Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Sind die Freikirchen wirklich frei?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] 

31. Jan 2014, 05:56

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jeanndarc hat geschrieben:
Freikirchen wollen unabhaengig Von der Politik eines Landes sein und von "katholischem Firlefanz und Goetzenanbeterei", wie mir ein Pastor einer Freikirche einmal sagte.

In meinen Augen sind Freikirchen christlich fundamentalistische Vereinigungen, so zu sagen christliche Parallelgesellschaften, die noch dazu "den Herrn versuchen", weil alle, die nicht ihren Radikalismus teilen, nicht gottgefaellig sind.

Wer anderen stets mit dem Hoellenfeuer droht, verdammt sich selbst.

Und das nicht tolerieren anderer Glaubensrichtungen und Praktiken zeugt nicht davon, dass man vom Glauben getragen und darin gefestigt ist, sondern dass man Angst hat und sehr unsicher ist.



Gut gesagt!

Und ich sage:

Dieser Hass vieler Freikirchler auf alles Katholische geht mir auf den Senkel! :teufel

Imho sind solche Freikirchler abstoßend selbstgerecht und pharisäerhaft!

Und Jesus mag so was gar nicht - oder ich müsst ihn schlecht kennen! :-D

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jan 2014, 08:00

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Wüsteneumel
Registriert: 04.2013
Beiträge: 442
Geschlecht: weiblich
 Profil  
:)

Ich denke, wir können uns weiter über die äußerlichen Unterschiede der Kirchen und Konfessionen streiten...
oder wir prüfen uns selbst, ob Christus in uns wohnt. Tut er es nicht, ist man kein Christ, egal welcher Kirche man angehört.

2Kor 13,5 Fragt euch selbst, ob ihr im Glauben seid, prüft euch selbst! Erfahrt ihr nicht an euch selbst, dass Christus Jesus in euch ist? Sonst hättet ihr ja (als Gläubige) schon versagt.

Wer frei sein will braucht Christus, denn...

Gal 5,1 Zur Freiheit hat uns Christus befreit. Bleibt daher fest und lasst euch nicht von neuem das Joch der Knechtschaft auflegen!

Marylin

_________________
Gal 2,20 Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Apr 2014, 21:50

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1773
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich war des öfteren in freien Kirchen.
Das erste Mal,als ich in der grundschule war. Ich hatte da zwei Freundinnen, die mich immer mitnahmen. Irgendwann durfte ich nicht mehr dorthin,als ich ständig die Lieder von denen gesungen habe und meine Mutter erfuhr, dass wir,wenn wir kamen, einen Marienkäferaufkleber hinter unseren Namen bekamen und dass meine Freundinnen Schmetterlingsaufkleber bekamen.

Die nächste Gruppe waren die Jesuspeople.Sie akzeptierten gläubige Christen neben sich (ob Protestanten, Katholiken,Adventisten...) Allerdings fand ich es krass, dass sie alles für Sünde hielten, was nichts mit Jesus zu tun hatte. Es ging schon so los, dass sie mal erzählten, dass sie mal anstatt in der Bibel zu lesen, zwei Stunden lang Computerspiele gespielt haben.
Die Erwachsenengemeinde mit den Älteren verbietet alles, was nichts mit Jesus zu tun hat. Sie verlangten von mir, dass ich Geschichten über Gott und Jesus schreibe.
Außerdem sind manche Gläubige entweder ohne Allgemeinbildung oder sehr fundamentalistisch. Ein Mann sagte mir, dass es in Deutschland keine Erdbeben gibt, weil hier Christen leben und in Japan gibt es welche, da dort Buddhisten leben.

Und die Gruppe die ich dann kennenlernte, war die der Jesusfreaks. Die sind irgendwo schon sehr intolerant. Z.B. hatten sie mal die Mormonen eingeladen. Kaum waren die zur Tür raus, beteten die Freaks, dass Jesus die Mormonen zum rechten -also zu ihrem Glauben bringe.
Dann sprechen die davon, dass früher einer da war, der Dämonen ausgetrieben hat. Jemand, der geisteskrank ist, ist ein dämonisches Etwas, das Gott doch bitte mal entfernen sollte.
Krass finde ich, wie sehr sie diesen Menschen eigentlich hassen,wenn sie so reden.
Dann sahen sie mich komisch an,als ich sagte, dass es unterschiedliche Weisen gibt, den christlichen Glauben auszuleben.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Apr 2014, 17:10

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2013
Beiträge: 1296
Alter: 69
Wohnort: Saarbrücken
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei uns gegenüber ist die freie ev. Kirche. Ich weiß dass sie sehr viele Mitglieder haben, ob jung oder alt. Ihre Gottesdienste sind immer gut besetzt. Einmal im Monat gibt es dort ein Konzert wo ich auch schon war und es sehr schön fand.
Eine Freundin von mir war Adventistin. Ich habe sie mal dorthin begleitet als ihr Sohn getauft wurde. Da war er schon 30 bei denen gibt es die Erwachsenentaufe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Apr 2014, 21:27

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1773
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die gibt s bei den Jesusfreaks auch.
Da sagt man nochmal ganz klar ja zu Jesus und wirft alles weg, was nicht zur Bibel passt.
Also so hat s mir die Hauskreisleiterin gesagt.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Jan 2015, 22:23

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12974
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nestor hat geschrieben:
Gar nicht frei sind zum Beispiel Gemeinschaften der sog. Reformadventisten!


Viele von ihnen sind dogmatischer eingestellt, und schreiben einem unter Umständen strengere Regeln vor, als das die normalen Adventisten tun! :shock:


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 11:50

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11137
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Diese Freikirchen werden sehr streng geführt. Von Freiheit merkt man da sehr wenig.

Da ist man in der röm./kath. Kirche sehr viel freier und besser dran.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 11:58

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2011
Beiträge: 5004
Wohnort: dort,wo Liebe und Vertrauen nicht nur leere Worte sind
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Genau Waldveilchen, deswegen bin und bleibe ich katholisch. :)

_________________
Die Freude ist eine Schwester der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 12:02

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2014
Beiträge: 215
Wohnort: LA - Landshut
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hallo Waldveilchen,
Freikirche hin oder her, es geht auch bei denen nur um den schnöden Mammon
genau so wie in jeder anderen Kirche !
Geld regiert die Welt , so ist es !


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 12:20

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 10.2014
Beiträge: 752
Geschlecht: männlich
 Profil  
Felicitas hat geschrieben:
Außerdem sind manche Gläubige entweder ohne Allgemeinbildung oder sehr fundamentalistisch. Ein Mann sagte mir, dass es in Deutschland keine Erdbeben gibt, weil hier Christen leben und in Japan gibt es welche, da dort Buddhisten leben.

Bei allen Waldgeistern, ich wußte gar nicht, daß man soooo ungebildet sein kann. :weia Große Bereiche Deutschlands sind seismisch aktiv und leichte Erdbeben keine Seltenheit. Bin selber davon nachts schon geweckt worden...

Egal, für mich fallen die unter Sekten...

LG
Amaroq

_________________
Throw me to the wolves and I'll come back leading the pack!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 14:38

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2014
Beiträge: 215
Wohnort: LA - Landshut
Geschlecht: männlich
 Profil  
Was die Freiheit betrifft in Sachen Kirche, ....ich bin frei !
Denn ich bin weder in der einen noch in der anderen Kirche, und in der ganz anderen Kirche
erst Recht nicht ! :headbang


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Jan 2015, 20:32

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2430
Geschlecht: männlich
 Profil  
Das fundamentalistische Bibelverständnis bei so manchen Freikirchen ist schon erschreckend.
Der Hinweis auf die Rolle des Geldes bei vielen von denen ist auch verdammt zutreffend. Nicht umsonst fördern US- Geheimdienste gezielt solche Sekten. Der egalitäre Kern der christlichen (wie jüdischen und islamischen) Überlieferung ist denen (und den Reichen, die über die Wahlkampfspenden die US-Politik kontrollieren) nämlich ein Dorn im Auge.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Jan 2015, 09:10

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1773
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hallo Amaroq,
ich bin auch sehr erschrocken, denn in meiner Nähe ist ein ruhender Vulkan,bei dem wir nur das verdammte Glück haben,im Augenblick vor einem Ausbruch verschont zu sein.

Übrigens, was das angeht mit dem Götzendienst, sind die freien Kirchen nicht wirklich frei davon. So haben wir vom Kindergarten und der Grundschule an gelernt Gott anzubeten, wie es auch in der katholischen und evangelischen Kirche praktiziert wird.
Bei den Jesusfreaks lernt man Jesus anzubeten. Dabei hat Jesus doch eigentlich (so verstehe ich die bibel) uns das Vater-unser gegeben und immer wieder zu den Menschen gesagt, sie sollen nicht zu ihm sondern zu Gott dem Vater beten. Für mich ist Jesus eine Person und Gott hat gesagt, dass wir uns kein Bild von ihm machen dürfen, was wir aber tun, wenn wir Jesus anbeten.
Dass Jesus Mittler zwischen Gott und den Menschen ist, tut hier nichts zur Sache, denn als Jesus hier auf Erden wat, hat er ja auch Kranke geheilt und Tote erweckt, indem er zu Gott gebetet hatte und dadurch Gottes Kraft hatte, weil er eben stärker mit Gott verbunden ist.
Heftig fand ich auch den Umgang, den sie mit einer jungen Frau hatten, die vorher keine Christin war. Sie sagte ständig nur: "Hoffentlich vergibt mir Jesus und hoffentlich komm ich in den Himmel!"
Dann traf ich eine alte Bekannte aus dem Putzkurs, die in meiner Nähe wohnt. Wir kamen ins Gespräch und ich erzählte, dass sich mein bester Freund im Frühling das Leben genommen hatte. Darauf sagte sie nur: "Dann kommt er in die Hölle, weil er sich über Gott hinweggesetzt hat. Wenn auch nur einer sich das Leben nimmt wegen was auch immer, wird er in die Hölle kommen!" Ich dachte mir nur: Na hoffentlich hast du nicht irgendwann einmal eine Krankheit, die dich dahin treibt! Das muss ja nicht zwangsläufig eine Depression sein, kann ja auch Krebs im Endstadium sein, wenn man die Schmerzen nicht mehr aushält.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Jan 2015, 09:20

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2430
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hallo Felicitas!
Da kannst du der Bekannten sagen, das die Hölle nur ein Konstrukt der Theologen ist. Das hat einer gesagt, der es als berühmter Theologe ja wissen "musste" - Thomas von Aquin.
Wenn du die Bekannte noch ordentlich schockieren willst, dann zeig ihr den Artikel eines Theologen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 13:47

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1773
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich war jetzt öfters mal in einer Baptistengemeinde, vor allem, weil man nachher auch miteinander reden konnte. Doch heute war einiges anders.
In letzter Zeit war ich recht unregelmäßig da und will mich da auch nicht taufen lassen...
Die sonst so netten Leute, mit denen ich immer geredet hatte, ignorierten mich irgendwie. Ich sprach einige an, die kurz von sich selbst erzählten und dann weitergingen.
Vielleicht haben die auch gesehen, dass ich mit einem Mann befreundet bin, der eine Frau sein möchte und daher am liebsten im Drindl herumläuft. Ich finde das nicht schlimm. Er ist genauso viel wert wie jeder andere Mensch und ich finde auch nichts dabei mit ihm in die Stadt zu gehen.
Es gab heute noch einiges, das mich etwas schockiert hat. Heute hat ein Kind, das im Nebenzimmer bei der Sonntagsschule war lauthals zu weinen angefangen. Das Kind hat wirklich markerschütterlich und bestimmt fünf Minuten lang geweint. Ich überlegte schon hinzugehen und mich um dieses Kind zu kümmern. Aber, da ich nur manchmal anwesend war, dachte ich, dass das Kind sich fürchten könnte, wenn da eine fremde Frau steht. Die anderen saßen seelenruhig da und verfolgten die Predigt. Ich dachte wenn das mein Kind wäre, das im Nebenzimmer weint, würde ich zu ihm hingehen, schauen, was los ist und es trösten.
Dann sah ich aus Interesse in einen Ratgeber, der sich an junge Leute richtete.
Ihr müsst euch mal die haarsträubenden Regeln vorstellen:
- Dein Partner soll ein Getaufter sein, nicht einfach nur ein Mitglied der Gemeinde, das als Baby getauft und als Jugendlicher konfirmiert wurde.
- Sprich mit deinen Freunden über Jesus. Wenn du merkst, dass sie von geistigen Themen abschweifen, dann sind das keine richtigen Freunde.
- Habe keinen Sex vor der Ehe. Falls du doch welchen hattest, wende dich an deinen geistigen Lehrer, den Pfarrer... und lege Rechenschaft ab.
- Dein Partner ist nur dann ein richtiger Partner, wenn er Jesus an die erste Stelle stellt.
...

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 13:50

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Felicitas hat geschrieben:
Die sonst so netten Leute, mit denen ich immer geredet hatte, ignorierten mich irgendwie. Ich sprach einige an, die kurz von sich selbst erzählten und dann weitergingen.



Das wundert mich jetzt irgendwie gar nicht....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 13:51

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Felicitas hat geschrieben:
Ihr müsst euch mal die haarsträubenden Regeln vorstellen:

- Dein Partner soll ein Getaufter sein, nicht einfach nur ein Mitglied der Gemeinde, das als Baby getauft und als Jugendlicher konfirmiert wurde.

- Sprich mit deinen Freunden über Jesus. Wenn du merkst, dass sie von geistigen Themen abschweifen, dann sind das keine richtigen Freunde.

- Habe keinen Sex vor der Ehe. Falls du doch welchen hattest, wende dich an deinen geistigen Lehrer, den Pfarrer... und lege Rechenschaft ab.

- Dein Partner ist nur dann ein richtiger Partner, wenn er Jesus an die erste Stelle stellt.
...


Echt haarsträubend! :shock:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 13:58

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3435
Geschlecht: männlich
 Profil  
Freikirchen heissen in der BRD so weil sie keine Kirchensteuergelder erhalten,also in dem Punkt frei/unabhängig vom Staat sind.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 14:01

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Freikirchen-Mitglieder sind also kirchensteuerbefreit - das ist die ganze Freiheit! :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Okt 2016, 14:06

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3435
Geschlecht: männlich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
Freikirchen-Mitglieder sind also kirchensteuerbefreit - das ist die ganze Freiheit! :cool:


Kirchensteuerbefreit ist der falsche Ausdruck,denn dann hätten sie deren Mitglieder ja irgendwann mal Kirchensteuer entrichtet und wären davon befreit worden.
Das ist nicht der Fall,denn die Mitglieder der Freikirchen haben eben nie Kirchensteuer gezahlt.
Sie nennen sich selber oft Freikirchen weil sie damit ausdrücken,dass sie frei vom Staat//König - oder wer auch immer herrscht/regiert - unabhängig sind.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop