Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Was ist Gotteslästerung - und was nicht?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

16. Okt 2011, 11:53

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Im Islam darf Gott nicht dargestellt werden, weil Gott ist unvorstellbar.
Jede Darstellung Gottes ist verboten.


Und dies hat der Sendechef gewusst!

Ich finde es arrogant von ihm, in einem Land, wo die Darstellung Gottes unvorstellbar ist, einen Film mit Gottesbild zu bringen.

Steinigen ist übertrieben, aber auch ich -- als nicht Moslemin! -- würde in jenem Land mindestens eine harte Busse verlangen, besser aber die Kündigung als Chef!

So geht man nicht mit den Gefühlen eines Volkes um -- und das hat für mich nichts mit Presse und Meinungsfreiheit zu tun.

(Kleineres Beispiel:
Wie würden die Christen bei uns reagieren, wenn ein Regisseur Jesus als Hippie mit Frau und einer Menge Kinder darstellen würde? (so nebenbei: offenbar soll es für diese Behauptung Hinweise geben, die aber aus verständlichen Gründen von der Kirche verschwiegen werde.)


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 11:59

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
(Kleineres Beispiel:
Wie würden die Christen bei uns reagieren, wenn ein Regisseur Jesus als Hippie mit Frau und einer Menge Kinder darstellen würde? (so nebenbei: offenbar soll es für diese Behauptung Hinweise geben, die aber aus verständlichen Gründen von der Kirche verschwiegen werde.)


Meinst du im Ernst, bei uns würden in einem solchen Falle die Christen losziehen, das Haus des Regisseurs anzünden, und ihn, seine Frau, und seine Kinder erschlagen?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 11:59

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Lukrez hat geschrieben:
Die Zahnfee und Gott sind zu beweisen! :teufel
Solange ihr Gott nicht beweist, könnt ihr von uns nicht verlangen, dass wir an dieses Hirngespinst auch noch glauben sollen.


Lukrez, es geht nicht um UNSEREN Glauben, sondern um die Gefühle einer ANDEREN gläubigen Menschenart.

Und es geht auch nicht um Toleranz -- oder eben doch:
Zu Toleranz gehört in meinem Sinn auch, dass man die Denkart der anderen akzeptiert und achtet, wenn man etwas publiziert -- in Tunis ist die nun mal die der Moslems als die grösste Einwohnergruppe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 12:01

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum, ich habe doch geschrieben, dass ich das nicht in Ordnung finde und gleich auch noch MEINE Lösung geliefert.

Nein, so etwas würde man bei uns garantiert nicht machen.
Protest und die Forderung nach Massnahmen würde es aber ziemlich sicher geben.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 12:19

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
Protest und die Forderung nach Massnahmen würde es aber ziemlich sicher geben.


Glaube ich kaum ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 19:00

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3151
Geschlecht: männlich
 Profil  
Toleranz mit der Intoleranz ist die schlimmste Form der Intoleranz!
Da wird die Toleranz von innen her ausgehöhlt.
Religiöse und andere Dumpfbacken muss man also unbedingt bloßstellen und vor ihnen niemals den Schwanz einziehen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2011, 19:49

 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Religiöse Menschen sind also Dumpfbacken die man bloß stellen muss! :shock: :shock: :shock: :shock:

Wenn alle so wie du denken würden, dann gäbe es ständig nur Mord und Totschlag. Also ich finde das schrecklich.

Darf man hier in diesem Forum Gläubige so beleidigen????
Es ist mir ein Rätsel, warum Atheisten/Ungläubige/Andersgläubige so ein schlechtes Benehmen haben und die Gläubigen ständig beleidigen.

Was du mit deinem Schwanz machst das ist mir aber so was von egal.


go to top Nach oben
  
 

17. Okt 2011, 10:48

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Reisebayer
Registriert: 09.2011
Beiträge: 956
Alter: 52
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Wie würden die Christen bei uns reagieren, wenn ein Regisseur Jesus als Hippie mit Frau und einer Menge Kinder darstellen würde?


Soweit ich mich erinnern kann, gabs sowas in der Art schon mal vor knapp 10 Jahren oder so. Allerdings erinnere ich mich nicht mehr an den Namen des Theaterstücks. Auch in München lief das Stück, und ich glaube, dass damals einige Leute vor jeder Vorstellung mit Transparenten vor dem Theater gestanden waren, und gegen das Stück demonstriert haben (was ich persönlich damals nicht nachvollziehen konnte).

_________________
读万卷书,行万里路。
(Lies zehntausend Bücher, geh zehntausend Meilen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Okt 2011, 13:35

 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lukrez hat geschrieben:
Toleranz mit der Intoleranz ist die schlimmste Form der Intoleranz!
Da wird die Toleranz von innen her ausgehöhlt.
Religiöse und andere Dumpfbacken muss man also unbedingt bloßstellen und vor ihnen niemals den Schwanz einziehen!

Das war aber jetzt recht intolerant von Dir. Auch wenn Du von Gläubigen nichts hälst, musst Du sie nicht als "Dumpfbacken" beschimpfen. Da lobe ich mir den Spuch des "alten Fritz": In meinem Staate kann Jeder nach einer Facon selig werden....


go to top Nach oben
  
 

17. Okt 2011, 17:30

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
sappralot hat geschrieben:
Wildkatze hat geschrieben:
Wie würden die Christen bei uns reagieren, wenn ein Regisseur Jesus als Hippie mit Frau und einer Menge Kinder darstellen würde?


Soweit ich mich erinnern kann, gabs sowas in der Art schon mal vor knapp 10 Jahren oder so. ... ich glaube, dass damals einige Leute vor jeder Vorstellung mit Transparenten vor dem Theater gestanden waren, und gegen das Stück demonstriert haben (was ich persönlich damals nicht nachvollziehen konnte).


Die Klammer kann ich verstehen!

Aber es ist tatsächlich passiert.
Und ich wette, dass einige auch heute protestieren würden. :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Okt 2011, 00:06

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3164
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Protest und die Forderung nach Massnahmen würde es aber ziemlich sicher geben.



Freie Interpretationen von biblischen Themen in Musical, Film und anderer Kunst haben allenfalls Protest von religioesen Gruppen hervorgerufen, ohne dass es fuer die Kuenstler beruflichen oder sonstigen Aerger gab.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Okt 2011, 01:16

 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Der Papst ist zwar kein Gott - aber auch da sind die Leute empfindlich:
Konstanz: Splitternackter Papst als Statue muss entfernt werden

In der Tourismuszentrale in Konstanz steht seit April eine splitternackte Papst-Statue.
Nun wurde entschieden, dass die Skulptur entfernt werden muss. Proteste hatte es besonders von CDU und Kirche gegeben, vor allem nachdem bekannt wurde, dass die Statue Papst Benedikt darstellen soll.

Nachempfunden ist der nackte Papst einer riesigen Statue in der Hafeneinfahrt von Konstanz, erschaffen vom selben Bildhauer, Peter Lenk.
Quelle:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

18. Okt 2011, 01:17

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Proteste gab es. Aber man rannte nicht so hirnrissig auf die Straße, um Künstler zu töten.

Das ist ein Privileg des arabischen Frühlings.

Der scheint mir immer mehr wie ein finsterer arabischer Winter, in dem Dummheit und Fanatismus blühen ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Okt 2011, 10:15

 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sehen wir das Ganze mal von der anderen Seite: Alles, ws bekannt ist - speziell Rituale, gibt Sicherheit. Das gilt für Gebete wie für Kirchengesänge etc.
Alles, was neu ist, birgt Unsicherheit in sich. Wer also konservativ aufgewachsen ist, tendiert meist dazu, alte Gewohnheiten beizubehalten, weil Neuues ihm Angst macht. Man stelle sich vor, die Moslems müssten entdecken, dass viele ihrer Frauen ihnen geistig oder bildungsmässig überlegen sind?! Revolution!!! Das Alles gab es in Europa auch, aber es ist überwunden und diese Leute, von denen du sprichst, haben den steinigen Weg noch vor sich....


go to top Nach oben
  
 

18. Okt 2011, 11:18

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
natürlich wird bei uns nicht getötet. Das ist eben unsere Kultur!

Ich wollte mit meinem Beispiel nur relativieren, dass es sich "nur" um eine Kleinigkeit handelt:

Zitat:
Und das reicht diesen Leuten, ...


Das tönt für mich, als sei edie Sache lächerlich. Das ist sie eben nicht.
Die Reaktion darauf ist übertrieben, aber die sind leider so. Da bin ich auch nicht einverstanden.

Ich wollte aber aufzeigen, dass es Proteste auch bei uns gibt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Okt 2011, 14:02

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3164
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Proteste gab es. Aber man rannte nicht so hirnrissig auf die Straße, um Künstler zu töten.




Die Statue im Hafen steht da schon jahrelang. Ein paar Leute haben sich damals aufgeregt, keiner ging auf die Strasse um zu protestieren, der Kuenstler erhaelt weiterhin Auftraege und die Statue steht immer noch da.

Klar ist es Papst Benedikt, naemlich der vom Konzil 1414 -1418, das unter anderem einberufen wurde, um drei Paepste loszuwerden und das Schisma zu beenden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Mär 2013, 04:05

 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Bei einem Buch namens "Der heilige Deix" ist vom Inhalt genau das Gegenteil, nämlich eine gute Portion Unheiligkeit, zu erwarten. In seinem neuen Sammelband hat Karikaturist Manfred Deix auf 80 Seiten seine lange und intensive Auseinandersetzung mit religiösen Themen zusammengefasst: Zeichnungen über Gott und die Welt, Kirche und Klerus, Päpste und Priester. Das im Ecowin-Verlag erscheinende Buch ist nahezu tagesaktuell, es reicht bis zum überraschenden Rücktritt von Benedikt XVI. und der Suche nach einem Nachfolger. Nur Franziskus I. hat es nicht mehr ins Buch geschafft. Was er vom neuen Papst hält, warum ihn das Thema Kirche sein Leben lang beschäftigt und weshalb er strikter Gegner von Kirchenreformen ist, erzählte der 64-jährige Zeichner im folgenden Gespräch mit der Austria Presse Agentur.

Manfred Deix "Ostergeschenk" an die Kirche

Das Bild empfinde ich als pervers und als Gotteslästerung. :teufel


go to top Nach oben
  
 

23. Mär 2013, 05:55

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Frodo hat geschrieben:
Waldbaum, was ist denn Toleranz?


Du fragst wie Pilatus: "Was ist Wahrheit?"

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Mär 2013, 14:47

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hallo Waldbaum,

die Frage ist doch:
Was ist eigentlich Toleranz,was bedeutet das Wort?
Heute wird,so meine Überzeugung,oft Toleranz gefordert, wo sie garnicht angebracht ist.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jun 2017, 21:51

Offline
 Re: Was ist Gotteslästerung - und was nicht?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11945
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kann man es, wenn jemand flucht "Himmel, und Herrgott, nochmal!", als Gotteslästerung auslegen, oder sogar als Missbrauch des Namen des Herren? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker