Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] 

12. Okt 2010, 08:59

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Lee hat geschrieben:


Deswegen sag ich ja, man soll kein Geld dafür verlangen, wenn man wirklich seriös ist.
Seinen Lebensunterhalt kann man sich auch anders verdienen und diese Sachen nebenbei machen um seinen Mitmenschen zu helfen und Gutes zu tun.



Andererseits gibt es auch Methoden, bei denen ich es mir vorstellen kann.

Ich bin immer noch am googeln, was alles unter Lichtarbeiter verstanden wird.

Reiki
gehört offenbar auch in diese Richtung. Und das kann man zum Beispiel nicht gut "nebenbei" gratis anbieten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 09:05

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich kenne den Spruch

Geben ist seliger als Nehmen.

Es ist aber ein Grundgesetz, dass für Harmonie ein Ausgleich da sein muss. Wenn man immer nur gibt, ist irgendwann das Fass leer -- ich meine jetzt psychisch.
Es kommt ein Zusammenbruch, und man kann nichts mehr geben, bekommt auch nur bedingt was zurück. Dann nämlich, wenn die anderen das leere Fass bemerken und zufällig was von diesem Naturgesetz verstehen.

Das Geben funktioniert nur, wenn man auch im Gegnzug irgendwo nehmen kann.

Die Quelle muss nicht unbedingt beim Beschenkten liegen.

Es gibt Menschen, die geben den anderen schon allein durch ihre Anwesenheit viel Energie. Sie nehmen nichts (= kein Geld) für ihre Arbeit. Aber von irgendwoher müssen auch die neu Energie tanken, um weiter psychisch und physisch gesund existieren zu können!


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 09:08

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wildkatze, ich hole mir meine Energie aus dem Universum.
Energie-Mangel ist kein Problem für mich.


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2010, 10:26

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Wildkatze, ich hole mir meine Energie aus dem Universum.
Energie-Mangel ist kein Problem für mich.



dann hast Du ja auch eine Art Geben und Nehmen :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 11:07

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Deswegen sag ich ja, man soll kein Geld dafür verlangen, wenn man wirklich seriös ist.
Seinen Lebensunterhalt kann man sich auch anders verdienen und diese Sachen nebenbei machen um seinen Mitmenschen zu helfen und Gutes zu tun.


Es sollten gerade die seriösen Leute Geld damit verdienen. Die unseriösen natürlich nicht. Wenn ein Bäcker gute Brötchen backt, dann erhält er auch Geld dafür. Wenn er schlecht backt, dann kauft die auch keiner mehr. So ist das in allen Berufen. Es ist völlig egal, was man verkauft, ob Brötchen, Schuhe, Dienstleistung, psychologische Beratungen usw. Wer seinen Job gut macht, der gehört auch anständig bezahlt. Denn Geben und Nehmen müssen immer im Gleichgewicht sein. Und eine Zweitjob zu suchen, ist völliger Unsinn, denn man ist in der Regel Spezialist für EINE bestimmte Arbeit. Der eine ist ein guter Handwerker, der andere ein Musiker, der dritte ein guter Psychologe, der vierte ein guter Arzt, der fünfte ein guter Astrologe - jeder ist Spezialist auf seinem Gebiet und gehört dafür auch bezahlt (früher waren es Naturalien, heute ist es Geld).

Zitat:
ich hole mir meine Energie aus dem Universum.


...und aus der Nahrung, dem Wasser, der Luft, dem Sonnenlicht, der Ofenwärme, von anderen Menschen und so weiter. Du nimmst und gibst und das ist völlig natürlich. Du lebst von der Natur und von anderen Menschen.

Zitat:
Es ist aber ein Grundgesetz, dass für Harmonie ein Ausgleich da sein muss. Wenn man immer nur gibt, ist irgendwann das Fass leer.


Genau. :nick


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2010, 13:23

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
"Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?" :weißnix

Könnte das nicht auch ein Laternenanzünder sein? :nick :torte

Oder so eine Art christlicher Schabbes-Goi in einem traditionellen jüdisch-deutschen Haushalt? :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 13:40

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das ist jemand, der Nachtarbeit ablehnt. :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2010, 18:21

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldbaum hat geschrieben:
"Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?" :weißnix

Könnte das nicht auch ein Laternenanzünder sein?
Du meinst die arbeiten?

Die selbsternannten "Lichtarbeiter", die mir über den Weg gelaufen sind, haben sich vor allem dadurch ausgezeichnet, dass sie ungefragt irgendwelches Halbwissen von sich gegeben haben.

Die, die mir im Internet begegnet sind und mit "Licht und Liebe" unterschreiben, sind mir durch die Bank unangenehm aufgefallen. Ihr missionarischer Eifer verblendet sie so arg, dass sie jeden bissig anmachen, der nicht von ihren Ideen begeistert ist.

Ich finde es jedenfalls ganz amüsant, dass sie sich selbst die Maske vom Gesicht reißen ... :verlegen


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2010, 18:43

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hasenfrau hat geschrieben:
Das ist jemand, der Nachtarbeit ablehnt. :mrgreen:


Diese Lichtarbeiter wissen wohl das Geheimnis der Nacht nicht zu schätzen. :mrgreen:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 18:45

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Passiflora hat geschrieben:
Die, die mir im Internet begegnet sind und mit "Licht und Liebe" unterschreiben, sind mir durch die Bank unangenehm aufgefallen.


Mir ebenso. Wie gesagt: Statt "Licht und Liebe" verbreitet dieses Gelichter vor allem eines: Häme und Hass. :ähh

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 20:51

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Tier-Reiche
Registriert: 11.2008
Beiträge: 1076
Alter: 52
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist, aber bis vor kurzem habe ich mit "Licht und Liebe" unterschrieben und es erst aufgrund dieser Diskussion geändert.


"Häme und Hass". Interessant. Vor allem, wenn ich mir einige eurer vorangehenden Beiträge durchlese...

_________________
Licht und Liebe, Lavender.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 21:37

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Passiflora hat geschrieben:
Waldbaum hat geschrieben:
"Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?" :weißnix

Könnte das nicht auch ein Laternenanzünder sein?
Du meinst die arbeiten?


Oh ja!

Es gibt auch solche! :nick

Passiflora hat geschrieben:
Die selbsternannten "Lichtarbeiter", die mir über den Weg gelaufen sind, haben sich vor allem dadurch ausgezeichnet, dass sie ungefragt irgendwelches Halbwissen von sich gegeben haben.


A ist nicht gleich B!
Nur weil ich schlechte Erfahrugnen gemacht habe mit Polzisten, verdamme ich nicht alle in Bausch und Bogen. Es gibt unter ihnen auch sehr viel Gute.

Genauso verhält es sich bei allen Sorten Menschen!
Darum würde ich auch Lichtarbeiter nicht kategorisch über den gleichen Kamm scheren.

Passiflora hat geschrieben:
Die, die mir im Internet begegnet sind und mit "Licht und Liebe" unterschreiben, sind mir durch die Bank unangenehm aufgefallen. Ihr missionarischer Eifer verblendet sie so arg, dass sie jeden bissig anmachen, der nicht von ihren Ideen begeistert ist.


Haben wir nicht hier jemanden, die/der auch so unterschreibt?

Diese/r User/in ist mir bis jetzt keinesfalls unangenehm aufgefallen, und im Allgemeinen reagiere ich auf diesen Gruss auch skeptisch.

Komisch --- in diesem Fall nicht, was ich eigentlich positv werte.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 21:42

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Lavender hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist, aber bis vor kurzem habe ich mit "Licht und Liebe" unterschrieben und es erst aufgrund dieser Diskussion geändert.



Bingo!

Da ist ja der/die User/in! Habe dies nicht gesehen vor meiner letzten Antwort. :???:

Na ja, so kann's gehen. :nein

Aber Dein jetztiger Spruch gefällt mir schon.

Und im Übrigen Lavender:

Warum erklärst Du uns den "Licht und Liebe" Spruch nicht, und vor allem, was dahinter steckt?

Mir fällt auch auf, dass dieser Spruch sehr häufig, wenn nicht meistens, missbraucht wird. Daher würde ich ihn nur bedingt offen verwenden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 21:51

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Tier-Reiche
Registriert: 11.2008
Beiträge: 1076
Alter: 52
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ehrlich gesagt halte ich nicht viel davon, solch tiefgreifende Themen schriftlich zu diskutieren. Oft genug führt das zu Missverständnissen, einfach deshalb, weil man in der Kürze und aus der Ferne so vieles nicht erklären und vermitteln kann.

Ich kann den Spruch im Übrigen durchaus offen verwenden, ich missbrauche ihn ja nicht. :wink:

Nur so viel: Licht und Liebe bedeutet Licht und Liebe. Was gibt es da zu erklären?
Jeder von euch bringt beides so vielen Menschen entgegen.

Also, was folgern wir daraus?
Wir alle, die wir so denken und empfinden, sind Lichtarbeiter. Das ist alles.


:world

_________________
Licht und Liebe, Lavender.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 22:54

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lavender hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist, aber bis vor kurzem habe ich mit "Licht und Liebe" unterschrieben und es erst aufgrund dieser Diskussion geändert.
Wir haben noch nie miteinander geschrieben, deshalb kann ich Dich nicht gemeint haben.


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2010, 23:06

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Lavender hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist, aber bis vor kurzem habe ich mit "Licht und Liebe" unterschrieben ...


Meine "Licht-und-Liebe"-Erlebnisse hatte ich nicht im Widuwald, sondern in anderen Foren.

Und es ist sicher nicht ohne Grund, dass es mir nur noch SCHLECHT wird, wenn ich "Licht und Liebe" lese.

Bei dir ist mir das nicht aufgefallen, und ich habe dich auch nicht gemeint.

Aber du kannst mir ruhig glauben - diese Leute, die in anderen Foren mit "Licht und Liebe" gegrüßt haben, das waren durchweg Leute, die der esoterischen Bewegung zur Schande gereichen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Okt 2010, 23:10

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Nur weil ich schlechte Erfahrungen gemacht habe mit Polizisten, verdamme ich nicht alle in Bausch und Bogen. Es gibt unter ihnen auch sehr viel Gute.


Um dieses Beispiel aufzugreifen:

Wenn ich von 100 Mitgliedern einer Gruppe mit 95 davon miese oder ober-miese Erfahrungen gemacht habe, dann fühle ich mich schon zu einem begründeten Urteil berechtigt.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2010, 03:53

 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Passiflora hat geschrieben:
Die selbsternannten "Lichtarbeiter", die mir über den Weg gelaufen sind, haben sich vor allem dadurch ausgezeichnet, dass sie ungefragt irgendwelches Halbwissen von sich gegeben haben.

Die, die mir im Internet begegnet sind und mit "Licht und Liebe" unterschreiben, sind mir durch die Bank unangenehm aufgefallen. Ihr missionarischer Eifer verblendet sie so arg, dass sie jeden bissig anmachen, der nicht von ihren Ideen begeistert ist.

Ich finde es jedenfalls ganz amüsant, dass sie sich selbst die Maske vom Gesicht reißen ... :verlegen


Falls mit diesem Text ich gemeint sein sollte, dann finde ich das sehr traurig. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ich wusste nicht, dass ihr es so empfindet, dass ich euch "bissig anmache" und dass ich durch missionarischen Eifer verblendet bin. Auch gebe ich kein Halbwissen von mir. Jetzt weiß ich jedenfalls, wie die Menschen hier über mich denken. Danke!

Die Einzigen die mich verstehen sind Lavender und Wildkatze, die anderen wollen mich nicht verstehen oder können mich nicht leiden. Lavender hatte auch mit "Licht und Liebe" unterschrieben und ist sie deshalb eine Unperson? Keineswegs - da seht ihr wie ihr anständigen Menschen Unrecht tut! Trifft der obige Text auf Lavender zu? Nein!!!! Wieso wendet ihr ihn dann für alle an?

Darf ich nochmals daran erinnern, dass ich nie über den Spruch "Licht und Liebe" diskutieren wollte?
Sondern immer nur über Lichtarbeiter!!!!!!! Für mich ist das nicht das Selbe.
Außerdem findet man nicht alle Lichtarbeiter im Internet, eigentlich halten sich die wenigsten dort auf.

Ihr verabscheut die Liebe - ist schon traurig! :cry: Ihr liebt nicht eure Kinder, eure Ehepartner,...?
Nein, weil Liebe ist ja was Schlechtes. Oder wie Hasenfrau meint, Liebe ist ein Unwort, es ist ja nur Wischiwaschi. Und wieso schreibt ihr dann hier Gedichte über die Liebe?????

Wenn ihr mal sterben werdet, und das kann man jeden Tag, dann wollt ihr wahrscheinlich gar nicht "ins Licht gehen" ihr wollt nicht Liebe erfahren, weil das ist ja auch ganz was Schlechtes, pfui, wer will das schon???? Lieber als ruheloser Geist herumirren,....

Licht, Liebe sind beides sehr positive Worte, aber ihr wollt nur das Schlechte darin erkennen. Es ist eh euer Problem. Schlechte Erfahrungen macht jeder einmal, aber deswegen kann man doch nicht alle verurteilen, denn das sind dann Vorurteile.
Wenn ihr mit einigen Schwarzen negative Erfahrungen gemacht habt, dann verurteilt ihr sofort die ganze Rasse der Schwarzen und verteufelt sie? Obwohl der Großteil der Schwarzen in Ordnung ist. So etwas sind Vorurteile! Ich dachte bisher immer, man sollte sich bemühen, keine Vorurteile zu haben,....

Ich hatte im realen Leben auch schon mit ein paar deutschen Staatsbürgern sehr negative Erlebnisse - aber deswegen habe ich keine Vorurteile gekriegt, sondern ich habe mich ehrlich bemüht das Volk der Deutschen gern zu haben und freundschaftlich mit diesem Volk auszukommen. Und das selbe erwarte ich natürlich auch, dass man mir keine Vorurteile entgegen bringt.


go to top Nach oben
  
 

13. Okt 2010, 03:57

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen, du bist NICHT gemeint!

Und auch ich meine NICHT DICH, wenn ich sage, dass ich sonstwo in der Forenwelt jene "Lichtarbeiter" meist nur als entsetzlich kleinkarierte und giftig-gehässige Spießer kennenlernen musste.

Sorry, so war das.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2010, 04:01

Offline
 Re: Was verstehst du unter einem Lichtarbeiter?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74993
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Ihr verabscheut die Liebe


Niemand tut das hier.

Unsere Kritik gilt jenen Heuchlern, die die Worte "Licht und Liebe" als Deckmantel für andauende giftige Gehässigkeiten nehmen.

Und ich würde das NICHT schreiben, wenn ich es nicht oft genug hätte erleben müssen.

Und wieder bist NICHT du gemeint.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker