Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Pelagia - die Frau des Meeres

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

7. Okt 2010, 02:28

Online
 Pelagia - die Frau des Meeres
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71098
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pelagia heißt: Frau des Meeres

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Über ihren Leichtsinn, ihre Genuss- und Prunksucht weinte Bischof == Nonnus von Edessa - dem heutigen Sanlıurfa - bittere Tränen, bis Pelagia von einer seiner Predigten innerlich ergriffen wurde, sich bekehren und taufen ließ. Sie gab Schmuck und Geld den Armen und bezog auf dem Ölberg in Jerusalem unter dem Namen Pelagius in Männerkleidern eine Zelle. Dort starb sie 280 nach kurzer Zeit an den harten Bußübungen, die sie sich auferlegt hatte.


Versteht ihr das?

Damals wurde man also heilig, weil man sich solche "Bußübungen" auferlegte, dass man daran starb.

Und wem war nun damit geholfen?

Ich bin versucht zu sagen: "Du dumme Kuh! Hättest besser weiter guten Wein getrunken, statt solche blöden Buß-Übungen zu machen, 's wär g'scheiter gwä!"

Und dieser Bischof war auch mit Schuld. Der hätte auch bessere Sachen machen können, statt so dumm rumzupredigen.

:weia

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Okt 2010, 02:54

 Re: Pelagia
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, ich verstehe das schon.

Genußsucht und Prunksucht sind nicht gerade förderlich für das Seelenheil. Jede Art von Sucht ist hinderlich, um frei zu werden. Das ist es doch was wir anstreben. Die Freiheit hier und auch im Jenseits.

Als Jesus sagte: "Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt" da meinte er genau das. Dass ein Mensch der aufgebläht ist durch sein Ego und seine Süchte, dass der es schwer haben wird im Jenseits um voranzukommen. Oft bleiben einem diese Süchte einige Inkarnationen über erhalten, bis man es endlich schafft, sie loszuwerden. Der Mensch soll stark sein in seinem Geiste, frei und unabhängig gegenüber dem Materiellen und seinen Begierden und Gelüsten,... Er darf gelegentlich genießen, aber es sollte ihm nicht allzu viel bedeuten, darf kein Zwang werden.

Allerdings muss man nicht solche schweren Bußübungen machen, dass man an ihnen stirbt. Die kommen aus einer Geisteshaltung die sagt: "Der Körper ist nichts - der Geist ist alles". So lange wir auf Erden leben ist der Körper "Der Tempel unseres Geistes" und soll gepflegt und gesund erhalten werden, denn nur mit ihm können wir unsere Erfahrungen in dieser Welt machen. Ungesund zu leben ist ebenfalls eine Sünde gegen den Geist.


go to top Nach oben
  
 

7. Okt 2010, 06:21

Online
 Re: Pelagia
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71098
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Genußsucht und Prunksucht sind nicht gerade förderlich für das Seelenheil.


Da wäre erst mal nachzusehen, wie "genuss-süchtig" und "prunk-süchtig" diese Pelagia denn zuvor war.

Für manche lebensfeindlichen Puritaner ist es wohl schon "Genuss-Sucht" wenn jemand einfach normal gut isst.

Jedenfalls: Diese Heilige Pelagia bringt die falsche Botschaft.

Ich wäre dafür, dieser Kuh nachträglich den Titel "Heilige" abzuerkennen.

Ein Vorbild kann ihr blödes Verhalten ja nun nie und nimmer sein.

Am Ende werden dann noch alle Leute heiliggesprochen, die an Anorexie leiden ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Okt 2010, 07:00

 Re: Pelagia
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Wörter "Genußsucht" und "Prunksucht" drücken es doch schon aus, dass es ein übersteigertes Verhalten war.

Gegen einfache, normale Hausmannskost in Maßen genossen, ist sicher nichts einzuwenden.

Wir können das heute nicht mehr herausfinden, wie Pelagia wirklich gelebt hat.


go to top Nach oben
  
 

7. Okt 2010, 07:05

Online
 Re: Pelagia
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71098
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Die Wörter "Genußsucht" und "Prunksucht" drücken es doch schon aus, dass es ein übersteigertes Verhalten war.


Das ist Auslegungssache.

In jedem Fall ist es extrem menschenfeindlich, das doofe Bußverhalten dieser Pelagia-Kuh der Menschheit als vorbildlich hinzustellen.

Wenn ich mal einen Pfarrer treffe, werde ich ihn mal daraufhin ansprechen.

Ich bin weiterhin dafür, dieser doofen Kuh das Heiligsein abzusprechen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Okt 2010, 07:08

 Re: Pelagia
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich bezweifle ob alle Pfarrer diese Pelagia überhaupt kennen. :mrgreen:
Ich glaube, die müssen auch erst in ihren dicken Büchern blättern um sie zu finden und etwas über sie zu lesen. :mrgreen: Ich möchte es nicht testen.

Als Vorbild würde ich die Pelagia auch nicht gerade hinstellen.


go to top Nach oben
  
 

7. Okt 2010, 07:13

Online
 Re: Pelagia
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71098
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun ja, Pelagia ist nicht der einzige Problemfall. Auch andere Menschen sind aus seltsamen Gründen heiliggesprochen worden. :weißnix

Es gibt eine ganze Reihe solcher "seltsamer Heiligen!" :teufel

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Okt 2010, 09:01

Offline
 Re: Pelagia
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ich denke mal, daß so jemand heute nicht mit einem Heiligenschein,
sondern mit einem ziemlichen "Schatten" gesehen würde.
Ein viertel Jährchen rosa Pillen in einer netten Einrichtung und sie wär
wieder herrlich genuss-süchtig! :wink:

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Okt 2010, 09:11

Online
 Re: Pelagia
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71098
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Diese Kuh hat ihren Twatsch also nach "Bekehrung und Taufe" gemacht.

Mit anderen Worten:

Sie dachte - oder jemand hat es ihr beigebracht - Christentum bedeute, sich selber nix gönnen - und den Körper durch Buß-Übungen so schädigen, dass man stirbt.

Das ist kriminell und dumm. Kriminell dumm.

Und menschenfeindlich.

Dieser doofen Kuh müsste man notwendig das Heiligsein appsprechen, damit nicht noch andere auf solche saudummen Ideen kommen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jan 2012, 22:03

Offline
 Re: Pelagia - die Frau des Meeres
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pelagia ist auch eine Leuchtqualle! :torte

Zitat:
Die Leuchtqualle (Pelagia noctiluca), auch Feuerqualle genannt, ist eine Schirmqualle aus der Familie der Pelagiidae und gehört zu den wenigen europäischen Quallen, deren Nesselkapseln die menschliche Haut durchdringen können. Ihren Artnamen noctiluca - „die Nachtleuchtende“ - verdankt sie ihrem schwachen, nächtlichen Leuchten, das bei Erschütterung der Qualle sichtbar wird (siehe auch: Biolumineszenz).

Der Gattungsname Pelagia ist von griechisch pelagos, „Meer“, abgeleitet (es gibt auch eine Heilige gleichen Namens). Die Feuerqualle lebt weltweit in wärmeren Meeren (z. B. dem Mittelmeer) und tritt meist in Schwärmen auf. Die übliche Beute dieser Qualle sind Heringslarven und anderes Zooplankton.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jul 2015, 05:50

Offline
 Re: Pelagia - die Frau des Meeres
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Frau des Meeres - ein viel zu schöner Name für solch eine Trutschel! :teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop