Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Zeit für Primeln

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 

13. Feb 2018, 17:52

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13213
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich glaube auch, dass es so ist.

Das finde ich überhaupt nicht gut.
Liebe zahle ich ein bisschen mehr und habe eine Pflanze die viele Jahre lang im Garten lebt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2018, 19:57

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
würmeling hat geschrieben:
Von dieser bedenklichen Entwicklung sind nicht nur Zierpflanzen betroffen. Meine Cousine, eine erfahrene Hobbygärtnerin, kaufte eine hochgepriesene und hochpreisige neu gezüchtete Himbeersorte. In den ersten beiden Jahren gedieh sie gut, ließ im dritten Jahr nach und war im vierten Jahr tot.


Schlimm. :ähh
Einen ähnlichen Verdacht habe ich bei Tulpen. :cry: :ähh

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2018, 20:01

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13213
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das erinnert mich an die Elektrogeräte, die so gemacht werden, dass sie nicht lange halten.

Nur damit der Handel am Verkauf von neuen Geräten verdienen kann.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Feb 2018, 18:43

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 1202
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Mir kommen keine neumodischen Tulpen, Narzissen und Osterglocken mehr in den Garten. Das ist rausgeschmissenes Geld.

Meine Frühjahrsblüher aus der guten alten Zeit sind zuverlässig und breiten sich z.T. durch Samen aus.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Feb 2018, 18:52

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
würmeling hat geschrieben:
Mir kommen keine neumodischen Tulpen, Narzissen und Osterglocken mehr in den Garten.


Neumodische Narzissen oder Osterglocken pflanze ich auch nicht mehr. Nur noch altmodische.
Tulpen aber gar keine mehr. :nein
Die sind vollkommen degeneriert. :ähh

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Feb 2018, 09:47

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 1202
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Nachkommen von Schneeglöckchen, die mein Großvater vor knapp einem Jahrhundert in seinen Garten gesetzt hat, sind bei mir tätig und verbreiten sich.

Bevor immer mehr ausdauernde Pflanzenarten "verschwinden", sollte man dazwischenfahren. Aber wie?


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Feb 2018, 10:48

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
würmeling hat geschrieben:
Nachkommen von Schneeglöckchen, die mein Großvater vor knapp einem Jahrhundert in seinen Garten gesetzt hat, sind bei mir tätig und verbreiten sich.

So ist es: Schneeglöckchen der alten Art vermehren sich.
Schneeglöckchen der neuen Art verschwinden immer wieder, so dass man sie nachkaufen soll.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2018, 14:22

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 1202
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ob man die Blumenfälscher wg. Betrug belangen könnte?
Vor Jahren waren Petunien violett und dufteten. Man konnte sie aus in städtischen Anlagen abgeknipsten Samenständen selbst weiter züchten. Was heute vorgezogen verkauft wird, ist quietschbunt und geruchlos.

Selbst auf aus Samen Gezogenes ist kein Verlass. Vor Jahren sah ich in einer Nachbarstadt eine sehr schöne cremefarbene Tagetessorte in der städtischen Bepflanzung. Ich nahm einen Samenstand mit und erhielt im nächsten Jahr ebensolche Pflanzen. Dann entnahm ich die reifen Samen und zog sie im darauf folgenden Jahr an - dachte ich. Die keimten nicht. Vielleicht hatte ich was falsch gemacht. Wohl kaum. Neuer Versuch, gleiches Ergebnis. Die hatten offenbar einen eingebauten Letalfaktor.

Vor drei Jahren gab es bei uns teilweise Bepflanzung mit einer sehr vital aussehenden gefüllten Ringelblumensorte von der ökologisch ausgerichteten Stadtgärtnerei aus. Da ich auf in Olivenöl eingelegte getrocknete Ringelblumenblüten als Hautpflegemittel schwöre, nahm ich Samen mit.
Ihr könnt Euch denken, was beim Anzuchtversuch im nächsten Jahr passiert ist: Genau nichts. So bekenne ich mich reumütig zu meinen nicht ganz so spektakulären, doch ausgelassen samenden und wachsenden antiken Ringelblumen in meinem Garten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2018, 14:30

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
würmeling hat geschrieben:
Vor drei Jahren gab es bei uns teilweise Bepflanzung mit einer sehr vital aussehenden gefüllten Ringelblumensorte von der ökologisch ausgerichteten Stadtgärtnerei aus.


Dann ist jene Gärtnerei wohl doch nicht sooooo sehr ökologisch! :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2018, 14:56

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 1202
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
würmeling hat geschrieben:
Vor drei Jahren gab es bei uns teilweise Bepflanzung mit einer sehr vital aussehenden gefüllten Ringelblumensorte von der ökologisch ausgerichteten Stadtgärtnerei aus.


Dann ist jene Gärtnerei wohl doch nicht sooooo sehr ökologisch! :cool:


Vielleicht wurde die Stadtgärtnerei hereingelegt - ebenso wie viele gutgläubige Gartenfreunde, die teure Pflanzen, Zwiebeln und Samen kaufen und am Ende lackiert sind, wenn daraus nichts wird.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2018, 15:45

Online
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 5255
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe noch uralt-Primel. Alles neu gezüchtete ist nichts mehr wert.

Das wird alles überzüchtet, sieht toll aus wenn man es kauft. Nachher geht das Zeug gerne ein. Man kann ja mal Glück haben. Es wird aber auch alles immer billiger. Irgendwo schlägt sich das nieder.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2018, 16:14

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2018
Beiträge: 1202
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Teuer Gekauftes aus der Gärtnerei ist auch keine Garantie.

Da ich gern verzweigte duftende Narzissen wie aus der guten alten Zeit wollte, kaufte ich in einer namhaften Gärtnerei solche Zwiebeln und setzte sie ordnungsgemäß ein. Die waren nicht gerade billig.

Was im Frühjahr herauskam, spottete jeder Beschreibung. Die paar wenigen Blüten waren völlig verkrüppelt, und im nächsten Jahr kam außer wenigen dünnen Blättern nichts mehr. R.I.P.

Ich kann nicht verstehen, dass sich angebliche Pflanzenfreunde derart über den Tisch ziehen lassen und immer wieder Verreckerchen kaufen.

Allerdings habe ich mit vorgetriebenen Hyazinthen, die im Winter blühen, gute Erfahrungen gemacht. Die lasse ich verblühen und blättern und setze sie im Frühjahr ein. Über Jahre kommen sie wieder. Zwar sind die Blütenstände nicht so dicht, und manche Hyazinthen tun sich mit dem Timing zu Anfang schwer und blühen im Herbst oder im Sommer, doch sie halten durch - vielleicht deswegen, weil man den Leuten erfolgreich einredet, man müsse sie nach der Blüte wegschmeißen. So ist es der Blumenindustrie wurscht, dass die Pflanzen möglicherweise robust sind.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2018, 04:30

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 13213
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn man Blumenzwiebel kauft weiß man ja nicht ob sie gut oder schlecht wachsen und blühen. Man muss sich überraschen lassen, aber es sollte schon eine gute Qualität sein.

Mit Hyazinthen vom Fensterbrett, danach in den Garten gepflanzt habe ich auch gute Erfahrungen. Die blühen viele Jahre wieder.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2018, 06:47

Offline
 Re: Zeit für Primeln
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Mit Hyazinthen vom Fensterbrett, danach in den Garten gepflanzt habe ich auch gute Erfahrungen. Die blühen viele Jahre wieder.


Bei mir auch. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker