Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Phishing-Links und wie man sich schützen kann

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

23. Nov 2009, 11:26

Offline
 Phishing-Links und wie man sich schützen kann
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
hier mal was ganz Anderes:

Mein PC wird mit dem Antivirusprogramm Kaspersky geschützt. Der ist an sich super, aber manchmal ein übereifrig scharfer Wächter.

Gestern nun hat der jedesmal, wenn ich im Forum was angeklickt hatte gemeldet, dass er mich daran gehindert hat, einen Phishing-Link runter zu laden.

Diese Meldung hatte ich auch in paar anderen Adressen, Online-Zeitungen usw.

Das habe ich Fraya gemeldet und sie ging auf die Suche. Dabei kam heraus, dass dies ein Softwarefehler von Kaspersky war. Jetzt ist der Fehler behoben.

So weit so gut, man könnte damit die Sache abhaken. Leider hat das Thema aber einen "traurigen" Hintergrund". Das Thema Phishing wird immer dringender:

Diverse Hacker haken sich in die Computer ein. Sie laden im Hintergrund, ohne dass man davon etwas merkt ihre Links mit einem Programm auf den Gastcomputer. Jedesmal, wird dann nachher jede Bewegung, jede Aktion, die man macht, an seine "Zentrale" gemeldet.

(Dieses Programm war ursprünglich gedacht, um den Benützern bei PC-Problemen online helfen zu können. Mit einem OK des Besitzers kann sich dann der Informatiker "einmischen" und von seinem Computer aus den anderen Computer online in Ordnung bringen. So kann der Informatiker auch mitverfolgen, was der Benützer macht und Fehler in der Handhabung erklären.
Nach dieser legalen Aktion wird selbstverständlich das Programm mit allen Sonderbewilligungen wieder gelöscht.)


Dieses Einhaken wird gefährlich, sobald man online vertrauliche Daten wie Passwörter oder Kontodaten für Einzahlungen sendet. Der Hacker sammelt auch diese Daten -- dafür hat er ja den Link geschickt -- und kann sich damit nachher zum Beispiel mit den Mastercard-Daten online Bestellungen liefern lassen auf Kosten der Geschädigten.

Leider gibt es auch immer noch die Möglichkeit, dass sie sich so bei einigen Bankenkonti einloggen können, obwohl die meisten Banken diese Lücke geschlossen haben. So wurden schon ganze Konti leer geplündert.


Um das zu verhindern gibt es bei den meisten Antivirenprogrammen die Option, die Phishing-Download verhindert.
Der Fehler war also nicht gefährlich, nur lästig. Lieber paarmal zu oft gesperrt werden, als durch Unachtsamkeit die Kohle weg bekommen :-D

Nebst Viren-Anti-Phishing Programmen gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, wie man sich schützen kann. Diese folgen hier in der "Antwort"


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Nov 2009, 11:57

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
So macht man den Phishing-Programmen das Leben sauer:

1. Regelmässiges Update des Antivirenprogrammes.

2. Einschaltung des Phishing-Schutzes im Antiviren-Programm.

3. Regelmässiges Update des Betriebssystem zulassen.

4. Einschalten der virtuellen Tastatur, entweder vom Antiverenprogramm (Kaspersky bietet eine an) oder vom Betriebssystem (Zubehör , Erleichterte Bedienung, Bildschirmtastatur), sobald man eine Online-Bestellung und Bankgeschäfte auf dem Computer macht.

5. Bei Online-Geschäften IMMER kontrollieren, ob die Seite geschützt geschlossen ist. Dies ist erkennbar am "Schloss" im Browser unten rechts und bei doppelt gesicherten Seiten wie zum Beispiel Banken auch oben links in der Adresse.

6. Vor allem Bankgeschäfte nur dort machen, wo die Sicherheit auch in der Adresse angezeigt ist. ALLE DATEN GRUNDSÄTZLICH NUR MIT DER VIRTUELLEN TASTATUR EINGEBEN! (wird miit der Maus bedient) So kann das Phishing-Programm keine Tatsteneingaben zurück verfolgen.

7. Nach Beenden der Online-Bestellung und Bankgeschäfte bei Extras "neuste Chronik löschen" in Firefox zur Sicherheit die letzten zwei Stunden. * In IE ist dies unter "Extras" "Browserverlauf löschen".
So kann das Phisihing-Programm auch nicht mehr aus eventuell noch vorhandenem Browserverlauf und gespeicherten Cookies die Daten auslesen.

* Häkchen bei allen Optionen, damit wirklich hundertprozentig alles gelöscht wird!

Mit diesen 6 Massnahmen kann man Datenklau auf ein beinahe absolutes Minimum beschränken.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Nov 2009, 12:04

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Etwas Wichtiges habe ich noch vergessen:

REGELMÄSSIG EINE VOLLSTÄNDIGE VIRENKONTROLLE MACHEN!

AUCH STICKS UND ANDERE MOBILE DATENTRÄGER KONTROLLIERN. PHISING-PROGRAMME LADEN SICH OFT AB, WENN MAN WERBUNGEN ANKLICKT, ONLINE-SPIELE MACHT ODER BILDER RUNTER LÄDT.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Nov 2009, 14:24

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Guter Beitrag Wildkatze! :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Nov 2009, 18:46

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Danke Wildkatze! :knuddel

Ich werde einigen von deinen Tipps sicher nachgehen!

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mai 2013, 23:38

Offline
 Re: Phishing-Links und wie man sich schützen kann
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich weiß nicht, ob bei mir auch schon gefischt worden ist ....

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop