Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Was trifft auf euch zu?
ich kenne das Gedicht auswendig 10% 10% [ 1 ]
ich kenne es fast auswendig 40% 40% [ 4 ]
ich kenne es gut 20% 20% [ 2 ]
es ist mir bekannt 20% 20% [ 2 ]
ich kann mich dunkel daran erinnern 0% 0% [ 0 ]
ich habe es hier im Forum zum ersten Mal gelesen 10% 10% [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 10

5. Okt 2014, 14:55

Offline
 Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64821
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland? :wiwi

Hier erst einmal das Gedicht: :torte


Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland


Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit
Und die Birnen leuchteten weit und breit,
Da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen voll,
Und kam in Pantinen ein Junge daher,
So rief er: »Junge, wiste 'ne Beer?«
Und kam ein Mädel, so rief er: »Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn.«

So ging es viel Jahre, bis lobesam
Der von Ribbeck auf Ribbeck zu sterben kam.
Er fühlte sein Ende. 's war Herbsteszeit,
Wieder lachten die Birnen weit und breit,
Da sagte von Ribbeck: »Ich scheide nun ab.
Legt mir eine Birne mit ins Grab.«
Und drei Tage drauf, aus dem Doppeldachhaus,
Trugen von Ribbeck sie hinaus,
Alle Bauern und Büdner, mit Feiergesicht,
Sangen »Jesus meine Zuversicht«,
Und die Kinder klagten, das Herze schwer,
»He is dod nu. Wer giwt uns nu 'ne Beer?«

So klagten die Kinder. Das war nicht recht,
Ach, sie kannten den alten Ribbeck schlecht,
Der neue freilich, der knausert und spart,
Hält Park und Birnbaum strenge verwahrt,
Aber der alte, vorahnend schon
Und voll Mißtraun gegen den eigenen Sohn,
Der wußte genau, was damals er tat,
Als um eine Birn ins Grab er bat,
Und im dritten Jahr, aus dem stillen Haus,
Ein Birnbaumsprößling sproßt heraus.

Und die Jahre gehen wohl auf und ab,
Längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab,
Und in der goldenen Herbsteszeit
Leuchtet's wieder weit und breit.
Und kommt ein Jung übern Kirchhof her,
So flüstert's im Baume: »Wiste 'ne Beer?«
Und kommt ein Mädel, so flüstert's: »Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick gew di 'ne Birn.«

So spendet Segen noch immer die Hand
Des von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland.


Theodor Fontane (1889

Und nun die Fragen:


Was trifft auf euch zu?

ich kenne das Gedicht auswendig
ich kenne es fast auswendig
ich kenne es gut
es ist mir bekannt
ich kann mich dunkel daran erinnern
ich habe es hier im Forum zum ersten Mal gelesen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 15:15

Online
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 14060
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ich habe es hier im Forum zum ersten Mal gelesen.

Ein schönes Gedicht. :blumen


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 15:23

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64821
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ja, ein sehr schönes Gedicht, wie ich finde! :essen :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 16:48

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2013
Beiträge: 1499
Alter: 70
Wohnort: Saarbrücken
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wir bekamen den Ribbeck in der Schule so eingebläut dass ich ihn heute noch Wort für Wort aufsagen kann. Aber eigentlich ist der Herr von Ribbeck ja eine Ballade :nick
und mir gefällt sie sehr gut. Aber es gibt noch einige andere die mir noch im Gedächtnis geblieben sind ZB. Der Erlkönig oder Das Grab von Busento.
Ich mag sehr gerne Gedichte und Balladen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 17:28

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6726
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ich kenne es fast auswendig - es gefällt mir sehr gut! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 18:24

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64821
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben gefunden: Die zehn Lieblingsgedichte der Saarländer :nick

Zitat:
Die zehn Lieblingsgedichte der Saarländer


·Platz 01: Theodor Fontane: Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland
·Platz 02: Joseph von Eichendorff: Mondnacht
·Platz 03: Erich Kästner: Sachliche Romanze
·Platz 04: Heinrich Heine: Nachtgedanken
·Platz 05: Eduard Mörike: Um Mitternacht
·Platz 06: Bertolt Brecht: Erinnerung an die Marie A.
·Platz 07: Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens
·Platz 08: Conrad Ferdinand Meyer: Der römische Brunnen
·Platz 09: Johannes Kühn: Im Gasthaus
·Platz 10: Annette von Droste-Hülshoff: Der Knabe im Moor



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 18:28

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64821
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Was Wiki weiß:

Zitat:

Das reale Vorbild für Fontanes Figur ist Hans Georg von Ribbeck (1689–1759).

Dessen Geschichte erschien erstmals 1887 in Karl Eduard Haases Sammelwerk Sagen aus der Grafschaft Ruppin und wurde im Mai 1889 auch in der brandenburgischen Wochenschrift Der Bär abgedruckt. Aus der Gruft derer von Ribbeck wuchs, bis er am 20. Februar 1911 von einem Sturm umgeworfen wurde, tatsächlich ein Birnbaum; der Stumpf wird heute in der Dorfkirche von Ribbeck aufbewahrt.

In den 1970er-Jahren wurde ein Baum nachgepflanzt, der jedoch nicht wie gewünscht trug; daher erfolgte eine weitere Neuanpflanzung im April 2000.

Das von Fontane erwähnte Doppeldachhaus existierte zur Zeit des Hans Georg von Ribbeck noch nicht.

Der alte Ribbeck und der Birnbaum waren vor Fontane bereits Gegenstand mindestens eines anderen Gedichts, das 1875 von Hertha von Witzleben, einer Enkelin des Karl Friedrich Ernst von Ribbeck, geschaffen wurde.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 21:08

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12843
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Als Berlinerin - immer wieder aufs Neue gelernt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 22:43

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2012
Beiträge: 2504
Alter: 75
Wohnort: Meckl.-Vorpommern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich kenne es gut, habe es aber nie auswendig gelernt


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2016, 10:53

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59896
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
ich kenne es fast auswendig - es gefällt mir sehr gut! :nick


Ich kenne es auch fast auswendig - und so sagen 3 von 8 hier. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2016, 10:56

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59896
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Heute steht eine Nachpflanzung des legendären Birnbaums direkt neben der Dorfkirche. In der "Alten Schule" sind ein Cafè und ein Klassenzimmer eingerichtet. Aber das ist noch nicht alles, also entdecken Sie Ribbeck!


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Fahrt doch ruhig mal hin! :wiwi

Ich war schon mehrfach dort! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mär 2018, 23:46

Online
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 77808
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
2 von 9 sagen: ich kenne es gut :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2018, 05:43

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4529
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich kenne es, aber ich kann es nicht auswendig sagen, naja die ersten Zeilen, aber dann ists vorbei.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2018, 15:00

Offline
 Re: Wer kennt und mag Fontanes Gedicht von Herrn Ribbeck?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12843
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mit aufgewachsen.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker