Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

der Garten im Januar

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] 

19. Jan 2011, 22:13

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:totlach Fraya



da fällt mir ein, es gibt doch verschiedene "Verpissdich-Pflanzen", kann man die nicht darum setzen oder sind die im Winter kahl und nützen nichts?? :denk


go to top Nach oben
  
 

20. Jan 2011, 00:49

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Pet hat geschrieben:
:totlach Fraya



da fällt mir ein, es gibt doch verschiedene "Verpissdich-Pflanzen", kann man die nicht darum setzen oder sind die im Winter kahl und nützen nichts?? :denk


Iich habe gerade geschaut was das ist. Ist leider nicht sehr winterhart. Es soll aber gut wirken. Ausserdem haelt es auch noch Hasen aus dem Garten!!! Ich brauch das Zeugs. :cool:


go to top Nach oben
  
 

20. Jan 2011, 19:37

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Ruhrpottchaotin
Registriert: 11.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei den Verpiss-dich-Pflanzen kann man meist nur fest dran glauben. Meine Katzen stört es wenig und auf dem Friedhof wurden die auch abgefressen. Aber es stimmt zhumindest, winterhart sind die nicht.

LG Karin

_________________
Gruß Karin
aus Duisburg, der Stadt an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2011, 20:48

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke für Eure Tipps!
Ich habe schon wieder Federn gefunden, obwohl ich das Haus schon mehr zur Mitte hin gerückt habe :cry:
Von dieser Pflanze habe ich auch schon gehört, aber es ist ja bei mir ein Winter-Problem.

Ich habe heute -bitte nicht lachen!- Katzenfutter gekauft und es an die entgegengesetzte Ecke des Gartens gestellt und hoffe damit die Miezen vom Vogelhaus abzulenken.
Die Hauptsache, ich locke damit nicht sämtliche Katzen der Nachbarschaft an....

Ich will aber auch wirklich nichts tun, was ihnen schadet.

Hundekacke zu bekommen, wäre kein Problem, aber ich glaube, meine Hunde-Nachbarn würden sich kringelig lachen... :totlach

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Jan 2011, 16:45

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
kabraedu hat geschrieben:
Bei den Verpiss-dich-Pflanzen kann man meist nur fest dran glauben. Meine Katzen stört es wenig und auf dem Friedhof wurden die auch abgefressen. Aber es stimmt zhumindest, winterhart sind die nicht.

LG Karin


Die wurden bestimmt von Hasen abgefressen. Schade das hilft dann vielleicht doch nichts. :ähh


Gartenratte das mit dem Futter koennte aber helfen. Sowas wurde mir auch wegen den Eichhoernchen empfohlen.


go to top Nach oben
  
 

21. Jan 2011, 18:26

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich hab auch so ein Katzenproblem.Sämtliche Katzen aus der Nachbarschaft
lauern auf die Vögel.Aber ich habe zwei gute Wächter.Einmal meinen Balu
und auch meinen Raben Abraxas.Der frißt seine Erdnüsse die ich für ihn auslege
und er kommt dann mit seiner Frau zum Essen und schaut dann auch ab und an
tagsüber nach dem Rechten.Elstern und Eichelhäher werden gnadenlos
gejagt.
Der Rabe war schon da als wir vor 7 Jahren eingezogen sind.Er besucht immer meinen
Komposthaufen und ich leg ihm da auch gern was hin. Nudeln ,gekochte Eier und
Kartoffeln liebt er.Bei meiner Nachbarin trinkt er Wasser aus dem Teich.
Ich hab nie probiert ihn handzahm zu bekommen.Aber er wird immer zutraulicher.
Bleibt schon sitzen wenn ich seine Erdnüsse hinlege.Und er fliegt mit wenn ich mit Balu
Gassi gehe.Immer ein bißchen auf Sicherheitsabstand,aber er ist dabei.

:schleck :catzzz :wedel


go to top Nach oben
  
 

21. Jan 2011, 20:47

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist mal ein netter Rabe. :-D Den wuerde ich auch fuettern.


go to top Nach oben
  
 

23. Jan 2011, 07:28

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 63009
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und gestern habe ich den ersten blühenden Winterling gesehen. :blumen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2011, 16:55

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4774
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ich glaube, hier blüht nix. Es ist so trübe wie auf Winterbildern von Pieter Brueghel.

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2011, 17:42

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Was ist denn ein Winterling?

Bei mir tut sich auch noch nichts. Aber trotz Kaelte und Eis sind meine Stiefmuetterchen nicht erfroren. Nur bluehen tun sie (noch) nicht.


go to top Nach oben
  
 

23. Jan 2011, 18:20

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1696
Alter: 68
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
den Raben finde ich Klasse!!!

Ich habe zarte, neue Blätter von einem Primel gesehen! Habe ganz schnell wieder laub darüber gelegt!

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2011, 19:24

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 63009
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gartenratte hat geschrieben:
Habe ganz schnell wieder laub darüber gelegt!


Das erinnert mich: Ich werde meine Kamelie noch besser abdecken. Sie hat schon Knospen. :blumen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2011, 21:19

Offline
 Re: der Garten im Januar
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Ruhrpottchaotin
Registriert: 11.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sämtliche Zwiebeln kommen mit Macht in den Kübeln aus der ERde und bei der Quitte sind Blattansätze zu sehen. Ebenso am Flieder. Jetzt lege ich das Vleece bereit, damit ich vor Kälte schützen kann. Meine Helleboren wurden zum Teil schon Opfer der Mäuse, denen ich jetzt ein besonderes Leckerchen hingelegt habe. Denn bei bem Buddeln in den Kübeln der Obstbäume hört bei mir der Spass endgültig auf. Die ERdbeeren grünen auch schon aus, aber auch dieses Jahr scheint es als wenn die Winterlinge bei mir einfach nicht aus der Erde kommen wollen. Abwarten. Tulpen und Campanula zeigen auch schon grün. VIIIEL zu früh das Ganze.
Die Meisen zupfen schon am Sisal des Kratzbaumes. Denen habe ich ein Drahtgestellt mit Heu und Mehlwürmern in die Futterstation gehängt.

Gruß Karin

_________________
Gruß Karin
aus Duisburg, der Stadt an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Jan 2011, 05:49

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bei mir im Garten gucken die Narzissen und Tulpen auch schon aus der Erde.

Aber nun ist wieder eine weiße Schneedecke darüber und sie schlafen noch eine Weile weiter. Bild


go to top Nach oben
  
 

24. Jan 2011, 12:05

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hier kommt auch noch nicht wirklich was :ähh - aber zumindest sieht man überall, dass sich Blätterknospen bilden, selbst meine geliebte Trauerweide lebt noch :jubel


go to top Nach oben
  
 

24. Jan 2011, 12:19

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 63009
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Bei mir im Garten gucken die Narzissen und Tulpen auch schon aus der Erde.


Ja - und die Osterglocken haben schon deutliche Knospen! :jubel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2011, 10:37

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 63009
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zur Zeit herrscht wieder Frost. Da muss ich das Rebenschneiden unterbrechen.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2011, 12:04

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja echt, momentan ist es schweinekalt draussen. Aber wenigstens trocken. Und seit gestern kommt auch immer mal die Sonne raus. Seufz. Und die ist schon recht warm.

Selbst mein Hund hat gestern das erste mal wieder auf seiner Decke auf der Terrasse in der Sonne gelegen. :wink:


go to top Nach oben
  
 

30. Jan 2011, 12:15

Offline
 Re: der Garten im Januar
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 63009
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
Was ist denn ein Winterling?


Hier steht einiges darüber. Auch mit Bildern: :blumen

Zitat:
Der Winterling bringt mit seinen gelben Blüten die nach dem Winter lang ersehnte leuchtendgelbe Farbe in die Vorfrühlingsrabatten.

Blüte Februar - März


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2011, 18:43

 Re: der Garten im Januar
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Danke. :) Die sehen auch schoen aus. Ich mag sowieso gelbe Blumen im Fruehjahr.

Ich sehe langsam auch neue Triebe an den Bueschen. Vor allem die Hortensie hat wieder viele neue Triebe. Da habe ich mir schon Sorgen gemacht, die sah nicht mehr sehr lebendig aus.

Ich glaube mit Zwiebeln habe ich kein Glueck. Da sieht man noch gar nichts. Ich hatte so gehofft dass hier etwas waechst. Inzwischen muesste man aber schon was sehen. Die Zwiebel die ich gepflanzt habe wurden wahrscheinlich von den Eichhoernchen gefressen. Ich sehe, wo ich sie gepflanzt habe, ueberall Loecher. :wut


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker