Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Flüchtlingsströme nach Europa

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1310 Beiträge ] 

14. Jun 2018, 20:29

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1710
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Jugoslawien ist, nach dem Tod Titos, zerfallen. Er war es, der die Bande zusammen gehalten hat.
Der Balkan ist, von je her, nicht dafür bekannt, ein Ruhepol in Europa zu sein. Das, was dann kam, war folgerichtig.
Nun denn, Europa hat so manches der Länder, die neu entstanden sind, in die Gemeinschaft aufgenommen.
Bismarck hatte einst gesagt, der Balkan wäre ihm nicht einen einzigen Knochen eines märkischen Grenadiers wert.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2018, 11:00

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freund
Registriert: 09.2017
Beiträge: 1684
Geschlecht: männlich
 Profil  
Es gibt bisher keinen Beleg dafür, dass die deutsche Regierung Staaten aufgelöst oder Regierungen gestürzt hätte. Für das Treiben von US- und französischen Regierungsvertretern in Afrika und Südamerika kann man Deutschland nicht verantwortlich machen.

Die Völker im Staatsgebiet Jugoslawien haben nur aus Angst vor dem Sowjet-Bären zusammengehalten und deren Zentralregierung auch deshalb die West-Öffnung betrieben, um nicht wirtschaftlich vom Warschauer Pakt abhängig zu werden. Mit dem Ende der Sowjetunion war die Angst weg und damit das einzige zusammenhaltende Band gerissen. Außerdem wollten die Slowenen und Kroaten nicht weiter die Serben und Mazedonier durchfüttern (so wie die Katalanen nicht die Spanier ...).


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2018, 11:30

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 2261
Alter: 76
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mag sein,Julian :weißnix

Der Zerfall Jugoslawiens, hat mein Vater sel. schon vor 30 Jahren vorausgesagt. :nick
Seine Prognosen.... im Falle des Ablebens von Tito,waren beängstigend.
Er war ein belesener, gemässigter,gut orientierter Ausenpolitiker ( Hobby)

Ob die Aufnahme in die Gemeinschaft der EU so klug ist....wird ich noch erweisen.-

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen (Ulrich Schaffer)


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2018, 12:04

Online
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 77457
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Julian hat geschrieben:
Es gibt bisher keinen Beleg dafür, dass die deutsche Regierung Staaten aufgelöst oder Regierungen gestürzt hätte. Für das Treiben von US- und französischen Regierungsvertretern in Afrika und Südamerika kann man Deutschland nicht verantwortlich machen.


Wenn es um Selbstbeschuldigung geht, sind wir Deutschen sehr anspruchsvoll!
Wir wollen an ALLEM schuld sein, und am andern auch noch!

Wir haben damals doch zusammen mit Brutus den Caesar gestürzt!
Nur ein Beispiel von vielen! :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2018, 12:05

Online
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 77457
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Bismarck hatte einst gesagt, der Balkan wäre ihm nicht einen einzigen Knochen eines märkischen Grenadiers wert.


War das nicht jener pommer'sche Grenadier?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 12:41

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 505
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Wenn es um Selbstbeschuldigung geht, sind wir Deutschen sehr anspruchsvoll!
Wir wollen an ALLEM schuld sein, und am andern auch noch!



Gibt es darüber Quellen?

Was ich zu Hauf finde sind Beschuldigungen für dieses und jenes wie z. B.
Deutschland- China- Russland- Israel- Flüchtlinge- Muslime- Napoleon- das Wetter- usw… sind an allem Schuld.
Italiens Finanzminister sagte: Die Deutschen sind an allem Schuld…

Von und über Selbstbeschuldigungen kann ich gerade nichts finden. :weißnix


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 12:44

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6725
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ob es da Quellen gbt, weiß ich auch nicht.

Man hat halt seine Erfahrungen! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 13:12

Online
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 77457
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Kröterich hat geschrieben:
Deutschland- China- Russland- Israel- Flüchtlinge- Muslime- Napoleon- das Wetter- usw… sind an allem Schuld.


Nix da - niemand ist an irgendwas schuld - außer wir Deutschen! :ähh
Und wir wiederum sind an ALLEM schuld - auch am Wetter! :cool:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 13:24

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 505
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
so steht es geschrieben so soll es sein.......genau mein Reden... :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 13:30

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 505
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Bei den vielen Arbeitnehmern die uns fehlen ist das ja erfreulich.

Zitat:
Von den Flüchtlingen, die seit 2015 aus Kriegs- und Krisenländern nach Deutschland gekommen sind, hat mittlerweile jeder Vierte eine Arbeit gefunden.

Etwa jeder Fünfte hat eine sozialversicherungspflichtige Anstellung. Das belegen Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die der „Rheinischen Post“ vorliegen.

Herbert Brücker, Leiter des IAB-Forschungsbereich Migration sagte: „Wenn sich der Beschäftigungszuwachs so fortsetzt, hat nach fünf Jahren die Hälfte der Zuwanderer eine Arbeit.“ Nach Schätzungen des Forschers werden bis Ende des Jahres monatlich 8500 bis 10.000 weitere Flüchtlinge eine Arbeit finden.
Pakistanis, Nigerianer und Iraner am erfolgreichsten

Am häufigsten schaffen es Pakistanis, einen Job in Deutschland zu finden, wie eine Auswertung der Bundesagentur für Arbeit zeigt. Im Februar 2018 hatten etwa 40 Prozent der pakistanischen Zuwanderer Arbeit. Ebenfalls hoch lagen die Quoten bei Migranten aus Nigeria und dem Iran.

Die meisten Asylanträge stellen Flüchtlinge aus Syrien. Von ihnen schaffte es bisher jeder Fünfte auf den Arbeitsmarkt.
Quelle


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 16:36

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4483
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Jetzt sag aber nicht das du das glaubst?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2018, 17:15

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 505
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Glauben tu ich nur das was ich real sehe- & höre…
Die Zahl der Flüchtlinge die in Deutschland ankommen soll ja auch drastisch sinken.

Egal was ich virtuell in Foren oder anderen Plattformen lese, oder real beim Bäcker oder anderswo höre, es kann so sein es kann aber auch nicht so sein.

Wenn alle nur noch über das reden würden woran sie ernsthaft glauben, wäre es m. E. sehr still.
In den Kirchen mag das anders sein….


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2018, 00:57

Online
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16565
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Pit Potter hat geschrieben:
Smiley-Devil hat geschrieben:
Wir schaffen das.. :regie


Es fehlen die Grundlagen:

- was wollen wir schaffen?
- woran merken wir, dass wie es schaffen?
- oder auch nicht?
- was muss getan werden
- stellen wir hierzu personal ein oder muss das weiterhin von Gutmenschen für umsonst erledigt werden?

So etwas wurde bisher nicht beantwortet und ich behaupte einmal, dass unsere Politik niemals in der Lage sein wird das Problem zu lösen.

Weil sich keiner mehr was traut.. Siehe Kirchhoff, siehe Merz.. Alle weggemobbt.


Beitrag von Dezember 2015

Diese Fragen hätte ich der Merkel auch am liebsten gestellt! :nick

Und, Merkel hat es bisher immer noch nicht beantwortet - Auch nach fast drei Jahren nicht... :???: :weißnix

Und: In der CDU gilt man wohl immer noch als zu rechts und AfD-nah, wenn man Merkel und ihre Flüchtlingspolitik überhaupt in Frage stellt, zumindest innerhalb der CDU auf Bundesebene... :???:

Da kann man auch gleich sagen:

Die CDU ist links! :nick :cool: :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2018, 19:15

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freund
Registriert: 09.2017
Beiträge: 1684
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kröterich hat geschrieben:
Bei den vielen Arbeitnehmern die uns fehlen ist das ja erfreulich.
Was soll daran erfreulich sein? Wir haben immer noch Millionen Arbeitslose. Es fehlen hier keine Arbeitnehmer, es fehlen Arbeitsplätze bzw. Arbeitgeber, die Arbeitnehmern für ihre Arbeit genug bezahlen, damit sie davon in Deutschland (hohe Lebenshaltungskosten) auch leben können und (dank Kohl & Schröder) noch was für ihre Altersrente zurücklegen können.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jul 2018, 09:58

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64833
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich hätte eine sehr einfach Lösung für die derzeitige Flüchtlingsfrage.
Deutschland hat doch genug damit zu tun, die Flüchtlinge, die bereits im Lande sind, angemessen zu versorgen und überhaupt mal richtig zu identifizieren.
Ich wäre also dafür, an allen Landesgrenzen dieses Schild aufzuhängen:

"Sehr geehrte Damen und Herren Flüchtlinge,

Wegen Inventur ist Deutschland derzeit für Flüchtlinge geschlossen. Wir sind überfüllt. Bitte wenden Sie sich an andere Länder.
Wir hoffen, Sie haben Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Deutschland, Germany, Allemagne"

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jul 2018, 10:41

 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Du bist ein Schmuckstück Sommerlärche! Ich lache über Deine Idee.:mrgreen:


Dennoch sollten wir uns nicht alles so madig machen. Wir sind dabei uns immer
mehr in Rage zu bringen und verlernen gerade, das Wichtige von dem Unwichtigen zu
unterscheiden. Wir machen uns ohne Not den Populisten nützlich. Wir haben viel zu verlieren.
Wir fühlen uns in Wahrheit so sicher in unserer Demokratie, dass wir gar nicht einkalkulieren, dass
sie höcht zerbrechlich ist. Wir ernten was wir säen.

Enge - Ausgegrenztheit


go to top Nach oben
  
 

1. Jul 2018, 11:40

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64833
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren Flüchtlinge,
Wegen Inventur ist Deutschland derzeit für Flüchtlinge geschlossen. Wir sind überfüllt. Bitte wenden Sie sich an andere Länder.
Wir hoffen, Sie haben Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Deutschland, Germany, Allemagne


Ich sehe dieses Schild auch gerade bildlich vor mir. :-D

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jul 2018, 12:00

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1710
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Es ist so. Wir ernten, was wir sähen.
Frau Merkel hat ihre Arme weit geöffnet und wir ernten jetzt das, was daraus folgt.
Da geht es nicht um Enge. Es geht um die Bewahrung unseres Landes.
Es geht auch nicht um Ausgegrenztheit.
Es geht darum, dass jene, die hier leben wollen, sich, bitte schön, einfügen.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jul 2018, 12:06

Offline
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64833
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Es geht darum, dass jene, die hier leben wollen, sich, bitte schön, einfügen.


Und wenn es möglich zu machen wäre, aus eigener Einsicht auf Burka und Nikab usw. verzichten täten, ohne dass man es ihnen erst verbieten muss.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jul 2018, 01:05

Online
 Re: Flüchtlingsströme nach Europa
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16565
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kritik an Migrationspolitik - Ai Weiwei pocht auf Menschlichkeit

Zitat:
Der bekannteste chinesische Künstler kritisiert die weltweite Flüchtlingspolitik mit deutlichen Worten. Er richtet seinen Appell auch an die Kanzlerin.


Zitat:
Der chinesische Künstler Ai Weiwei (60) hat politischen Entscheidungsträgern vorgeworfen, Rückschritte im Umgang mit Flüchtlingen zu machen. "Staaten werden zunehmend ausländerfeindlicher, abweisender und verschlossener gegenüber einer Diskussion bedeutender Fragen der Menschlichkeit", sagte Ai.

Er forderte zugleich die politischen Führer einschließlich Kanzlerin Angela Merkel auf, "fundamentale Menschenrechte und das Menschliche" in der Migrationspolitik nicht aus den Augen zu verlieren.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

In wie weit könnt ihr ihm recht geben? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1310 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker