Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wollläuse

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 

29. Dez 2009, 00:59

Offline
 Wollläuse
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich bin fast am verzweifeln, meine Pfennigbäume haben alle Wollläuse.

Wie werde ich sie los, habe schon alles probiert.

Sogar die chemische Keule haben die Biester überstanden. :cry:

Die Pflanzen sind sehr groß und zum Teil schon älter als 30 Jahre.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jan 2010, 19:29

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Hab mal gehört, daß Neem da hilft.
Vielleicht kannst du den Topf mit Erdballen in eine Tüte packen und die ganze Pflanze dann über Nacht in einem Eimer oder in der Wanne versenken.
Damit würdest du die Läuse dann ersäufen. :devil

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jan 2010, 19:50

Offline
 
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Registriert: 12.2009
Beiträge: 47
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich hab ein Mittel im Baumarkt geholt auf Rapsölbais. Das hat sehr gut geholfen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jan 2010, 19:59

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Und wie heißt das Mittel? :)

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jan 2010, 20:57

Offline
 
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Registriert: 12.2009
Beiträge: 47
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
schau mal hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 00:25

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich danke euch, werde eure Tipps ausprobieren. :knuddel

Ersäufen kann ich die Läuse wohl nicht, dafür ist meine Badewanne zu klein. :cry:

Auf dem Foto sieht man nur den oberen Teil einer Planze.

Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 00:32

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Pflanze sieht ja toll aus!
Ich habe den Kampf gegen die Wollaeuse verloren und einfach Stecklinge aus der alten Pflanze gemacht. Die war aber lange nicht so toll wie deine.

Von Bayer gibt es ein "systemic" Mittel, das auf den Boden um den Stengel der Pflanze gestreut und beim Waessern automatisch in die Blaetter aufgenommen wird. Bei manchen Pflanzen wirkt es Wunder. Name weiss ich leider nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 00:50

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke Lee, ich bin zu allem bereit. :)

Ich habe 5 von diesen Bäumen, würde mich ungerne von ihnen trennen. :cry:


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 16:42

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
hier ist vielleicht ein Mittel für Dich:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

es gibt auch Lizetan als Spray

ob das Mittel wirklich hilft, weiss ich nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 17:05

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ach ja mit Wasser abspruehen und mit einem Papiertuch reinigen, ist aber eine Sisyphusarbeit und eliminiert nicht alle Wollaeuse.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2010, 17:11

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe gelesen, dass die Läuse das Gift aus dem Lizetan aufnehmen, wenn sie saugen und dann zu Grunde gehen. Der Pflanze soll das Mittel nicht schaden.

Man soll aber auch Ritzen rund um die Pflanze kontrollieren, denn dort im Fenstersims würden sie sich auch wohl fühlen. Dann kann man die Pflanze pflegen, wie man will, es bringt nichts.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jan 2010, 01:13

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich danke euch! :knuddel

Die Stäbchen habe ich schon ausprobiert, doch nach kurzer Zeit waren die Läuse wieder da. :cry:

Die Ritzen habe ich jetzt mal ordentlich geschrubbt,
gute Idee!! :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Jan 2010, 18:48

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Ich danke euch! :knuddel

Die Stäbchen habe ich schon ausprobiert, doch nach kurzer Zeit waren die Läuse wieder da. :cry:

Die Ritzen habe ich jetzt mal ordentlich geschrubbt,
gute Idee!! :)


Das heisst, sie waren tatsächlich eine Zeit lang weg?

Bin gespannt, wie es sein wird, nachdem Du auch die Ritzen beh


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jan 2010, 13:00

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja die Biester waren mal weg, jedenfalls sah man keine mehr.

Doch nach kurzer Zeit tummelten sie sich wieder auf meinen Pflanzen, vielleicht habe ich die Behandlung zu früh abgebrochen.

Ich hoffe auch, dass ich jetzt mehr Glück habe. :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Feb 2010, 10:35

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Trotz aller Versuche tummelen sich die Wollläuse weiterhin auf meinen Pfennigbäumen.
Nun sind sie auch auf einen kleineren Elefantenfuß übergewandert.

Jetzt habe ich die Pflanzen bis auf wenige Blätter ratzeputz zurückgeschnitten und Careo Combi-Stäbchen eingesetzt.

Die armen Pflanzen sehen total traurig aus. :cry:

Trotzdem hoffe ich, dass es ihnen hilft.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Feb 2010, 10:39

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Oje! Hoffen wir mal, daß es diesmal klappt!
:blumi

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Feb 2010, 11:03

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke Fraya! :knuddel


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Feb 2010, 15:33

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich hatte auch schon diverse Pflanzen mit Woll-Lausbefall. Die habe ich einfach mit einem Papertuch abgewischt bzw. zerquetscht...


go to top Nach oben
  
 

1. Mär 2010, 02:26

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke für den Link, Igeline. :wiwi

Wie ich da lese, haben viele das Problem.

Abwischen und zerquetschen, Abduschen, selbst Giften habe ich alles schon hinter mir. Die Biester kommen immer wieder. :wut

Da die Pflanzen sehr alt und groß sind, finden die Läuse offenbar gute Verstecke.

Nach dem Zurückschneiden sah ich das Übel erst einmal richtig.

Die alte, knorrige und faltige Rinde war voll mit den Viechern, die ich dann mit einem Zahnstocher rausgepult habe.

Den Rest übernehmen nun hoffentlich die Stäbchen. :devil


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2010, 21:24

Offline
 Re: Wollläuse
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3145
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bei Wollläusen helfen wirklich nur die speziellen Sticks!
Sprays gehen ja nicht in den Boden und da überdauern die Läuse immer am Wurzelansatz.
Die schonenderen biologischen Mittel können den Befall nur etwas vermindern, aber niemals beseitigen!
Das sind wirklich sehr lästige Biester...


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop