Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Europäische und japanische Lärchen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 

9. Nov 2015, 14:32

Offline
 Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Auf meiner Wiese habe ich ganz bewusst je eine europäische und eine japanische Lärche nahe nebeneiander gepflanzt.

Um sie immer vergleichen zu können.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Nov 2015, 16:30

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1083
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe noch nie von einer japanischen Laerche gehoert, wie sind die anders? Ich habe in unserem Gartencenter mal sowas wie eine "falsche Laerche" oder auch Goldlärche gesehen, die ist aber von China und nicht wirklich eine Laerche.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Nov 2015, 16:52

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier als Info - zum Unterschied dieser beiden Lärchen: :nick

Zitat:
Im Unterschied zur Europäischen Lärche (Larix decidua) zeichnet sich die Japanische Lärche durch einen steiferen, breiter ausladenden Wuchs aus. Die Krone wirkt weniger kompakt und zylindrisch, im Alter aufgelockert und ausladend. Die Äste stehen horizontal ab, hängen nicht durch. Die Jahrestriebe sind kräftiger als bei L. decidua und besitzen eine rötliche Färbung (L. decidua: gelblich). Der Baum erreicht Wuchshöhen von maximal 50 Meter. Die Nadeln sind wie bei allen Lärchen gewöhnlich einjährig und bläulicher grün als bei L. decidua.

Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal: Die Schuppen der Zapfen sind bei L. kaempferi leicht bis deutlich aufgerollt, bei L. decidua immer anliegend!

Mit dem herzförmigen Wurzelsystem besitzt die Japanische Lärche wie alle Lärchen gegenüber Fichten und Kiefern den Vorteil, beide Wurzelformen - Flach- und Tiefwurzelsystem - miteinander zu verbinden. Das weit ausladende flache Wurzelsystem erschließt eine große Fläche als Einzugsgebiet für Bodennährstoffe, während die tief reichende Zentralwurzel Grundwasser erreichen kann und eine größere Standfestigkeit gegen Windwurf ermöglicht.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Nov 2015, 00:48

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1083
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Larix kaempferi heissen die also. Die werden aber auch schoen golden im Herbst und so wie es sich anhoert sind sie auch widerstandsfaehiger.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Nov 2015, 00:59

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich hab nun mal verglichen:

Vor einer Woche war die europäische Lärche noch sattgrün -
die japanische Lärche halb grün, halb goldgelb.

Gestern habe ich die beiden so gesehen:

die europäische Lärche war halb grün, halb goldgelb -
die japanische Lärche war rein goldgelb.

Die japanische Lärche ist also immer einen Schritt voraus.

Mal sehen, wie es dann im Frühjahr mit dem Austrieb ist. :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Nov 2015, 15:19

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und nun ist es so:

Die japanische Lärche ist bereits kahl, und ihre Nadeln liegen im Gras der Wiese.
Die europäische Lärche ist weiterhin goldgelb.

Nun bin ich echt gespannt, wie im Frühjahr 2016 der Unterschied beim Austrieb sein wird.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Nov 2015, 18:01

Online
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 12752
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist ja spannend mit den beiden Lärchen. :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Nov 2015, 18:28

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Find ich auch! :-D :nick

Europa und Japan im Wettstreit! :-D

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Dez 2015, 11:08

Online
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76330
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gestern war ich wieder auf meiner Wiese.
Und die europäische Lärche hat weiterhin ihre goldgelben Naden, nur vielleicht etwas dunkler.
Die japanische Lärche aber ist völlig nackt.

Nun bin ich gespannt auf das nächste Frühjahr.
Welche der beiden Lärchen wird wohl als Erste austreiben?

Wetten werden angenommen! :-D :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2015, 03:31

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 1083
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Da bin ich auch gespannt, ich sage mal die japanische. :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2015, 06:18

Online
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76330
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich werde euch informieren im Frühjahr! :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2016, 21:29

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute bin ich wieder auf meiner Wiese gewesen. Beide Lärchen sind nun kahl. Und dennoch sind sie schon von weitem klar zu unterscheiden.

Die Zweige der Europäischen Lärche leuchten hell und licht-gelb.
Und die Zweige der Japanischen Lärche sind düster und dunkelbraun.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Mär 2016, 22:14

Online
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76330
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Diese Woche gesehen - ein ganz klarer Unterschied.

Schon von weitem gesehen erscheint die europäische Lärche frisch und lichtgrün.
Die japanische Lärche erscheint noch völlig kahl.
Nur aus der Nähe erkennt man, dass sie nun auch so langsam austreibt.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2016, 04:46

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gestern habe ich meine beiden Wiesen-Lärchen wiedergesehen.

Und wieder liegt die Europäerin im Wachstum vor der Japanerin. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2016, 22:25

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1108
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hallo und guten Abend!


Die Lärche zählt zu meinen allerliebsten Lieblingsbäumen! Ich heiße sie die "Birke" unter den Nadelgehölzen, ihres grazilen Habitus', ihres wunderschönen zartgrünen Frühjahrsaustriebs und ihrer leuchtend goldgelben Herbstfärbung wegen... :love4

Die Japanische Lärche Larix kaempferi habe ich noch nie gesehen, wenngleich sie, wie ich vorhin meiner "Flora der Gehölze" (Roloff/Bärtels) entnahm, "sehr häufig" gepflanzt wird; auch dass sie, anders als unsere heimische L. decidua, etwas größere und blau- bis graugrün-farbige Nadeln hat. -

Sieht bestimmt sehr apart aus! - :nick

In ihrer mittel-japanischen Heimat Honshu soll sie ihres wertvollen Holzes wegen sehr geschätzt sein.

Ihre Einordnung in die Winterhärtezone 5a (- 26°C und kälter) zeichnet sie als ausgesprochen winterhart aus. - Bei uns wird sie also selbst in den eisigsten Wintern ganz sicher keine Frostschäden erleiden! :nein


Lieben Gruß!

Corylus


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2016, 23:30

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Bei meiner europäischen Zweige zeigen sich nun schon die Langtriebe - also die neuen Zweige. In ganz frischem Grün.

Die japanische Lärche hat bisher nur die Kurztriebe - in dunklem Dunkelgrün.

Ein schöner Kontrast! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Mai 2016, 16:43

Online
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 12752
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Lärche ist auch wirklich ein sehr schöner Baum. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Mai 2016, 23:33

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58020
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Diese Woche noch möchte ich meine Lärchen wiedersehen. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Okt 2016, 17:29

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute war ich wieder auf meiner Wiese.
Noch zeigen die Lärchen keine Hebstfärbung.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Okt 2016, 23:25

Offline
 Re: Europäische und japanische Lärchen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1108
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Nein, noch nicht. Aber ich achte jetzt auf jede Veränderung an den Lärchen meiner Umgebung. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker