Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Tom Cruise und Scientology

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

4. Jul 2012, 21:34

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 60862
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Scientologen wollten mich auch mal anwerben.

Mit einer Postkarte - mit bereits bezahltem Rückporto.

Darauf ein Bild von Albert Einstein und dem Spruch: "Sie nutzen bisher nur 10 Prozent ihrer geistigen Kapazität."

Ich sollte da irgendwelche Kurse buchen.

Ich habe die Postkarte kostenfrei an die Scientologen zurückgeschickt mit der Mitteilung: "Schon allein die 10 Prozent meiner geistigen Fähigkeiten, die ich bisher nutze, sagen mir bereits, dass ihr Angebot sinnloser Twatsch ist!"

So ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jul 2012, 04:28

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 60862
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und das meldet der FOCUS:

Zitat:
Der Ehering ist bereits ab. Wenige Tage nachdem Katie Holmes die Scheidung von Tom Cruise (50) beantragte, wurde die Schauspielerin ohne den funkelnden Diamanten fotografiert. Der leere Ringfinger wird von vielen als klares Zeichen gedeutet: Ein Weg zurück ist für das Paar derzeit nicht erkennbar. Im Gegenteil, die 33-Jährige soll nach Medienberichten bereits mit ihrer Tochter Suri in eine eigene Wohnung in Manhattan umgezogen sein, hat einen erfahrenen Scheidungsanwalt engagiert und soll das alleinige Sorgerecht anstreben.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2012, 07:00

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Suri darf endlich mit anderen Kindern spielen
Suri: Katie Holmes lenkt Tochter von Scheidung ab

Premiere für Cruise-Tochter: Bisher wurde Suri so gut wie nie zusammen mit anderen Kids gesichtet - offenbar wurde sie vollkommen isoliert von Gleichaltrigen aufgezogen. Doch jetzt, wo sich Mama Katie Holmes von ihrem Mann Tom Cruise getrennt hat, kann sie die gemeinsame Tochter endlich nach ihren Regeln erziehen: Und dazu gehört laut Katie nun mal Kontakt zu anderen Kindern! Noch fremdelt ihr Töchterchen zwar ein bisserl, weil sie sich in Anwesenheit ihrer neuen Freunde etwas unwohl fühlt. Doch wir sind uns sicher, dass sich das bald legen wird!

Quelle


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 11:23

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
hoffentlich macht sie dabei keinen Fehler.

Wenn sie Suri zu pötzlich in die Schar der anderen Kinder lässt, könnte das eine Art Kulturschock auslösen.

Ich hoffe, Holmes bekommt dabei psychologische Hilfe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2012, 11:47

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Warum verbietet denn Scientology, dass Kinder mit anderen Kindern gemeinsam spielen?

Das ist doch menschenverachtend, ein Kind so isoliert aufwachsen zu lassen. Jedes Kind muss auch das soziale Miteinander mit Gleichaltrigen lernen.


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 12:23

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ist nicht verboten.

Das ist vielleicht die Idee von Cruise und Miscavige.

Scientology betrachtet alle Nicht-Scientologen als minderwertige WOG (die Bedeutung der Abkürzung ist mir nicht mehr präsent, aber sie ist sehr abwertend), das heisst, Menschen, die nur Körper sind, sich ihrer Seele gar nicht bewusst sind und nicht als geistige Wesen handeln. (einfach ausgedrückt :weißnix )
Leider erfährt man auch diese Einstellung erst, wenn man schon ein Weile dabei ist. :cry:
Es heisst, Nicht-Scientologenkinder würden vieles dramatisieren (= um alles ein Drama machen, usw), seien geistig weniger beweglich... Darum halten viele Scientologen-Eltern ihre Kinder von ihnen fern.

Aber eine Forderung ist es nicht.

Scientology betrachtet alle Nicht-Scientologen als minderwertige WOG, das heisst, Menschen, die nur Körper sind, sich ihrer Seele gar nicht bewusst sind und nicht als geistige Wesen handeln. (einfach ausgedrückt :weißnix )
Leider erfährt man auch diese Einstellung erst, wenn man schon ein Weile dabei ist. :cry:


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2012, 12:48

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Verstehe ich.

Aber es gibt doch einige Menschen, die geistig erwachen und sich ihrer Seele bewusst sind, wie z.b. die Sufis, die Zen-Buddhisten, die Hermetiker, die Alchemisten, die christlichen Mystiker, .....
ohne dass sie Scientologen sind.

Scientology ist wohl nicht sehr tolerant anderen gegenüber? Nur wer Scientologe ist, gilt was und die anderen sind minderwärtig. So kommt mir das vor. Das ist auch eine Art von Hochmut.


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 13:08

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Scientology ist wohl nicht sehr tolerant anderen gegenüber?


Nein :evil:

Es werden sogenannte Voluteer Ministers ausgebildet.
Die sollten alle Menschen dazu ermuntern, in ihre angestammten Kirchen und Religionsgemeinscahften zu gehen, sogar wenn sie Scientologen seien.

Die Realität sieht aber anders aus. Wenn einer seine Religion ernst nimmt und Scientology als das betrachtet, was sie angeblich ist, nämlich eine blosse Philosophie, wird er/sie ziemlich fertig gemacht.

Ich habe nicht selten erlebt, dass jemand verspottet wurde, wenn er/sie erklärte, er wolle in die Messe, Gottesdienst oder sonstwo in eine kirchlichen Dienst gehen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2012, 14:53

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Dann ist Scientology zwar eine Philosophie, aber noch lange nicht weise.

Wie soll man bei diesem Verein Weisheit erlangen, der sich so verhält?


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 16:58

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Auf jeden Fall wirst du eines Tages die Weiheit erlangen, dass du ausgenützt worden bist und dass das Ganze ein teurer "Spass" war


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 17:33

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Also ich finde ja Katie sieht auf den neueren Bildern sehr viel gluecklicher und geloest aus. Wie man so liest hat wohl TC alles kontrolliert. Ich glaube das ging sogar weit ueber Scientologe raus. Der Mann ist einfach ein Kontroll-Freak. Das hat man auch schon bei Nicole Kidman gesehen. Die ist sehr viel geloester seit sie von ihm weg ist. Sie hat auch mal erzaehlt, dass sie ihre Kinder nicht mehr sehen darf, weil sie nicht in der Scientologe ist.


go to top Nach oben
  
 

7. Jul 2012, 17:50

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja Pat, Cruise ist ein absoluter Kontroll-Freak. Vielleicht hängt das mit seiner Kindhait zusammen. ERstammt aus sehr ärmlichen Verhältnissen und habe die Entdeckung gemacht, dass er mit Kontrolle alles erreichen könne.
Kidman soll ja Katie gewarnt haben -- Aber wo die Liebe hinfällt...
Und in diesem Fall stimmt es 100%, dass Liebe blind macht!

Kidman dasrf ihre Kinder nicht in erster Linie darum nicht sehen, weil sie nicht mehr im Club ist. Sie hat bei der Scheidung zu Gunsten der Kinder gemeinsames Sorgerecht abgemacht (was wir ja alle anstreben als die einzig akzeptable Form. )
Die Kinder hatten logischerweise Besuchsrecht beim Papa. Und bei einem solchen bEsuch, als schon Suri geboren war, brachte Cruise fertig, die Kinder zu Kursen zu überreden.
Erst da ging es richtig los. Angeblich wollen aber Isabella und Connor gar nicht zu Kidman zurück -- glaubs wer will!

Igeline, "ausgenützt" ist auf die public Scientologen bezogen eher zu krass gesagt. Es gibt auch eine Menge positive Erfahrungen; aber sehr teuer bezahlt!

Auf die Mitarbeiter bezogen ist "ausgenützt" das einzig richtige Wort. Ich füge noch bei:
Als Sklaven missbraucht! :evil:



Was die Toleranz anders Denkenden gegnüber betrifft, hier ein Beispiel, das glaub die ganze traurige Tragweite zeigt:
Ich wurde mal gefragt, ob ich auch beitragen würde, sie würden eine kleine Siedlung mit schönen Wohnungen kaufen, nur für Scientolgen.
Wozu das gut sei, fragte ich.
Na ja, für einen Scientologen sei es doch gleich schlimm inmitten von WOG leben zu müssen, wie für einen gesunden WOG inmitten von Psychos das Leben in einer Psychiatrie verbringen zu müssen. :wut

Sie haben absolut nicht verstanden, das sowas für uns nicht zur Diskussion stand!


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2012, 18:48

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja dass ihre Kinder sie nicht mehr sehen wollten, hat Nicole Kidman auch erzaehlt. Und wie sehr sie das geschmerzt hat. Ist aber schon klar warum nicht. Dieser Mann ist echt schlimm. Ich weiss nicht ob das was mit seiner Erziehung zu tun hat. Er war vor Scientologe sogar eher schuechtern. Ich fand ihn da auch noch richtig sympatisch. :-D Aber vielleicht war das auch nur vor der Kamera. Ich habe gelesen, dass er zu der Zeit als er mit Katie zusammen kam seinen Manager gefeuert hat, das ist jetzt seine Schwester. Und erst danach fing er auch oeffentlich an zu spinnen.


go to top Nach oben
  
 

9. Jul 2012, 22:42

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Katie Holmes hat sich durchgesetzt, die Trennung -- offenbar noch nicht Scheidung aus irgendwelchen finanziellen Gründen (oder doch Scheidung?) :weißnix -- ist perfekt und die Vereinbarungen unterschrieben. Katie Holmes und Tom Cruise haben sich aussergerichtlich geeinigt und über die Anwälte verhandelt:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
"The case has been settled and the agreement has been signed,"


Zitat:
....Holmes will reportedly get primary custody of her and Tom Cruise's daughter Suri.

Sie wird das Haupt-Sorgerecht haben, aber sie werden auch zusammenarbeiten mit Sorgerecht:
Zitat:
"A quick settlement indicates that they were able to agree that they'll both do some co-parenting,"


Zitat:
Holmes is also thought to have insisted that Suri is accompanied by the Dawson's Creek actress' own team of bodyguards when she visits Tom to ensure she isn't indoctrinated into sci-fi cult Scientology...."Katie insisted that Suri's nanny and bodyguards always accompany her when she visits Tom.

Da kann ja nicht mehr viel passieren, wenn die Bodyguards und von KAtie ausgewählte Nanny während Besuchen bei Papa dabei sind -- dann kann Suri nicht in Kursräumen landen.

Zitat:
Under terms of the settlement, Suri isn't permitted to be exposed to anything Scientology related and this includes going to any Scientology churches, parties, etc.

Wow! :thumbsup
Gleich schonmal den Kontakt verboten!


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Jul 2012, 04:25

 Re: Tom Cruise und Scientology
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Finde ich ganz super!

Tom Cruise hatte wohl Angst um seinen guten Ruf und hat nachgegeben.


go to top Nach oben
  
 

10. Jul 2012, 11:52

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10502
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
wenn man das hier anhört, war wohl vieles Spekulation.
Es ist aber an zu nehmen, dass Holmes nicht nachgegebne hat. Wenn sie so schnell mit den gEsprächen fertig waren und offenabr die Anwälte von ihr zufrieden sind...


Hoffen wir das Beste!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Nov 2015, 18:13

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 53901
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Tom Cruise (* 3. Juli 1962 in Syracuse, New York; eigentlich Thomas Cruise Mapother IV) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Weiß jemand, wofür dieses "Mapother IV" steht? :weißnix

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Aug 2016, 16:14

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11442
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Dass die Informationen, die dem Promi-Magazin vorliegen, stimmen könnten, werden auch durch Paparazzi-Aufnahmen gestützt. Denn das letzte Mal, dass man den "Mission: Impossible"-Star und seine Tochter gemeinsam fotografierte, liegt drei Jahre zurück.

Doch warum hat Tom Cruise seiner Tochter den Rücken gekehrt? Der Grund soll in seiner Angehörigkeit zu Scientology liegen. Denn sowohl Mutter als auch Tochter sind nach der Scheidung des Hollywoodpaares von der Sekte exkommunziert worden. Die Sektenmitglieder vermeiden in der Regel den Kontakt mit jenen, die nicht mehr Scientology angehören, auch wenn sie dies stets verneinen.

Tom Cruise hat Kontakt zu Tochter Suri abgebrochen

Ist auch traurig, wenn man wegen Scientology die eigene Tochter nicht mehr sehen will.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Aug 2016, 07:32

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2402
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
Ich habe die Postkarte kostenfrei an die Scientologen zurückgeschickt mit der Mitteilung: "Schon allein die 10 Prozent meiner geistigen Fähigkeiten, die ich bisher nutze, sagen mir bereits, dass ihr Angebot sinnloser Twatsch ist!"


Well done, Sir! :ausgezeichnet

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Aug 2016, 07:36

Offline
 Re: Tom Cruise und Scientology
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 53901
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
:-D :mrgreen: :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker