Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Museum in Manchester hängt Gemälde ab

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

2. Feb 2018, 01:38

Offline
 Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Museum in Manchester hängt Gemälde ab

Zitat:
Eine Szene aus der griechischen Mythologie löst eine Zensurdebatte aus: Die Manchester Art Gallery hat das Waterhouse-Gemälde "Hylas und die Nymphen" aus dem Jahr 1896 entfernt. Stattdessen gibt es Platz für Diskussionsbeiträge.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die alte Frage in neuem Kleid: "Ist das Kunst - oder kann das weg?"

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 10:28

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Das ist Schwachsinn.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 10:30

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die politische Korrektheit macht auch noch die Kunst kaputt.
Siehe Alice-Salomom-"Hoch"schule in Berlin.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 15:16

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das ergibt die Bildersuche bei Google für "Hylas und die Nymphen."

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 16:27

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Was mir dazu einfällt: In Baden-Baden gibt es auch ein Bild "Die Nixen vom Mummelsee".

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ob die politische Korrektheit bald auch diese Bilder angreift?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 18:56

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13159
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist doch ein sehr schönes, zauberhaftes Bild, also warum abhängen?

Die Briten sind doch heute nicht mehr so prüde.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 20:26

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Die Briten sind doch heute nicht mehr so prüde.


Keineswegs - aber schrecklich politisch korrekt.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 22:05

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wer nachlesen möchte, was man in England dazu sagt -
hier ist ein Artikel aus dem "Guardian":

Zitat:
It is a painting that shows pubescent, naked nymphs tempting a handsome young man to his doom, but is it an erotic Victorian fantasy too far, and one which, in the current climate, is unsuitable and offensive to modern audiences?

Manchester Art Gallery has asked the question after removing John William Waterhouse’s Hylas and the Nymphs, one of the most recognisable of the pre-Raphaelite paintings, from its walls. Postcards of the painting will be removed from sale in the shop.

The painting was taken down on Friday and replaced with a notice explaining that a temporary space had been left “to prompt conversations about how we display and interpret artworks in Manchester’s public collection”. Members of the public have stuck Post-it notes around the notice giving their reaction.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 00:04

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dort gibt es eine Beschreibung des Bildes:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 16:09

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12751
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meines Erachtens ist das Prüderie. Einerseits kein Familienfilm, Krimi etc. ohne Sex und dann sowas. Gehen wir wieder zurück ins 19. Jahrhundert? Oder könnte sich ein Mensch muslimischen Glaubens eventuell von diesem Anblick beleidigt fühlen? Möglich ist ja alles in diesen Zeiten. Vielleicht kaufen wir Frauen uns schon mal vorsichtshalber 10 Meter schwarzen Stoff, und schneidern uns einen Hiquab. :flöt


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 16:13

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
:weia vielleicht sollten sie die Frauen übermalen am Besten gleich mit einer Burka


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 16:15

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12751
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wir sind sowieso schon dabei uns zu integrieren.


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 16:18

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3567
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Keineswegs - aber schrecklich politisch korrekt.


Sollte vieleicht die antik-griechische Mythologie verboten werden,weil sie hier oder da nicht "politisch korrekt" ist? ;-)


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 16:34

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Frodo hat geschrieben:
Sollte vieleicht die antik-griechische Mythologie verboten werden


Ja, genau! :-D
Jene Mythologie ist politisch völlig in-korrekt! :-D :teufel

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Feb 2018, 18:10

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun soll das Verbannen von Kunst selber Kunst sein! :cool:

Zitat:
Verbannen als Kunst

Vor diesem Bild hätte sie zusammen mit Sonia Boyce gestanden, erzählt Gannaway - einer Künstlerin, die im März hier ausstellen wird. Boyce arbeitet mit allen möglichen Medien: Malerei, Druck, Fotografie, aber auch mit Video-Installationen. "In Sonias Kunst geht es darum, Menschen zu versammeln und zu schauen, was passiert. Und wir vom Museum haben uns mit ihr getroffen und darüber geredet, wie wir die Darstellung der Geschlechter in unserem Museum finden."

Die Gruppe fand das alles zumindest fragwürdig und nahm das bekannteste Bild von der Wand. Die Aktion wurde gefilmt und soll bei der Boyce-Ausstellung später zu sehen sein. An der Stelle hängt nun eine Notiz, die den Vorgang erklärt. Drumerhum sollen Besucher auf Post-its ihre Kommentare hinterlassen, außerdem wurde ein Hashtag aufgesetzt, unter dem die Aktion im Internet diskutiert werden kann.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Feb 2018, 03:05

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15968
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Die politische Korrektheit macht auch noch die Kunst kaputt.
Siehe Alice-Salomom-"Hoch"schule in Berlin.


Das erinnert mich stark an diverse Bücherverbrennungen, zum Beispiel an jene von 1933, die durch die Nazis veranstaltet wurde. Außerdem erinnert es mich auch an die Geschichte, wo die Nazis 1937 viele Kunstwerke als "Entartete Kunst" sahen, und dementsprechend propaganda-wirksam ausstellten... :???: :wut :ähh

Zitat:
„Entartete Kunst“ war während der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland der offiziell propagierte Begriff für mit rassentheoretischen Begründungen diffamierte Moderne Kunst. Der Begriff Entartung wurde Ende des 19. Jahrhunderts von der Medizin auf die Kunst übertragen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Die Ausstellung „Entartete Kunst“ war eine von den Nationalsozialisten organisierte Propagandaausstellung in München. Sie wurde am 19. Juli 1937 in den Hofgartenarkaden eröffnet und endete im November desselben Jahres. Parallel fand die einen Tag zuvor eröffnete „Erste Große Deutsche Kunstausstellung“ statt, so dass „Entartete Kunst“ und die vom Regime geförderte Kunst, die sogenannte „Deutsche Kunst“, gegenübergestellt wurden. Der Münchner Ausstellung folgte bis 1941 eine Wanderausstellung unter demselben Titel, die in zwölf Städten Station machte, jedoch teilweise andere Exponate zeigte.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Feb 2018, 03:13

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15968
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Was wollen Gutmenschen damit bezwecken, dass solche Bilder, wie das eine Gemälde in Manchester, nicht mehr öffentlich zur Schau gestellt werden dürften?

Antwortmöglichkeit 1: Sie wollen alles ausradieren, was ihnen nicht in den Kram passt, und auch den politisch inkorrekten Geist zerstören...

Antwortmöglichkeit 2: Alles, was ihnen an Kunst zuwider ist, sehen sie als "Entartete Kunst" an, weil es zum Zeitgeist der politischen Korrektheit nicht mehr passt...

Antwortmöglichkeit 3: Sie sind schlichtweg Kunstbanausen...

Ich tendirere im Moment dazu, Antwortmöglichkeit 2 ("Entartete Kunst") am wahrscheinlichsten zu betrachten...


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mär 2018, 22:44

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Warum die nackten Nymphen weg mussten

Zitat:
Von Zensur war die Rede, als ein Gemälde aus der Manchester Art Gallery entfernt wurde. Alles war aber Teil einer Kunstaktion - das zeigt jetzt die verantwortliche Künstlerin Sonia Boyce in einer eigenen Schau.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was für eine lahme Ausrede.

Mit "Kunstaktion" kann man dann hinterher alles entschuldigen.

Dann waren wohl Pest und Cholera hinterher wohl auch nur "Kunst-Aktionen"?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Mär 2018, 00:04

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15968
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Greift auch hier die Theorie der "Entarteten Kunst" in den Augen der Gutmenschen? :denk :cool:


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mär 2018, 17:21

Offline
 Re: Museum in Manchester hängt Gemälde ab
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Diesmal war der Grund wohl ein anderer: Bilder abhängen als eigene "Kunst-Aktion."
Nun ja, wer's mag ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker