Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Thema: Bibelchristen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] 

25. Apr 2013, 00:15

Offline
 Thema: Bibelchristen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Für die sogenanten selbsternannten "Bibelchristen" ist der Papst der Anti-Christ.


Zitat:
Der Papst gab sich den Titel "Vicarius Christi" - Stellvertreter Christi.
wenn man das lateinische "vicarius" in griechisch übersetzt, dann kommt "anti" heraus. "Vicarius Christi" ist also nur der lateinische Ausdruck für "Antichrist". Das passt auch recht gut, denn die Bedeutung des griechischen Wortes "anti" ist nicht nur "dagegen" sondern "stellvertretend" oder "Ersatz".


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bei solcher gehässiger Hetzerei wird mir echt schlecht.

Hat der 30-jährige Krieg nicht genug Elend gebracht?

Muss auf solche doofe Weise gehetzt werden?

Imho sind diese fanatischen und selbstgerechten "Bibelchristen" eine Schande für das Christentum

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 07:36

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1853
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Also, ich glaube,dass es sich hier vor allem um ein sprachliches Missverständnis handelt.
Gut, zunächst einmal ist der Papst Stellvertreter Christi auf Erden. Das wurde einfach mal vor ca. 1500 Jahren oder so festgelegt.
Und nun zum Lateinischen: Pater heißt auf Deutsch Vater. Wir beten ja auch,wenn wir s auf Laeteinisch beten würden Pater noster.
Und das lateinische Papa bedeutet Papst. Und damit ist nicht gemeint, dass Papst = Papa= Vater ist. Also, ich will s an einem anderen Beispiel verdeutlichen.
Mater = Mutter von Latein auf deutsch. Mama ist auf Deutsch übersetzt der Busen.
So und wer würde jetzt sagen, dass er einen Busen als Mutter hat? :-D

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 07:39

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mal rumgefragt:

Wie findet ihr es, wenn Protestanten auf solch gehässige Weise gegen Katholiken vorgehen - und umgekehrt?

Wobei ich nicht weiß, ob man diese "Bibelchristen" überhaupt offiziell Protestanten nennen kann.

Ob das am Ende nur ein Häuflein von selbstgerechten und hass-erfüllten Spinnern ist?

Die Taliban des Christentums?

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 07:40

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Agape hat geschrieben:
Also, ich glaube,dass es sich hier vor allem um ein sprachliches Missverständnis handelt.


Wenn es nur die sprachliche Seite wäre ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 12:51

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
...

Wobei ich nicht weiß, ob man diese "Bibelchristen" überhaupt offiziell Protestanten nennen kann.

Ob das am Ende nur ein Häuflein von selbstgerechten und hass-erfüllten Spinnern ist?
...


das glaube ich wohl eher.

Früher ahben zwar Protestanten und Katholiken gegenseitig aufeinader losgehackt. Ihre Kinder durften oft nicht einmal miteinander spielen. Da waren die KAtholiken nicht sanftmütiger als die Protestanten.

Aber heutzutage ist das nicht mehr so.
Es sei denn...
Eben: Deine Überlegung im Zitat :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 12:55

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Im Mittelalter war es wohl so, dass die katholische Kirche die Protestanten als Ketzer angesehen hat.
Heute ist das nicht mehr so.

Die Kirchen gehen aufeinander zu, um sich möglichst zu versöhnen.

Aber ein paar Splittergruppen kämpfen wohl noch den Kampf von vorgestern .....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 12:58

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier ist nun auch eine Umfrage zum Thema:

umfragen/thema-papste-ist-gut-oder-schlecht-dass-sie-gibt-t13823.html

Mit einer speziellen Option für die "Bibelchristen".

Btw: Ich kenne die Bilbel auch recht gut - nenne mich deshalb aber nicht gleich "Bibelchrist."

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 14:44

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier ein Zitat aus einer "christlichen" Seite:

Zitat:
Frage: "Ich bin katholisch, warum sollte ich es in Erwägung ziehen, Christ zu werden?"

Antwort: Vorweg genommen, bitte verstehen Sie, das wir niemanden mit dieser Fragestellung beleidigen wollen. Wir bekommen ernsthaft Fragen von Katholiken wie: „Was ist der Unterschied zwischen Katholiken und Christen?“ In persönlichen Gesprächen mit Katholiken haben wir buchstäblich gehört, „Ich bin kein Christ, ich bin katholisch“. Für viele Katholiken sind die Begriffe „Christ“ und „Protestant“ gleichbedeutend. Mit diesem jetzt gesagt, ist es die Absicht dieses Artikels, das die Katholiken sorgsam untersuchen würden, was die Bibel über Christen aussagt, und vielleicht in Erwägung ziehen würden, das der katholische Glaube nicht die beste Darstellung von dem ist, was die Bibel beschreibt. Als Hintergrund lesen Sie bitte „Was ist ein Christ?“


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was für ein gequirlter Unsinn ist das denn? :weia

Ich habe meiner Lebtag noch nie Katholiken getroffen, die gedacht hätten, nur Protestanten seien christlich. :weia

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 15:45

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich verstehe nur noch Bahnhof! :shock:
Nur gut, dass Du es für Unsinn haltest, sonst müsste ich an meiner Intelligenz zweifeln. :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:01

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7359
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist purer Unsinn und Panikmache! Erinnert mich etwas an die Zeugen Jehovas, dass nur Auserwählte in das Himmelreich kommen werden.

Jesus ist für ALLE am Kreuz gestorben - auch für Katholiken! :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:20

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Jesus ist für ALLE am Kreuz gestorben - auch für Katholiken! :mrgreen:



Ich nehme es mal an. :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:27

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Agape hat geschrieben:
Also, ich glaube,dass es sich hier vor allem um ein sprachliches Missverständnis handelt.
Gut, zunächst einmal ist der Papst Stellvertreter Christi auf Erden. Das wurde einfach mal vor ca. 1500 Jahren oder so festgelegt.
Und nun zum Lateinischen: Pater heißt auf Deutsch Vater. Wir beten ja auch,wenn wir s auf Laeteinisch beten würden Pater noster.
Und das lateinische Papa bedeutet Papst. Und damit ist nicht gemeint, dass Papst = Papa= Vater ist. ...


Genau!

Ab gesehen davon, dass das lateinische "papa" ausdrücklich nur für das Wort PApst verwendet wird und nur "pater" Vater heisst.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
Papst bedeutet wortwörtlich übrigens nichts anderes als Papa=Vater.

Zitat:
Der Papst macht also Gott seine Stellung streitig ! Er maßt sich an, als Gott-Vater angesprochen zu werden ("Heiliger Vater"),...

Da die erste Behauptung aus einem Falschwissen des latienischen Wortes entstanden ist, ist auch die Schlussfolgerung völlig daneben.

Es ist mir unbekannt, dass sich der Papst jemals als Gott-Vater hääte ansprechen lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:30

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ich bae mittlerweile eine Menge gegoogelt nach diesen Bibelchristen.
Tannenzäpfle, je mehr ich finde, umso mehr kommt mir auch die Assoziation Zeugen Jehovas -- Bibelchristen. Die zwei wirken wie Zwillingsgeschwister im Geiste. :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:34

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Wenn du dir nicht sicher bist, dass du bekehrt, wiedergeboren und gerettet bist, dann lies hier weiter .


Diesen Satz auf jener Seite finde ich ganz edel! :totlach

Ich weiss ganz bestimmt, was ich bin. Ich muss da nicht klicken gehen. :nein


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:41

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62012
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
Es ist mir unbekannt, dass sich der Papst jemals als Gott-Vater hätte ansprechen lassen.


Diesen Bibelchristen ist eben alles recht, wenn sie die katholische Kirche diffamieren können.

Die wollen wohl den Streit von vergangenen Jahrhunderten am Kochen halten .....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 17:58

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
wenn man das lateinische "vicarius" in griechisch übersetzt, dann kommt "anti" heraus.


:shock: :shock: Wie bitte?

Ich bin noch am Suchen. Aber ausser hier auf der Seite von denen wird das nirgends behauptet!
Aber solange von den Anhängern niemand oder nur sehr wenige Lateinisch und Altgriechisch verstehen, können die natürlich jeden Mist behaupten.

Den Beweis habe ich noch nicht gefunden, behaupte aber, das ist genau so falsch und an den Haaren herbeigezogen wie Papa = Vater.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 18:00

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
Wildkatze hat geschrieben:
...

Die wollen wohl den Streit von vergangenen Jahrhunderten am Kochen halten .....


Mit Lügen und Falschübersetzungen!

Vielleicht geht es ihnen aber nicht einmal um Streit -- wollen die Zeugen Jehovas auch nicht.
Sie verteidigen nur ihre Eingeschränktheit, Sturheit und Fanatismus. :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 18:29

 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Also biblisch ist folgendes:
Der Antichrist:
leugnet den Vater und den Sohn: 1.Joh.2,22
leugnet die Fleischwerdung Christi: 1. Joh 4,3; 2.Joh.7
verführt zu falscher Lehre: 2.Joh 7
existierte schon zu Zeiten der Apostel: 1 Joh 2,18

Der erste und der 2. Johannes Brief schreibt darüber. Daraus ist ersichtlich, dass der Antichrist durch eine innere Haltung gegen Christus gekennzeichnet ist..

Darüber hinaus schreibt die Bibel an verschiedenen Stellen über das Auftreten eines Menschen, der den "Antichristen" als Person verkörpert und der in der Drangsalszeit auftreten wird.

Hier hat sich jemand zum Thema viel Mühe gemacht.
Wer sich da schlau machen will, bitte: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Marylin


go to top Nach oben
  
 

25. Apr 2013, 18:36

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10491
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
jetzt bin ich fündig geworden!

Wie ich gedacht habe: Es ist an den Haaren beigezogen, respektive sie haben von den vielen bedeutungen von "anti" die herausgegriffen, die ihnen am besten in den Kram = ihre Beweisführung passt. Anti heisst gegen, entgegen, aber eben nicht nur! Es heisst auch "ansatt", an Stelle von"

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:thumbsup

Es ist halt wie mit allem in der Bibel:
Wer will, kann damit auch beweisen, dass der Teufel lieb ist. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Apr 2013, 18:51

Offline
 Re: Für sog. Bibelchristen ist der Papst der Antichrist
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3466
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Zitat:
wenn man das lateinische "vicarius" in griechisch übersetzt, dann kommt "anti" heraus.


:shock: :shock: Wie bitte?

Ich bin noch am Suchen. Aber ausser hier auf der Seite von denen wird das nirgends behauptet!
...
Den Beweis habe ich noch nicht gefunden, behaupte aber, das ist genau so falsch und an den Haaren herbeigezogen wie Papa = Vater.


Wildkatze, auf Latein ist das Wort für Vater immer noch Pater.
Vicarius ist schlicht der Vertreter, also Stellvertreter,z.B. beim Titel des Papstes Vicarius Christi-Stellvertreter Christi.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kolibri und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker