Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Pro und contra Volkszählungen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Volkszählungen ....
sind strikt appzulehnen 25% 25% [ 5 ]
sind ein notwendiges Übel 30% 30% [ 6 ]
sind nützlich und notwendig 35% 35% [ 7 ]
sind mir egal 10% 10% [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 20

1. Nov 2010, 09:10

Offline
 Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59894
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Volkszählungen gab es schon zu Zeiten der alten Ägypter. :nick

Hier etwas Info dazu:

Zitat:
Eine Volkszählung (auch Zensus, Census oder Makrozensus) ist eine gesetzlich angeordnete Erhebung von statistischen Bevölkerungsdaten, wobei die Bürger bei der herkömmlichen Methode der Zählung per Fragebogen zur Auskunft verpflichtet sind. Beim Modell des Registerzensus wird ohne Befragung der Bürger auf Daten in den Melderegistern zurückgegriffen.

Ein weiteres Volkszählungsverfahren ist die Methode des rollierenden Zensus. Hierbei erfolgt jährlich eine Befragung eines Teiles der Bevölkerung, wobei sich der Umfang der Befragungen meist nach der Gemeindegröße richtet. Auch gibt es Mischformen, wobei herkömmliche Volkszählungen mit der Auswertung von Registern kombiniert werden, oder registergestützte Zählungen, die mit Stichproben ergänzt werden[1].


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und wie steht ihr dazu? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 09:16

 Re: Pro und contra Volkszählungen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das kommt ganz drauf an was der, der zählt, alles wissen will. :nick

Wenn er nur wissen will, dass ich lebe, dann kann er das gerne wissen. Alles andere mag ich nicht sagen. :nein

Außerdem ist mir nicht klar, warum gezählt werden soll. Wir sind doch alle gemeldet. Geburten und Sterbefälle werden registriert. Da sollte man doch eigentlich 1 + 1 addieren können. Oder? :weißnix

Bei den Auswahlkriterien der Abstimmung ist eigentlich nichts dabei, was ich ankreuzen könnte. Aber wegen vorgenannter Argumente, werde ich sie ablehnen.


go to top Nach oben
  
 

1. Nov 2010, 21:08

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 10.2010
Beiträge: 122
Alter: 38
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich hab ja dieses Jahr die Ehre, an der Mikrozensusbefragung des Freistaates Sachsen teilzunehmen. Den Fragebogen hab ich bis heute nicht. Eine direkte Befragung durch einen Interviewer lehne ich ab. Es soll in den sehr umfangreichen Fragebögen sehr persönlich werden. Aber leider ist die Teilnahme Pflicht, Zuwiderhandlungen werden mit einem Bußgeld bestraft.

Mir grauts schon.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** -- Ein Forum für Betroffene und Interessierte


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 21:13

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 02.2009
Beiträge: 696
Wohnort: südlicher Ausläufer des Myrkwidr
Geschlecht: weiblich
 Profil  
was ist en Mikrozensusbefragung???????????????ß


und wieso MUSST du PRIVATE rfagen beantworten????

ist ja frech, schonmal was von privatsphäre gehört????






ich bin auch dagegen übrigens und schließe mcih der logik von Passiflora an.... sollen das ausrechnen....

_________________
Tochter der Götter, Freund der Dämonen

Wodka rettet leben (2007)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

sry ich find den beitrag zum schreien^^


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 21:17

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 10.2010
Beiträge: 122
Alter: 38
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Also die werden mich nicht fragen, welche Farbe meine Unterhose hat, aber so Fragen zu Einkommen, Gesundheitszustand, persönliche Lebensverhältnisse etc. sollen da schon drin vorkommen. Ich hab den Fragebogen noch nicht. Er soll allerdings sehr umfangreich sein, die werden also nicht nur fragen, wie ich heiße.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** -- Ein Forum für Betroffene und Interessierte


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 21:27

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 02.2009
Beiträge: 696
Wohnort: südlicher Ausläufer des Myrkwidr
Geschlecht: weiblich
 Profil  
danke^^


hab auch was gefunden, ist zwar von nrw aber egal^^

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Gleichwohl sind einige Auskünfte freiwillig. Darunter fallen neben der Mitteilung der Telekommunikationsnummer die Angaben zu Wohn- und Lebensgemeinschaften, zum Wohnsitz und zur Erwerbsbeteiligung ein Jahr vor der Erhebung, zum Bestehen und zur Höhe einer Lebensversicherung, zum Gesundheitszustand sowie zum Teil zur gegenwärtigen (Haupt-) Erwerbstätigkeit. Freiwillig sind auch die Angaben ausländischer Personen zu den im Ausland lebenden Kindern, Ehepartnern oder Eltern. Die freiwilligen Auskünfte sind im Erhebungsvordruck deutlich hervorgehoben (aktuell: grün unterlegter Hinweis "freiwillig„).

_________________
Tochter der Götter, Freund der Dämonen

Wodka rettet leben (2007)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

sry ich find den beitrag zum schreien^^


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 21:30

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 10.2010
Beiträge: 122
Alter: 38
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und genau deswegen lehne ich den Interviewer ab. Ich wette 100 Mark und Glatze, dass der dich nicht über deine Rechte aufklärt und dir sagt, welche Angaben freiwillig sind. Obwohl er es müsste.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** -- Ein Forum für Betroffene und Interessierte


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Nov 2010, 00:17

 Re: Pro und contra Volkszählungen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In Russland war auch erst vor Kurzem Volkszählung, es geht natürlich darum, Datensammlungen zu betreiben, festzustellen wie viele Menschen über Telefon, Internet, Strom etc. verfügen, weil es dort in manchen Gegenden immer noch nicht selbstverständlich ist.


go to top Nach oben
  
 

6. Nov 2010, 20:11

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 10.2010
Beiträge: 122
Alter: 38
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich habe den Fragebogen jetzt. Ist ein voller A4-Umschlag. Ich werde mir den gen Abend mal zu Gemüte führen und evtl. morgen berichten, was denn tatsächlich gefragt wird.

Wie ich gelesen habe, wird mich der Fragebogen in den nächsten 5 Jahren jedes Jahr ereilen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** -- Ein Forum für Betroffene und Interessierte


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Apr 2011, 11:34

 Re: Pro und contra Volkszählungen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich bin dieses Jahr als Studentenwohnheimbewohnerin beim Zensus 2011 pflichtdabei:

Hier deren Webseite:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
Am 9. Mai 2011 ist die Bevölkerung gefragt, denn an diesem Tag ist Zensusstichtag. Mit dem Zensus 2011 wird erstmals seit über 20 Jahren ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und was sie arbeiten.


Und den hier muss ich ausfüllen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

29. Apr 2011, 11:40

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12849
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Also ich empfinde eine Volkszählung wirklich als ein geringes Übel.
Denn wir alle sind im Internet unterwegs, besitzen ein Handy und unsere Krankenkasse hat auch sämtliche Daten von uns gespeichert.

Was soll da nun noch an Informationen aufgedeckt werden was man (alle Welt) schon weiß? :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Apr 2011, 13:11

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 77987
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier ein Bericht über diesen Zensus am Beispiel von Hamburg:

Zitat:
Rund 62 500 Hamburger sollen für die Volkszählung in Deutschland befragt werden. Das sind etwa vier Prozent der Bürger in der Hansestadt, teilte am Freitag das Statistikamt Nord mit. Die Befragung startet am 9. Mai. Die zufällig ausgewählten Haushalte bekommen von Montag an mit der Post Terminvorschläge für die Interviews. Die 46 Fragen beziehen sich auf Alter, Familienstand und Beruf, aber auch auf Weltanschauung und Religionszugehörigkeit. Die Teilnahme an der Befragung ist Pflicht. Wer möchte, kann mit Hilfe des Interviewers antworten. Es dürfen aber auch an der Haustür nur wenige Angaben zur Identität gemacht werden und der Fragebogen später selbst ausgefüllt und zurückgeschickt werden.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2012, 11:39

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64820
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Imho sind Volkszählungen nützlich und notwendig :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2012, 11:41

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2011
Beiträge: 4984
Wohnort: dort,wo Liebe und Vertrauen nicht nur leere Worte sind
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Aber die Obdachlosen kann man gar nicht mit zählen,vielleicht schätzen,aber wie viele es sind weiß niemand.Und irgendwie gehören die doch auch dazu,oder?

_________________
Die Freude ist eine Schwester der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2012, 12:30

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12849
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei solch einer Volkserhebung steht ja nicht nur zur Frage ob man lebt oder nicht sondern auch wie groß die Wohnung ist, in der man lebt, mit wie vielen Personen, ob in einem Eigenheim oder in einem Mietshaus usw und so fort.

Zum Beispiel über die Anzahl von Ausländern unterschiedlicher Nationalitäten die in einer Stadt leben, Schulkinder, Studenten , Kindergärten usw.
Die Wohltätigigkeitsorganisationen wozu auch Suppenküchen, Wärmestuben, Obdachlosenasyle gehören, geben ebenfalls ihre Zahlen weiter und daraus ergibt sich dann letztendlich die Statistik über die Bevölkerung des Landes.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2012, 12:48

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64820
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eigentlich kann man nur dann gegen Volkszählungen was haben, wenn man V-Theorien nachhängt, was der pöööse pööööse deutsche Staat damit anfängt.

Volkszählungen in Nordkorea usw wären für deutsche Gutmenschen dann wieder völlig OK so ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2013, 14:09

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64820
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
7 von 18 sagen: sind nützlich und notwendig

Ich weiß auch nicht so recht, was so schlimm an Volkszählungen sein soll.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2013, 14:36

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12849
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Was Lustiges dazu am Rande. ich habe mal über mehrere Jahre eine sehr alte Dame in einer großen Villa am Wannsee betreut. Als damals eine Volkszählung auf uns zu kam, fragte sie mich, ob sie denn wirklich alle ihre Zimmer angeben müsse.
Sie hatte nämlich Angst , dass man ihr wie kurz nach dem Krieg Zimmer requiriert und Flüchtlinge ins Haus setzen könne. :wink:


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2013, 16:13

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64820
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Sie hatte nämlich Angst , dass man ihr wie kurz nach dem Krieg Zimmer requiriert und Flüchtlinge ins Haus setzen könne. :wink:


Wenn mehr und mehr Sinti und Roma nach Berlin ziehen, kommt das vielleicht noch. :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Nov 2014, 04:13

Offline
 Re: Pro und contra Volkszählungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59894
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
6 von 18 sagen: sind nützlich und notwendig

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Milabellis und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker