Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

16. Apr 2018, 12:24

Offline
 Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 60880
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?

Zitat:
Man konnte sie frühmorgens, wenn sie von der Kühle der Nacht noch steif waren, von den Bäumen schütteln, daß es nur so prasselte.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ja, wer kennt das noch?

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 13:20

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Es muss 1952 gewesen sein, als es vor Maikäfern bei uns derart wimmelte, dass man sie von den Bäumen abschütteln und vernichten musste. Auf meinem Weg in den Kindergarten lagen sie massenhaft unter den Straßenlaternen und wurden von den Passanten zertreten. Unser Eichbaum im Garten kam gerade so mit knapper Not davon. Der war fast kahlgefressen, und die Käfer ballten sich in Masse auf den Zweigen und stritten sich um die letzten Blattreste. Mein Vater schüttelte die Käfer mit einem langen Asthaken herunter, und alle Familienmitglieder lasen sie auf und füllten sie in eine große alte Milchkanne.
Nun erhob sich die Frage: Was macht man mit denen? Eigentlich hätte man sie mit kochendem Wasser überbrühen und töten müssen. Niemand brachte das übers Herz. Maikäfer flieg...


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 14:40

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2013
Beiträge: 1866
Alter: 71
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das kenne ich auch noch, und dann haben wir einen Faden ums Bein eines Käfers gebunden und ihn fliegen lassen.

_________________
CARPE DIEM


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 15:34

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2012
Beiträge: 2457
Alter: 75
Wohnort: Meckl.-Vorpommern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das kenne ich auch noch.
Auf dem Dorf wurden die an die Hühner verfüttert.
Wir haben sie immer in einer Schachtel gesammelt. Da gab es ja auch noch verschiedene , solche mit einem schwarzen glatten Vorderteil und Kopf waren die Schornsteinfeger, die mit grau und ein bisschen stumpf waren die Müller und dann gab es auch noch einen König. wie der aussah, weiß ich nicht mehr.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 18:21

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12489
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Geschüttelt haben wir nicht, aber ich hatte welche in einem Schuhkarton mit viel Luft und noch viel mehr Licht. Ich wünschte mir so sehr ein Haustier. So hatte ich wenigstens 2 oder 3 für eben soviel Tage. Ich habe schon lange keinen Maikäfer mehr gesehen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 18:36

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Bei uns sind sie auch selten geworden. Da fehlt einem doch etwas.

Als Schulkind machte ich ihnen eine Art Voliere, wenn die Winterfenster außen weg kamen und durch Fliegengitter ersetzt wurden. Zwischen den inneren Sommerfenstern und den Fliegengittern gab es einen breiten Sims. Ich stellte Blattzweige in Vasen, streute unten Erde und Kies und setzte die Maikäfer ein. Dort ging es ihnen besser als in einer Schuhschachtel, doch so richtig artgerecht war das auch nicht. Bei Nacht rannten und brummten die Tierchen gegen die Gitter, und mein Vater überredete mich dazu, sie frei zu lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Apr 2018, 19:31

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1123
Alter: 65
Geschlecht: männlich
 Profil  
In meiner Kindheit und Jugend waren diese Tiere eine Landplage.
Wenn ich abends mit dem Moped unterwegs war, knallten sie an meine Schutzbrille.
Hühner durften wir nicht damit füttern. Es hieß, dass die Qualität der Eier drunter leiden würde.
Nun, jetzt gibt es keine Maikäfer mehr.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Apr 2018, 04:51

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Maikäfer für Hühner - das war ein großes Tabu. In meiner Gegend, wo es in den fünfziger Jahren noch überall Hühnerhaltung gab, erzählte man sich, jemand habe in einem Hühnerei ein Maikäferbein gefunden. Von der huhnlichen Anatomie aus kann so etwas gar nicht sein. Doch die Mehrheit glaubte daran.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Apr 2018, 07:06

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Was mir noch einfällt: Maikäfer, die sich leicht schütteln lassen und sogar von selbst bei Nacht zu Boden fallen, leben nicht mehr lang. Sie sind schon schwach, und es lohnt sich oft nicht, sie zu hegen, besonders wenn sie sich schon fortgepflanzt haben. Dann sind sie bald tot.

Ob alte Maikäfer ihren Tag-Nacht-Rhythmus so umstellen, dass sie bei Tag fliegen und Vögeln zur Nahrung dienen, weiß man nicht genau. Wohlweislich schwärmen junge, dynamische und progressive Maikäfer nach Einbruch der Dunkelheit aus, denn dann werden sie nicht von den Vögeln erwischt.
Einmal ertappte ich als Kind am hellen Tag eine Amsel dabei, wie sie gerade einen Maikäfer massakrieren wollte. Ich scheuchte die Amsel weg. Der Käfer hatte einen Riss zwischen den Panzerplatten am Unterleib. Sonst war ihm nichts passiert, und ich tat etwas Nivea-Creme darauf und machte dem Tierchen ein weiches Bett aus Löwenzahnblüten und leckeren Blättern in einer Schuhschachtel. Es war nichts zu machen. Am nächsten Tag war der Maikäfer verstorben, und ich machte ihm ein Grab mit einem winzigen Kreuz aus Zweigen und einem Kranz aus geflochtenen Grashalmen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Apr 2018, 14:41

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 642
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Als Kind hatte ich die auch in einer Schachtel mit Haselnussbaum Blaettern gesammelt :-D

Ich habe die aber auch schon ewig lange nicht mehr gesehen. Dieses alte Kinderlied wird vermutlich heute auch nicht mehr gesungen.

Maikäfer, flieg!
Der Vater ist im Krieg.
Die Mutter ist im Pommerland.
Und Pommerland ist abgebrannt.


Das mit den Huehnern wusste ich gar nicht. Anscheinend haben die Eier dann nach Maikaefer geschmeckt. :shock:


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2018, 11:29

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Eier schmecken nach dem, was die Hühner verspeist haben. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurde in Mitteleuropa aus Maikäfern Suppe gemacht. Sie galt als potenzstärkend und soll nach Krebsen geschmeckt haben.
Vermutlich kam die Sitte und damit auch die Legende vom männerkräftigenden Inhalt von Maikäferprodukten inkl. Maikäfer-Hühnereiern nach dem Krieg mit dem Vordringen amerikanischer Esswaren und puritanischer Zimperlichkeit aus der Mode.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Apr 2018, 20:42

Offline
 Re: Maikäfer schütteln - wer kennt das noch?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 642
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Interessant, von Maikäfern Suppe habe ich auch noch nie gehoert. Ich nehme an die wurden dann geschaelt.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker