Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wie steht ihr zur Todesstrafe?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ] 

Wie steht ihr zur Todesstrafe?
- eher dafür 8% 8% [ 4 ]
- eher dagegen 58% 58% [ 28 ]
- kommt drauf an 33% 33% [ 16 ]
Abstimmungen insgesamt : 48

30. Jan 2014, 00:26

Offline
 Re: Todesstrafe
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11145
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Larix Winterlärche hat geschrieben:
Demokrat hat geschrieben:
In China müssen die verwandten Hinterbliebenen noch die Munition für den Genickschuss bezahlen.



:shock: :ähh


Besser als wenn der chinesische Steuerzahler dafuer zahlen muss :cool:

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mai 2014, 01:50

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15701
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Zuletzt mussten mehrere Todesurteile ausgesetzt, oder gar zurückgenommen werden, da Anfang April in Oklahoma durch ein neues Giftcocktail ein zum Tode Verurteilter nicht sofort starb, sondern einen etwa 40-minütigen Todeskampf ausgesetzt war! :shock:

Nun entflammt in den USA natürlich wieder die Diskussion über die Todesstrafe!


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mai 2014, 21:47

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3126
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ein Staat der die Todesstrafe praktiziert gehört nicht zur zivilisierten Staatengemeinschaft.
Das ist ein Relikt einer unmenschlichen religiösen Rachekultur.
Genau aus diesem Grunde wird die Todesstrafe ja auch in Gods own country noch angewandt. :???:


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mai 2014, 21:52

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6392
Geschlecht: weiblich
 Profil  
:thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Mai 2014, 15:14

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3126
Geschlecht: männlich
 Profil  
Die Amerikaner entmotten nun sogar wieder den elektrischen Stuhl! :shock:
Sie stehen in ihrer Menschenverachtung und Perversion also sogar noch hinter den Chinesen. :???:

Die angeblich humaneren Tötungsmethoden der USA sind tatsächlich der absolute Gipfelpunkt der Inhumanität! :ähh


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2015, 22:53

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Abstimmungen insgesamt : 43

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2015, 23:24

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2015
Beiträge: 36
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wir sollen anerkennen, daß Gott den Staat ermächtigt hat zu bestimmen, wenn die Todestrafe durchzuführen ist (Genesis 9:6; Römer 13:1-7). Es ist unbiblisch zu behaupten, daß Gott sich in allen Fällen der Todesstraffe entgegensetzt. Die Christen dürfen sich nie darüber freuen, wenn die Todesstrafe durchgeführt wird, aber gleichzeitig sollen sie nicht das Recht des Staates bekämpfen, die übelsten Verbrecher zu exekutieren.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 10:04

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hält es für undenkbar, dass sich in Deutschland lebende Türken an einem möglichen Referendum über die Wiedereinführung der Todesstrafe beteiligen dürfen. "Falls die türkische Regierung wirklich ein Referendum über die Einführung der Todesstrafe durchführen sollte, muss klar sein: Eine solche Abstimmung darf unter den in Deutschland lebenden Türkinnen und Türken nicht stattfinden", sagte Schulz dem SPIEGEL. "Wir können nicht in Deutschland über ein Instrument abstimmen lassen, das unseren Werten und unserer Verfassung widerspricht."


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sollen die Türken in Deutschland tatsächlich darüber abstimmen dürfen, ob in der Türkei die Todesstrafe wieder eingeführt wird?

Was meint ihr?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 10:23

 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zunächst einmal: Ich habe zwar abgestimmt, dass ich eher gegen die Todesstrafe bin, aber das ist starkt untertrieben. Ich bin ganz entschieden dagegen.

Warum?

  • Weil ein Justizirrtum niemals wieder gutzumachen wäre.
  • Weil kein Mensch das Recht hat darüber zu befinden, ob ein anderer Mensch weiterleben darf oder nicht.
  • Weil auch der Mensch, der das schlimmste aller möglichen Verbrechen begangen hat, eine Chance verdient hat.
  • Weil den Opfern eines Verbrechens - meist wohl Mordopfer und deren Hinterbliebene -, für das der Täter die Todesstrafe erhält, damit auch nicht geholfen ist.

Kürzlich habe ich mit Entsetzen gelesen, dass in den Vereinigten Staaten wieder vermehrt Todesurteile vollstreckt wurden. Die Menschen, die die Giftsprotze bekamen, haben allesamt extrem schlimme Verbrechen begangen. Insofern hält sich mein Mitleid mit ihnen in engen Grenzen. Aber wenn man sie deswegen tötet, bestraft man ein Unrecht durch dasselbe Unrecht. Das ist für mich ebenso unlogisch, wie wenn man einen Dieb bestraft, indem man ihm etwas gleich Wertvolles stiehlt.

Ich bin der Meinung, dass eine Abstimmung über die Todesstrafe auf deutschem Boden nicht vorkommen darf.


go to top Nach oben
  
 

5. Mai 2017, 10:27

 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Danke aahimstt, Du sprichst mir aus dem Herzen.

Ich habe nicht abgestimmt, weil die Option, die ich wählen
würde nicht existiert. Sie würde lauten: Absolut gegen die Todesstrafe.


go to top Nach oben
  
 

5. Mai 2017, 11:14

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 5141
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das weiss ich nicht.
Aber habt ihr mitbekommen, dass in Hessen die Todesstrafe erst vor einigen Monaten abgeschafft wurde?
Auch Lichtenstein hatte die Todesstrafe noch lange Zeit.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 11:37

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4033
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
aahimstt hat geschrieben:
Zunächst einmal: Ich habe zwar abgestimmt, dass ich eher gegen die Todesstrafe bin, aber das ist starkt untertrieben. Ich bin ganz entschieden dagegen.

Warum?

  • Weil ein Justizirrtum niemals wieder gutzumachen wäre.
  • Weil kein Mensch das Recht hat darüber zu befinden, ob ein anderer Mensch weiterleben darf oder nicht.
  • Weil auch der Mensch, der das schlimmste aller möglichen Verbrechen begangen hat, eine Chance verdient hat.
  • Weil den Opfern eines Verbrechens - meist wohl Mordopfer und deren Hinterbliebene -, für das der Täter die Todesstrafe erhält, damit auch nicht geholfen ist.


Ich bin der Meinung, dass eine Abstimmung über die Todesstrafe auf deutschem Boden nicht vorkommen darf.


Ich bin kein Freund von der Todesstrafe, für mich die einzige Ausnahme, wenn es der Verurteilte selber will. Also Lebenlang(nicht nur 25 Jahre, sondern wirklich bis zum Tod im Gefängnis oder eben die Todesstrafe)

Allerdings wenn ich höre was für Strafen wir hier haben, die sind lächerlich Lebenslang ist im besten Fall hier 25 Jahre, meistens sind es 15 Jahre, das sit schon mal das erste was mich stört.

Zitat:
[color=#FF8080]
  • Weil ein Justizirrtum niemals wieder gutzumachen wäre.
Stimmt

Zitat:
  • Weil kein Mensch das Recht hat darüber zu befinden, ob ein anderer Mensch weiterleben darf oder nicht.

Das hatte der Verurteilte aber auch nicht und bekommt doch nur lächerliche Strafe, ist ja kein Wunder das unsere Gefängnisse übergehen.

Zitat:
  • Weil auch der Mensch, der das schlimmste aller möglichen Verbrechen begangen hat, eine Chance verdient hat.

Nein hat er nicht, bei manchen Taten, da können sie den in Einzelhaft bis zum Tod einsperren, und ich hätte nicht das geringste Mitleid und wenn er jeden Tag weint und schreit, wie leid es ihm tut. Gewisse Taten verzeihe und vergebe ich nicht.

Zitat:
  • Weil den Opfern eines Verbrechens - meist wohl Mordopfer und deren Hinterbliebene -, für das der Täter die Todesstrafe erhält, damit auch nicht geholfen ist.

Stimmt, aber es ist ihnen auch nicht geholfen, wenn er nach 15 oder 20 Jahren wieder frei kommt und sich ein schönes Leben machen kann.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 11:44

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11145
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Es gibt Verbrechen fuer die es keine andere Strafe geben sollte.

Es sei denn lebenslaenglich bedeuted lebenslaenglich und nicht 10 - 15 -20 Jahre

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 12:48

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ Hessen und die Todesstrafe

Zitat:
Am 14. Oktober 1864 trug sich die letzte öffentliche Hinrichtung in Hessen zu. Der Schuhmacher Ludwig Hilberg wurde wegen Mordes an seiner schwangeren Geliebten zum Tode verurteilt. Die Enthauptung fand öffentlich auf dem Rabenstein in Marburg statt.
Älteste Verfassung der Bundesrepublik

Heute gilt eine solch barbarische Strafe in Deutschland als unvorstellbar. In Artikel 102 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland wurde die Todesstrafe 1949 abgeschafft. Die hessischen Richter können die Todesstrafe also nicht verhängen, denn es gilt der Grundsatz: Bundesrecht bricht Landesrecht.

Doch warum ist die Todesstrafe dann noch immer im hessischen Gesetz zu finden? Der Grund: Die hessische Verfassung trat bereits drei Jahre vor dem deutschen Grundgesetz in Kraft. Sie ist damit die älteste Nachkriegsverfassung Deutschlands.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 13:22

 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Es gibt Verbrechen fuer die es keine andere Strafe geben sollte.

Es sei denn lebenslaenglich bedeuted lebenslaenglich und nicht 10 - 15 -20 Jahre


Es ist ganz schwierig zu sagen, was eine gerechte Strafe für Mord wäre.
Ich glaube auch, dass Angehörige von Mordopfern nie damit fertig werden, was passiert ist. Auch dann nicht, wenn der Täter bis ans Ende seiner Tage eingesperrt oder durch Todesstrafe bestraft würde.


go to top Nach oben
  
 

5. Mai 2017, 17:53

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3569
Geschlecht: männlich
 Profil  
Meiner Überzeugung gibt es heutzutage - zumindest für die überwiegende Zahl der Länder,wenn nicht alle Länder der Erde - keinen (!!) nachvollziehbaren Grund für (!) die Todesstrafe,davon abgesehen dass es sich auch nicht um eine Strafe sondern nur um Vergeltung oder Rache handelt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 17:56

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3569
Geschlecht: männlich
 Profil  
vampir hat geschrieben:
...bei manchen Taten, da können sie den in Einzelhaft bis zum Tod einsperren, und ich hätte nicht das geringste Mitleid und wenn er jeden Tag weint und schreit, wie leid es ihm tut. Gewisse Taten verzeihe und vergebe ich nicht.


Dann sollte also auch ein Vater dafür sein wenn sein einziges Kind,das einen Mord begangen hat,hingerichtet wird?


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2017, 18:30

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15701
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Sollen die Türken in Deutschland tatsächlich darüber abstimmen dürfen, ob in der Türkei die Todesstrafe wieder eingeführt wird?


Nein, auf gar keinen Fall! :nein

Da kann Erdogan noch so viel rumpoltern, wie er will... :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Feb 2018, 22:48

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Am 14. Oktober 1979 entführte er den vierjährigen Alonzo Daniels aus dem Hof seines Wohnhauses in Salt Lake City, ermordete ihn und verscharrte die Leiche im 20 Meilen südwestlich gelegenen Cedar Fort. Am 8. November 1980 lockte er den elfjährigen Kim Peterson von einem Skaterpark in Salt Lake City in sein Auto, tötete ihn und verscharrte die Leiche ebenfalls in Cedar Fort. Am 20. Oktober 1981 lockte er den vierjährigen Danny Davis auf den Parkplatz eines lokalen Supermarktes, ermordete den Jungen und verscharrte ihn neben den beiden anderen Leichen. Am 23. Juni 1983 ermordete er den sechsjährigen Troy Ward, als dieser in einem Park in der Nähe seines Elternhauses spielte. Diesmal legte er die Leiche in Big Cottonwood Creek ab. Am 14. Juli 1983 entführte er den dreizehnjährigen Graeme Cunningham direkt vor seinem Zuhause, ermordete ihn und verscharrte den Toten in der Nähe von Troy Ward.

Die Ermittler fanden heraus, dass ein gewisser Roger Downs vier der Opfer kannte und mit den Eltern des fünften Opfers befreundet war. Es konnte festgestellt werden, dass es sich bei Roger Downs um Gary Bishop handelte, der lediglich diesen Namen angenommen hatte. Als er beim Verhör überführt wurde, ein falsches Alibi vorzugeben, gestand er die fünf Morde und führte die Ermittler am nächsten Tag zu den drei Leichen in Cedar Fort und den beiden Leichen in Big Cottonwood Creek. Er wurde schließlich wegen Entführung und Ermordung der fünf Kinder 1984 zum Tode verurteilt und am 10. Juni 1988 im Staatsgefängnis Utah mit der Giftspritze hingerichtet.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dieser Fall bringt mich gerade ins Grübeln darüber, ob es für solche Fälle nicht doch die Todesstrafe geben sollte.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Feb 2018, 07:12

Offline
 Re: Wie steht ihr zur Todesstrafe?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4033
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Zitat:
5. Mai 2017, 16:56
Frodo


Zitat:
Dann sollte also auch ein Vater dafür sein wenn sein einziges Kind,das einen Mord begangen hat,hingerichtet wird?


Habe ich etwas von hinrichten geschrieben? Wo? Wann?
Ich habe von Einzelhaft und von Lebenslang geschrieben, aber nicht vom hinrichten
und ja wenn es mein Kind wäre und es hätte so etwas Schreckliches verbrochen, dann würde ich es auch wollen, das mein Kind nie wieder frei kommt und ich würde mein Kind trotzdem lieben, aber die Taten nicht vergeben und verzeihen.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker