Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Wozu ist Allgemeinbildung gut?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] 

25. Jun 2010, 17:48

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
mohnblume hat geschrieben:
... @ MissVerstaendnis: Weisst es tut mir einfach gut, etwas mehr zu wissen, als wie die Salatsauce gemischt wird. Und es befriedigt mich ebenso wie Essen, Schlafen, Trinken und Kleiden.

Hast du Kinder, nuetzt es dir, manche Dinge ihnen zu erklaeren.

Muss aber offen sagen, dass ich mich noch nie so tiefgruendig gefragt habe, wie du das hier tust. Vielleicht ist es dasselbe, wie Beten. Dort weiss ich allerdings, dass ich damit vielleicht in einen Himmel komme.

Mit mehr Wissen?

Ich grübele darüber nach, wie man es Leuten verständlich machen kann, die Bildung abbauen oder vernachlässigen oder *schludern*. Letztendlich fängt alles damit an, daß irgendwer sagt *ach, ist doch nicht so wichtig, wozu braucht man das?*

Das mit dem beten ist ein anderes Thema...;)


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 17:49

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Inwiefern wird denn heute Bildung und Wissen aufgeweicht? :weißnix


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 17:50

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wer sagt "Ach, das ist doch nicht so wichtig" und auf Bildung nicht bedacht ist, läßt sein Hirn einrosten! :zipp


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 17:55

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5199
Geschlecht: weiblich
 Profil  
MissVerstaendnis hat geschrieben:
Aureole hat geschrieben:
Nun ja, zu einer sinnorientierten Lebensführung gehört eben ein gewisses Mass an Bildung. Der begrenzte Horizont der Selbserfahrungen reicht eben nicht aus um in der Gesellschaft zu bestehen. Bildung ist nicht nur eine Ansammlung von Daten, sondern öffnet uns für das Fremde , Nichterlebte. Sie Bestandteil für die soziale Gemeinschaft in der man lebt.
Weiters erwirbt der Mensch durch Bildung eine erweiterte Handlungs- und Urteilsperspektive.

Ich sehe das ganz genauso, aber wie argumentiert man *handfester* mit Leuten, die die Allgemeinbildung der Kinder zusammenstreichen wollen?


Das kommt auf das Bildungsniveau der Diksussionspartner an. Einen Bildungsverweigerer bzw. ein Mensch der Bildung dezimieren will, sollte man vllt mal vor Augen führen, wie schwer es Kinder und Jugendliche ohne Bildung haben, im Berufsleben aber auch in einem sozial angepassten Alltag Fuss zu fassen. Ohne Bildung kaum Perspektiven.
Ich fordere freien Zugang zu Bildung für ALLE Menschen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 17:58

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich schließe mich aureole an!

Aber auch selbst im Alter sollte man nie aufhören, dazuzulernen!


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:02

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5199
Geschlecht: weiblich
 Profil  
cyparis hat geschrieben:
Ich schließe mich aureole an!

Aber auch selbst im Alter sollte man nie aufhören, dazuzulernen!


Liebe Cyparis, das Leben ist ein ewiger Lernprozess. Gsd !!
Nur, jemand der sein Gehirn in der Jugend nicht, oder nur selten gebraucht, wird im Alter keine
Lorbeeren ernten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 18:08

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wir sollen hier ein Leben lang lernen. Damit ist nicht nur gemeint, theoretisches Wissen anzusammeln, sondern das Wissen auch praktisch umzusetzen, seine eigenen Erfahrungen zu machen.

Und im Jenseits geht es dann weiter mit dem Lernen.
Denn am Ziel sind wir noch lange nicht. :wink:


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:12

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5173
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
..."Wozu braucht man das?". Ich koennte dir ein Lied singen, wie oft ich diesen oder aehnliche Sprueche, vorab in den USA zu hoeren bekomme. Was dann geschieht, dass selbst studierte Leute mit Uniabschluss sich vor dem Comic Moovie langweilen beginnen. Es ist bedenklich!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 18:16

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
mohnblume hat geschrieben:
..."Wozu braucht man das?". Ich koennte dir ein Lied singen, wie oft ich diesen oder aehnliche Sprueche, vorab in den USA zu hoeren bekomme. Was dann geschieht, dass selbst studierte Leute mit Uniabschluss sich vor dem Comic Moovie langweilen beginnen. Es ist bedenklich!


Solche Leute haben den Sinn des Lebens nicht begriffen.
Das ist wirklich traurig - denn es gibt so viel zu tun.


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:23

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
mohnblume hat geschrieben:
..."Wozu braucht man das?". Ich koennte dir ein Lied singen, wie oft ich diesen oder aehnliche Sprueche, vorab in den USA zu hoeren bekomme. Was dann geschieht, dass selbst studierte Leute mit Uniabschluss sich vor dem Comic Moovie langweilen beginnen. Es ist bedenklich!

Naja, und (gefühlt) ein ganzes Volk jubelt einem Kriegstreiber zu, lehnt aber eine Krankenversicherung für alle ab...


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:24

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldveilchen hat geschrieben:
Inwiefern wird denn heute Bildung und Wissen aufgeweicht? :weißnix
Die Schulpolitik, mit der sich die NRWler zukünftig wieder auseinandersetzen dürfen, geht in diese Richtung. Weniger Druck, weniger Lehrer, mehr *Spaß*.


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:24

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
cyparis hat geschrieben:
Wer sagt "Ach, das ist doch nicht so wichtig" und auf Bildung nicht bedacht ist, läßt sein Hirn einrosten! :zipp

Dessen Hirn ist bereits rostig, würde ich sagen...


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:26

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Aureole hat geschrieben:
Das kommt auf das Bildungsniveau der Diksussionspartner an. Einen Bildungsverweigerer bzw. ein Mensch der Bildung dezimieren will, sollte man vllt mal vor Augen führen, wie schwer es Kinder und Jugendliche ohne Bildung haben, im Berufsleben aber auch in einem sozial angepassten Alltag Fuss zu fassen. Ohne Bildung kaum Perspektiven.
Ich fordere freien Zugang zu Bildung für ALLE Menschen.

Ja, aber auch eine Bildungspflicht für alle. Auf einem einheitlich hohen Mindestniveau...

Das Problem was ich sehe ist, daß die Standards sehr unterschiedlich sind. Und ich erlebe so viele Eltern, die mehr drauf aus sind, daß ihre Kinder ein Abi in der Hand haben, als daß sie wirklich was lernen...:(


go to top Nach oben
  
 

25. Jun 2010, 18:35

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5199
Geschlecht: weiblich
 Profil  
MissVerstaendnis hat geschrieben:
Aureole hat geschrieben:
Das kommt auf das Bildungsniveau der Diksussionspartner an. Einen Bildungsverweigerer bzw. ein Mensch der Bildung dezimieren will, sollte man vllt mal vor Augen führen, wie schwer es Kinder und Jugendliche ohne Bildung haben, im Berufsleben aber auch in einem sozial angepassten Alltag Fuss zu fassen. Ohne Bildung kaum Perspektiven.
Ich fordere freien Zugang zu Bildung für ALLE Menschen.

Ja, aber auch eine Bildungspflicht für alle. Auf einem einheitlich hohen Mindestniveau...

Das Problem was ich sehe ist, daß die Standards sehr unterschiedlich sind. Und ich erlebe so viele Eltern, die mehr drauf aus sind, daß ihre Kinder ein Abi in der Hand haben, als daß sie wirklich was lernen...:(


Mein Gott MissVerständnis, das ist ein unerschöpfliches Thema. Das einheitliche Bildungsniveau wäre natürlich der Idealfall.
Und, der Grundstein zu zu einer umfassenden, angepassten Bildung sollte mMn schon im Elternhaus gelegt werden und nicht nur an Lehrbeauftrage delegiert werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 18:37

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Loading ...
Registriert: 05.2010
Beiträge: 119
Wohnort: Sleepy Hollow Forest
Geschlecht: männlich
 Profil  
Um auf einen frueheren Beitrag einzugehen: Die Auwahl zwischen "wichtiger" und "unwichtiger" Bildung halte ich schon fuer sinnvoll. Es gibt wirklich Dinge, die auf das Leben einer Gegenwartsperson schlicht und ergreifend keinen Bezug haben.
Um ganz ehrlich zu sein, wuerde ich heute z.B. niemandem dazu raten sich dem Studium der lateinischen Sprache zu widmen, wenn er nicht eine besondere Neigung dazu hat, oder dies andersweitig braucht.

Dies liegt nicht daran, dass ein Wissen um die lateinischen Sprache keinen Wert besaesse, sondern dass anderes Wissen oftmals fuer die geistige, politische oder berufliche Entwicklung relevanter ist.

So werden m.E. wirtschaftliche Themen in der klassischen Bildung straeflich vernachlaessigt, obwohl als muendiger Buerger in einer Demokratie man gerade ueber diese Fragen als Waehler entscheiden muss.

_________________
Government exists to protect us from each other. Where government has gone beyond its limits is in deciding to protect us from ourselves. - Ronald Reagan


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 22:02

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3157
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zur Allgemeinbildung gehoeren imho Kenntnisse in Geschichte und wenn auch nur, um nicht immer die gleichen Fehler zu wiederholen, Verstaendnis in Politik, damit die Grundfesten der Demokratie (Trennung der 3 Gewalten) verstanden werden, Grundkenntnisse in Naturwissenschaften, damit z.B. chemische Prozesse nicht fuer Zauberei gehalten werden, Fremdsprachenkenntnisse, damit die Kinder erfahren, dass es auch andere Denkweisen gibt, Faehigkeiten in Informationsanalyse, damit keiner so schnell auf Propaganda reinfaellt oder alles glaubt, was im Internet steht usw. Alle Bildung hat praktische Seiten.

Wer Abitur haben moechte, sollte auch ein gewisses Mass an Neugierde auf Lernen und die Umwelt allgemein mitbringen.

Man kann aber auch auf alles verzichten und auf den Stand eines Landes zurueckfallen, dessen Buerger weder praktische noch theoretische Kenntnisse aufweisen, die sie aus Armut herausheben koennten.

Deutschland ist nunmal kein Agrarland, hat kaum Bodensschaetze, kann nicht vom Tourismus leben, auch nicht vom Fischfang. Alles was wir haben sind Einwohner, die willens sind zu lernen und zu innovieren, um sich vor Armut zu bewahren. Das Schwabenland und der Schwarzwald z.B. sind beide nur deswegen nicht mehr so arm wie im 19. Jahrhundert, weil dort Tueftler und Erfinder Fabriken gegruendet haben.

Wenn ein Industriezweig nicht mehr lukrativ ist, dann muss es genuegend Leute im Land geben, die etwas Neues auf die Beine stellen koennen, damit alle wieder Arbeit finden. Ich finde Bildung geht ums Ueberleben.

Wer intelligent genug ist, Abitur zu machen, sollte sich auch verpflichtet fuehlen, viel zu lernen. Wer andere Talente hat, sollte sich verpflichtet fuehlen, diese zu pflegen und auszubauen. Eine erfolgreiche Gesellschaft braucht alle Talente und den Willen aller dazu beizutragen, dass das Land nicht verarmt.

Reicht das als Argumente? :prost


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Jun 2010, 22:04

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  

Wer intelligent genug ist, Abitur zu machen, sollte sich auch verpflichtet fuehlen, viel zu lernen. Wer andere Talente hat, sollte sich verpflichtet fuehlen, diese zu pflegen und auszubauen. Eine erfolgreiche Gesellschaft braucht alle Talente und den Willen aller dazu beizutragen, dass das Land nicht verarmt.



Wie wahr, wie wahr!

Schade, daß der Buchdruck allmählich vergessen wird!


go to top Nach oben
  
 

26. Jun 2010, 00:37

Offline
 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3157
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ganze kann man auch auf die Schweiz und Oesterreich ausdehnen, die Gebiete hatten, die vor Ankunft der Wintersportindustrie ihre bettelarmen Kinder 'verhoekern' mussten. Bildung und Ausbildung sind die einzigen Auswege. Israel weiss dies vermutlich am besten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Jun 2010, 08:39

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Aureole hat geschrieben:
MissVerstaendnis hat geschrieben:
Mein Gott MissVerständnis, das ist ein unerschöpfliches Thema. Das einheitliche Bildungsniveau wäre natürlich der Idealfall.
Und, der Grundstein zu zu einer umfassenden, angepassten Bildung sollte mMn schon im Elternhaus gelegt werden und nicht nur an Lehrbeauftrage delegiert werden.

SOLLTE, klar...


go to top Nach oben
  
 

26. Jun 2010, 08:39

 Re: Wozu ist Allgemeinbildung gut?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
haspelbein hat geschrieben:
Um auf einen frueheren Beitrag einzugehen: Die Auwahl zwischen "wichtiger" und "unwichtiger" Bildung halte ich schon fuer sinnvoll. Es gibt wirklich Dinge, die auf das Leben einer Gegenwartsperson schlicht und ergreifend keinen Bezug haben.
Um ganz ehrlich zu sein, wuerde ich heute z.B. niemandem dazu raten sich dem Studium der lateinischen Sprache zu widmen, wenn er nicht eine besondere Neigung dazu hat, oder dies andersweitig braucht.

Dies liegt nicht daran, dass ein Wissen um die lateinischen Sprache keinen Wert besaesse, sondern dass anderes Wissen oftmals fuer die geistige, politische oder berufliche Entwicklung relevanter ist.

So werden m.E. wirtschaftliche Themen in der klassischen Bildung straeflich vernachlaessigt, obwohl als muendiger Buerger in einer Demokratie man gerade ueber diese Fragen als Waehler entscheiden muss.
Das sehe ich auch so.

Nur: wo hört unwichtige Bildung auf?

Ist es nicht eigentlich alles unwichtig, im Zeitalter der PCs, wo man sofort nachlesen kann?


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker