Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Kulturschock China

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 

3. Mai 2010, 05:23

Offline
 Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich weiß jetzt nicht, ob das soooo positiv ist: :wink:

Zitat:
Missverständnisse, Pannen, Terminstress: Der Aufbau des deutschen Pavillons auf der Expo in Shanghai hat die Macher an ihre Grenzen gebracht. Schuld waren auch falsche Vorstellungen der Deutschen - sie haben die Eigenarten der chinesischen Teams lange verkannt. Anatomie eines Kulturschocks.

Ingo Kaske ist immer noch überrascht. Vier Monate ist der technische Projektleiter des Ausstellungsmachers Milla & Partner schon in China, aber die Gelassenheit der Arbeiter in der Volksrepublik erstaunt ihn nach wie vor: "Eine Wand wird sauber gespachtelt und als gerade alles fertig ist, trägt jemand ein Gerüst durch den Raum, haut dabei einige Löcher in die Wände. Die Arbeit eines Tages ist hin. Aber der Arbeiter macht sich in Seelenruhe daran, seine Aufgabe erneut zu erledigen", erzählt Kaske, der den Bau des deutschen Expo-Pavillons in China verantwortet hat. Kaum sei der Arbeiter fertig, sei schon der nächste Kollege im Anmarsch, der die getane Arbeit wieder zerstöre, berichtet Kaske weiter. "Wieder ist der Raum unbrauchbar, muss neu gespachtelt werden. Aber keiner regt sich wirklich darüber auf."


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mai 2010, 20:08

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... fuer ein Joint Venture Schweiz/Deutschland/China ging es im Landesinneren darum, die Bueroboeden auszulegen. Ein Arbeiter kam mit seiner Familie, die vor dem Gebauede in Zelten schliefen und machte den Boden. Ohne Fugen, einfach Platten neben Platten ... die Geschaeftsleitung machte ihm klar, dass man den Boden anders, eben mit Fugen moechte. So entfernte er alles wieder, machte ein Muster, welches den Wuenschen entsprach. Beinahe ueber Nacht hatte er mit seiner Familie den Boden neu ausgelegt.

In der Naehe des Hotels wurde neben einem Wohnhaus eine Grube fuer ein weiteres ausgehoben. Leider stuerzte das bestehende, und bewohnte Wohnhaus auf der Lochseite ein. Auf meine Frage nach der Haftbarkeit, wurde mir geantwortet, dass es ds Pech des Hausbesitzers sei, dass neben ihm ein Loch ausgehoben wurde ...

Nachts autofahren ist ein kleines Risiko. Schon mal, dass es keine Strassenbeleuchtung gibt, muss der Autofahrer besonders aufpassen, dass er nicht in ein Loch faehrt, denn nachts werden die eisernen Dohlendeckel gestohlen ... irgendwann dann auch wieder aufgestellt.

Selber fuer einen Tag der offenen Tuer machten wir uns bereit. Halt auch sehr blauaeugig! Da dachten wir als Schweizer den Chinesen Kaese und Schokolade, eben zwei typische Schweizerspezialitaeten, offerieren zu muessen. Niemand ass davon ... und wir haetten uns besser erst mal erkundigt und im voraus herausgefunden, dass der chinesische Speisezettel weder Kaese noch Suessigkeiten unserer Art beinhaltet.


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mai 2010, 20:27

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
mohnblume hat geschrieben:
... Da dachten wir als Schweizer den Chinesen Kaese und Schokolade, eben zwei typische Schweizerspezialitaeten, offerieren zu muessen. Niemand ass davon ... und wir haetten uns besser erst mal erkundigt und im voraus herausgefunden, dass der chinesische Speisezettel weder Kaese noch Suessigkeiten unserer Art beinhaltet.



Also gilt: Was der Kinees nit kennt, dess frisst er nit! :cool:

Dagegen wir: In jedem Dorf gibt es nun schon ein China-Lokal. :essen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mai 2010, 22:21

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... wobei Verhaltensveraenderungen abzuzeichnen sind. Derzeit versucht man Joghurt, Milchprodukte allgemein und auch Kaese den Chinesen schmackhaft zu machen. Eben, die Chinesen muessen die Produkte eben erst mal kennen lernen ... auch bei uns dauerte es seine Zeit, bis wir die Pizza in unserer Gegend akzeptierten.

Weiter sind zwischen den einzelnen Gegenden grosse Distanzen, die Leute auch nicht so reisefreudig wie wir ... fuer die kommt vieles einfach furchtbar schnell. Es sind ja auch erst 50 Jahre her seit der Kulturrevolution.


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mai 2010, 22:33

 Re: Kulturschock China
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich finde es interessant, dass die Chinesen bisher auch ohne Milchprodukte, Käse, Jogurt,.... überleben konnten.

Uns redet man doch immer ein, dass man das unbedingt essen muss, um gesund zu bleiben. Für die Chinesen gilt das offenbar nicht. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Chinesen jetzt sogar kränker als früher sind, weil sie die Ernährungsgewohnheiten des Westens annehmen und nicht gut vertragen. Aber sie werden sich sicher auch daran gewöhnen. :wink:


go to top Nach oben
  
 

3. Mai 2010, 23:33

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... bleibst einige Zeit in China, fuehlst du dich gut und bekoemmlich genaehrt - wie auch nicht, mit all den guten Speisen! - und verlierst an Gewicht!


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mai 2010, 18:20

 Re: Kulturschock China
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
soweit ich das weiss, essen die Chinesen keine Milchprodukte, weil sie, und auch andere Asiaten, Laktose nicht vertragen.
Der Magen, der Verdauungstrakt tickt anders als bei uns.
Für die Chinesen sind unsere Milchprodukte ranzige Drüsensekrete eines Paarhufers.


go to top Nach oben
  
 

4. Mai 2010, 21:19

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4774
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Charon hat geschrieben:
soweit ich das weiss, essen die Chinesen keine Milchprodukte, weil sie, und auch andere Asiaten, Laktose nicht vertragen.


Das ist richtig! :thumbsup

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2010, 11:22

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Chinesen vertragen auch kaum Alkohol, höre ich. Arme Leut! :???: :knuddel:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2010, 13:41

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... ohhhh, dann haettest du so manche Saufereien miterleben sollen. Da geht ein Mautai nach dem anderen in kuerzester Zeit runter. Mautai ist ein chinesischer Schnaps. Schon allein die Aufmachung der Flasche erinnert dich an eine Buechse Maschinenoel. Und wenn du das Zeugs trinkst, bleibt es beim ersten Eindruck ... mit der Zeit gewoehnt man sich an diesen Schnaps und beginnt ihn sogar zu moegen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2010, 14:02

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich weiß! Die Kinesen trinken wohl - aber sie vertragen's nit! :-D

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2010, 14:06

 Re: Kulturschock China
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hey Mohnblume,

hast du mal in China gelebt, weil du so gut Bescheid weißt?


go to top Nach oben
  
 

5. Mai 2010, 14:58

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... ich hab dort nicht "gelebt", war aber in Zusammenhang mit einem Joint Venture taetig ... und war eben dort.

@Larix: Ich weiss halt nicht, welche Massstaebe an Vertraeglichkeit gelten. Manche mehr, manche weniger, wie bei uns.

Und uebrigens brauen die Chinesen ein gutes Bier, das Tsingtao, welches auch bei uns in den Laeden ist. Die Weine sind auch sehr gut, sind aber bei uns weniger bekannt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Mai 2010, 17:07

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
mohnblume hat geschrieben:
...
Und uebrigens brauen die Chinesen ein gutes Bier, das Tsingtao ...



Kein Wunder! Es ist ja quasi ein deutsches Bier. Nach deutschen Reinheitsgebot gebraut. Aus der Zeit, als Tsingtao aka Kiautschau noch deutsches Schutzgebiet war. :nick :prost

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mai 2010, 19:14

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3156
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich finde es interessant, dass die Chinesen bisher auch ohne Milchprodukte, Käse, Jogurt,.... überleben konnten.




Vielen Asiaten fehlt das Enzym, das Milchprodukte im Magen abbaut. Milch z.B. ist dadurch unvertraeglich und deswegen die gesamte darauf aufbauende Industrie mit Joghurt und Kaese unbekannt. Offensichtlich kann man die Naehrstoffe der Milch auch durch andere Lebensmittel einnehmen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Mai 2010, 11:32

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Neues aus China: :wiwi

Zitat:
"Yes, I know, but still no possible"


Mich würde das zur Weißglut bringen. :-D

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Mai 2010, 16:14

Offline
 Re: Kulturschock China
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5206
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... mich vielleicht das erste Mal auch, dann bestimmt nicht mehr. Und hier etwas zur Beruhigung.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jul 2010, 02:59

Offline
 Re: Kulturschock China
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: JULIA
Registriert: 07.2010
Beiträge: 836
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Milchprodukte in China

Liebe Freunde, ich hab' in diesem Thema viele Meinungen gefunden, dass Chinesen keine Milchprodukte essen.

Ich will ganz bescheid schreiben, das stimmt nicht. Ich wohne in einer chinesischen Familie, ich sehe jeden Tag, was sie isst und trinkt. Sie trinken auch Milch und Joghurt.

Sie haben nebem den Briefkaesten vom Haus kleine Kastchen fuer Milch. Sie koennen Milch bestellen und jeden Morgen in ihren Kaestchen finden

Meine chinesischen Freunde assen viele Milchproduktionen im Aussland, sie moegen das :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jul 2010, 08:00

 Re: Kulturschock China
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Danke für die Information, Julia!

Die Chinesen konsumieren heute also auch Milchprodukte.
Weißt du ob das früher auch so war oder ist es erst heute modern geworden?


go to top Nach oben
  
 

13. Jul 2010, 08:10

Offline
 Re: Kulturschock China
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58019
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und noch eine Frage an Julia: :wiwi

Hast du auch Dinge dieser Art erlebt:

Zitat:
So viel Zeit und Nerven kann so etwas Banales wie eine Internetbuchung kosten, Ich versuche meinen Ärger im Zaum zu halten und frage Linda ruhig nach einem Lösungsvorschlag. Nach ewiger Suche schlägt sie mir zwei Tage früher einen um 20 Prozent reduzierten Flug vor. Den möchte ich nicht. Dann bietet sie an unserem ursprünglichen Reisetag 15 Prozent an. Ich gebe mich geschlagen, frustriert und der Diskutiererei müde.

Und wieder: Auch diese Buchung ist noch nicht getätigt. "Maybe have problem with Miss Karin, no have discounted ticket for Miss Karin." Ach so, erst soll meine Mutter einen Tag früher fliegen, jetzt gibt es noch nicht mal die 15 Prozent für Karin. Ich kann mich nicht länger zurückhalten und sage Linda, dass ich alles andere als begeistert bin.

Sie entschuldigt sich und versteht meinen Unmut. Und hat einen neuen Vorschlag. Heute kann ich darüber lachen, damals allerdings war mir zum Heulen zumute. Mit viel Stolz in der Stimme sagt Linda allen Ernstes: "Ok, ich verstehe, dass Sie für Miss Karin auch einen reduzierten Flug haben möchten. Vielleicht sollte Miss Karin dann einfach in eine andere Stadt fliegen."


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker