Du etwa, dass auch dem Volk Hände und Arme gebunden sind? Sie werden Dir die Antwort, die Du verdienst, am 24. Juni an der Urne geben.“


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da überspannt Erdogan den Bogen - Wieder einmal...

Aber, ich hoffe, dass Erdogans AKP ganz gehörig eines auf den Deckel kriegt! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2018, 20:59

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Demirtaş: Europa lässt uns im Stich

Zitat:
Selahattin Demirtaş, Spitzenkandidat der prokurdischen HDP, ist seit 2016 in Haft. Trotzdem tritt er gegen Präsident Erdogan an. Von Europa hatte er sich dabei mehr Unterstützung erhofft, so Demirtaş im DW-Interview.


Zitat:
Für den Fall, dass Erdogan die Wahlen gewinnt, könnte es sein, dass ein neuer Friedensprozess beginnt?

Es gibt nicht den geringsten Grund für uns zu glauben, dass Erdogan eine Idee davon hat, was Demokratie, Frieden und Friedensprozess bedeuten. Wir sind immer auf der Seite von Frieden und einer Lösung des Konflikts. Die AKP aber ist das nicht.

Wie bewerten Sie Europas und Deutschlands Haltung seit dem Putschversuch am 15. Juli 2016?

Wir sehen, dass diejenigen, die mit der Türkei Flüchtlingsabkommen und profitable Waffengeschäfte abschließen, nicht mehr so häufig von Menschenrechten sprechen wie früher. Mit dieser Haltung lässt Europa nicht nur die oppositionellen und demokratischen Kräfte in der Türkei im Stich. Sie dreht auch ihren eigenen Prinzipien den Rücken zu. Es ist traurig zu sehen, dass Europa diese hart errungenen Prinzipien so leicht aufgibt. Wir ziehen es also vor, uns nicht an die Machthaber bestimmter Länder zu wenden, sondern an die Völker Europas und die demokratische Öffentlichkeit.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da hat Demirtas absolut recht! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Jun 2018, 03:17

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nicht Minbic, sondern Kandil ist das Ziel

Der Kolumnist Ferda Çetin über die aktuellen Pläne der Türkei für Rojava und Südkurdistan.

Zitat:
In der vergangenen Woche fand in Ankara ein wichtiges Treffen statt. Eine amerikanisch-türkische Arbeitsgruppe kam zusammen, um nach eigener Aussage die Differenzen bezüglich Minbic beizulegen. Nach dem Treffen verkündeten die Außenministerien der USA und der Türkei in einer gemeinsamen Erklärung: „Die Grundpfeiler für eine Zusammenarbeit bei der Gewährleistung von Sicherheit und Stabilität in Minbic wurden gemeinsam festgelegt.“

Bereits am 27. April diesen Jahres hatte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu nach einem Treffen mit dem neuen US-Außenminister Mike Pompeo erklärt, beide Länder hätten sich bezüglich Minbic auf gemeinsame Maßnahmen geeinigt. Doch der Streit um Minbic war schon deutlich vor dieser Erklärung und dem Treffen der amerikanisch-türkischen Arbeitsgruppe in Ankara beigelegt worden. In Minbic sind heute neben den Kräften der SDF und den amerikanischen Soldaten auch französische Einheiten stationiert. Militärische Feldlager, gepanzerte Einheiten und Artillerie befinden sich in der Region. Die militärische Präsenz der NATO-Staaten Frankreich und USA verhindert bereits seit einiger Zeit einen türkischen Angriff bzw. eine Besatzung. Daher besteht zwischen den USA und der Türkei auch kein Konflikt mehr bezüglich Minbic. Die Gefahr einer direkten Konfrontation US-amerikanischer und türkischer Gruppen wurde somit beendet. So kam es, dass Erdogan Minbic seit geraumer Zeit nicht mehr in seinen Reden erwähnt.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2018, 22:29

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Erdogan könnte durchaus ein schlechter Verlierer werden:

Vor türkischer Präsidentschaftswahl
Chef der Kurdischen Gemeinde warnt bei Erdogan-Niederlage vor Bürgerkrieg in Türkei

Zitat:
Der Chef der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Ali Ertan Toprak, warnt vor einer möglichen Manipulation der Stimmen der Auslandstürken bei den türkischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen. Zeitgleich befürchtet er bei einer Niederlage von Erdogan verheerende Konsequenzen in der Türkei.


Zitat:
Toprak sagte: "Im schlimmsten Fall ist sogar ein Bürgerkrieg möglich. Man geht davon aus, dass Erdogan bis zu einer Million seiner Anhänger bewaffnet hat."


Mehr dazu, sowie mit Video: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2018, 22:39

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wahlkampf in der Türkei - Erdogan verspricht Gratis-Kaffee

Zitat:
Im Wahlkampf in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan "Volkskaffeehäuser" mit Gratis-Kaffee rund um die Uhr versprochen. "So Gott will, hier ein neuer Schritt: Wir werden Volkskaffeehäuser einrichten." Das sagte Erdogan bei einem Wahlkampfauftritt in der südosttürkischen Stadt Hatay.

Die Einrichtungen würden mit Büchern ausgestattet. "Hierher werden unsere Jungen und Alten kommen und sowohl ihre Bücher lesen, als auch ihren Kuchen, Tee und Kaffee holen. Umsonst, gratis!"


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Kaffee als AKP-Wahlwerbung abgelehnt

Zitat:
Im Istanbuler Stadtteil Bağcılar kam diese Schleichwerbung nicht gut an. Frauen wiesen das Werbegeschenk mit den Worten zurück: „Sie kaufen Kaffee von unseren Steuergeldern und wollen ihn uns dann schenken? In was für eine schreckliche Lage haben Sie dieses Land gebracht! Man kann doch keine Wählerstimmen gewinnen, indem man Kaffee verteilt!“


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Den Kaffee hätte ich gerne angenommen, doch ich hätte gewiss jemanden anderen gewählt, als Erdogan und seine AKP oder die MHP (Grauen Wölfe)! :cool: :teufel :kaffee:


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jun 2018, 13:26

 Re: Neues aus der Türkei
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wen hättest du denn gewählt?


go to top Nach oben
  
 

10. Jun 2018, 17:46

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wahrscheinlich die prokurdische Partei HDP! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jun 2018, 00:34

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Leider gewannen Erdogan & seine AKP, sicherlich mittels Wahlbetrügereien und -manipulationen, jeweils die Absolute Mehrheit! :nick :???: :ähh

Erdogan-Herausforderer Ince von der CHP hat den Sieg von Erdogan schon anerkannt...


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jul 2018, 23:54

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wahlen in der Türkei
Staat Erdogan

Zitat:
Der türkische Präsident Erdogan wird seinen Wahlsieg nutzen, um das Land noch stärker nach seinen Vorstellungen umzubauen. Für Europa kann es darauf nur eine Antwort geben.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wahlbetrug am Bosporus
Das NATO-Mitglied Türkei wird mehr und mehr zur Diktatur.

Zitat:
Die Situation des Erdogan-Regimes ist trotz oder vielleicht auch wegen dieses gefälschten Wahlsieges prekär. Die ökonomischen und politischen Bedingungen im Land haben sich nicht geändert. Die Türkei befindet sich am Beginn einer großen Wirtschaftskrise. Die Lira hat im Vergleich zum Dollar seit Anfang des Jahres 20 bis 30 Prozent an Wert verloren.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich denke auch, da war definitiv Wahlbetrug mit im Spiel, und, in Wirklichkeit bekam weder Erdogan (Präsidentenwahl) noch seine islamistisch-konservative AKP (Parlamentswahl) jeweils die Absolute Mehrheit!


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2018, 11:47

Offline
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freund
Registriert: 09.2017
Beiträge: 1681
Geschlecht: männlich
 Profil  
Zitat:
Das NATO-Mitglied Türkei wird mehr und mehr zur Diktatur.
Das ist nichts Neues, seit die Türkei in der NATO ist.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jul 2018, 02:09

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Tja, Erdogan ist nicht mehr allzusehr davon entfernt, sich selber zum Sultan zu ernennen... :cool:

Er hat nun mehr Macht: Staatspräsident und Premierminister in einem


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jul 2018, 10:19

Offline
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1616
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Der Staat ale Familieneigentum. Erdogan hat seinen Schwiegersohn zum Finanzminister gemacht.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Aug 2018, 22:34

Online
 Re: Neues aus der Türkei
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16345
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nun legt sich Trump auch mit Erdogan an, in Form von Sanktionen und Strafzöllen - Einer der Hauptgründe: US-Pastor Bronson sitzt seit Anfang letzten Jahres in türkischer Gefangenschaft, wegen angeblicher Unterstützung von PKK-Terrorismus, oder so...

Auch, wenn ich Trump nun wirklich nicht ausstehen kann, bin ich in dem Falle auf Trumps Seite! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 256 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker