Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

der Garten im November

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] 

9. Nov 2011, 03:20

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
So ein suesser Igel. :love4 Die Magnolienbluete nimmt ja echt seltsame Formen an. :shock:

Demokrat ich kenne nur den Herbstschnitt. So wurde es schon immer gehalten. Ich weiss auch nicht ob Fruehjahr nicht zu spaet ist wenn man Fruechte moechtet. :weißnix


go to top Nach oben
  
 

9. Nov 2011, 03:47

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Im TV gab es letzte Woche einen Bericht über das Überwintern von Igeln. Es wurde gesagt, dass ein Igel mindestens 500 Gr. wiegen muss, sonst kommt er nicht über den Winter


go to top Nach oben
  
 

9. Nov 2011, 22:10

Offline
 Re: der Garten im November
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ja, das stimmt. Darüber habe ich mich im nachhinein auch schlau gemacht. Er war noch recht klein. Heute habe ich Igelfutter gekauft und im Garten verteilt und habe einen Winterunterschlupf gebaut.

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Nov 2011, 14:10

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:thumbsup Gut gemacht, Gartenratte. Der Igel ist wirklich zuckersüss :love4


...und ähnliche Knopsen mit seltsamen Formen hab ich auch immer mal wieder an meiner Magnolie


go to top Nach oben
  
 

11. Nov 2011, 15:22

Offline
 Re: der Garten im November
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Pet, sind diese roten Bohnen dann die Samen eines neuen Magnolienbäumchens?

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Nov 2011, 16:42

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das weiss ich auch nicht, aber ich denke schon. Man könnte es ja mal versuchen - wird aber sicher schwierig, wer weiss, was für Bedingungen sie haben.


go to top Nach oben
  
 

12. Nov 2011, 20:00

Offline
 Re: der Garten im November
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1420
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Meine Tochter brachte früher einmal einen Igel mit nach Hause. Das Stacheltier war voller Flöhe. Deswegen hatte ich ihn eingesprayt, die Flöhe waren tot, der Igel danach auch. :weia


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Nov 2011, 15:57

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:shock:

Igel sollte man, glaube ich, eh nicht als Haustier halten. Die sind sehr empfindlich was ihre Pflege betrifft. Bei uns gibts keine Igel, die werden dann in Zoogeschaeften recht teuer als Haustier verkauft. Mein Sohn wollte auch immer einen. Gottseidank ist er darueber weg.


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 15:57

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich freu mich schon, den Garten ein bischen winterlich-festlich zu schmücken :-D bald gehts los :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 16:01

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Von einem Igel als Haustier hab ich noch nie gehört. Der Igel ist ein Wildtier und gehört in die Natur.

Wir freuen uns, wenn wir einen Igel im Garten oder beim Haus sehen, und geben ihm auch Milch,... aber dann geht er wieder.


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 16:20

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist auch besser, man sollte Igel wirklich in der Natur lassen. Machen die nicht auch einen Winterschlaf? :denk

Pet, ich habe noch Herbstdekoration im Garten. Wird sich aber auch bald aendern. Nicht mehr lange dann ist Thanksgiving und dann kommt die Weihnachtsdekoration wieder raus.


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 16:30

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
ja Pat, die machen Winterschlaf. Und gehören nicht ins Haus.


Hab sämtliche Herbstdeko abgemacht. Jetzt müsste ich noch mal die Fenster putzen und dann kommt zumindest Winterdeko dran. Mit der Weihnachtsdeko warte ich bis Ende des Monats... oder zumindest bis zum ersten Advent. Kommt mir irgendwie so früh vor.....

Dieses Jahr werde ich dann auch endlich (hatte es schon mehrfach vor , aber immer wieder vergessen) Weihnachtskugeln DRAUSSEN in einen Baum hängen.


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 18:02

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das mit den Weihnachstkugeln draussen mache ich dieses Jahr vielleicht auch. Da steht eine kleine Tanne, das muss man ja nuetzen. Ich habe das auch schon bei anderen gesehen, das sieht super aus.


go to top Nach oben
  
 

15. Nov 2011, 20:56

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
eben. Ich hab zwar keine Tanne, aber ich liebäugel mit meiner Magnolie :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

16. Nov 2011, 04:19

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Weihnachtskugeln an einem Baum im Garten würden mir auch sehr gefallen.

Ich hab nur Angst, ob die Winterstürme die Kugeln nicht herunter wehen. :shock:


go to top Nach oben
  
 

16. Nov 2011, 04:49

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja das muss man auch bedenken. Vielleicht anbinden. :denk Also anstatt die Haken die man sonst benutzt eine Schnur oder so. Das muesste doch gehen.


go to top Nach oben
  
 

16. Nov 2011, 13:03

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja das geht schon. Man muss sie ja nicht ans äussere Ende der Zweige hängen


go to top Nach oben
  
 

16. Nov 2011, 17:03

Offline
 Re: der Garten im November
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
nochmal zum igel.
Jungigel fressen sich im Sommer/Herbst den nötigen Winterspeck an, um dann in den Winterschlaf zu gehen.
Aber ein Igel muß ca. 700 Gramm wiegen, um den Winter überstehen zu können, denn der Winterschlaf zehrt an den Reserven!
Sieht man Igel, die deutliches Untergewicht haben, sollte man sie bei sich im Keller überwintern lassen und dann im April wieder aussetzen.

"Mein" Igelchen erschien mir noch sehr klein. Vielleicht hätte ich ihn aufnehmen sollen. Aber ich habe ein gutes Igelfutter gekauft, welches ich jetzt jeden Abend im Garten verteile.

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Nov 2011, 20:23

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Schoen das du ihn fuetterst. Wenn er noch so klein ist, schafft er es sonst vielleicht nicht ueber den Winter. Siehst du ihn noch? Ich hoffe er frisst gut.


go to top Nach oben
  
 

17. Nov 2011, 17:22

 Re: der Garten im November
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Pat hat geschrieben:
Was ist denn das fuer eine Pflanze mit den lila Baellen...sowas will ich auch.



Hab die Pflanze heute in einer meiner neuen Gartenzeitschriften entdeckt. Das ist eine beerentragende Torfmyrte (Pernettya mucronata)


und sorry Gartenratte, dass ich nochmal das Igelchenthema unterbrechen musste


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker