Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Bargeld-Verbot rückt näher

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ] 

1. Apr 2017, 16:06

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12825
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Schwiegertochter ist das auch passiert. Ebenfalls von der USA aus. Die Berliner Sparkasse ist auch letztendlich dafür aufgekommen. Aber trotzdem hat das eine Menge Ärger gemacht. Heißt: Es war sehr zeitaufwendig.

Ich zahle wie schon gesagt mit Karte und bar. habe mit beidem kein Problem. Jeden Morgen mache ich allerdings einen Check per Internet auf meinem Konto. So weiß ich immer wie viel Geld ich noch zur Verfügung habe.

Aber es ist wahr. Der Verbraucher bestimmt vieles. Warum schließen so viele Bankfilialen in großen Städten? Die meisten Kunden machen Online - Banking von zu Hause aus. Ist sehr bequem und sicherer als mit vielem Geld am Schalter Überweisungen zu machen, eventuell beobachtet und beraubt zu werden. Geschieht jeden Tag. Inzwischen bedeutet alt sein ja auch nicht mehr technisch völlig unbegabt zu sein. Man muß sich nur alles sehr gut erklären lassen. Wichtig ist, das man geistig fit ist.

Wenn ich daran denke, dass ich während meiner Lehrzeit jeden Abend mit der Tageskasse in einer Geldbombe zur Bank gelaufen bin und die dort eingeworfen habe. Das würde heute kein Mensch mehr machen und sich auch nicht mehr trauen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Apr 2017, 16:17

 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Geldbomben - die kenne ich auch noch. Wir haben sie abends
immer zu dritt bei der Bank eingeworfen. Meine beiden Chefs
und ich. Aus heutiger Sicht wirkt das sehr beschaulich und friedlich.


go to top Nach oben
  
 

9. Apr 2017, 02:49

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bargeldgrenze

Das Ende der Freiheit

Zitat:
Bargeld abschaffen? Das ist ein ernsthafter und deshalb gefährlicher Plan irregeleiteter Geldpolitiker.


Zitat:
Der Wissenschaftliche Beirat des Wirtschaftsministeriums zerpflückt die Pläne des Finanzministers und der EU zur Begrenzung von Bargeldzahlung, und er fällt ein vernichtendes Urteil über die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank. Zum Glück lassen sich diese Wissenschaftler nicht einschüchtern.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich halte auch nicht so viel von der 0-Zins-Politik der EZB! :nein


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 13:38

Online
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13644
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Was in skandinavischen Ländern schon längst Usus ist, startet jetzt auch in Österreich. In Graz hat am Freitag das erste bargeldlose Geschäft Österreichs aufgesperrt. In einer Filiale der Bäckerei Martin Auer kann man ausschließlich mit Kredit- oder Bankomatkarte bezahlen.

Für das Geschäft würden dadurch die tägliche Wechselgeldüberprüfung und die Endabrechnung wegfallen, der Kunde könnte einen besseren Überblick über seine Finanzen behalten, zeigte sich das Unternehmen überzeugt.

Man gehe davon aus, dass "so gut wie jeder" Erwachsene über eine entsprechende Karte verfüge, für Kinder werde es eine Prepaid-Karte geben, die in jeder Martin-Auer-Filiale aufgeladen werden kann.


Grazer Bäckerei schafft das Bargeld ab

Das gefällt mir nicht. Ich habe keine Karte.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 17:02

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich sehe es auch so! :nick

Auch in Indien ist Bargeldlosigkeit und deren Folgen derzeit ein großes Thema:

Bares wird Rares

Zitat:
Indiens Regierung drängt der Landbevölkerung Konten, Geldkarten und Apps auf.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

So eine Radikalität, wie es die indische Regierung macht, wäre gar nicht gut! :nein :shock: :ähh


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 17:36

Online
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13644
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist schon erschreckend wie brutal man das in Indien durchzusetzen versucht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 18:16

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64865
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich sehe einen einfachen Weg, das Bargeldverbot durchzuführen: :teufel

Man muss nur allen Leuten ins Hirn trommeln, es sei ganz cool und locker-flockig und angesagt, kein Bargeld mehr zu haben.

Bargeld - das sei nur noch was für alte Waldbäume und ähnliches Friedhofsgemüse. :mrgreen: :badgrin

Dann will bald kein junger angepasster Mensch, der was auf sich hält, noch mit Bargeld erwischt werden. :nein :-D

Das sei ja totaaaaaal un-cool und aus der Mode, wird es heißen! :shock:

So wird's noch kommen! :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 18:21

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64865
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Was in skandinavischen Ländern schon längst Usus ist, startet jetzt auch in Österreich. In Graz hat am Freitag das erste bargeldlose Geschäft Österreichs aufgesperrt. In einer Filiale der Bäckerei Martin Auer kann man ausschließlich mit Kredit- oder Bankomatkarte bezahlen.


So so, hat da ein Idiot aufgesperrt? :cool:
Ich wär dafür, diesen Saftladen sofort wieder zuzusperren! :teufel
Und denn Deppen Auer Martin einzusperren! :teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 18:24

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64865
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
"Ja, hier kann man künftig nur mit Bankomat- oder Kreditkarte bezahlen", bestätigt Auer. "Es ist das erste bargeldlose Geschäft Österreichs." Das Café mit rund 50 Sitzplätzen wird als Selbstbedienungsfiliale geführt: Der Kunde bestellt Kaffee oder Gebäck ausschließlich an der Theke - und bezahlt ausschließlich mit der Karte.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Einfach nur blöd! :weia

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 19:44

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6626
Geschlecht: weiblich
 Profil  
In dieses Café würde ich nicht gehen - ich lasse mir nicht gerne etwas aufzwingen. :nein

Bestellen an der Theke gefällt mir auch nicht so gut - es sei denn, es ist dort sehr günstig.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 20:15

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 64865
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
Bestellen an der Theke gefällt mir auch nicht so gut


Mir auch nicht! Ganz und gar nicht!
Womöglich noch so, dass man dann dort seinen Vornamen angeben muss.
Und bald danach dröhnt es per Lautsprecher durch den Raum:
:regie :regie :regie "Karl-Heinz, dei Kaffee isch ferdi!"

Und das gilt dann wieder mal als todschick und cool und abgefahren und angesagt! :teufel !

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 23:40

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11142
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Das ist schon erschreckend wie brutal man das in Indien durchzusetzen versucht.


Das ist die einzige Art wie man in Indien was durchsetzen kann.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Apr 2017, 23:55

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11142
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bargeld wird es immer geben. Die Imbiss Stube wird immer Bargeld annehmen, die Marktfrau die auf dem Markt Eier verkauft auch.

Allerdings werden mehr und mehr Transaktionen bargeldlos durchgefuehrt, erstens weil es einfacher ist, praktisch ist und zweitens bei hoeheren Betraegen um Geldwaesche vorzubeugen.

Irgendwann werden sich alle daran gewoehnen. Es meckert heute niemand mehr darueber das Loehne und Gehaelter bargeldlos bezahlt werden, das Mieten, Hypotheken, Versicherungsbeitraege usw bargeldlos abgewickelt werden, das alle Transaktionen auf kommerzieller Ebene bargeldlos abgewickelt werden usw.

Elektrizitaet, Gas, Telefon, Gemeindegebuehr, Tickets fuer Konzerte alles bargeldlos und bequem von zu Hause ueber online banking und credit cards.

Nichts bleibt gleich und alles ist in Bewegung und Aenderung ist normal. Das ist nun mal so und eigentlich ein Naturgesetz.

Die Idee des bargeldlosen Café das hier angeprangert wird ist an sich eine durchaus verstaendliche Geschaeftsmassnahme. Der Besitzer muss am Tagesende kein Geld zaehlen, die Gefahr das Personal falsch rausgibt oder einimmt ist unmoeglich, Abwicklung an der Kasse schneller und er muss nicht Bargeld zur Bank tragen und Gefahr laufen das er beraubt wird, ausserdem spart es Zeit. Ob er mit dem Konzept Erfolg hat ist eine andere Frage. Es geht nur wenn der Kunde mitmacht.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2018, 03:03

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Schon vor zwei Jahren wurden diese Artikel verfasst:

Bargeld abschaffen
Bürger wären dem Bankensystem ausgeliefert

Zitat:
Die Abschaffung des Bargelds hätte für Bürger unkalkulierbare Risiken. Bürgerkonten bei der Zentralbank könnten die Freiheit sichern. Ein Kommentar.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Alle wollen Exporte und Inflation ankurbeln
Wahrer Grund für Bargeldverbot? Welt droht Wettrennen um die tiefsten Zinsen

Zitat:
Mit negativen Leitzinsen sollen Banken dazu gebracht werden, ihr Geld nicht bei Zentralbanken zu bunkern. Doch oft wird der Schritt auch genutzt, die Währung zu schwächen und so den Export anzukurbeln. Verheddern sich die Notenbanken jetzt in einem Wettbieten um die niedrigsten Zinsen?


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich hoffe aber, das Bargeld bleibt uns noch möglichst lange erhalten, und, werde es selber hoffentlich nicht mehr miterleben, wenn es eines Tages abgeschafft wird...


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2018, 17:27

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2770
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich sehe es auch so wie TMFDU.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Mär 2018, 01:13

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Vor kurzem stieß ich auf diese Homepage:

Soll Bargeld abgeschafft werden?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :wiwi

Dort findet ihr Argumente, sowohl für, als auch gegen eine Abschaffung des Bargeldes. Außerdem könnt ihr dort auch voten! :nick :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Mär 2018, 19:41

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Jemand fragte einen Berliner Bundestagsabgeordneten von der CDU folgendes:

Zitat:
im Rahmen eines schulischen Projektes zum Thema Bargeldabschaffung möchten wir Ihnen gerne ein paar kurze Fragen stellen:

1. Wie stehen Sie persönlich zu dem Thema "Bargeldabschaffung"?
2. Nutzen Sie öfter Kartenzahlung oder Zahlung mittels Bargeld?
3. Wie glauben Sie wird es mit dem Bargeld weiter gehen?
4. Wie ist die Meinung innerhalb Ihrer Partei?


Die Antwort von Luczak (CDU):

Zitat:
Ich persönliche lehne Überlegungen zur Abschaffung des Bargeldverkehrs ab. Für mich ist das Bezahlen mit Scheinen und Münzen ein Stück Freiheit, die ich gern bewahren möchte. Diese Haltung entsteht aus der Überzeugung, dass der Bargeldverkehr unabhängig macht sowie individuelle Handlungsfreiheit und die selbstbestimmte Entscheidung bewahrt.

In meinem Alltag zahle ich allerdings sehr häufig mit Karte. Berlin ist eine internationale Stadt und die Infrastruktur hat sich entsprechend angepasst, sodass man in nahezu allen Geschäften bargeldlos zahlen kann – vom Späti bis zum Restaurant. Die individuelle Wahlfreiheit, ob und wann ich bargeldlos oder mit Bargeld bezahlen möchte, ist mir dennoch wichtig.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mär 2018, 12:29

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freund
Registriert: 09.2017
Beiträge: 1681
Geschlecht: männlich
 Profil  
Zitat:
Ich persönlich lehne Überlegungen zur Abschaffung des Bargeldverkehrs ab.
Meine Frage an ihn: Lehnen Sie die Überlegungen zur Abschaffung des Bargeldverkehrs auch als Bundestagsabgeordneter ab?


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Apr 2018, 20:33

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
„Bargeld-Aufstand“: In Schweden zeigt sich, was die Abschaffung auslösen kann

Zitat:
Bar oder mit Karte? Diese Frage stellt sich zumindest in Schweden so gut wie nicht mehr. Acht von zehn Zahlungen werden dort elektronisch oder per Karte abgewickelt, in Stockholmer Bars und Restaurants hängen Schilder mit dem Hinweis „No Cash“ und Firmen dürfen die Annahme von Bargeld verweigern. In manchen Gegenden des skandinavischen Landes nehmen selbst die Parkuhren keine Münzen mehr an und in Kirchen kann man inzwischen am Automat spenden.

Kurzum: Anders als in Deutschland deutet in Schweden alles auf eine bargeldlose Zukunft hin. Zumindest dachte man das bisher. Inzwischen hat ein zunehmender Teil der Bevölkerung aber offenbar Zweifel daran, ob der schleichende Rückgang von Scheinen und Münzen nur Vorteile mit sich bringt.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da sieht man also, was in Schweden dabei rumgekommen ist, und, was wäre, wenn man strikt den Vorschlägen von Herrn Bofinger & Co. folgen würde, was auf uns zukäme... :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Apr 2018, 20:36

Offline
 Re: Bargeld-Verbot rückt näher
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 16362
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wie es in Schweden auch genauer aussieht:

Ein Leben ohne Bargeld? Die Schweden machen vor, wie das geht

Zitat:
Bargeld-Tod in Schweden

Die Entwicklung in Schweden führt den Deutschen vor Augen, wie ein Leben ohne Bargeld aussehen könnte. Im täglichen Leben spielt das Bargeld dort eine immer unbedeutendere Rolle. So kann man etwa in der Hauptstadt Stockholm in der U-Bahn, in Bussen, ja selbst in vielen Kneipen nicht mehr mit Bargeld bezahlen. Auch Einzelhändler und Firmen dürfen die Annahme von Bargeld verweigern. Wie weit der Rückzug in Schweden geht, zeigt sogar ein Blick auf die Kirchenkollekten des Landes: Hunderte von Kirchen aller Konfessionen haben den Klingelbeutel abgeschafft und ihn durch einen sogenannten Kollektomat, der Spendenabgaben mit der Kreditkarte ermöglicht, ersetzt.

Kaum zu glauben, aber wahr: Selbst viele schwedische Banken nehmen kein Bargeld mehr an. Laut dem schwedischen Bankenverband sind von den rund 1.800 Filialen bereits knapp die Hälfte bargeldlos — mit steigender Tendenz.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: würmeling und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker