Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Sind die Freikirchen wirklich frei?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] 

19. Jun 2011, 20:47

 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Das Weib hat in der Kirche zu schweigen!

Wenn ich in dieser Kirche nicht mitbeten und mitsingen darf - so würde ich halt schweigend meditieren. :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

20. Jun 2011, 05:17

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es gibt Freikirchen, in denen es verboten ist, Bücher zu lesen, die nicht von Gott und Religion handeln.

In denen es verboten ist, Filme zu schauen, die nicht fromm sind.

Fernsehen ist da überhaupt verboten.

Frauen dürfen keine Hosen tragen usw ...

Ist das die Freiheit, die freie Freikirchen meinen?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2011, 05:57

 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Da gibt es sogar auch Verbote für Männer - nicht nur immer für die Frauen. :mrgreen:

Ich frage mich nur, wer in der heutigen Zeit sich wirklich an solche Regeln hält.
Und wie wird das überprüft ob man nur fromme Filme anschaut?
Fernseher darf man daheim gar keinen haben.
Wieso heißen die Freikirchen denn freie Kirchen - wenn die Mitglieder wie Sklaven gehalten werden?
Diese Kirchen haben eh keine Zukunft.


go to top Nach oben
  
 

20. Jun 2011, 07:53

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Lassen wir doch mal eine Freikirche selber zu Wort kommen:

Zitat:
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinden gehören weltweit zu den evangelischen Freikirchen. Sie sind keine Sekten und verbreiten keine Sonderlehren. Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde nennen wir uns deshalb, weil wir die Trennung von Staat und Kirche betonen. Von beiden sind wir unabhängig.

Evangelisch
Evangelisch deutet darauf hin, dass unsere Grundlage die Bibel mit ihrem Evangelium ist. Die zentrale Sache der reformatorischen Gemeinde-Begründer war: Die Bibel ist Gottes Wort, und sie ist eine überprüfbare Basis des Glaubens. Damit gibt es einen objektiven Maßstab.

Freikirchlich
Freikirchlich bedeutet zweierlei: zum einen die Freiwilligkeit. Niemand wird in diese Gemeinschaft hineingezwungen bzw. hineingeboren. Jeder der dazugehören möchte, muß sich persönlich und freiwillig dafür entscheiden. Das gilt genauso für alle Kinder von Gemeindezugehörigen: auch sie müssen sich irgendwann - entsprechendes Alter und Reife vorausgesetzt - bewußt entscheiden, ob sie zu unserer Gemeinde gehören wollen oder nicht. Trotzdem ist es uns ein Bedürfnis, viele Menschen einzuladen, daß sie ihren Lebensweg mit Jesus Christus gehen, ihm also nachfolgen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Aus Graz in Österreich:

Zitat:
Medieninhaber:
Hilfsverein der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Österreich,
ZVR: 642810225
Obmann Dr. Christoph Ritter
Zweigverein Graz
Mexikoweg 12,
8054 Graz
Tel.694564

Herausgeber:
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Falkenhofgasse 19,
8020 Graz

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2011, 11:51

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben gelesen. Das alles ist am Sabbat verboten: :shock: :ähh

Säen
Pflügen
Mähen
Garbenbinden
Dreschen
Getreide schwingen
Reinigen der Ernte
Mahlen
Sieben
Kneten
Backen
Scheren
Waschen
Klopfen von Wolle
Färben von Wolle
Spinnen
Weben
zwei Schleifen machen
zwei Fäden flechten
zwei Fäden voneinander trennen
einen Knoten binden
einen Knoten lösen
zwei Stiche nähen
Auftrennen, um zwei Stiche zu Nähen
Jagen einer Gazelle oder eines ähnlichen Tieres
Schlachten
die Haut eines Tieres abziehen
die Haut eines Tieres salzen
das Fell eines Tieres trocknen
ein Fell schaben
ein Fell aufschneiden
zwei Buchstaben schreiben
etwas ausradieren, um zwei Buchstaben zu schreiben
Bauen
Niederreißen
ein Feuer löschen
ein Feuer entfachen
mit einem Hammer schlagen
irgend etwas von einem Ort zu einem anderen tragen, z.B. aus einem privaten in einen öffentlichen Bereich und umgekehrt


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dann ist das alles auch eigentlich für bibeltreue Christen am Sonntag verboten. :nick

Freie fromme Freikirchen - übernehmen Sie! :mrgreen: :teufel

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2011, 12:03

 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wäre doch super!

Da könnte ich den ganzen Sabbat im Bett bleiben und faulenzen! :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

20. Jun 2011, 12:45

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2011
Beiträge: 5004
Wohnort: dort,wo Liebe und Vertrauen nicht nur leere Worte sind
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Eben gelesen. Das alles ist am Sabbat verboten: :shock: :ähh

Säen
Pflügen
Mähen
Garbenbinden
Dreschen
Getreide schwingen
Reinigen der Ernte
Mahlen
Sieben
Kneten
Backen
Scheren
Waschen
Klopfen von Wolle
Färben von Wolle
Spinnen
Weben
zwei Schleifen machen
zwei Fäden flechten
zwei Fäden voneinander trennen
einen Knoten binden
einen Knoten lösen
zwei Stiche nähen
Auftrennen, um zwei Stiche zu Nähen
Jagen einer Gazelle oder eines ähnlichen Tieres
Schlachten
die Haut eines Tieres abziehen
die Haut eines Tieres salzen
das Fell eines Tieres trocknen
ein Fell schaben
ein Fell aufschneiden
zwei Buchstaben schreiben
etwas ausradieren, um zwei Buchstaben zu schreiben
Bauen
Niederreißen
ein Feuer löschen
ein Feuer entfachen
mit einem Hammer schlagen
irgend etwas von einem Ort zu einem anderen tragen, z.B. aus einem privaten in einen öffentlichen Bereich und umgekehrt


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dann ist das alles auch eigentlich für bibeltreue Christen am Sonntag verboten. :nick

Freie fromme Freikirchen - übernehmen Sie! :mrgreen: :teufel


Und was passiert wenn man das nicht einhält,dann ist man wohl kein guter Christ.Bei uns auf dem Land sind immer die Bauern Sonntags unterwegs,arbeiten auf dem Feld,und die anderen Sachen wie Feuer entfachen,Buchstaben schreiben,backen......könnte man vielleicht vermeiden,aber dann könnten wir eben nicht grillen,keine Hausaufgaben machen,oder es gäbe keinen Sonntagskuchen und ob ich deswegen ein schlechterer Christ bin,das sei dahingestellt.

_________________
Die Freude ist eine Schwester der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 07:09

 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Sogar in unserer nahen, kleinen Stadt gibt es die Pfingstkirche.

Zitat:
Pfingstkirchen - Mit Jesus in die Hölle

Freikirchen versprechen ihren Jüngern die heile Welt. Doch Aussteiger bekommen den Zorn der Gemeinde zu spüren. Ein Mädchen wäre daran fast zerbrochen.


Pfingstkirche


go to top Nach oben
  
 

4. Jun 2012, 08:52

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 983
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Waldveilchen hat geschrieben:
Freikirchen kenne ich auch keine.


In Österreich gibt es sicher auch welche. :nick Todsicher. :nick

jaja gibt es in allen schattierungen aber um zu deiner Frage zurück zu kommen frei wovon?


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 09:09

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12292
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe mal etwas Interessantes in einer freikirchlichen Gemeinde erlebt. Werde nachher davon erzählen. Hatte jemanden dorthin begleitet.
Ich war sehr erstaunt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 10:50

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Freikirchen wollen unabhaengig Von der Politik eines Landes sein und von "katholischem Firlefanz und Goetzenanbeterei", wie mir ein Pastor einer Freikirche einmal sagte.
In meinen Augen sind Freikirchen christlich fundamentalistische Vereinigungen, so zu sagen christliche Parallelgesellschaften, die noch dazu "den Herrn versuchen", weil alle, die nicht ihren Radikalismus teilen, nicht gottgefaellig sind.
Wer anderen stets mit dem Hoellenfeuer droht, verdammt sich selbst.

Und das nicht tolerieren anderer Glaubensrichtungen und Praktiken zeugt nicht davon, dass man vom Glauben getragen und darin gefestigt ist, sondern dass man Angst hat und sehr unsicher ist.

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 14:48

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12292
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Da kann ich Dir nur zustimmen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 15:08

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3435
Geschlecht: männlich
 Profil  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Da kann ich Dir nur zustimmen.


Wobei das nicht verallgemeinert werden kann, denn hier in meiner geliebten Stadt gibt es Freikirchen, die- wie die Jesusfreaks - zwar nicht eng mit anderen Konfessionen zusammenarbeiten, sie aber selbstredend tolerieren und andere, die teils sehr ablehnend eingestellt sind.


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 16:04

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Frodo, das sieht oft so aus, als waeren sie tolerant, sie sind es aber meistens eher nicht, was aber erst dann offensichtlich wird, wenn man naeher mit ihnen zu tun hat.

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 16:11

 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Was ist mit den Bibel-Christen? Gehören die auch zu einer Freikirche?

Mit denen hab ich in einem anderen Forum schlechte Erfahrungen gemacht.
Die sehen überall den Teufel und Toleranz kennen sie nicht.
Ob Jesus wollte, dass die Menschen auf diese Art leben? :denk


go to top Nach oben
  
 

4. Jun 2012, 16:45

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12292
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich begleitete eine Frau im Rollstuhl am Gründonnerstag diesen Jahres in eine freikirchliche Gemeinde.
Ihr Sohn war dort Mitglied. Und da ich immer interessiert an allem bin, blieb ich bis zum bitteren Ende dort.
Es gilt aber die näheren Umstände zu erwähnen.
Diese Gemeinde befand sich in einem Ostberliner Bezirk. Alles Plattenbauten. Die Menschen die sich mal gefreut hatten zu DDR-Zeiten eine schöne moderne Wohnung zu bekommen, lebten da wohl nicht mehr.
Es sah ziemlich heruntergekommen aus und die Klientel hatte sich geändert.

Nun man wurde begrüßt, in einen größeren Raum geführt und auch von dem Leiter zum Abendessen eingeladen.Das erste worüber ich mich sehr wunderte.....auch ich als Atheistin weiß den christlichen Sinn des Gründonnerstags. Also das letzte Abendmahl.
Aber da lag Wurst und Käse, sowie Fleisch auf dem Tisch, wo ich doch denke, dass es noch Fastenzeit war. Alles ziemlich schmuddelig. Habe nichts gegessen.

Nun wurde vor dem Essen aus der Bibel über diesen besonderen Abend vorgelesen.
Da irgendwie alle des Lesens nicht wirklich mächtig waren, hab ich mich freiwillig gemeldet.

Danach sollten nun die Gläubigen etwas zu dem Thema sagen. Und siehe da.... Keiner kannte die Bibel.
Da ich mich ja nicht als nichtgläubig zu erkennen geben wollte, hab ich mich damit es überhaupt eine Resonanz gab, immer wieder zu Bibelstellen gemeldet.
Ich hatte das Gefühl, die saßen da alle mit Kind und Kegel nur, weil es etwas zu essen gab.

Irgendwann setzte man sich um. Einige erzählten nun, dass ihre Kinder in der Schule Schwierigkeiten hatten, wegen ihrer Zugehörigkeit zu dieser Kirche, denn sie müßten wohl auch während des Unterrichts ständig beten.

Als Krönung der Veranstaltung erzählten dann fast alle über ihre letzten spirituellen Erlebnisse in Bus und Bahn oder auch im Kaufhaus oder während ihrer Büroarbeit, wo ihnen immer mal wieder der Heilige Geist erschienen war.

Ich war froh, als es zu Ende war. Länger hätte ich es bei aller Geduld und allem Verständnis nicht mehr ausgehalten.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Jun 2012, 17:53

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Suchende
Registriert: 08.2011
Beiträge: 430
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
@Waldveilchen

Ja, die Bibel Christen wuerde ich auch zum Spektrum der Freikirchen rechnen.

@Mauerbluemchen

Das klingt in der Tat deprimierend. Wobei ich jetzt nicht susschliessen moechte, dass es diesen Leuten Ernst ist mit ihrem Glauben.
Ich persoenlich - aber das ist meine persoenliche Praeferenz- habe lieber ein etwas geordneteres Glaubensleben.
Fuer mich ist der Mittelpunkt die Eucharistie, also die Anwesenheit Christi im geweihten Brot und das Herzensgebet.

_________________
We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience! Pierre Teilhardt de Chardin SJ
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2013, 10:51

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58960
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Freikirchen - eine rein formale Definition. Eine Sache der Organisation.

Geistig und seelisch sind die oft das Gegenteil von frei.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jan 2014, 01:58

Offline
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12974
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Sunflower hat geschrieben:
Das mag man bezweifeln...Wenn eine Freikirche von der Lehre der Kirche abweicht, dann ist sie sicher nicht frei. Wenn Grüpchenbildung Arm und Reich sowie Starke von Schwachen trennt, dann hat sie ihr Ziel deutlich verfehlt!


Da mussten meine Eltern und ich auch schon dementsprechende Erfahrungen machen müssen, zumindest in einer Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin! :shock:

Auch sond so, die Freikirchen sind nicht immer frei! :nein

Gar nicht frei sind zum Beispiel Gemeinschaften der sog. Reformadventisten!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jan 2014, 05:51

Online
 Re: Sind die Freikirchen wirklich frei?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58960
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Freikirche heißt nur: frei von staatlichen Verbindungen.

Geistig sind Freikirchler teils sehr unfrei im Kopf - fanatisch und auf ein Thema eingeschränkt. Und voller Ablehnung anderer Christen.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop