Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] 

15. Okt 2011, 07:00

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Immaterielle Außerirdische spuken nicht bloß in Gehirnen herum, sondern sehr real auch auf der Erde.


go to top Nach oben
  
 

14. Feb 2012, 09:37

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Jetzt gibt's auch schon Eiskreise.

Zitat:
Es ist eigentlich ein bekannter Anblick: Das Eis einer zugefrorenen Wasserfläche ist mit leichtem Schnee und Reif bedeckt, der hier und da durch Wind und Tiere verweht und verschoben wird, wodurch die dunklere Eisfläche in unregelmäßigen Mustern und Bahnen zum Vorschein kommt. Im Freilichtmuseum Arnheim zeigte sich vor einigen Tagen allerdings ein gänzlich unerwarteter Anblick: Nahezu perfekte freigelegte Kreisflächen. Nicht nur Freunde grenzwissenschaftlicher Phänomene, auch die Regionalzeitung "de Gelderlander" fragen: Handelt es sich hierbei um die "Winter-Version der Kornkreise"?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

12. Mai 2012, 18:22

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Sachsen haben einen ganz wertvollen Schädel fallen lassen!

Zitat:
Sachsen lassen Maya-Schädel fallen

Dresden – Angeblich stammt er aus dem legendären Schatz der Maya, ist Jahrtausende alt.

Der Wunderschädel aus Mexiko! Seine magischen Kräfte sollen uns der Legende nach vor dem Weltuntergang am 21. Dezember 2012 bewahren – dem letzten Tag im Maya-Kalender.

Klauten die Nazis den Schädel?

Der mystische Maya-Schädel soll Tausende Jahre alt sein, von Maya-Indianern angefertigt. Der Legende nach haben Nazis den Schädel in den 1930er-Jahren aus einem Kloster gestohlen. Bis 1945 war er angeblich im Besitz des SS-Führers Heinrich Himmler. Über viele Umwege landete er bei dem Dresdner Historiker Thomas Ritter. Weltweit sollen 13 solcher Schädel existieren.
mehr...

DOCH JETZT HABEN SACHSEN DEN MAGISCHEN SCHÄDEL ZERSTÖRT!

Quelle


go to top Nach oben
  
 

13. Mai 2012, 00:21

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Der Kommentar eines Bloggers:

Zitat:
Ich hab ja schon vieles gelesen wo man meint, dass es ausgemachter Blödsinn sei, aber das, was ich heute früh auf bild.de gelesen habe, ist schon ne Marke für sich.

Es geht darum das ein angeblich “magischer Schädel” in einem Labor in Glauchau bei Fotoaufnahmen fallengelassen wurde und nun ein Stück abgebrochen sei.

Das ist nun so schlimm, weil er mit anderen Schädeln auf der “Welten-End-Zeremonie” der Maya im Dezember uraltes Wissen preisgeben soll wie wir unsere Erde doch noch vor dem Weltuntergang bewahren können.

Nun hat der Besitzer des Schädels die Befürchtung, dass er kaputt ist und deswegen die Welt untergehen wird!


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Mai 2012, 05:34

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Dass die Welt nicht untergeht, das weiß ich schon lange.

Der Sachse hätte einfach besser auf den Schädel acht geben sollen und ihn nicht hinunter fallen lassen brauchen, so dass er nun beschädigt ist.


go to top Nach oben
  
 

29. Jun 2012, 08:04

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Schon vor der Zeit der Kornkreise gab es riesige Zeichen wie z.B. dieses Baum-Muster hier:

Zitat:
Was vor den Kornkreisen war: Jahrzehnte alte Bäume bilden ein riesiges Symbol

Quelle


go to top Nach oben
  
 

29. Jun 2012, 11:18

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ich weiss nicht....
Sieht für mich sehr konstruiert aus -- von Menschenhand gemacht


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jun 2012, 11:34

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ist ja nichts Schlimmes, wenn die Bäume von Menschenhand gepflanzt wurden. :mrgreen:

Jedenfalls hat sich jemand dabei etwas gedacht.

Es zeigt ein uraltes alchemistisches Symbol.


go to top Nach oben
  
 

29. Jun 2012, 14:35

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ja sicher!

Wie viele denken wohl, dass die Bäume von sich aus so gewachsen sind? :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Sep 2012, 14:08

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Kornkreise - ob das schon die Erklärung ist:

Zitat:
Kosmisch oder komisch? Außerirdisch oder außergewöhnlich irdisch? In den Achtzigern sorgten im Süden Englands Hunderte mysteriöse Kornkreise für Aufsehen.

Experten fanden keine Erklärung, sogar das Militär ermittelte - bis zwei betagte Herren ein spektakuläres Geheimnis lüfteten.


Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2013, 18:37

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Welchen Sinn haben die Kristallschädel?

Zitat:
Die Kristallschädel sollen uns daran erinnern, das wir Geistwesen sind.
Wir wohnen nur für kurze Zeit in diesem physischen Körper.
Doch unser Geist steht für immer mit allem - auch mit Mutter Erde selbst - in Verbindung.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

28. Jan 2013, 18:54

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2013
Beiträge: 123
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Welche Kristallschädel? Welche Geistwesen?

Ich verstehe nur Bahnhof!


LG Cat


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2013, 19:16

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es gibt auf der Erde verteilt mehrere Kristallschädel, es waren mal 13, die haben eine Bedeutung.

Sie sollen uns eben daran erinnern, dass wir auch Geistwesen sind, auch wenn wir momentan als Menschen hier leben. Aber das Leben ist kurz und dann kehren wir wieder heim in das Jenseits.

Geistwesen sind wir auf jeden Fall, schließlich besitzen wir einen unsterblichen Geist.


go to top Nach oben
  
 

30. Jan 2013, 06:34

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Endlich wird nun mal bewiesen, dass die meisten Kornkreise von Außerirdischen stammen. Und das sogar von einem Wissenschaftler!

Zitat:
Wissenschaftler: Kornkreise seien nicht alle von Menschen gemacht

Ein Kornkreis-Experte aus Australien glaubt, dass Kornkreise nicht von Menschen gemacht seien. Die Annahme stützt er auf Schwarz-Weiß-Fotos, die bis 1945 und weiter zurück datiert werden. Mehr als 300 Stunden suchte er die englische Landschaft per neuem Google Earth’s Overlay 1945 ab.

Dabei fand er Fotos von Plätzen, die vor 68 Jahren aufgenommen wurden. Trotzdem gibt es keine Zweifel, dass viele Kornkreise Falschmeldungen sind. Forscher Greg Jefferys behauptet, Beweise aufgedeckt zu haben, dass Kornkreise in Feldern schon vor 1880 auftauchten.

"Diese Entdeckung beweist, dass Forderungen von verschiedenen Künstlern, die sich als alleinige Schöpfer von Kornkreisen sehen, selbst Falschmeldungen sind," sagte er. Der australische Historiker glaubt, dass er für immer die "Kornlüge" begraben hat, dass Kornkreise das Werk von Witzbolden seien.

Kornkreise


go to top Nach oben
  
 

31. Jan 2013, 18:58

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2013
Beiträge: 123
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Oh, das ist dann wohl die Esoterik-Abteilung hier. Das ist nicht mein Fall.


LG Cat


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jan 2013, 19:20

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Cat hat geschrieben:
das ist dann wohl die Esoterik-Abteilung hier.


Nein, ist es nicht. :nein

Es ist die Abteilung "Geist und Seele".

Die Esoterik kann dann ein Teil davon sein.

Wir wollen ein liberales Forum sein und möglichst viele Themen zulassen, solange sie nicht gegen Gesetze verstoßen usw ...

Und niemand muss überall schreiben. :nein

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Mär 2013, 04:30

 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Warum Kornkreise Weltkulturerbe der Zukunft sind

W ahrscheinlich gibt es sie seit Jahrtausenden, geometrische Steinritzungen und Höhlenmalereien deuten darauf hin. Aus dem Mittelalter existieren erste schriftliche Dokumente und Grafiken. Schon im 17. Jahrhundert gab es den Versuch einer wissenschaftlichen Einordnung und ab Mitte des letzten Jahrhunderts wurde das Phänomen vereinzelt fotografiert.

Als das Feldgeschehen breitere Aufmerksamkeit in den Medien zu erregen begann, wurden von mächtigen Institutionen Tarngeschichten in die Welt gesetzt. So etwa über die beiden britischen Rentner Doug und Dave, welche angeblich nächtens oftmals auszogen um die ominösen Zeichen ins Getreide zu treten. Diese Geschichte wurde so massiv verbreitet, dass es heute noch Menschen gibt, die diese Halbwahrheit glauben - nicht wissend, dass nur die mickrigen Zeichen von den beiden Typen stammten und die geheimdienstliche Schwindelei in den 90er Jahren gleich zweimal aufflog, denn bald erschienen pro Nacht gleichzeitig mehrere komplexe Zeichen in großer Entfernung zueinander, sodass dies allein zeitlich von den beiden Korn-“Greisen“ nicht machbar gewesen wäre und bei einer Testvorführung scheiterten die Herren schon an einem einfachen Design kläglich.

Geometrisch-mathematisches Wissen, das erst durch Kornkreise auf die Erde kam.

In den 90er Jahren entdeckte Prof. Gerald Hawkins, ein amerikanischer Astronom und Freizeitmusiker, dass in Kornkreisen diatonische Muster versteckt sind. Dies führte ihn zur verblüffenden Entdeckung von fünf bislang unbekannten Basistheoremen der Mathematik – ähnlich jener, wie sie schon der Grieche Euklid vor über 2000 Jahren gesammelt hatte. Allein das sollte genügen, Kornkreise in einem anderen Licht zu sehen. Im Kornkreis-Skarabäus aus dem Jahr 2005 etwa war eine verblüffend einfache Konstruktion der Großen Pyramide implementiert. Auch wurde uns eine ganze Serie von cerealen Hinweisen zur Freien-Energie-Technologie übermittelt.

Bereits 7000 dokumentierte Zeichen in drei Jahrzehnten in 50 Ländern.


Warum Kornkreise Weltkulturerbe der Zukunft sind

Ist schon interessant.


go to top Nach oben
  
 

18. Jun 2014, 01:09

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ Kornkreise

Es ist still geworden um das Thema.

Oder hat jemand im Jahre 2014 etwas von Kornkreisen gehört oder gelesen?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2014, 06:20

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11870
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe darüber schon was Neues heuer gelesen. Aber frag mich nicht wo. Ich weiß es nicht mehr.

Das Getreide wird ja jetzt erst reif und dann gibt es sicher wieder viele Konrkreise.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2014, 18:57

Offline
 Re: Welträtsel: Kornkreise, Kristallschädel, und so weiter ...
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11870
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hier kann man Kornkreise von 2014 anschauen:

Zitat:
Kornkreise 2014:

Neue Formationen in England, Niederlande, Frankreich, Slowenien und Serbien

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker