Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wutbürger

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

15. Dez 2015, 03:48

Offline
 Wutbürger
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 13009
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ein Gegenteil von Gutmensch, der Begriff, so wie er von der Allgemeinheit verstanden wird, ist der Wutbürger!

Dazu eine Erklärung bei Wikipedia:

Zitat:
Wutbürger ist ein mediales Schlagwort, das in Deutschland als Neologismus im Jahre 2010 aufkam. Der zuvor kaum verwendete Begriff wurde durch den Essay Der Wutbürger des Journalisten Dirk Kurbjuweit im Nachrichtenmagazin Der Spiegel in der Ausgabe 41/2010 geprägt. Hierin wurde er als Angehöriger eines bürgerlichen Milieus beschrieben, der „mit der bürgerlichen Tradition“ gebrochen und der Politik die Gefolgschaft aufgekündigt habe.[1] Bei dem von ihm beschriebenen Personenkreis handele es sich vornehmlich um eine ältere und wohlhabende konservative Personengruppe, die sich mit „Wut“ und „Empörung“ gegen als Willkür empfundenen politischen Entscheidungen wendet, und sich durch einen ausdauernden Protestwillen auszeichnet. Sowohl Essay wie auch Schlagwort wurden in den Medien zum Teil kritisch rezipiert und Wutbürger zum deutschen „Wort des Jahres“ 2010[2] gewählt, gefolgt von Begriffen wie Stuttgart 21, Sarrazin-Gen, Cyberkrieg, WikiLeaks oder schottern, die sich teilweise in thematischer Nähe befinden.[3] Der Begriff Wutbürger wurde in den Duden aufgenommen, der ihn als „Zeitungsjargon“ für einen „aus Enttäuschung über bestimmte politische Entscheidungen sehr heftig öffentlich protestierende[n] und demonstrierende[n] Bürger“ definiert.[4]


Mehr: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Also, ich verstehe es so:

Allgemein gesehen findet man Gutmenschen im linken Lager, während man Wutbürger im rechten und rechtskonservativen Lager findet! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2015, 06:25

Online
 Re: Wutbürger
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11150
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich fühle mich schon manchmal auch als Wutbürger, wenn ich sehe was unsere Politiker so machen, obwohl ich nichts mit Rechtsextremismus zu tun habe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2015, 12:11

Offline
 Re: Wutbürger
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Sucher
Registriert: 11.2015
Beiträge: 143
Geschlecht: männlich
 Profil  
Der Wutbürger wählte zuletzt eine grüne Landesregierung in BaWü nachdem er sich vergeblich gegen längst veröffentlichte und nun umzusetzende Pläne - Stichwort Stuttgart21 - mit fast schon militanten Mitteln wehrte.

Also ist der Wutbürger prinzipiell nicht bereit an der politischen Gestaltung mitzuwirken und überläßt das lieber anderen, die er dann verantwortlich machen kann unabhängig von der Gesinnung.

_________________
Pit Potter's WTC


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2015, 12:50

Online
 Re: Wutbürger
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11150
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn Wahlen was bewirken, verändern würden, so hätte man sie doch längst schon abgeschafft.

Wahlen dienen nur dazu um den Bürgern die Illusion von Mitbestimmung zu geben.

Die Politiker, egal welcher Partei, die an der Macht sind, führen nicht den Willen des Volkes aus, sondern setzen immer nur die Befehle der Elite um. Politiker sind Marionetten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2015, 12:53

Offline
 Re: Wutbürger
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Sucher
Registriert: 11.2015
Beiträge: 143
Geschlecht: männlich
 Profil  
Man muss nur einer Partei angehören, dann kann man auch mitbestimmen.

Ein paar tausend Türken würden aus der FDP eine islamische Partei machen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Pit Potter's WTC


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop