Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

der Garten im Januar

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] 

1. Jan 2011, 22:24

Offline
 der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Still ruht der Schnee ....

die Blümlein schlafen ...

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Jan 2011, 06:52

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gestern habe ich wieder mal den Schnee von meinen Palmen geschüttelt. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Jan 2011, 19:09

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:totlach :totlach :totlach


Larix, Larix, Larix, das kann man auch ganz bös falsch verstehen :totlach :totlach :totlach


go to top Nach oben
  
 

12. Jan 2011, 01:10

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldbaum hat geschrieben:

Bild

*auch mal ein Bild hereinstellen möcht* :)

Hier seht ihr meine chinesischen Hanfpalmen, die ich aus dem Tessin hierher nach Baden verpflanzt habe.

Als ganz kleine Sämlinge damals.

Nun sind sie herangewachsen - und trotzen jedes Jahr im Winter Schnee und Eis.

Sie vermögen das - im mittelmeerisch milden Baden. :)



OK - ich zitiere mal mich selber. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jan 2011, 20:21

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Im Moment ist alles unter Eis. Mal sehen was ueberlebt. Letzte Woche haben meine Stiefmuetterchen noch geblueht. Das sah es schon etwas nach Fruehling aus, aber die Freude war wohl etwas zu frueh.


go to top Nach oben
  
 

12. Jan 2011, 21:24

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
Das sah es schon etwas nach Fruehling aus ....


Der kommt wieder - no fear! :knuddel:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jan 2011, 13:13

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Der Schnee ist ja endlich weg, aber viele Pflänzchen und selbst das Gras sind noch ziemlich plattgedrückt. Ich denke aber, das wird wieder. Jetzt haben wir seit gestern Dauerregen :weißnix

Aber: An vielen Sträuchern sind schon deutlich Knospen zu sehen, so z.b. beim Seidelbast, aber auch beim Tulpenbaum und vielen mehr. Ich freu mich schon so aufs erste Grün :jubel


go to top Nach oben
  
 

15. Jan 2011, 11:40

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben habe ich die erste Blüte des Jahres gesichtet: Eine leuchtend blaue Blüte des Immergrüns. :blumen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Jan 2011, 12:04

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Super!!! Über die ersten Blüten freut man sich immer am meisten. :)

Ich habe noch keine Blüten im Garten gefunden.


go to top Nach oben
  
 

15. Jan 2011, 16:16

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 67
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Toll! Die erste Blüte! :blumen
Bei uns ist es noch lange nicht so weit.
Da der Schnee erst einmal weg ist, habe ich heute den Garten gefegt. Mit den Winterstürmen waren die ganzen "Ahorn-Nasen" von den Bäumen geweht worden. Ein dicker Teppich davon lag bei uns überall. Diese Nasen und den Sylvester-Dreck der Nachbarn habe ich heute weggefegt.
Wenn es nun nochmal schneien sollte, schneit es wenigstens auf sauberen Untergrund :mrgreen:

Mal etwas anderes, gibt es eine harmlose Möglichkeiten, Nachbars Katzen von meinem Garten fernzuhalten? Sie streifen immer um meinen Vogelfutterplatz und heute habe ich gesehen, wie sie eine Amsel erwischt hat, die gerade under einem dichten Baum gefressen hat. Ich fühle mich so schuldig. Sie hat sie weggeschleppt - Zurück blieben nur ganz viele Federn....
Und Federn habe ich dort schon öfters gefunden.

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jan 2011, 19:23

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61045
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute war ein guter Tag zum Rebenschneiden. Die Sorten "Muscat bleu" und "Garant" hab ich fertig geschnitten. Der Rest folgt morgen.

Zum Reben schneiden sagen wir mittelbadischen Winzer "Rääwe schnîde". Siehe hier:

spiele-ratsel-humor/raaweschnide-t6209.html :wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Jan 2011, 00:13

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bei mir tut sich noch gar nichts. Ich muss immer noch Laub rechen. Arg viel mache ich aber nicht mehr, das lasse ich als Mulch.

Das mit der Katze ist aergerlich. Kannst du den Vogelfutterplatz so stellen dass sich die Katze nicht mehr verstecken kann? Dann koennen sie noch rechtzeitig von den Voegeln gesehen werden.


go to top Nach oben
  
 

17. Jan 2011, 15:39

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 67
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich könnte das Häuschen ganz frei stellen, aber ob das so gut ist?
Jetzt steht es neben einer ganz dichten Eibe, die fast bis zum Boden runter wächst. Und dort haben sich bei der Kälte die Vögel verkrochen, zumal auch Futter dahin gefallen ist. Und ich denke mal, von dort konnten sie nicht flüchten, wenn die Katze kommt.
Bild

Bild
unter dieser Eibe waren, als es so kalt war, immer viele Vögel. Ich denke mal, sie schlafen auch dort und dann kommt nachts die Katze :cry:

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jan 2011, 15:37

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist dann aber schon verzwickt. :ähh Da bleibt dir fast nur noch mit der Nachbarin reden. Katzen muessen doch nachts nicht draussen sein, oder? Sag ihr du hast Voegel uns sonstige Tiere die sich in deinem Garten eingelebt haben und von der Katze gefressen werden.Tagsueber kannst du dann vielleicht aufpassen dass die Katze nicht mehr auf dein Grundstueck kommt. Da Katzen Wasser hassen soll es helfen sie mit einer Wasser-Spruehflasche anzupritzen. Irgendwann kommen sie dann nicht mehr.


go to top Nach oben
  
 

18. Jan 2011, 20:17

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 67
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tagsüber kommen sie gar nicht so oft. Aber als der Schnee lag, habe ich jeden früh ganz viele Katzenspuren gesehen - Richtung Baum neben dem Vogelhaus. Es sind Freigänger-Katzen, die Tag und Nacht unterwegs sind. Da kann ich gar nichts machen... Bei dem großen, schwarzen Kater weiß ich nicht mal, zu wem er gehört.
Ich mag ja auch Katzen, aber meine Flattermänner liebe ich auch.... :cry:

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2011, 15:35

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das verstehe ich. Vielleicht hat noch jemand einen guten Tipp. Ich bekaempfe gerade "nur" Eichhoernchen und Hasen. Leider auch ohne viel Erfolg. Aber wenigsens lassen sie die Voegel in Ruhe.

Da es langsam etwas waermer wird, habe ich gesten etwas im Garten aufgeraeumt. Viele abgebrochene Aeste, hauptsaechlich aber nur kleine Zweige. Der Schaden ist also im normalen Bereich. Wachsen tut noch nichts, aber ich hatte auch viel Laub auf den Beeten. Das habe ich mal etwas enfernt. Ich weiss allerdings nichts ob da ueberhaupt was gepflanzt ist fuer den Fruehling. Das sind ja meistens Zwiebel und mit meiner Eichhoernchen- Plage koennte da gar nichts sein. :weißnix


go to top Nach oben
  
 

19. Jan 2011, 17:49

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4776
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
Das verstehe ich. Vielleicht hat noch jemand einen guten Tipp. Ich bekaempfe gerade "nur" Eichhoernchen und Hasen. Leider auch ohne viel Erfolg. Aber wenigsens lassen sie die Voegel in Ruhe.


Die Anwesenheit eines Hundes könnte da abschrecken. Wenn du keinen hast, tuts vielleicht
auch Hundekot in den Büschen und an der Gartengrenze.

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2011, 17:51

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:mrgreen: den hätte ich gratis abzugeben


go to top Nach oben
  
 

19. Jan 2011, 17:57

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4776
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Schick doch mal welchen rüber! Vielleicht kontrolliert das der Zoll. :teufel

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2011, 19:48

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Ruhrpottchaotin
Registriert: 11.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Katzen mögen keinen Essiggeruch. Das hilft im Freien natürlich nie lange, aber wenigstens etwas.
Ansonsten kann man um den Futterplatz mit Stäben und einem Katzennetz den Bereich etwas abschirmen.
LG Karin

_________________
Gruß Karin
aus Duisburg, der Stadt an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker