Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] 

23. Okt 2017, 01:41

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11174
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich sah neulich einen Bericht ueber eine Kirche die am Ende irgendeines beruehmten Pilgerweges in Spanien liegt. Diese Kirche hat riesige Weihrauchschwenker die an der Decke haengen. Laut Erzaehlung brauchte man viel Weihrauch um den Gestank der Pilger zu uebertuenschen. Es sei mit einer der Gruende der Weihrauchverwendung um einen gewissen "Wohlgeruch" zu erzeugen.

Ich kann Weihrauch nicht riechen, mir wird schlecht davon.

Wasser bedeuted Leben.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 05:01

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In jenem Forum, aus dem ich das Thema habe, wird beim Thema "Weihwasser" mal wieder gegen diese pöööösen pöööösen Katholiken geteufelt und gehetzt, dass Gott erbarm.

Manche dieser Leute scheinen mit Jesus Christus persönlich verheiratet zu sein.

Und schon das Wort Papst ist für solche Leute schlimmer als Hitler und Stalin zusammengenommen.

Ich weiß nicht, warum manche Leute im Jahre 2017 unbedingt den Dreißigjährigen Krieg weiterführen wollen.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 06:06

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11508
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich finde das auch sehr schlimm.

Wo bleibt da die Toleranz? Man kann doch andere Leute machen lassen was sie wollen.

Selber braucht man nicht mitmachen. Alles niederzumachen was anderen Menschen heilig ist, ist eine arge Unsitte.

Das Wasser weihen das gibt es nicht nur im Christentum, sondern auch anderswo.
Es ist was Schönes und Gutes.

Weihrauch öffnet unsere Wahrnehmung und verbindet uns mit dem Göttlichen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 08:05

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Selber braucht man nicht mitmachen. Alles niederzumachen was anderen Menschen heilig ist, ist eine arge Unsitte.


Leider ist diese Unsitte weit verbreitet - manche betreiben das geradezu als Hobby. :???:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 09:14

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2594
Geschlecht: männlich
 Profil  
@TMFDU: Da sind offenbar der Jakobsweg und Santiago di Compostela gemeint gewesen.
Dem gleichen Zweck, dem dort der Weihrauch dient, dienten im Rokoko diverse Duftwässerchen....

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 09:47

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 1253
Geschlecht: weiblich
 Profil  
. . . die halfen aber nicht sonderlich gut. Darum wurden in den
Theatern die Pausen eingeführt. Frische Luft musste rein bzw.
die Menschen mussten gelüftete werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 10:53

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1202
Alter: 65
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hin und wieder habe ich, in meinem Büro, Räucherstäbchen zu brennen.
Vor allem, wenn es mehr Menschen gab, die sich drin aufgehalten haben.
Nicht immer ist das Weihrauch.
Aber, wenn in der Adventszeit die Räuchermännerl rausgeholt werden, dann glimmen in ihnen nur Weihrauchräucherkerzen und zwar die echten Krottendorfer.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:18

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2017
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Hin und wieder habe ich, in meinem Büro, Räucherstäbchen zu brennen.
Vor allem, wenn es mehr Menschen gab, die sich drin aufgehalten haben.
Nicht immer ist das Weihrauch.

Gert


Ausräuchern sagte man da... :mrgreen:

tut man heute noch

früher tat man das auch in den Ställen...Beifuß, Wermut, Lavendel...etc...

Kirchenmäßig verboten....Werk des Teufels...Macht der kath.Kirche...Kräuterweiber wurden als Hexen verbrannt - gebrandmarkt.... :weißnix ...darum könnte ich nie katholisch sein...Pharisäer...Weihwasser..lol...

GsD ist Jesus anscheinend am Kreuz gestorben, wäre er ertrunken - müssten wir ein Taufbecken um den Hals tragen :flöt

_________________
SAI RAM
MÖGEN ALLE GÖTTER EUCH WOHLGESONNEN SEIN


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:44

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Kriegerin hat geschrieben:
- müssten wir ein Taufbecken um den Hals tragen :flöt


off topic:
Wie kommst du auf die Idee, dass alle Katholiken ein Kreuz um den Hals tragen müssen? :weißnix

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:47

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich vermute, es sind jene strengen Bibelchristen unter den Christen, die sich so fanatisch gegen Weihrauch und Weihwasser aussprechen.

Alles, was Jesus nicht nachweislich in seinem Leben getan hat, sei verboten, meinen die immer.

Zum Glück hat Jesus Wein getrunken, so dass der nicht auch noch verboten ist. :zumwohl

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:48

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Ich sah neulich einen Bericht ueber eine Kirche die am Ende irgendeines beruehmten Pilgerweges in Spanien liegt. Diese Kirche hat riesige Weihrauchschwenker die an der Decke haengen.


Ich bin schon dort gewesen. In Santiago de Compostela

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:52

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier ist der Weihrauchkessel in Aktion zu sehen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Gefällt mir sehr! :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 11:54

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Botafumeiro heißt jener Kessel. :nick

Zitat:
Zu hohen Feiertagen oder auf Bestellung wird der berühmte Botafumeiro durch das Querschiff geschwenkt. Es handelt sich dabei um ein etwa 1,60 m großes Weihrauchfass, das an einem etwa 66 m langen Seil von der Decke hängt, nach dem Hochamt von acht Männern in Bewegung gesetzt und bis hoch unter die Decke geschwungen wird.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 12:47

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 1253
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe ihn gesehen. Es war beeindruckend für mich,
obwohl ich kein gläubiger Christ bin.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 13:47

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2017
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Herbstlärche hat geschrieben:
Die Kriegerin hat geschrieben:
- müssten wir ein Taufbecken um den Hals tragen :flöt


off topic:
Wie kommst du auf die Idee, dass alle Katholiken ein Kreuz um den Hals tragen müssen? :weißnix


Ds Kreuz mit dem Kreuz :wink:

_________________
SAI RAM
MÖGEN ALLE GÖTTER EUCH WOHLGESONNEN SEIN


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 13:49

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Interessante Details zu jenem Weihrauchfaß in Santiago de Compostela:

Zitat:
Für viele Pilger unbestrittener Höhepunkt der Messe ist das Schwenken des Botafumeiros, ein 54 kg schweres Weihrauchfass, dem von acht Tiraboleiros das Fliegen beigebracht wird. Dabei beschreibt der Botafumeiro einen Bogen von 65 m Länge. Ob das immer gut geht? Nein, es ist mindestens viermal zu Unfällen gekommen.


Und:

Zitat:
So berichtete Katharina von Aragon bei einer ihrer Reisen im Jahr 1499, dass sich das Weihrauchfass bei ihrem Besuch löste und durch ein Fenster im Südportal und auf die Plaza de las Platerías stürzte. Weitere Zwischenfälle ereigneten sich 1622, 1925 und 1937, wobei bislang aber keine Menschen zu schaden kamen.


Und:

Zitat:
Weil die benötigte Kohle, der viele Weihrauch und der Verschleiß der schweren Seile hohe Kosten verursachen, wird der Botafumeiro allerdings nur an wichtigen Feiertagen und zu bestimmten Anlässen geschwenkt. Wer das Fass unbedingt Fliegen sehen will, kann den Botafumeiro jedoch gegen eine entsprechende Gebühr buchen. Zum Teil übernehmen auch die Stadt, die Handelskammer und die Hotels die Kosten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 14:42

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1072
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Herbstlärche hat geschrieben:
Ich habe diese Frage aus einem anderen Forum übernommen.
Dort wird so argumentiert:
"Jesus Christus gebrauchte weder Weihrauch noch Weihwasser. Also ist beides nicht christlich!"


Jesus Christus hat auch weder eine Bäckerei noch einen Gemüseladen betrieben - also sind Backen und Gemüsehandel nicht christlich... :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 14:50

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
:thumbsup :-D :teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 14:52

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 61049
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jesus trug auch keine Brille.
Also sind Brillenträger schlechte Christen - wenn man sie überhaupt Christen nennen darf! :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2017, 14:54

Offline
 Re: Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3453
Geschlecht: männlich
 Profil  
Herbstlärche hat geschrieben:
Sind Weihwasser und Weihrauch mit Christentum vereinbar?
...


Ja!!! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker