Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Martinsgans - oder Fasnacht?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] 

der 11. November bedeutet für mich ...
Sankt Martin 32% 32% [ 17 ]
Beginn von Fasnacht, Fasching, Karneval .. 26% 26% [ 14 ]
Waffenstillstand im Ersten Weltkrieg 17% 17% [ 9 ]
noch etwas anderes 17% 17% [ 9 ]
nichts 8% 8% [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 53

1. Nov 2010, 15:18

Offline
 Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
In deutschen Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen wird der 11.11. (um 11:11 Uhr) als Karnevals-, Fastnachts- oder Faschingsbeginn gefeiert.


Am 11. November wird Sankt Martin mit regional verschiedenen Martinsbräuchen gefeiert (Martinstag). In ganz Deutschland feiern die Kinder mit Martinsumzügen, bei denen sie singend mit Laternen durch die Straßen ziehen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Welches der Ereignisse ist euch am wichtigsten? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Nov 2010, 15:57

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5195
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja klar wird bei uns an Sankt Martin gefeiert.
Da wird der Wein getauft.
Nachdem ich einen Martin in der Familie habe, zelebrieren wir ein kleines Abendessen und ein gemütliches Beisammensein.
Und nein, wir besaufen uns nicht, unser kleiner Kreis tendiert auch nicht zum Alkoholismus, wir geniessen ein bloß bisschen. :flöt :zumwohl

Die Fastnachtssitzungen gehen an mir unbeachtet vorbei.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 08:50

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aureole hat geschrieben:
Da wird der Wein getauft.



Eine interessante Sitte. Erzählst du etwas darüber? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 08:58

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sankt Martin bedeutet für mich den Namenstag dieses Heiligen zu feiern.

Das sind die vielen Laternenumzüge der Kinder in der Dämmerung.

Und zu Sankt Martin beginnt um 11.11 Uhr die Faschingszeit.


go to top Nach oben
  
 

4. Nov 2010, 12:13

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5195
Geschlecht: weiblich
 Profil  
- ich stelle hier mal einen Link herein :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 12:22

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 983
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
ich haße alles was mit Fasching= Fasnacht zu tun hat daher nur St. Martin und eventuell noch der 1 Weltkrieg


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 12:40

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4774
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ottaviani hat geschrieben:
eventuell noch der 1 Weltkrieg


Ja, der WK1 löschte nicht nur das Leben von über 9 Mio Menschen
aus, sondern auch den Karneval und die Fasnacht. Doch wenigstens diese konnten
wieder zum Leben erweckt werden. Gut so! :thumbsup

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 20:32

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
der 11. November bedeutet für mich ... gar nichts. :weißnix


go to top Nach oben
  
 

4. Nov 2010, 21:13

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
der 11. November bedeutet für mich ... gar nichts. :weißnix


Ha no - also e bissl ebbes sodd-er dir schu bedidde! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 21:36

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wieso? Ich wusste z.B. bist vor kurzem nicht mal was Sankt Martin ist - und was das soll habe ich noch immer nicht begriffen. Ich kenne nur Martini.
Karneval finde ich albern und zum Glück gibts das hier auch nicht.
Und der Waffenstillstand im 1.WK, ja gut, wär besser wenns den ganzen Krieg gar nicht erst gegeben hätte - aber berührt mich jetzt auch nicht sonderlich.

Also was soll mir dieser Tag bedeuten? Ist ein Tag wieder jeder andere auch...


go to top Nach oben
  
 

4. Nov 2010, 21:49

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Karneval finde ich albern und zum Glück gibts das hier auch nicht.


Ich seh es zu: Zu eurem Unglück wisst ihr Nordlichter nicht, was eine schwäbisch-alemannische Fasnacht ist. Tät euch aber mal gut! :nick

Narriiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii! Narroooooooooooooooooooooo! :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Nov 2010, 21:59

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Da zieht ihr euch merkwürdige Kostüme an und macht euch vor aller Welt lächerlich. :weißnix


go to top Nach oben
  
 

5. Nov 2010, 03:09

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Da zieht ihr euch merkwürdige Kostüme an und macht euch vor aller Welt lächerlich. :weißnix


Hey Sturmgeweiht, hast du denn gar keinen Humor? Karneval ist doch lustig!


go to top Nach oben
  
 

5. Nov 2010, 03:22

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
merkwürdige Kostüme


Nix Kostüm! :nein :nene

Häs! :nick :thumbsup

Zitat:
Ein Charakteristikum der schwäbisch-alemannischen Fasnet ist, dass die Hästräger ihre Verkleidung nicht von Jahr zu Jahr wechseln, sondern sie lebenslang beibehalten. In manchen Gegenden ist es sogar üblich, das Häs über Generationen zu vererben. Jede Narrenzunft hat nur einige wenige Narrenfiguren. Das Häs der jeweiligen Figur wird von einer Gruppe in der Zunft getragen.

Die ältesten bereits im Mittelalter urkundlich nachweisbaren Narrenfiguren sind der "Teufel", der "Wilde Mann" und verschiedene Tiermasken. Bei den "Fleckle-", "Blätzle-", oder "Spättlekleider" dagegen handelt es sich meist um Leinengewänder, auf denen farbige Stoffflicken aufgenäht sind. Hierzu gehören zum Beispiel der "Plätzler" aus Weingarten oder der Narrone aus Laufenburg. Aus dem Barock stammen die Hansele, Narros oder Weißnarren. Sie haben einen bemalten Leinenanzug, meist eine glatte Gesichtsmaske (Glattlarve) mit freundlich wirkendem Gesichtsausdruck und häufig auf Brust und Rücken über Kreuz getragene Schellenriemen ("Gschell").

Die Fastnachtshexe wie zum Beispiel die Gengenbacher Hexe trägt in der Regel eine Jacke (sog. Peter) und einen Rock, der über einem Unterrock und Bauernwäsche getragen wird. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl örtlicher Narrenfiguren, die sich nicht in eine der erwähnten Gruppen einordnen lassen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2010, 04:46

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldveilchen hat geschrieben:
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Da zieht ihr euch merkwürdige Kostüme an und macht euch vor aller Welt lächerlich. :weißnix


Hey Sturmgeweiht, hast du denn gar keinen Humor? Karneval ist doch lustig!


Das hat nichts mit Homur zu tun. Ich verstehe diesen Brauch nicht und finde ihn einfach nur albern und peinlich. Du magst das vielleicht ganz toll und lustig finden, aber ich nicht.


go to top Nach oben
  
 

5. Nov 2010, 07:00

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Ich verstehe diesen Brauch nicht


Das glaube ich dir gerne. Man muss etwas aber nicht schlecht machen, nur weil man es nicht versteht. :nein :nene

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2010, 07:19

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11144
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Weder noch!

Hier in Australien ist der 11.11. Remembrance Day (Armistice Day 11.11.1918) Man gedenkt den Soldaten vor allem denen die im 1 Weltkrieg fielen und dienten. Als Zeichen des Gedenkens steckt man sich eine Mohnblume an. Deshalb nennt man den Tag auch Poppy Day. Soldaten verkaufen Ansteckmohnblumen in den Strassen. Der Eloes kommt den Kriegsveteranenvereinen zu Gute. Vom 1 Weltkrieg sind ja keine mehr uebrig und vom 2 Weltkrieg nicht mhr viele. Aber Aussies kaempften ja auch in Korea, Vietnam und im Irak.

Es ist kein oeffentlicher Feiertag. Aber am 11.11. um 11Uhr11 legt man die Arbeit fuer 1 Minute nieder. Auch in Geschaeften wird nicht bedient und die Kunden stehen still, das Radio legt ebenfalls eine Schweigeminute ein, genauso wie das Parlament.

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2010, 11:15

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2010
Beiträge: 168
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Waldveilchen hat geschrieben:
Sturmgeweiht hat geschrieben:
Da zieht ihr euch merkwürdige Kostüme an und macht euch vor aller Welt lächerlich. :weißnix


Hey Sturmgeweiht, hast du denn gar keinen Humor? Karneval ist doch lustig!


Das hat nichts mit Homur zu tun. Ich verstehe diesen Brauch nicht und finde ihn einfach nur albern und peinlich. Du magst das vielleicht ganz toll und lustig finden, aber ich nicht.


Ich bin begeisterter Fasnachter, da ich aus der nähe von Mainz komme ist das auch kein Wunder :),
aber nicht wegen Saufgelage oder so, sondern weger der Tradition.

Da du schreibst du verstehst es einfach nicht, schreib ich mal eine Erklärung zur Fasnacht. Ich kann natürlich nur über die Mainzer Fasnacht sprechen.

Die Tradition ist schon sehr alt, sie kommt aus der Zeit als die Franzosen die Herrschaft über unsere Gegend hatten. die Faschingszeit war die einzige Zeit in der die "Mainzer" frei reden durften. Weshalb es heute auch noch so viele Politische Büttenreden gibt. Die Mainzer durften aus der Reihe tanzen und den Franzosen ungestraft ihre Meinung sagen. Wenn man sich die Narrenkappen anschaut, kann man auch ansatzweise erkennen aus welcher Zeit die Tradition stammt. Die Elf ist dabei besonders wichtig, sie entstand aus der zusamensetzung 3 französicher Worte.
E= Egalité
L=Liberté
F=Fraternité

Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit.

In diesem Sinne feier ich auch heute die Fasnacht.

Aber ich feier natürlich auch mit meinen Kindern Sankt Martin.

Man muss sich ja nicht auf ein Fest alleine festlegen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2010, 14:37

Offline
 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Silvia hat geschrieben:

aber nicht wegen Saufgelage oder so, sondern wegen der Tradition.


So sehe ich das auch! :torte

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2010, 15:12

 Re: Martinsgans - oder Fasnacht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Und wieso dann die Kostüme?


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker