Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Versteckte Attacken

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

12. Feb 2011, 19:56

Offline
 Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5205
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei versteckten Attacken handelt es sich um eine perfide Art von Mobbing.

Der gemobbte Teil wird praktisch in ein Klischee gepresst, das überhaupt nicht in sein Lebenskonzept passt. Sinnlose Ratschläge, fern aller Realität, werden ihm ungefragt aufgezwungen. Seine Grundeinstellung wird pausenlos unterschwellig kritisiert. Ebenso sein Lebensstil.

Subtil deshalb, damit der gemobbte Teil langsam den Eindruck gewinnt, sein Leben und seine Denkweise ist eine Verkettung von unglückseligen Umständen und er weiss letztendlich nicht mehr, wie er sich verhalten soll.
Wut, Aversionen und schliesslich Resignation sind die Folge.
Manche, psychisch instabile, Menschen sind wegen dieser Art von Mobbing in eine tiefe Krise gestürzt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 20:29

 Re: Versteckte Attacken
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hallo Aureole,
weil mich psychologische Themen interessieren würde ich mich gerne darauf einlassen,
aber mir ist die Beschreibung noch zu vage, könntest du ein Beispiel bringen, es könnte
auch gerne erfunden sein.

Einen lieben Gruß Auge


go to top Nach oben
  
 

12. Feb 2011, 21:08

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5205
Geschlecht: weiblich
 Profil  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Hallo Aureole,
weil mich psychologische Themen interessieren würde ich mich gerne darauf einlassen,
aber mir ist die Beschreibung noch zu vage, könntest du ein Beispiel bringen, es könnte
auch gerne erfunden sein.

Einen lieben Gruß Auge


Einen Stelltumult öffentlich beschreiben ist sehr schwierig, Kritisches Auge.

Ich veruche es kurz, ja?

Die Initiatoren von solchen Attacken beginnen prinzipiell jeden Satz mit "ICH":
"Ich mache das so"
"Ich kann alles besser"
"Ich habe diese Meinung - deine hingegen ist voll daneben."
"Ich habe dich eingeschätzt und du bist mir suspekt"
"Ich kann es nicht ab, wenn nicht meiner Meinung bist, denn ich bin der Nabel der Welt."
"Ich alleine habe eine gottähnliche Weisheit"

Es wird dem Gemobbten sogar ansatzweise rechtgegeben, es folgt jedoch sofort das grosse ABER ....
Um die ganze Perfidie noch zu toppen, werden die Kernbotschaften noch in schöne, freundliche Worte verpackt, sodass der Gemobbte schliesslich nicht mehr weiss, ob er sich nun verschaukelt fühlen soll, oder ob er überempfindlich reagiert.
Da dieser "Schwebezustand" für viele Menschen sehr belastend ist, erfolgen dann die oben erwähnten Ausnahmezustände bzw. gesundheitliche Probleme.

Alles Liebe, Aure :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 21:46

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71802
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aureole hat geschrieben:
Bei versteckten Attacken handelt es sich um eine perfide Art von Mobbing.




Zu Mobbing hier noch meine Standard-Definition:

Viele gegen einen über einen längeren Zeitraum.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 21:57

 Re: Versteckte Attacken
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Noch mehr solche Sätze:
Ich will mich ja nicht einmischen, du hast hier das Sagen, aber ich weiß
nicht ob ich noch mit dir zusammenarbeiten kann.
Du machst deine Sachen sehr gut aber in manchen Dingen eignest du
dich nicht für diesen Posten
Ich habe damit überhaupt keine Probleme, das ist doch alles hausgemacht.

Ich überlege, ob ich den Ausdruck Mobbing verwenden würde, solche
perfiden Sätze werden auch durchaus in einem Zweiergespräch benützt,
man will den anderen klein machen.


go to top Nach oben
  
 

12. Feb 2011, 22:01

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71802
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Ich überlege, ob ich den Ausdruck Mobbing verwenden würde, solche
perfiden Sätze werden auch durchaus in einem Zweiergespräch benützt,
man will den anderen klein machen.


May I repeat my statement:

Zitat:


Zu Mobbing hier noch meine Standard-Definition:

Viele gegen einen über einen längeren Zeitraum.




Mobbing ist etwas so entsetzlich Schlimmes, dass man den Ausdruck nicht inflationär gebrauchen sollte.

Btw: Ich weiß aus eigener Erfahrung, wovon ich rede.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 22:18

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5205
Geschlecht: weiblich
 Profil  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Ich überlege, ob ich den Ausdruck Mobbing verwenden würde


Im englischsprachigen Raum wird der Ausdruck Bullying verwendet für so ein Verhalten. MMn passt das auch besser.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 22:54

 Re: Versteckte Attacken
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, bullying paßt besser.


go to top Nach oben
  
 

12. Feb 2011, 23:09

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71802
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aus meiner Zeit in England und Schottland würde ich Bullying an einem Beispiel so erklären:

Wenn ein körperlich überlegener 15-jähriger einen schwächeren 5-jährigen andauernd schikaniert.

Hingegen ist es nicht immer Mobbing oder Bullying, wenn irgendwann irgendwer zu irgendwem irgendwo ein unfreundliches Wort sagt.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Feb 2011, 23:21

 Re: Versteckte Attacken
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich glaube, es ist nicht von einem einzelnen Angriff sondern von einem
sich ständig wiederholendem die Rede der unter der Maske der Freundlichkeit
geschieht, man kann dem Betreffenden nichts anhaben, denn er meint es ja
eigentlich nur gut.


go to top Nach oben
  
 

12. Feb 2011, 23:48

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7352
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das Thema interessiert mich auch sehr.

Oft werden diese Sätze mit einem freundlichen Lächeln gesagt.
Der Betroffene realisiert die wahre Absicht meist zu spät.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 00:01

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Ich glaube, es ist nicht von einem einzelnen Angriff sondern von einem
sich ständig wiederholendem die Rede der unter der Maske der Freundlichkeit
geschieht, man kann dem Betreffenden nichts anhaben, denn er meint es ja
eigentlich nur gut.



Das sind ja besonders fiese Beispiele, die zeigen, dass er es nicht gut meint. Wenn es von einem Kollegen kommt, dann kann es gefaehrlich sein, weil er vermutlich hinter deinem Ruecken genauso spricht und dich bei anderen Kollegen und dem Chef anschwaerzt.

Falls du meine Meinung dazu hoeren willst. :denk

Wenn es in deinem Forum passiert, dann wuerde ich ihm direkt sagen, er soll Leine ziehen, wenn es ihm bei dir nicht gefaellt. Kontakt abbrechen. Bei "Freunden" im realen Leben Kontakt einschlafen lassen.

Wenn es Verwandte sind, dann freundlich aber bestimmt sagen, dass die Ratschlaege zwar gut gemeint sind aber dir nicht helfen. Wenn die Mutter so handelt, dann wirds ein Eiertanz zwischen Rueckzug, nicht kranken, seine Meinung dazu sagen und dennoch ein friedliches Leben fuehren wollen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 00:32

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7352
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Was macht man wenn es der Chef ist? :denk


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 01:15

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Was macht man wenn es der Chef ist? :denk



Welcher Stress! :evil:

Heimlich einen anderen Job suchen.
Falls das nicht moeglich ist, geht Abteilung wechseln? Darauf warten, dass der Chef geht, befoerdert wird oder die Stelle wechselt.

Wenn wieder so eine Bemerkung kommt, geht direkt fragen, wie genau er den Job gemacht haben moechte?

Macht er solche Bemerkungen auch bei anderen Angestellten? Ist das einfach sein mieser Fuehrungsstil?

Falls dein Job praktisch unkuendbar ist, das Problem offen ansprechen, vorher die Bemerkungen woertlich mit Datum und Uhrzeit notieren. Sagen, dass man den Job richtig machen moechte, aber seine Bemerkungen keine klaren Vorgaben geben.

Handelt es sich um Altersdiskriminierung, wobei der Chef einfach die Arbeitsatmosphaere so versauen will, dass man den Job aufgibt?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 02:05

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7352
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich bin meinen Job schon los, habe auch keine Aussicht mehr in meinem Beruf etwas zu finden. :cry:

Aber meine Geschichte würde hier den Rahmen sprengen.

Nur soviel: Ich dachte nicht positiv genug, besuchte nicht die entsprechenden Kurse, machte keine Anstalten mich nach einer Krankheit in eine "richtige Behandlung" zu begeben. Dabei meinte SIE es sooo gut. Ich war ca. 30 Jahre in dem Betrieb.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 15:43

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tannenzäpfle hat geschrieben:

Ich war ca. 30 Jahre in dem Betrieb.



Sieht nach typischer Altersdiskriminierung aus, tausendfach praktiziert und immer wieder ekelhaft. Ich kenne Opfer auch persoenlich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 15:56

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Begriff "Mobbing" ist uebrigens nicht ueblich im englischen Sprachraum. Ein 'mob' ist eine gefaehrliche und eher zufaellige Ansammlung von agressiven Individuen, die sich als Gruppe stark fuehlen und als solche gewaltsam gegen jemanden oder gegen eine andere Gruppe oder gegen Institutionen vorgehen.

Das Wort 'mob' ist auch ein anderer Ausdruck fuer die Mafia.

In der deutschen Sprache wurde dann das Wort Mobbing erfunden. Im Englischen heisst das "bullying", egal ob es von einem einzelnen oder einer Gruppe ausgeuebt wird. Man denkt dabei, wie Waldbaum schon geschrieben hat, in erster Linie an Spielplaetze und Schulkinder.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 16:44

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 01.2011
Beiträge: 70
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hi Leute,

der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken. Gemobbt wird, wo die Führung nichts taugt oder selber mobbt, meist aus gewinnsüchtigen Gründen.

Ich habs einem meiner früheren Chefs heimgezahlt, der, kaum daß er neu im Haus war, uns ältere Mitarbeiter anfing zu mobben (zuvor hatten wir einen frauenfreundlichen Chef mit feinen Umgangsformen), nur weil wir ihn zuviel kosteten. Ich habe einem schlimmer gemobbten Kollegen ( den ich sehr schätzte) einen guten Arbeitsanwalt regelrecht aufgedrängt (mein Mann war ehrenamtl. Arbeitsrichter, der schwärmte von diesem), er solle nur mal eine Beratung nachfragen. Er tat es und es kam zu einer Gerichtsverhandlung. Der Chef und das Haus mußten diesem Kollegen danach mehr als 10 00 DM entgangene Gelder für Zusatzdienste aus denen er vom Chef willkürlich entfernt wurde, zurückzahlen und mußten ihn weiter beschäftigen bis zur Rente :teufel .
Ich hatte den Chef um ein Gespräch gebeten, als er mit mir anfangen wollte, er hat alles abgestritten und getan als ob er auf meiner Seite wäre. Dann habe ich bald die Abteilung gewechselt, aber das Mobbing dieses Kollegen (so Mitte 50) trotzdem mitbekommen. Später habe ich den Arbeitgeber gewechselt und habe diesen Sieg erst erfahren, als ich diesen Kollegen mal in der Stadt traf.
Wir waren immer sehr freundlich-distanziert und mit SIE miteinander umgegangen, aber bei dem Treffen hat er mich vor meinem Mann umarmt und hat mir gedankt. Ich hatte ihn noch nie so fröhlich erlebt gehabt-
Ich will Gemobbten Mut machen, denn eines können Intriganten und Mobber nicht ertragen: offenes und ehrliches Entgegentreten.

Die Angst des Opfers macht diese Leute immer frecher. Ihr habt heutzutage viele Möglichkeiten euch helfen zu lassen. Im Internet gibt es viele Adressen und auch Erklärungen was Mobbing ist und was nicht. Auch die "Kleinen" haben Rechte und die Arbeitsgerichte sind arbeitnehmerfreundlich.

Über meinen Nachfolger in dieser Abteilung, den ich auch privat kenne, bekam ich mit, wie es weiterging. Der Chef hat dann sogar durch seine Intrigen auch die "billigen Jungen" verjagt und es kam zu Ärger mit den anderen Chefs, weil das Auswirkungen auch auf deren Arbeit hatte wg. Unterbesetzung.

Er ist dann wohl von der Verwaltung in den Senkel gestellt worden :badgrin


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Feb 2011, 17:06

 Re: Versteckte Attacken
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Catzia, da hast du viel Gutes getan, in dem du einen guten Arbeitsanwalt empfehlen konntest! :thumbsup :blumen
Ist super, dass dieser so viel bewirken konnte und den Leuten zu ihrem Recht verholfen hat.

Ich habe es selbst auch einmal erlebt, dass eine Kollegin hinter meinem Rücken ständig schlecht über mich gesprochen hat zu unseren Chefs. Damals hatte ich ja gar keine Ahnung davon. Aber später hat die Chefin es mir selbst erzählt.
Diese Kollegin wollte dann aber noch mehr. Sie wollte mehr als die Chefs sein und selbst Geschäfte machen,... Das konnte natürlich nicht lange gut gehen und sie wurde gefeuert. Dann war wieder Ruhe.


go to top Nach oben
  
 

14. Feb 2011, 10:10

Offline
 Re: Versteckte Attacken
Maskottchen
Benutzeravatar
Titel: Rumpelstilzchen
Registriert: 10.2008
Beiträge: 533
Alter: 9
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wenn das A-Hörnchen dem B-Hörnchen mit salbungsvollen Worten
eine wunderschöne Blabla-Nuss schenkt, die aber mit Chili gefüllt ist,
kann man das auch eine versteckte Attacke nennen. :???:

_________________
Willst du mal ein Hörnchen sein?
> Klick <
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop