Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Tierische und pflanzliche Einwanderer

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] 

18. Jan 2018, 15:55

Offline
 Re: Tierische und pflanzliche Einwanderer
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59629
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und Wölfe will ich auch nicht hier haben! :nein

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jan 2018, 17:34

Offline
 Re: Tierische und pflanzliche Einwanderer
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 13397
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Zitat:
Wildtiere in der Stadt. Fuchs, du hast die Schuh' gestohlen

Berlin gilt als Wildschwein-Paradies, Kassel ist der Hort der Waschbären und Helsinki leidet unter einer Kaninchenplage.
Wildtiere zieht es immer öfter in die Stadt. Im Würmtal bei München wird das jetzt zum Problem.

Quelle


Und, was meint ihr zu den Wildtieren, die sich zunehmend in den Städten breitmachen? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Feb 2018, 12:53

Offline
 Re: Tierische und pflanzliche Einwanderer
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2018
Beiträge: 116
Wohnort: Ostschweiz, Kanton TG
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Holle hat geschrieben:
Wie steht ihr zu Waschbären , schwarzen Schwänen und Grauhörnchen?
Ich finde diese Tiere durchaus nett, aber fände es besser sie würden sich
nicht zum Nachteil unserer heimischen Arten ausbreiten.

Ein aktueller Fall aus der Schweiz dokumentiert daß vielen
"Tierfreunden" einschließlich der Presse die Folgen der
Auswilderung von Neozoen nicht bewußt sind:
Zitat:
Wie gefährlich sind schwarze Schwäne aus Australien? In der Schweiz tobt ein skurriler Streit über die richtige Federfarbe.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



Bei Vögeln ist das sehr übersichtlich, schwarze Schwäne verhalten sich nciht unbedingt so aggressiv und können ihre Verwandten nicht wirklich vertreiben. Bei der Nilgans sieht es zwar etwas anders aus, da sie sich sehr erfolgreich vermehrt und auch sehr aggressiv andere Wasserbewohner vertreiben, sogar die grösseren Graugänse.

Waschbären, Marderhunde , Nerze sind aber wirklich eine Gefahr für die heimische Fauna, ganze Teichlandschaften vor allem in den östlichen Bundesländer Deutschland wo diese Tiere vorkommen sind inzwischen Wasservogelfrei, da sie regelmässig die Gelegezonen durchschwimmen und plündern. Der europäische Nerz und Fischotter die sicherlich auch mal ein Gelege plündern hatten aber in der Vergangenheit grosse Reviere und deswegen haben sie nie wirklich den Bestand der Wasservogelwelt gefährden können.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Feb 2018, 12:56

Offline
 Re: Tierische und pflanzliche Einwanderer
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2018
Beiträge: 116
Wohnort: Ostschweiz, Kanton TG
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nestor hat geschrieben:
Waldveilchen hat geschrieben:
Zitat:
Wildtiere in der Stadt. Fuchs, du hast die Schuh' gestohlen

Berlin gilt als Wildschwein-Paradies, Kassel ist der Hort der Waschbären und Helsinki leidet unter einer Kaninchenplage.
Wildtiere zieht es immer öfter in die Stadt. Im Würmtal bei München wird das jetzt zum Problem.

Quelle


Und, was meint ihr zu den Wildtieren, die sich zunehmend in den Städten breitmachen? :wiwi



Die EU Landwirtschaft und die Grüne Energiewende raubt den Wildtieren ihre Lebensgrundlage, in der Agrarsteppe gibt es keine Nahrung mehr, Mais , Raps was nicht in den Nahrungskreislauf gelangt sondern für die Energieerzeugung angebaut wird, darf mit Giften besprüht werden, so das es nur noch tote vergiftete Flächen sind. Die Stadt mit ihren Vorgärten und Parks bietet dagegen den Wildtieren noch Flächen wo sie Nahrung finden und nicht bejagt werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker