Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] 

23. Feb 2011, 21:46

Offline
 Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 79843
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jedes Jahr finde ich es wieder schön, wenn der Bärlauch in den Wäldern lichtgrün austreibt. :)

Hab ihn drum in meinem Garten auch angesiedelt. :nick

Und da treibt er nun gerade aus! :jubel

Zitat:
Der Bärlauch (Allium ursinum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Allium und somit verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die in Europa und Teilen Asiens vor allem in Wäldern verbreitete und häufige, früh im Jahr austreibende Pflanzenart ist ein geschätztes Wildgemüse und wird vielfach gesammelt. Bärlauch wird auch Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Hexenzwiebel, Zigeunerlauch, Ramsen oder Waldherre genannt.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Feb 2011, 21:56

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich hab vielleicht sowas im Garten, bin aber noch nicht sicher ob es nicht Maigloeckchen ist. Dem Hasen hat es jedenfalls geschmeckt. :evil:


go to top Nach oben
  
 

23. Feb 2011, 22:07

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 79843
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Falls es Maiglöckchen sind, rat ich vom Essen app! :shock:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 01:55

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7362
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bärlauch riecht nach Knoblauch. Reibe die Blätter mal zwischen den Fingern.

Bei Bärlauch hat jedes Blatt einen Stengel. Aber essen solltest du die Blätter nur wenn du dir 100%ig sicher bist. :knuddel: :kuss


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 03:06

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich habe mal Bärlauch in meinem Garten ausgesät, aber er wollte nicht wachsen. :cry:

In der freien Natur pflücke ich keinen Bärlauch, weil ich mir da nicht sicher bin, ob ich nicht Maiglöckchen erwische.

Ich kaufe ihn im Frühling auf dem Markt.


go to top Nach oben
  
 

24. Feb 2011, 03:13

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldbaum hat geschrieben:
Falls es Maiglöckchen sind, rat ich vom Essen app! :shock:


Da ist eh nichts mehr da. Ich habe sie noch kurz gesehen und schon waren sie gefressen. :weißnix


Aber die Tipps von Tannenzäpfle sind gut, ich werde mal aufpassen wenn ich wieder in den Wald gehe.


go to top Nach oben
  
 

24. Feb 2011, 06:48

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 79843
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In Deutschland sind schon Leute gestorben, weil sie Maiglöckchen gegessen haben - statt Bärlauch! :ähh

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 06:50

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5190
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Auch in AUT sind einige Fälle bekannt.

Es ist wie bei den Pilzen. Wenn man sich nicht 100% sicher ist, lieber die Finger davon lassen, oder eben Kulturpflanzen verwenden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 12:03

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2010
Beiträge: 3738
Wohnort: Hamburger Umland/ Schleswig Holstein
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
In Deutschland sind schon Leute gestorben, weil sie Maiglöckchen gegessen haben - statt Bärlauch! :ähh


Drum kauf ich ihn auch nur im Geschäft....ist mir zu gefährlich ihn in der freien Natur zu sammeln.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 14:41

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2147
Alter: 63
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ray of hope hat geschrieben:
Drum kauf ich ihn auch nur im Geschäft....ist mir zu gefährlich ihn in der freien Natur zu sammeln.


Ich kaufe ihn aus dem gleichen Grund auch lieber im Geschäft!

Jetzt dürfte es bald wieder so weit sein! :-D :essen


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 16:53

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Nee essen wuerde ich das auch nicht. Das waere mir auch zu unhygienisch. Nur von meinem Garten wo kein Tier sein Geschaeft verrichtet. Da bin ich eigen. Auch wenn ich was kaufe, wasche ich das ewig. Wer weiss wer das alles in den Haenden hatte. *schuettel*


go to top Nach oben
  
 

24. Feb 2011, 17:14

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 79843
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sommerwind hat geschrieben:
Jetzt dürfte es bald wieder so weit sein! :-D :essen


Ja, bei mir im Garten ist er schon zu sehen. Drum hab ich dran gedacht. :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Feb 2011, 18:32

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1692
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ich habe Bärlauch und Maiglöckchen im Garten. Eine Verwechslungsgefahr besteht aber nicht, denn erstens kommt der Bärlauch früher und zweitens riecht er so intensiv nach Knoblauch, dass ich mir ganz sicher bin! Ich mache immer erst die geruchsprobe. Die Blüte vom Bärlauch schaut auch ganz anders aus.

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Feb 2011, 00:57

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7362
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn der Bärlauch blüht, sollte man ihn nicht mehr essen. :nene


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Feb 2011, 17:00

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Echt? Ich dachte noch, das waere doch ein sicherer Hinweis. :ähh Aber das Maigloeckchen riecht ganz sicher nicht nach Knoblauch. Ich denke schon das man danach gehen kann.


go to top Nach oben
  
 

25. Feb 2011, 17:19

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Ruhrpottchaotin
Registriert: 11.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Bärlauch ist ein Kaltkeimer und meist grünt er erst im dritten jahr nach Aussäen erst richtig aus. Wenn er blüht schmekct er ziemlich ätzend, da verwende ich ihn auch nicht mehr. Zum Glück bekommt man ihn jetzt häufiger zu kaufen ist ein richtiges Modekräutlein geworden. Aber wenn ich irgendwo bin (zum Beispiel auf unserer Reitroute) dann nehme ich schon mal ein paar Blättchen mit, Da am Wald wächst soviel und meist gräbt uns der Förster sogar Pflanzen komplett aus, wenn wir ihn ganz lieb bitten. Ich habe zum Glück immer bis jetzt ins Frühjahr genug selbstgetrockneten Bärlauch für Salate und Quarkgerichte.

Gruß Karin

_________________
Gruß Karin
aus Duisburg, der Stadt an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Feb 2011, 20:18

 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
kabraedu hat geschrieben:
Ich habe zum Glück immer bis jetzt ins Frühjahr genug selbstgetrockneten Bärlauch für Salate und Quarkgerichte.

Du trocknest den Bärlauch sogar um ihn haltbar zu machen.

Wie machst du das? Legst du die Blätter zum Trocknen wohin oder hängst du ihn auf?
Und ist er getrocknet auch noch so würzig?


go to top Nach oben
  
 

28. Mär 2011, 17:11

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1419
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich hatte mir vor drei Jahren einige Bärlauchzwiebeln aus unserem Stadtpark "geklaut" und in meinen Garten eingepflanzt. Jetzt gegen Ende März sind die Pflanzen bereits 5 cm hoch, und die Ernte kann bald beginnen. Durch Selbstaussaat haben sich die Pflanzen enorm vermehrt. Man kann sogar die Zwiebeln wie Knoblauch verwenden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Mär 2011, 16:12

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Ruhrpottchaotin
Registriert: 11.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe den Bärluch bis jetzt immer aus meinem Gastgarten mitgenommen, den es in diesem jahr nicht mehr gibt. Jetzt muss ich sehen, dass ich Pflanzen bekomme, die sich auch gut weiterkultivieren. Wer also zuviel in seinem Garten hat, ich gebe ihm gerne freie Kost und Logis.

Ich trockne den Bärlauch an der Luft aber schon in einem offenen Glas, das ich dann wenn er getrocknet ist gut verschliessen kann.

Gruß Karin

_________________
Gruß Karin
aus Duisburg, der Stadt an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Mär 2011, 16:42

Offline
 Re: Bärlauch in Feld und Wald und Garten und Küche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1419
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich muss bei chefkoch.de einmal nachschauen, was man mit Bärlauch alles so machen kann. Vergangenes Jahr haben ich ihn in Kräuterquark mitverarbeitet.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop