Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Spar-Tipps

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

11. Feb 2012, 10:56

 Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
33 Spar-Tipps für extrem Geizige

Mit Duschwasser Blumen gießen, Teebeutel öfter verwenden, angeschlagene Ware im Supermarkt billiger kaufen – wer extrem geizig ist (oder es sein muss), dem fallen immer neue Wege und Möglichkeiten ein, um Geld zu sparen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das mache ih z.B. auch:

Alte Handtücher oder Bettlacken zerschneiden und als Putzlappen verwenden.


go to top Nach oben
  
 

11. Feb 2012, 19:39

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meine Eltern waren absolut nicht geizig, aber sie waren sparsam. Das Waschwasser wurde bei uns z. B. oft aufgefangen und zum Spülen der Toilette verwendet.

Ich verdünne manchmal Flüssigseife oder auch Spülmittel mit Wasser. Dann halten sie länger.

Bei meinem Friseur habe ich gelernt, das Haarwaschmittel in einer gesonderten Flasche mit
Wasser anzumischen. Seitdem brauche ich weniger.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Feb 2012, 22:11

Offline
 Re: Spar-Tipps
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2012
Beiträge: 33
Wohnort: Sächsisches Vogtland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Den Tipp mit dem Klo-Gang find ich heiss... wer rennt denn stündlich aufs WC? O.o

_________________
Erin go bragh!


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2012, 05:14

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es gibt Menschen mit schwacher Blase und welche, die sehr viel Flüssigkeit trinken.


go to top Nach oben
  
 

22. Feb 2012, 22:02

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich mache einfach viel selber. Selbstgemachtes Waschmittel zb kostet nur ein paar Cents und waescht die Kleidung genau so sauber wie gekauftes.

Hier ein Rezept von einer deutschen Seite.

40 Gramm Kernseife (aus der Drogerie oder dem Bioladen)
40 Gramm Waschsoda
Ein Schuss Essig
2,5 Liter Leitungswasser

Schnapp' Dir zuerst ein Reibeisen und raspele die ganze Kernseife über einem Kochtopf. Gib dann etwa einen halben Liter kaltes Wasser hinzu und erhitze das Ganze solange bis sich die Kernseife im Wasser aufgelöst hat. Jetzt fügst Du das Waschsoda hinzu.

Die Mischung kannst Du nun in einen Eimer gießen und 2 Liter heisses Wasser hinzugeben. Nachdem Du einmal gut durchgerührt hast lasse alles über Nacht stehen. Am nächsten Tag hat sich eine harte (leicht glibbrige) Masse gebildet, die Du leicht abschöpfen und in Kunststoffbehälter abfüllen kannst.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

So aehnlich mache ich meins auch, fuege nur noch etwas Borox dazu. Weiss nicht ob es das in Deutschland gibt. Jedenfalls geht es schnell und macht auch nicht viel Arbeit.


go to top Nach oben
  
 

23. Feb 2012, 08:33

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Danke vielmals für das Rezept für das Waschpulver!

Ich wusste gar nicht, dass man das selber machen kann. Toll!


go to top Nach oben
  
 

23. Feb 2012, 10:46

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wenn ihr Wasser sparen wollt, dann tut das - Rezepte dazu gibt es genug im www, aber: Weniger Wasser zu verbrauchen bedeutet nicht, dass auch die Wasserrechnung niedriger ausfällt. Vielerorts wird eine Minimumpauschale berechnet, egal, ob der Verbrauch darunter liegt, oder nicht. Grund dafür ist lt. Wasserwerke, dass mehr Wartungsarbeiten für die Abwasserkanäe anfallen, wenn nicht genug Wasser durch fliesst. Also am Besten genau die dem Minimum entsprechende Menge verbrauchen


go to top Nach oben
  
 

23. Feb 2012, 11:39

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 11.2009
Beiträge: 1243
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Genauso ist es! :nick

Bestenfalls kann man Ressourcen sparen aber Verbraucher werden durch Energie- /
Wassersparen, so gut wie nie wirkliche finanzielle Einsparungen erfahren.
Die Wirtschaft versteht es sehr gut bei weniger Abnahmen die Preise so an zu gleichen
das unterm Strich möglichst noch mehr als vorher rauskommt aber niemals weniger.

Wir- die Verbraucher sind die Hammster in den Laufrädern der Wirtschaft.... :teufel

_________________
__________________________________________________________
Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters
(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Feb 2012, 20:22

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Interessant! Davon habe ich noch nichts gehört.


go to top Nach oben
  
 

24. Feb 2012, 01:01

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ach deswegen. Ich dachte auch ich spare bestimmt an der Wasserrechnung als mein Sohn einen Monat weg war. Immerhin duscht er ja auch jeden Tag. Aber gar nichts habe ich gespart. Hat mich dann schon gewundert.

Waldveilchen hat geschrieben:
Danke vielmals für das Rezept für das Waschpulver!

Ich wusste gar nicht, dass man das selber machen kann. Toll!


Bitteschoen. :) Geht auch wirklich ganz schnell und waescht genauso gut wir gekauftes.


go to top Nach oben
  
 

24. Feb 2012, 03:47

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist im Grunde flüssige Schmierseife, nicht wahr?


go to top Nach oben
  
 

25. Feb 2012, 16:20

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist fuer die Waschmaschine. Also das gleiche wie die fluessigen Waschmittel. Kann man aber auch trocken machen, dann halt ohne Wasser. So ein aehnliches Rezept habe ich auch fuer den Geschirrspueler. :-D Ich finde das Zeug im Laden viel zu teuer und kaufe kaum noch fertige Produkte.

Was sich auf jeden Fall auch lohnt ist eine Gefriertruhe.


go to top Nach oben
  
 

25. Feb 2012, 20:02

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In Spanien gibt es ein Flüssigwaschmittel, das sich "Savon de Marseille" nennt
In Wiki habe ich Folgendes über Schmier- bzw. Kernseife gefunden:

"...Waschmittel
Als Textilienwaschmittel haben Seifen ihre Bedeutung verloren, da sich durch die Wasserhärte unlösliche, flockige bis klebrige Calcium- und Magnesiumsalze der Fettsäuren bilden und Seifen nur im basischen Bereich waschaktiv sind, was Textilfasern belasten kann. In heutigen Waschmitteln werden Seifen jedoch in kleinen Mengen eingesetzt. Die sich beim Waschvorgang bildenden Kalkseifen mindern die Schaumentwicklung und wirken als Entschäumer."...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

25. Feb 2012, 20:24

 Re: Spar-Tipps
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Teebeutel eignen sich als Dünger für Farne, Kaffeesatz lieben die Geranien. Blattläuse kann man auch mit Schmierseifenlösung bekämpfen. Um Urinstein zu lösen, kann man auch Backpulver benutzen usw.
Im Grunde finden sich die meisten Putzmittel in jedem Haushalt: Essig, Salz, Natron etc.


go to top Nach oben
  
 

8. Mai 2012, 00:52

Online
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4525
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja, mit Natron kannst du putzen, backen, ist gut für die Verdauung etc. Bei google
findest du eine ganze "Litanei" über Natron.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jan 2013, 16:55

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1423
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich bin zwar kein Geizhals, aber ich mache mir schon Gedanken wie und bei welcher Gelegenheit ich Geld einsparen kann. Auf folgender Seite sind einige gute Beispiele:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jan 2013, 21:58

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich kann auf vieles verzichten, was andere zum Leben brauchen, bin aber kein geiziger Mensch.
Für das Essen (auch mal einen guten Wein :wink: ) gebe ich z. B. relativ viel aus.

Nun hat die "Energetische Sanierung" meiner Wohnung letztes Jahr, in Form einer Mieterhöhung ab Januar, Spuren hinterlassen. :???:

Deshalb gilt es, das Budget neu aufzustellen. Dabei habe ich die Seite: www.derknauserer.at gefunden. Mal sehen, welche Anregungen es da gibt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jan 2013, 22:00

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Demokrat hat geschrieben:



Scheint interessant zu sein! :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jan 2013, 16:01

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Das Einzige, was man hier wirklich bekommt, ist ein Tipp, wie man den Geldbeutel schmäler machen kann!

klickt mal die anderen Seiten an.
Das sit hier noch die interessanteste Seite:
Gratis :totlach :totlach
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jan 2013, 22:10

Offline
 Re: Spar-Tipps
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe meinen Stromanbieter gewechselt, zum dritten Mal, und werde, wenn alles gut geht, richtig sparen, nämlich über 400 Euro im nächsten Jahr, im Vergleich zum örtlichen Versorger. :-D

Die anderen beiden Wechsel haben gut geklappt. Ich hoffe, das ist auch dieses Mal so.
Trotzdem beschleicht mich jedesmal ein mulmiges Gefühl. :???:
Man muss auf so vieles achten und landet immer in diesen "Hotlines", jedenfalls wenn es nicht gleich am Anfang heißt, man möge ein andermal anrufen. :???:
Nunja, ich musste mein Geld auch schon härter verdienen. :wink:

Trotzdem war es eine Labsal mit dem "gesetzten Herrn" von den Stadtwerken zu telefonieren, der im Gegensatz zu der "Hotline" sofort am Apparat war. :-D

Da ich aber in Bad und Küche Boiler habe, die mir strommäßig "die Haare vom Kopf fressen", die Miete teurer wurde, usw., muss ich die Stromrechnung senken, wenn geht.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop