Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Was fällt euch zu Goethe ein?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 187 Beiträge ] 

28. Aug 2011, 01:07

Offline
 Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Was fällt euch zu Goethe ein?

Heute vor etlichen Jahren war sein Geburtstag. :torte :zumwohl

Zitat:
Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28. August 1749 im heutigen Goethe-Haus am Frankfurter Großen Hirschgraben geboren.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 01:31

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ein automatisches Gedicht für Goethe:

Zitat:
Hessen für Goethe

Es war ein Hessen
Im Lenz so schnell
Ach so sinnvoll

Doch das Arsen
Nicht im Lenz, doch beim Kuscheln
Das war so frei

Und so ging's zu Brei...

He, Goethe!
Erbebe im Inneren!


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 04:09

 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zu Goethe fällt mir der Zauberlehrling ein.


go to top Nach oben
  
 

28. Aug 2011, 16:20

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10496
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
  • Freimaurer :nick
  • Einer meiner Lieblingsgedichte seit Teenagertagen:

Gesang der Geister über den Wassern
(1779)


Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muss es,
Ewig wechselnd.

Strömt von der hohen,
Steilen Felswand
Der reine Strahl,
Dann stäubt er lieblich
In Wolkenwellen
Zum glatten Fels,
Und leicht empfangen
Wallt er verschleiernd,
Leisrauschend
Zur Tiefe nieder.

Ragen Klippen
Dem Sturz entgegen,
Schäumt er unmutig
Stufenweise
Zum Abgrund.

Im flachen Bette
Schleicht er das Wiesental hin,
Und in dem glatten See
Weiden ihr Antlitz
Alle Gestirne.

Wind ist der Welle
Lieblicher Buhler;
Wind mischt vom Grund aus
Schäumende Wogen.

Seele des Menschen,
Wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen,
Wie gleichst du dem Wind!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 16:21

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in raue Berge zurück.

Von dorther sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flor;
Aber die Sonne duldet kein Weißes:
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlt's im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.

Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurückzusehen.
Aus dem hohlen finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.

Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
Aus der Straßen quetschender Enge,
Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
Sind sie alle ans Licht gebracht.

Sich nur, sich! wie behänd sich die Menge
Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
Wie der Fluss, in Breit' und Länge,
So manchen lustigen Nachen bewegt,
Und bis zum Sinken überladen
Entfernt sich dieser letzte Kahn.

Selbst von des Berges fernen Pfaden
Blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein.

Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 16:43

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3451
Geschlecht: männlich
 Profil  
Neben seine lyrischen Werken fällt mir zu Goethe ein, daß er ein - leider oft kaum wahrgenommener - Naturwissenschaftler/-forscher war. :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 16:52

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10496
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Farbenlehre


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 17:00

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Goethe sprach hessisch, Schiller sprach schwäbisch.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 17:07

 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Trotzdem waren die beiden, Goethe und Schiller, befreundet. :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

28. Aug 2011, 20:02

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3137
Geschlecht: männlich
 Profil  
Da fällt mir recht viel ein.
Ich greife mal eine wirklich herrliche Frühlingsschwelgerei heraus:

Mailied

Wie herrlich leuchtet
Mir die Natur!
Wie glänzt die Sonne!
Wie lacht die Flur!
Es dringen Blüten
Aus jedem Zweig
Und tausend Stimmen
Aus dem Gesträuch

Und Freud' und Wonne
Aus jeder Brust.
O Erd', o Sonne!
O Glück, o Lust!

O Lieb', o Liebe!
So golden schön,
Wie Morgenwolken
Auf jenen Höhn!

Du segnest herrlich
Das frische Feld,
Im Blütendampfe
Die volle Welt.

O Mädchen, Mädchen,
Wie lieb' ich dich!
Wie blickt dein Auge!
Wie liebst du mich!

So liebt die Lerche
Gesang und Luft,
Und Morgenblumen
Den Himmelsduft,

Wie ich dich liebe
Mit warmem Blut,
Die du mir Jugend
Und Freud' und Mut

Zu neuen Liedern
Und Tänzen gibst.
Sei ewig glücklich,
Wie du mich liebst!


(Johann Wolfgang von Goethe)

:blumen


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 20:18

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3137
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Farbenlehre

Als Wissenschaftler ist Goethe mit seiner Farbenlehre allerdings (größtenteils) gescheitert.
Er wollte in einem ganzheitlichen Ansatz (gegen die richtige Erkenntnis Newtons!) nachweisen, dass sich weißes Licht nicht aus anderen Farben zusammensetzt.
Farben sollen sich nach Goethes Lehre aus einer Wechselwirkung von Licht und Finsternis ergeben und das ist vollkommen unhaltbar!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 20:31

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Trotzdem waren die beiden, Goethe und Schiller, befreundet. :mrgreen:


Nu ... nu .... warum au sodde Hesse un Schwoobe nit befraindet sinn? :cool:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 20:41

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mir fällt ein, was Goethe nahe meiner Heimat erlebt hat - jenseits des Rheines ....

Zitat:
Friederikes Geburtsdatum ist nicht gesichert, da die Kirchenbücher in den Wirren der Französischen Revolution vernichtet wurden. Sie war das dritte von fünf überlebenden Kindern von Johann Jakob und Maria Magdalena Brion (geb. Schöll). Zu Martini 1760 nahm ihr Vater eine Stelle als Dorfpfarrer in Sessenheim (von Goethe „Sesenheim“ geschrieben) an. Dort wuchs das hübsche, lebensfrohe, aber etwas kränkliche Mädchen heran.

Unter den jungen Leuten, die das gastfreundliche Pfarrhaus gelegentlich besuchten, war auch der Straßburger Rechtsstudent Johann Wolfgang Goethe aus Frankfurt. Im Herbst 1770 kam dieser zusammen mit seinem elsässischen Freund Friedrich Leopold Weyland beim Durchstreifen der Umgebung von Straßburg zum ersten Mal in das kleine, 40 Kilometer nordöstlich von Straßburg gelegene Dörfchen Sessenheim. Dieser Ausflug sollte eine der bekanntesten Liebesepisoden der Literaturgeschichte zur Folge haben.

Goethe berichtete später von seiner ersten Begegnung mit Friederike: „In diesem Augenblick trat sie wirklich in die Türe; und da ging fürwahr an diesem ländlichen Himmel ein allerliebster Stern auf.“ Und weiter: „Schlank und leicht, als wenn sie nichts an sich zu tragen hätte, schritt sie, und beinahe schien für die gewaltigen blonden Zöpfe des niedlichen Köpfchens der Hals zu zart. Aus heiteren blauen Augen blickte sie sehr deutlich umher, und das artige Stumpfnäschen forschte so frei in die Luft, als wenn es in der Welt keine Sorge geben könnte; der Strohhut hing am Arm, und so hatte ich das Vergnügen, sie beim ersten Blick auf einmal in ihrer ganzen Anmut und Lieblichkeit zu sehn und zu erkennen.“

In den nächsten Monaten machte Goethe noch viele „folles chevauchées“ (tolle Ausritte) nach Sessenheim, denen auch ausgedehnte Aufenthalte im Hause Brion folgen. Unbeobachtet durchstreiften er und Friederike die Umgebung, unternahmen Kahnfahrten in den damals noch weitläufigeren Rheinauen und besuchten Bekannte Friederikes. Für das nächste Jahr wurde der kleine Ort für Goethe der „Mittelpunkt der Erde“.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2011, 22:00

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Goethe über Karlsruhe:


"Nachdem die nunmehr als englisch angesprochenen Gläser unsere Zeche verstärkt hatten, eilten wir nach Karlsruhe getrost und heiter, um uns zutraulich und sorglos in einen neuen Kreis zu begeben. Wir fanden Klopstock daselbst, welcher seine alte sittliche Herrschaft über die ihn so hoch verehrenden Schüler gar anständig ausübte, den ich denn auch nich gern unterwarf, so daß ich, mit den anderen nach Hof gebeten, mich für einen Neuling ganz leidlich mag betragen haben. Auch ward man gewissermaßen aufgefordert, natürlich und doch bedeutend zu sein. (...) Einige besondere Gespräche mit Klopstock erregten gegen ihn, bei der Freundlichkeit, die er mir erwies, Offenheit und Vertrauen; ich teilte ihm die neusten Szenen des ´Faust´ mit, die er wohl aufzunehmen schien, sie auch, wie ich nachher vernahm, gegen andere Personen mit entschiedenem Beifall, der sonst nicht leicht in seiner Art war, beehrt und die Vollendung des Stücks gewünscht hatte. Jenes ungebildete, damals mitunter genial genannte Betragen ward in Karlsruhe, auf einem anständigem, gleichsam heiligen Boden, einigermaßen beschwichtigt." (S.33f.)


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2011, 06:11

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In einem großen deutschen Gedichte- und Literaturforum lese ich gerade diese geistreiche Begründung dafür, Goethes Geburtstag zu ignorieren:

Zitat:
er war ein Mensch wie jeder andere und ist noch dazu schon sehr lange tot.


Was für eine tolle und originelle Begründung. Darauf muss man erst mal kommen.

Geschrieben von einer Moderatorin dort.

Und sonst hat zum Thema dort außer mir niemand was geschrieben.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2011, 06:36

 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wundert mich, dass man das ausgerechnet in einem großen Gedichte- und Literaturforum schreibt.
Dabei war Goethe doch der größte deutsche Dichter und sehr weise dazu.


go to top Nach oben
  
 

29. Aug 2011, 07:13

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
"er war ein Mensch wie jeder andere und ist noch dazu schon sehr lange tot."

Eine Bemerkung, die an Primitivität und dümmlicher Besserwisserei schwer zu überbieten ist.

Dabei wollte diese "Moderatorin" sich sicher als "cool" und überlegen zeigen.

Und hat sich als eine der dümmst-möglichen Gänse enttarnt, die in Literaturforen so rumlaufen und rumschnattern.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2011, 11:25

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10496
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
und ausgerechnet so eine ist Moderatorin in einem Gedichte und Literaturforum! :teufel

Die ist ja ein super Aushängeschild.

Wie ist das Niveau sonst dort drin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2011, 11:40

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 73142
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
und ausgerechnet so eine ist Moderatorin in einem Gedichte und Literaturforum! :teufel


Genau! Da hat man den Bock zum Gärtner gemacht. Bzw. die Geiß zum Gärtner. :teufel

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2011, 16:32

Offline
 Re: Was fällt euch zu Goethe ein?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Busch-Amazone
Registriert: 07.2011
Beiträge: 481
Alter: 70
Wohnort: Nähe von Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn ich höre den Namen Goethe
ich sogleich lauthals flöte
walle walle manche Strecke
dass zum Zecke
Wasser fliesse
und sin' Gedanken sich hier nun ergiesse... :nick

_________________
_______________________________________

Ich ging im Walde so für mich hin, um ihn zu suchen
... und fand dann ihn
Wat für ein herrliches Exemplar...*JUHU*



Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 187 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker