Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

8. Dez 2015, 16:22

Offline
 Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Diesen Text habe ich hier am 20 Dezember 2008 einmal als Teil eines Threads geschrieben. :)

Nun mache ich eine eigene Geschichte in einem eigenen Thread daraus. :nick

Passend zum 8. Dezember, dem Tag von Maria Empfängnis. :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Dez 2015, 16:22

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich glaube an die Unbefleckte Empfängnis! - Jawollja!

Und ich werde euch auch sagen, warum. Und wenn ich fertig bin mit Sagen, dann glaubt ihr auch an die Unbefleckte Empfängnis! Aber sowas von! Wetten, dass?

Jetzt stellen wir uns erst mal ganz dumm und sagen so: "Was ist die denn überhaupt, diese UE?"

Jetzt werdet ihr mir kommen und sagen: "Ha no! Das wissen wir doch!"

Und ich sage euch: "Nix wisst ihr!"

Ihr meint, es ginge darum, dass sich Mann und Frau bei einer Empfängnis beflecken täten? Weil das so irgendwie sündig wäre, oder?

Nothing could be further from the truth, wie der Engländer sagt.

Und die Engländerin sagt das auch.

Bei einer Empfängnis befleckt man sich vielleicht mit Sekt oder Rotwein, später. Aber nicht mit Sünde.

Das behauptet noch nicht mal die katholische Kirche, die sonst nicht für ihre Lustfreundlichkeit in solchen Sachen bekannt ist.

Was aber behauptet sie denn?

Das kriegen wir später .....

Demnächst in diesem Theater.


--------------------------



Jedenfalls, die Sache ist die, der Umstand ist der:

Früher dachte man, das der Mensch von Geburt an sündig sei. Ja, die ganze Zeit schon. Er habe das ge-erbt. Ein Altes Testament. Ihr kennt ja solche alten Testamente und wisst, wie blöd sie manchmal sind.

Nun kommt aber die katholische Kirche daher und sagt: "Die Maria ist aber ohne Sünde! Die ist so süß und schnuckelig, die kann doch nicht sündig sein, oder?"

Da kommt der Anwalt des Teufels daher, grinst frech und sagt: "Aber was ist dann mit dieser Erbsünde, hää? Die hat doch jeder! Also auch eure süße schnuckelige Maria! Sogar Baby-Maria! Jawollja! Gell, da guckt ihr!"

Jetzt hat die katholische Kirche ein Problem .....

--------------------------------


Aber der Papst - weiß grad nicht welcher - der war nicht aufs Maul gefallen.

Und er sagt zu seinen Kardinälen, und allen, die es hören wollen oder nicht hören wollen:

"Mache-mers doch esoo: Mache mer mal e Ausnahm! Diese nette Maria da, also die ist totaaaaaaal ohne Sünde! Auch Baby-Maria war ohne Sünde! Sogar Embryo-Maria war ohne Sünde! Weil sie nix ge-erbt hat! Keine Erbsünde ... oder so ... nix, rien, nada!

Und damit alle das glauben tun, wird es Beste sein, wir machen da ein Dogma draus. Dann glauben die Leute das, ob sie wollen oder nicht. Und wers nicht glaubt, der soll sich warm anziehen. Obwohl, auf dem Scheiterhaufen braucht er das nicht. Nun, ja, wir sind ja jetzt moderner geworden. Aber so eine feine kleine Excursion .... ähm .... ich meine einen netten kleinen Exorzismus, der ist immer noch drin. ..."


------------------------------


Und jetzt kommen wir zum Schluss.

Ich hab euch gesagt, ich glaube an die UE.

Denn: Ich glaube nicht an die Erbsünde!

Und da es keine Erbsünde gibt, womit hätte sich denn Baby-Maria bei Geburt oder Empfängnis beflecken sollen?

Mit diesem und jenem vielleicht, aber nicht mit der Erbsünde.

Mangels Existenz der Erbsünde.

Also ist die süße kleine Palästinenserin Maria eben unbefleckt empfangen worden.

Wie wir anderen auch, übrigens.

Q.E.D.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Dez 2015, 17:45

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11021
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist gut erklärt! :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 00:23

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 5695
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Kann man so ein Dogma nicht einfach wieder aufheben?
Die Menschheit könnte doch ohne diese Erbsünde viel besser leben.

Doch fürchte ich, dann entstehen wieder neue Probleme. Maria ist nicht mehr so besonders, wenn alle Menschen ohne Erbsünde sind.
Der damalige Papst hat sich geirrt, obwohl ein Papst unfehlbar ist. :denk


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 00:31

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
Kann man so ein Dogma nicht einfach wieder aufheben?


Wenn ich demnächst als Waldbaum der Erste dann Papst werde, so werde ich es aufheben. :nick

Versprochen! :thumbsup

---------------------------

Moment - das würde dann ja heißen, dass Maria doch mit der Erbsünde geboren ist!

Neee ..... ich mache das dann anders.
Ich werde die Erbsünde abschaffen! Ist ja auch höchste Zeit dafür!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 00:33

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
Die Menschheit könnte doch ohne diese Erbsünde viel besser leben.


Natürlich.
Aber jenes Dogma hat ja nicht die Erbsünde eingeführt, sondern nur gesagt, dass Maria eben ohne Erbsünde ist.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 00:39

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Das ist gut erklärt! :thumbsup


Danke, das freut mich! :thumbsup

Ich muss sagen, ich war selber wieder überrascht und erstaunt darüber, was ich da im Jahre 2008 geschrieben habe. :-D

Ich habe das alles wieder wie neu gelesen, als ich jene 4 Beiträge vereinigt habe. :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 00:56

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71134
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier eine Nachricht aus dem Jahre 2007: Vatikan schafft Vorhölle ab! :nick

Zitat:
Wenn ungetaufte Kinder sterben, landen sie zwischen Himmel und Hölle - und bleiben dort bis in alle Ewigkeit. Diese Vorstellung gehörte traditionell zum katholischen Glauben. Jetzt hat der Vatikan den sogenannten Limbus abgeschafft - es sei eine "unzulässig eingeschränkte Sicht der Erlösung".


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Also: Wenn Ratzinger einfach so ratz-fatz die Vorhölle abschaffen konnte, so kann Papst Waldbaum I auch die Erbsünde abschaffen. Sicher doch!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Dez 2015, 19:42

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 5695
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das kann er! :thumbsup

Wir brauchen weder eine Vorhölle noch die Erbsünde!

Jesus hat doch alle Sünden auf sich geladen, dann wäre er ganz umsonst gestorben.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jan 2017, 15:46

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier erklärt das auch wer:

Zitat:
Kein Hochfest der katholischen Kirche wird so oft und so systematisch missverstanden, wie der heute begangene Festtag der „Unbefleckten Empfängnis Mariä“. Selbst wenn man eine Umfrage unter praktizierenden Katholiken durchführen würde, bekäme man, wenn überhaupt, von 80% der Befragten die Antwort ...


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Genau! Man bekäme eine total falsche Antwort! :cool:

Die meisten Katholiken wissen selber nicht, was mit der „Unbefleckten Empfängnis Mariä“ eigentlich wirklich gemeint ist! :-D

Wie sollen es denn da die anderen wissen? :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Jan 2017, 11:33

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Bisher 157 Zugriffe. :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Okt 2017, 02:35

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dort ist nun auch eine Umfrage dazu:

umfragen/unbefleckte-empfangnis-was-ist-das-t16041.html

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Okt 2017, 02:38

Offline
 Re: Ein Waldbaum erklärt die Unbefleckte Empfängnis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
Kann man so ein Dogma nicht einfach wieder aufheben?


Damit wäre wenig geholfen.
Denn das Dogma befiehlt ja nicht den Glauben an die Erbsünde an sich , sondern nur, dass Maria frei davon sei.

Es müsste also ein neues Dogma her, das bestimmt, dass die Erbsünde für alle Menschen nun "abgeschafft" sei.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop